Posts by s.krueger

    Hi,


    Quote


    Ist es eigentlich immer adapter2 oder wechselt das? Das musst du sonst ggf. anpassen

    Leider nicht, meist ist es adapter0, in dem Beispiel hab ich die Box nachträglich an gestöpselt, damit ich besser sehen kann welches dev das ist.
    Eine udev-ergel würde denke ich passen, nur bräuchte ich Hilfe damit die Box immer der gleiche adapter ist und dann per SetIdle ausgehängt werden kann. Denke das müßte so klappen.
    Dann würde ich auch gleich per udev ein Script starten mit sleep bis der VDR gestartet ist und dann per dynamite die Box schlafen legt und die Firmware dann geladen werden kann, denke so müsste das klappen!?! Mit fehlt jetzt nur die richtige Syntax für die udev-regel.
    Dann kann das Upstartscript unangetastet bleiben und beim Treiberfix ist die regel fix gelöscht.


    Danke für die Mithilfe, MFG SVen

    So hab mal nen Test gemacht:


    Wenn ich die Box mit dynamite raus schmeiße, in dem Mom wird die Firmware geladen, füge ich die Box dann wieder mit dynamite wieder ein, funzt die Box


    raus:

    Code
    1. Oct 18 17:45:28 hdvdr vdr: [2338] dynamite: deleted device for /dev/dvb/adapter2/frontend0
    2. Oct 18 17:45:28 hdvdr vdr: [2338] dynamite: detached device /dev/dvb/adapter2/frontend0
    3. Oct 18 17:45:28 hdvdr vdr: [2338] info: detached /dev/dvb/adapter2/frontend0
    4. Oct 18 17:45:28 hdvdr vdr: [2744] Text2Skin: message display update thread started (pid=2338, tid=2744)
    5. Oct 18 17:45:28 hdvdr vdr: [2338] closing SVDRP connection
    6. Oct 18 17:45:28 hdvdr kernel: [ 664.552300] dw2102: su3000_power_ctrl: 0, initialized 1
    7. Oct 18 17:45:28 hdvdr kernel: [ 664.552305]


    rein:


    Tja... was machen wir?!



    MFG SVen

    Naja die Box ist ja baugleich, aber irgendwie habe ich keine brauchbare Lösung gefunden im Netz, immer diese Hänger mit der Firmware.


    Hatte das Ding die Zeit über an meiner Dockstar, weil ich seiner Zeit mit YAVDR 0.1.1 das Teil nicht wirklich am Laufen hatte. Aber nun dachte ich klemme ich die Box mal an frisch Install 0.4-pre2 an.


    Schätze mal die Box ist nicht ohne Grund so billig bei ebay zu kriegen, aber wenn die läuft dann läuft die durch, an meiner DS lief die ohne murren über Wochen als streamdev-server, auch HD! Aber da genau das gleiche Problem mit der Firm, aber einmal ein Neustart von vdr und schon lief das Ding, sehr merkwürdig das ganze.


    Normal dürften das dev gar nicht da sein, bevor die Firm nicht up ist (zumindest ist das bei meiner Opera so)


    Ach was noch vielleicht wichtig ist, v4l-dvb, 0~20110912.git265621.214~natty, 2.6.38-11-generic, x86_64: installed und nicht s2-liplianin!!! aber auf der DS hatte s2-liplianlin!


    MFG SVen


    @CouchPotato


    hatte ich gerade vor!



    /edit


    HIER zB. währe ene Lösung, aber nicht so elegant


    edit/

    Quote


    Hast du zufällig in der order.conf das Sternchen vor dynamite entfernt?

    Erwischt, jetzt wo du das sagst füllt es mir wieder ein, war mir doch so als ob da ein * drin war :rolleyes:


    Quote

    Ich sehe da Meldungen von einem gewissen Plugin, ist dies eine passend gepatchte Version?

