Posts by JPF

    Ich vermute es liegt an der info.epg2vdr.
    Für was wird die Datei genau benötigt. Braucht man sie noch nach dem scrapen. Ich habe jetzt keine Beschreibung gefunden wo der Zusammenhang der info.epg2vdr erklärt ist.


    Wenn es nur eine DB gibt. Funktioniert das dann mit den verschiedenen Pfaden für dieselbe Aufnahme.
    Bei VDR1 liegt die Aufnahme dann unter /srv/vdr/video bei VDR2 unter /srv/vdr/video/Recordings on vdr1

    Ja stimmt. Auf beiden VDR läuft epgd.
    Hintergrund ist der, dass die beiden VDR in verschiedenen Wohnungen stehen und auch nicht immer eingeschaltet sind. Jeder VDR nimmt seine "Sachen" auf, man kann aber bei Bedarf auf die Aufnahmen des anderen VDR zugreifen.


    JPF

    Hallo,


    ich habe bei mir 2 identische und selbständige VDRs im Einsatz, welche sich im gleichen Netz befinden. Mit beiden VDR mache ich Aufnahmen. VDR1 sieht dann vom VDR2 die Aufnahmen und umgekehrt. Ich habe nun beide auf epgdhttp umgestellt. Hier habe ich jetzt aber das Problem, das die Aufnahmen nur auf dem VDR in die epg2vdr DB übernommen werden, auf dem die Aufnahme lief. Der andere VDR ignoriert beim Scrapen die Aufnahme. Meine Vermutung ist, dass es an der automatisch erzeugten info.epg2vdr Datei liegt.


    Gruß
    JPF

    mit der Anmeldung als epg2vdr User konnte ich die Befehle absenden, allerdings wurde nicht alles importiert.
    Meine epgsearchdone.data ist ziemlich groß (~100MB) und hat Serien seit 2007 gespeichert. Beim Import wurde jetzt allerdings nur von 2007 bis 2010 importiert. Der Rest fehlt.

    Hallo,


    ich habe gerade auf epgd umgestellt und möchte meine über epgsearch erledigten Aufnahmen in den epgd importieren.


    Im GIT habe ich dazu auch ein Readme gefunden, komme damit aber nicht so richtig klar. Ich vermute mal, dass es kein fertiges Script gibt und man die Punkte 1-6 im Readme ausführen muss.


    Punkt 1 ist mir ja noch klar.


    Aber danach sind es ja SQL Befehle. Ich habe mal versucht mich mit MySQL über


    Code
    1. mysql -u root -p


    zu verbinden und die Befehle einzugeben, es kommt aber eine Fehlermeldung.


    Kann mir bitte jemand auf die Sprünge helfen.


    Gruß
    JPF

    Hallo,


    ich bin am Zusammenstellen meines 2. VDR und suche eine Grafikkarte. Funktioniert die NVDIA GT710 im VDR, bzw. im YAVDR?


    JPF

    Schön, dass es bei dir wieder funktioniert.


    Kannst du mir bitte noch einen Gefallen tun und mir etwas über deine Konfig mitteilen.


    - bist du im Stable oder Testing?
    - welche Version vom epgd?
    - epgd selber gebaut oder über apt-get install vdr-epg-daemon
    - welche VDR Version hast du installiert?
    - kannst du mir noch den Output von dpkg -l | grep curl senden. Vielleicht habe ich die falsche Versionen bei mir.


    Danke


    JPF

    bist du vllt auf Frodos PPA unterwegs und der nutzt ne andere Lib, epgd selbstgebaut?

    bewusst bestimmt nicht. Ich habe den VDR vor einem halben Jahr ganz normal installiert, war immer im Stable und habe auch keine außergewöhnlichen Plugins. Den epgd habe ich über ganz normal über


    Code
    1. apt-get install vdr-epg-daemon

    installiert


    edit
    Ich habe jetzt mal die Ubuntu Pakete upgedatet. Jetzt sind alle von fnu. Geht aber trotzdem nicht.


