Posts by doug

    Hallo,


    wollte in meinem yavdr 0.5 eine neue Karte einbauen: TT Budget S2-4200. Leider wird die Karte nicht erkannt. Weiß jemand wo ich entsprechende Treiber herbekomme oder oder ob diese vom Kernel unterstützt wird?


    Gruß

    Doug

    Hallo,


    irgendwie bekomme ich das Plugin markad nicht richtig ans fliegen. Im syslog bekomme ich immer die Meldung:
    markad: no logo found for...


    die logos sind aber in Verzeichnis /var/lib/markad vorhanden, ich habe auch schon eigene Logos erstell ohne Erfolg.
    Woran könnte das liegen bzw. wie geh ich weiter vor?


    Version:
    markad 0.1.5pre - marks advertisements in VDR recordings


    Gruß
    Doug

    Bzgl. HDMI und DD5.1 hatte ich noch eine Anfrage an Panasonic gestellt. Falls jemand sich die gleiche Frage stellt hier die Antwort:


    "vielen Dank für Ihre e-mail und Ihr damit verbundenes Interesse an
    Panasonic.
    Bezug nehmend auf Ihre Anfrage teilen wir Ihnen mit, dass bei Anschluss
    eines Zuspielers via HDMI an den Fernseher, die Ausgabe über den optischen
    Digital-Ausgang lediglich in 2.0 wiedergegeben wird. Eine 5.1- Ausgabe
    erfolgt nur bei Empfang über den TV-Tuner.
    Hier kann keine Änderung erfolgen.


    Die vorstehenden Auskünfte werden von uns nach bestem Wissen gegeben. Sie
    sind nicht rechtlich bindend. Insbesondere stellen sie keine
    Eigenschaftszusicherung dar, die Ansprüche gegen uns oder Ihren
    Fachhändler begründen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Ihr Panasonic Customer Care Team"



    Gruß
    Doug

    Jetzt mal ein kurzes Update zum Thema DD5.1. Habe jetzt mal einiges getestet und dabei ist mir aufgefallen, dass ich mir selbst ein Ei gelegt habe. ;)
    Da mein Receiver nur SPDIF als Eingang hat bekommt er den Ton vom Fernseher über SPDIF. Ich dachte bis jetzt, dass der Ton z.B. vom DVD Player über HDMI übertragen wird und dann
    vom Fernseher über SPDIF weitergibt über DD5.1.
    Jetzt hatte ich dem DVD-Player aber noch zusätzlich eine direkte Verbindung über SPDIF zum Receiver verpasst und deswegen bekomme ich auch DD5.1 am Receiver angezeigt.
    Schicke ich den Ton jetzt nur über HDMI dann bekomme ich auch kein DD angezeigt. Ergo der Fernseher kann kein DD von HDMI an SPDIF weitergeben (murks).
    Da ich jetzt nur HDMI als Ausgang am VDR habe bekomme ich kein DD zu meinem Receiver. :(
    Möglichkeit wäre jetzt so wie ich das sehe: Neuen Receiver mit HDMI Eingänge oder einen externen HDMI-Switch mit SPDIF Ausgang kaufen.


    Gruß
    Doug

    Also das hier ist sicher Humbug:

    Quellcode


    softhddevice.AudioPassthrough = 13


    Die Werte werden so gesetzt im OSD Softhddevice Plugin Menü unter Audio. Wenn ich in der setup.conf eine 1 eingebe zeigt er im OSD aber an:
    Pass-Through-Standard: ein
    PCM Passthrough: ja
    AC-3 pass-through: nein
    E-AC3 pass-through: nein
    Enable (E-)AC-3 (decoder) downmix: nein


    Hast du jetzt im Plugin .conf file noch irgendwas stehen?
    Hab das ganze Herumprobiere in dem Beitrag nicht im Blick.


    Nein, nur -D




    /Doug

    Wie wäre es mal mit Logfiles vom Start des VDR ? Da steht im Logfile von softhddevice welche Audiokanäle dein TV unterstützt. Wenn dort nur Stereo ausgehandelt wird dann wird auch nur 2 Kanal übertragen so wie ich das sehe. Bitte korrigiert mich falls ich mich irre :)


    Hier mal ein frischer reboot.


    syslog-boot

    Digitalton verwenden ist in den VDR Optionen auf JA ?
    Passthru in den Pluginoption von SoftHDDevice richtig gesetzt?


    Hab ich gesetzt. Hier meine setup.conf:
    setup.conf


    /Doug

    DD wird aber nicht ständig bei jeder Sender gesendet.Wenn nur Stereo ankommt dann zeigt es VDR kein DD warum auch .


    Darauf hab ich schon geachtet, wenn der Ferhseher der Empfänger ist gibt der das auch direkt als DD an SPDIFF aus.


    Und bei softhddevice hat man die möglichkeit auch DD ausgabe zu beinflüssen manche Fernsehe kommen nicht zurecht mit PCM und andere wieder nicht mit AC3 .Konnte auch sein das hund begraben ist.


    Kann man irgendwie ermitteln/anzeigen was gerade über HDMI gesendet wird?


    Und bei meine Sony TV muss ich in einstellugen Fernseher sagen das der über SPDIF DD an Onkyo receiver weiter gibt.


    Der Ferseher macht das, zumindest funktioniert es mit meinem BluRay Player, der ist genauso angeschlossen. Der Fernseher hat 3 HDMI Eingänge.


    Es ist von Fernseher zu Fernseher unterschiedlich wie die mit DD umgehn. zb. bei bestimmten Eingänge.Bei Onboard Tuner gibts der Ro daten an SPDIF weiter bei andere Eingangs Quellen ist es bei mir auch Stereo,musste ich dann auch umstellen auf Dolby digital.wie zb. auch das die auch Ton lautstärke mit reciver geregelt wird und nicht mehr mit TV Fernbedienung. usw.