    Und wieder erwischt, dachte ich hab alles raus gelöscht... und ja ist gepatcht, sonst kommt nur "Kein Kanal verfügbar"


    Nunja, scheinbar haben nicht all zu viele die Box und so ich ich es lese gibt es bei einigen Probleme mit dem Firm-Upload?!?
    Daher habe ich gehofft das mit dynamite das Problem elegant bzw. nachträglich die Box eingebunden wird! Habe auch schon überlegt ob vielleicht vdr zu schnell das dev sich greift und dadurch der Upload unterbrochen wird, oder fest hängt!
    War damals schon so mit der Opera-DVBs1 Box so, die Firm war noch nicht up und vdr konnte das dev nicht sehen, da hatte ich dann ein sleep im Stratskript drin und gut war`s.
    Und nein habe auf der Mailingliste nicht gefragt!



    MFG SVen

    so los gehts:




    Im Log sieht man auch das die USB-Box erkannt wird und als device aufgenommen wird, aber in dmesg kann man sehen, das der Upload der Firm hängen bleibt und wenn ich mit der USB-Box per femon umschalte kommt nix.


    Kille ich vdr sieht dmesg so aus:


    Code
    1. [ 20.905551] NFSD: starting 90-second grace period
    2. [ 23.516921] dw2102: su3000_power_ctrl: 1, initialized 1
    3. [ 23.516925]
    4. [ 23.544429] ds3000_firmware_ondemand: Waiting for firmware upload (dvb-fe-ds3000.fw)...
    5. [ 23.610153] ds3000_firmware_ondemand: Waiting for firmware upload(2)...
    6. [ 27.290052] eth0: no IPv6 routers present
    7. [ 521.582144] dw2102: su3000_power_ctrl: 0, initialized 1
    8. [ 521.582148]
    9. [ 523.201777] dw2102: su3000_power_ctrl: 1, initialized 1


    mit dem Unterschied das eben halt ein Bild mit der USB-Box empfangen wird!


    Kann wer was damit anfangen?



    MFG SVen

    Hi,


    Ok sorry für meinen Fehltritt, aber ich versuche dahinter zu kommen wie und wo vdr gestartet wird und dann will es mir keiner sagen, was ist daran so geheimnisvoll?!


    Entweder startet vdr zu schnell oder es ist wie in dem Post das die USB-DVB erstmal einen Zugriff braucht, damit sie arbeitet, zumindet geht sie erst wenn vdr neu gestartet wird!!!
    Ich hatte gehofft das dynamite das übernimmt, aber tut es leider nicht! dmesg zeigt nach Systemstart:


    Code
    1. [ 24.356336] dw2102: su3000_power_ctrl: 1, initialized 1
    2. [ 24.356340]
    3. [ 24.374428] ds3000_firmware_ondemand: Waiting for firmware upload (dvb-fe-ds3000.fw)...
    4. [ 24.442329] ds3000_firmware_ondemand: Waiting for firmware upload(2)...


    und dabei bleibt es auch.


    Der Trick mit udev bringt auch nix, oder ich hab was falsch gemacht?!?


    Code
    1. SUBSYSTEM=="usb", ACTION=="add", ATTR{idProduct}=="0ccd", ATTR{idVendor}=="00a8", RUN+="/usr/bin/dvbtune -f 11954000 -p H -s 27500 -v 110 -a 120 -t 130 -tone 1"


    Tja, weiter komme ich nicht!


    Danke für eure Hilfe und Sorry für meinen Ton, MFG SVen


    /edit


    Ach ja, und vdr erkennt das device


    Code
    1. ls -l /dev/dvb/adapter0/
    2. insgesamt 0
    3. crw-rw----+ 1 root video 212, 0 2011-10-17 18:21 demux0
    4. crw-rw----+ 1 root video 212, 1 2011-10-17 18:21 dvr0
    5. crw-rw----+ 1 root video 212, 7 2011-10-17 18:21 frontend0
    6. crw-rw----+ 1 root video 212, 2 2011-10-17 18:21 net0


    aber kommen keine Daten, erst beim Neustart von vdr geht alles bestens


    edit/

    Nunja, wen ich so schlau währe wie ihr tut hätte ich wohl nicht gefragt!