    Code
    1. ii curl 7.36.0-1fnu0~precise command line tool for transferring data with URL syntax
    2. ii libcurl3 7.36.0-1fnu0~precise easy-to-use client-side URL transfer library (OpenSSL flavour)
    3. ii libcurl3-gnutls 7.36.0-1fnu0~precise easy-to-use client-side URL transfer library (GnuTLS flavour)
    4. ii libcurl3-nss 7.36.0-1fnu0~precise easy-to-use client-side URL transfer library (NSS flavour)
    5. ii python-pycurl 7.19.0-4ubuntu3 Python bindings to libcurl


    Wie kann ich es anstellen, dass ich die Pakete von Ubuntu bekomme?


    edit:
    zusätzlich habe ich jetzt noch die
    libcurl4-openssl-dev
    installiert, da sie bei CKONE aufgeführt war. Jetzt startet der epgd gar nicht mehr.
    Es kommt gleich.

    Code
    1. root@vdr2:/usr/lib/x86_64-linux-gnu# epgd startepgd: /usr/lib/x86_64-linux-gnu/libcurl-nss.so.4: version `CURL_3' not found (required by epgd)


    Hallo Christian,


    danke für die schnelle Antwort.
    libcurl3-nss ist aber schon drauf.


    Code
    1. ii curl 7.22.0-3ubuntu4.8 Get a file from an HTTP, HTTPS or FTP server
    2. ii libcurl3 7.36.0-1fnu0~precise easy-to-use client-side URL transfer library (OpenSSL flavour)
    3. ii libcurl3-gnutls 7.22.0-3ubuntu4.8 Multi-protocol file transfer library (GnuTLS)
    4. ii libcurl3-nss 7.36.0-1fnu0~precise easy-to-use client-side URL transfer library (NSS flavour)
    5. ii python-pycurl 7.19.0-4ubuntu3 Python bindings to libcurl


    JPF

    Hallo,


    ich habe heute versucht den EPGD auf meinem VDR zu installieren. Eigentlich bin ich nach Anleitung vorgegangen, d.h.
    zuerst über

    Code
    1. apt-get install mysql-server


    den MySQL Server installiert und dann

    Code
    1. apt-get install vdr-epg-daemon


    den EPGD.


    In der epgd.conf habe ich dann meine epgdata PIN eingetragen und in der channelmap.conf einen Sender eingetragen (habe KabelBW)

    Code
    1. epgdata:71:1 = C-41985-1101-28106 //Das Erste


    Wenn ich nun über

    Code
    1. start epgd


    versuche den EPGD zu starten bekomme ich im syslog nur den folgenden Eintrag

    Code
    1. Feb 22 11:26:42 vdr2 kernel: [ 101.927197] init: epgd main process (2667) terminated with status 1



    Im /var/log/upstart/epgd.log bekomme ich diese Fehlermeldung

    Code
    1. /usr/bin/epgd: /usr/lib/x86_64-linux-gnu/libcurl-nss.so.4: version `CURL_3' not found (required by /usr/bin/epgd)



    Ich habe dann libcurl3 über

    Code
    1. apt-get install libcurl3


    installiert, hat aber nicht geholfen.


    Was habe ich falsch gemacht?


    Gruß
    JPF

    Ich habe mir jetzt als Workaround eine Reboot eingebaut, wenn keine DVB Karten erkannt werden.


    In der vdr.conf habe ich folgende Abfrage eingebaut

    Code
    1. if [ ! -e /dev/dvb/adapter3/frontend0 ]
    2. then
    3. sleep 10
    4. reboot
    5. fi


    Das seltsame ist, dass die Karten nicht erkannt werden, wenn der VDR einige Stunden aus ist. Schalte ich den VDR aus und gleich wieder ein (kein Reboot) waren die Karten bisher immer sofort da.