Posts by indigo

    Nun aber ...


    @ DocViper



    Das ist mir auch schon aufgefallen, aber außer der Großbaustelle VDR ist so gut wie alles fertig und da macht es nun mal keinen Sinn wieder bei 0 anzufangen.


    Ansonsten habe ich mit dem Plugin unterstützer gesprochen, er mein ein update auf das aktuelle etobi ist nicht möglich wegen den Jesse packeten... Irgendwas was ich nicht verstanden habe. aber Jesse steht ja schon in den Startlöchern und sobald das draußen ist steht dem update nichts mehr im Wege.

    Files

    • syslog.txt

      (107.86 kB, downloaded 59 times, last: )
    Quote


    Epgscantimeout mal in der setup.conf auf 0 setzen

    erledigt


    Quote

    Und xineliboutput brauchst du wenn du Xmbc/Kodi nimmst auch nicht.


    Stattdessen das dummydevice plugin.


    aber wie mache ich das?

    Ok das hat jetzt etwas gedauert, aber ich wollte Prüfen ob es wirklich die alten oder neuen Fehler sind.


    Ja ich habe die I2C-Fehlermeldunge gehabt aber die kann ich ja mittlerweile selbst beheben ;) wie das aus dem Log zu sehen sein wird.
    Aber im Log taucht etwas mit den Tv Karten auf das verstehe ich nicht. Ist nun der neue Treiber aktiv? Ansonsten ist KiKa eine weile gelaufen aber das nächste Umschalten scheiterte dann mit dem altbekannten Fehlermeldung VNSI: Channel: no data 16 und VDR fängt an zu "Zählen" Recordings state changed (36).


    Also wie gehabt alles beim alten die gleiche Fehler habe ich auch vorher schon gehabt leider :/


    Ich musste einiges aus dem log nehmen da es sonst zu groß wird. Sollte das nicht reichen kann ich noch gerne eine Neue erstellen.

    Files

    • syslog.txt

      (191.91 kB, downloaded 119 times, last: )

    ich habe es mal ohne versucht und bei der Kontrolle kam das:



    ich habe es mit lsdiff installieren probiert aber das Paket kann nicht gefunden werden.

    alle Packete nachinstalliert und es kommt weiterhin:


    Oh man Danke...


    aber damit es nicht zu Lagweilig wird gibt es schon den nächsten Fehler:


    Das fängt ja gut an, gleich beim ersten Befehl mag er nicht:


    Code
    1. hg clone http://linuxtv.org/hg/~endriss/media_build_experimental
    2. -bash: hg: Kommando nicht gefunden.

    Dejavü wie vermutet gestern ging es ohne Probleme aber heute nicht mehr. Im Syslog habe ich das:


    Code
    1. Mar 24 18:19:37 zormi vdr: [12459] VNSI: Channel: no data 16
    2. Mar 24 18:19:37 zormi vdr: [3997] ERROR (dvbdevice.c,688): Die Operation ist nicht erlaubt
    3. Mar 24 18:19:37 zormi kernel: [35508.367891] I2C timeout
    4. Mar 24 18:19:37 zormi kernel: [35508.367933] IRS 00000001
    5. Mar 24 18:19:38 zormi vdr: [4024] VNSI: Recordings state changed (1922)
    6. Mar 24 18:19:38 zormi vdr: [4024] VNSI: Requesting clients to reload recordings list
    7. Mar 24 18:19:38 zormi kernel: [35509.367615] I2C timeout
    8. Mar 24 18:19:38 zormi kernel: [35509.367656] IRS 00000001


    Ganz ehrlich das raubt mir langsam den letzten Nerv. Vor ein paar tagen waren wir schon genau hier, dann sollte ich die Moduloption "msi" hinzufügen wegen den l2c timeout. Dann war wieder das das Problem ?!? So langsam verstehe ich nur noch Banhof.


    Vielleicht einen aktuellen Treiber installieren? Dann aber ohne so ein Mist das es bei jedem Update neu installiert werden muss!