    Ich habe das nur hier im Forum gefunden, Link ist in meinen Post auch drin und da stand das halt so!
    Und nein das ist keine Zauberei... ach was soll`s Hilfe und eine ordentlich Antwort auf meine Frage bekomme ich ja eh nicht!


    Danke für garnix, MFG Sven

    Hi,


    Danke, aber wo genau liegt das!? Ich habe eine runvdr gefunden, aber fürchte die wird nicht gestartet?!?
    Ja ich will was ändern, möchte das nach laden der Treiber und vor vdr-start ein Befehl ausgeführt wird, damit meine
    Terratec Cinergy S2 USB HD die Firmware richtig läd!


    eval "/usr/bin/dvbtune -f 11954000 -p H -s 27500 -v 110 -a 120 -t 130 -tone 1"


    Ich muß vdr per OSD neu starten damit das klappt, aber macht ja kaum sinn :)



    MFG SVen

    So, hab mal besseres Kabel versucht, aber gleiches Problem! Was kann es noch sein, HDMI am MoBo kaputt oder am TV?! Hab hier nix womit ich das Testen kann hm....
    Es gibt doch unterschiedliche Standards der Kabel, hat es vielleicht irgend was damit zu tun?



    MFG SVen

    Hi,


    So langsam glaube ich das auch, HDMI Kabel! Ich habe mal eben noch ein anderes Kabel angesteckt, gleiches Problem leider, muß auch sagen das das zweite Kabel noch billiger ist. Werde ich wohl nochmal los und neues Kabel holen...


    Danke erstmal für Tips.



    MFG SVen

    Danke für die Antwort.


    Warum noch 0.1, naja hat bisher immer funktioniert! :)


    Frontend stüzt nicht ab, das hätte ich gesehen in den logs


    HDMI Kabel habe ich auch in Verdacht, aber warum nur wenn TV Bild wieder gegeben wird.
    Habe nochmal weiter experimentiert, mit XBMC und SD Kanal hält sich das Bild fast Stabil auf SD-Kanal, HD das selbe Leiden, ich sehe auch kurtz leichte Striche über das Bild flitzen und dann wird es wieder Schwarz aber nicht sehr lange und ist wieder da!


    Mir kommt das so vor, als ob die GPU aussteigt, aber ich nirgends in den Logs eine Hinweis...


    Bin echt ratlos



    MFG SVen


    /edit


    Also mit VGA-Kabel hab ich Top Bild (naja HDMI ist bessere Qualität) also kann es ja nur das HDMI Kabel sein, oder?


    edit/

    Hi, all



    Ich bin am Verzweifeln!


    Also, hab mir einen Philips 37 PFL 5405 H/12 gekauft bin über HDMI mit meinem VDR (siehe Sig) verbunden, aber was ich auch mache, sofern das Bild auf dem TV da ist hab ich ca. 10sec Bild und Ton dann für ca 20 sec schwarzes Bild und ich habe keine Ahnung wo ich suchen kann.


    Vorher war ich per VGA2SCART an Röhre verbunden, keine Probleme der Art gehabt.


    xorg.conf habe ich schon die verschiedensten proboert, entweder hatte ich gar kein Bild (blieb auf Console stehen) oder eben dieses Verhalten! Einmal hatte ich mit Xbmc über Min top Bild, aber dann ging es da auch los!!! Kennt einer das Problem?


    Im Bios zB habe ich keine Aussetzer, oder wenn ich das VDR-Frontend stoppe bleibt das Bild auch da (yavdr-logo) aber wehe ich will mal ein TV-Bild haben, dann geht das von vorne los und ich weiß keinen Rat!


    Bitte um Hilfe!!!


    MFG Sven