Posts by ReelChris

    Ich glaube, das wird hier jetzt zu off topic.

    Nur noch kurz: Das Ausgabeformat der Reelbox/des vdr war schon auf das Format des TV eingestellt (Full-HD und Framerate). Variable Einstellmöglichkeiten für Live-TV und Aufzeichnung gibt es nicht.

    Bei meiner Reelbox war das Problem, dass das Szenario nicht exakt gleich herstellbar war, weil in der Einstellung "Quellauflösung" die Ausgabe geflackert hat. Die Einstellung "maximale Auflösung" liefert leider ein sehr vermatschtes Bild.

    Der lustige ReelMultimedia Support hat das auf den Fernseher geschoben. Dass es mit Raspi funktioniert ist der beste Nachweis, wo der Fehler tatsächlich liegt.

    Fairerweise gegenüber vdr muss man dazu sagen, dass bei der ReelBox ja noch eine selbstgebastelte Ausgabekarte im Spiel ist und auch der vdr in vielen Dingen modifiziert ist.

    Nochmal lustigerweise funktioniert auf der ReelBox die Ausgabe in Quellauflösung von Aufzeichnungen. Noch ein Nachweis, dass das ganze Teil total verbuggt war.


    Schönen Gruß,

    Christoph

    Servus!

    Und den Fernseher nur als Monitor für den VDR, da ist Bildqualität verschenkt (leider). Ich habe es bisher mit dem VDR nicht hinbekommen, auch nur annähernd so ein Bild wie direkt vom Sat-Tuner meines Panasonic zu bekommen.

    vdr-Aufnahmen via Kodi wiedergegeben (in meinem Fall von einem RasPi 3 lässt in Punkto Bildqualität staunen.


    Schönen Gruß,

    Christoph

    Schade, es kam doch wieder eine, diesmal garnicht erst ausgeliefert:


    Quote
    [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif]
    [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif] GMX [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif] Sicherheit [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif]
    [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif]

    E-Mail mit Virenverdacht gefunden [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif]
     [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif

    [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif]
    Lieber Herr ReelChris,
    [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif]
    eine an Sie adressierte E-Mail wurde von unserem Virenschutz als gefährlich eingestuft. Um weiteren Schaden für Sie auszuschließen, wurde die E-Mail gelöscht.
    [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif]
    [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif]
    [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif]
    [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif]
    [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif]
    Die betroffene E-Mail enthält folgende Details:
    [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif]
    Von:
    Stephan Schulze (über Google Drive) <helmists@googlemail.com> <erandeni.perez@sepsa.org.mx>
    [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif]
    Datum:
    Mon, 03 Dec 2018 08:27:43 -0400
    [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif]
    Betreff:
    Stephan Schulze (über Google Drive) Rechnungen
    [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif]
    [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif]

    [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif] [Blocked Image: https://img.ui-portal.de/p.gif] Falls Ihnen der Absender persönlich bekannt ist, sollten Sie ihn darauf hinweisen, dass sein PC oder Mobilgerät möglicherweise von einem Virus befallen ist.


    Ihr


    GMX Kundenmanagement

    Servus,


    Plugin Version müsste die letzte sein (vielleicht wäre eine Versionsanzeige im Einstelldialog ein kluger Schachzug).

    Filme abspielen geht. Mit traumhafter Bildqualität. (Die "Spezialisten" vom ReelMultimedia "Support" haben sich immer dahinter versteckt, der TV hätte Fehler. Issklarne. Anderes Thema....). Leider nicht ganz flüssig, das schiebe ich aber mal auf das WLAN, über Kabel müsste das gehen.


    Info.txt:

    Da haben wir dann wohl die Abweichung des Reel vdr...


    Dann hier noch die nachgereichten Bilder. Einmal die Einstellungen, dann das UI beim Start, dann die Darstellung des Tatorts von der info-Datei.

    Hezrlichen Dank für die Unterstützung so weit!

    Wie in der Signatur, auf dem RasPi läuft ein libreelec, Version bin ich mir nicht sicher, ist vielleicht schon wieder neuer. Verzeichnis ist gemountet, Zugriff klappt, unter /storage/aufnahmen/recordings landet man in dem Baum. Ab welchem Zweig das im Plugin eingetragen ist, kann ich gerade nicht auswendig sagen. Logisch würde mir recordings erscheinen.

    Ich schlage vor, ich mach mal ein Update des Plugins um den definiert letzten Stand zu haben und leg Dir dann ein Filmchen auf youtube.

    Wenn Du logs brauchst, bräuchte ich einen kurzen Hinweis, wie das am kodi aktiviert wird und wo ich es finde. Verweis auf Doku reicht aus.

    Naja, nein. Ich verschiebe die Aufnahmen ja auf eine Freigabe des NAS. Dort entsteht dann etwas wie


    \\nas\Filme\recordings\Serien

    \\nas\Filme\recordings\Serien\Tatort

    \\nas\Filme\recordings\Serien\Sendung_mit_der_Maus

    \\nas\Filme\recordings\Serien\...

    \\nas\Filme\recordings\Doku

    \\nas\Filme\recordings\Filme


    und da untendrunter die vdr-Struktur.

    Am Raspi gemountet ist die Freigabe "Filme", in den Settings des Plugins ist recordings eingetragen.

    Sucht das Plugin nur eine bestimmte Tiefe durch oder liegt es an gewisser Metainformation, die bei Reel anders abgelegt ist?


    Hier noch ein Inhalt so eines Verzeichnisses:


    HTH.


    Schönen Gruß und vielen Dank für jede Unterstützung!

    Christoph

    Kann es sein, dass ReelMultimedia die Verzeichnisstruktur so weit geändert hat, dass das Tool nicht mit Aufnahmen einer ReelBox umgehen kann? Ich habe jedenfalls noch keine Erfolge mit dem Plugin gehabt. Ich bin aber auch noch nicht auf der neuesten Version, das wird der nächste Versuch, wenn ich das zeitlich mal irgendwann unterbringen kann.


    Schönen Gruß,

    Christoph

    Servus,


    weit ein paar Tagen kriege ich regelmässig SPAM und gefährliche Anhänge aus der Donation Cloud.

    Schaut z.B. so aus:



    Scheinbar ist da irgendwo ein Konto gehackt worden oder Daten abgegriffen. Könnten diejenigen, die Administratoren sind bitte mal checken, was da passiert sein kann?


    Schönen Gruß,

    Christoph

    Für mich relevant: VNSI funktioniert ja nur, wenn der vdr läuft und das tut die ReelBox nicht durchgängig. Die Aufnahmen liegen als simple Verzeichnisfreigabe auf dem NAS - da ist nichts mit VNSI. Außerdem fände ich es schöner, wenn die Aufnahmen im Filmarchiv von kodi eingebunden sind und nicht irgendwo unter TV und dann bei Aufnahmen noch mal separat ganz anders organisiert eingebunden sind.


    MarkusE : Danke! Werde ich versuchen. Mal gucken, wie ich das mit LibreElec hinbekomme.

    Der Scraper müsste seine Information aus der .nfo-Datei von vdr ziehen. Wie ich das hinbekomme, habe ich noch nicht gefunden. Nur einen Hinweis auf ein virtuelles Dateisystem, dass da etwas bastelt (vdr2nfofs oder in der Art). Das hab ich aber noch nicht hinbekommen, weil es weder auf dem nas noch auf dem Raspi läuft (oder ich nicht zum Laufen kriege).

    Bei mir läuft vdr auf der Reelbox nicht durch, aus dem Grund funktioniert die Einbindung per addon nicht. Außerdem sieht man dann nur die Verzeichnishierarchie und nicht die schön aufbereitete Darstellung im Medienarchiv von kodi.

    Filme, die ich aufheben will oder mal die ReelBox-platte freiräumen, werden auf mein NAS verschoben.

    Zugriff per kodi von dort läuft aber suboptimal, da der Scraper keine Informationen findet und für jede Aufnahme viele kleine Schnipsel einbindet.

    Bis ein Raspi mit allem ausgestattet ist, was der so braucht, kostet der aber auch dreistellig. Und mein Spielexperiment im Wohnzimmer kostet auch jede Menge Nerven: laaaaahhhhhhmmm. Ständig alte Einstellungen wieder beibringen, die er mal wieder vergessen hat, grausame Tonqualität,...