    Ich werde da noch mal suchen ob ich was finde. Der Fernseher ist dieser hier: Panasonic TX-L50ETW60
    Panasonic


    Aber was mir aufgefallen ist, wenn ich eine Sendung Live schaue die mit DD5.1 ausgestrahlt wird, zeigt mir der VDR das nicht unter Menü/Audio an. Sollte aber doch zumindest angezeigt werden, oder?


    /Doug

    Das würde es bestimmt, wenn ich einen Receiver hätte. Ich gebe ausschließlich an die Glotze weiter. Es spielt dabei keine Rolle ob HDMI Stereo oder HDMI passthrough, denn beim letzteres tut decodiert sie.


    Ok, ich geb das auch alles an den Fernseher und der gibt das weiter über SPDIFF an den 5.1 Receiver. Wenn der Fernseher selber 5.1 empfängt über SAT dann gibt der 5.1 weiter, wenn ich das über HDMI bekomme vom VDR gibt's nur Stereo. Allerding wenn ich Live schaue und unter Menü/Audio nachschaue sehe ich auch nur Stereo, das war mal anders, ich konnte mir die Tonspuren sonst anzeigen lassen.
    Unter DVB habe ich eingestellt "Dolby-Digital-Ton benutzen".


    /Doug

    aplay -l


    Aber mal was anderes seid gestern hab ich ein anderes Problem mit den Ton (das war noch vor dem Update) und zwar ist der Ton ausgefallen, nach dem Wechsels eines Senders ist er dann kurz für 6sec wieder da, das gleiche auch bei Aufnahmen. Auch nach einem Reboot auch nur 6sec Ton - ABER- in XBMC hab ich ganz normal Ton.


    Hab's schon, es war die Lautstärke "Lautstärkenormalisierung" im Plugin Softhddevice, irgendwie ist mir da wohl ne 0 statt 800 reingerutsch.


    /Doug


    Hab ich gemacht sieht jetzt aus wir bei dir, aber das Ergebnis beliebt gleich, Ton nur auf card 1.


    Code
    root@vdr:/etc/vdr/plugins# dpkg --get-selections | grep nvidia
    nvidia-331                                      install
    nvidia-settings                                 install
    root@vdr:/etc/vdr/plugins# dkms status
    nvidia-331, 331.20, 3.8.0-44-generic, x86_64: installed


    Aber mal was anderes seid gestern hab ich ein anderes Problem mit den Ton (das war noch vor dem Update) und zwar ist der Ton ausgefallen, nach dem Wechsels eines Senders ist er dann kurz für 6sec wieder da, das gleiche auch bei Aufnahmen. Auch nach einem Reboot auch nur 6sec Ton - ABER- in XBMC hab ich ganz normal Ton.


    Gruß
    Doug

    Erstmal ein DICKES Lob an alle die mir bis hierhin geholfen haben, vor allem Albert!!
    Hab jetzt mal eine längere Testphase hinter mir und muss sagen, die Kiste läuft richtig gut.
    Hab jetzt noch das Problem mit den Kurzen Aussetzern, aber da bin ich noch dran. XBMC ist auch richtig gut gelungen. :)


    Frage noch zum Plugin markad: Muss ich das noch was einstellen? Bei mir markiert er die Werbung nicht richtig (vox, rtl, sat1, pro7).
    Die Logos sind alle da in /var/lib/markad/ aber trozdem seh ich im log immer:


    Code
    loading plugin: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-markad.so.2.0.6
    Sep 30 14:11:27 vdr vdr: [1308] initializing plugin: markad (0.1.5pre): Markiere Werbung
    Sep 30 14:58:00 vdr vdr: [1308] markad: no logo found for ...


    Woran liegt das?


    Gruß
    Doug

    Das wäre auch die Einstellung für Dich, wenn der Receiver ins Spiel kommt. Die plugin.softhddevice.conf (-D) und yavdrdb.hdf habe ich unberührt gelassen, asound.conf wie Deine.


    So, ich bin jetzt noch mal zurückgegangen und hab in der plugin.softhddevice.conf nur noch den Eintrag -D drin und hab dann die asound.conf auf:

    Code
    root@vdr:~# cat /etc/asound.conf 
     pcm.!default {
            type hw
            card 1
            device 7
    }


    gestellt.


    Und siehe da, es geht!!! Wahrscheinlich hat's tatsächlich der Treiberupdate der Nvidia-Karte gebracht und ich habe diese Kombination nicht mehr ausprobiert.
    Aber Ton bekomme ich trotzdem nicht mit dem mp3 und mplayer Plugin. ABER: mit dem plugin-play funzt das! Btw. XBMC geht auch, ist ja viel Cooler. ;)


    /Doug

    Beim letzteres dekodiert der Glotze. Das wäre auch die Einstellung für Dich, wenn der Receiver ins Spiel kommt.


    Receiver können wir ignorieren, da ich ja direkt mit HDMI in den Fernseher gehe.


    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Dein plugin.softhddevice.conf gerade bei yaVDR fehl am Platz ist.


    Das Gefühl hatte ich aber auch schon, aber mit der conf hatte ich zumindest sofort Ton. ;)

    LC-Power hat eine recht hohe Ausfallrate, aber auch einen schlechten Wirkungsgrad, daher wurde sie bei uns aus dem Angebot genommen.

    Ok, war mir nicht bekannt.

    Die meisten hier nutzen Xilence SPS-XP250, wenn es unbedingt ein SFX Netzteil sein muss.


    Das gibt's leider nicht mehr, würde sonst zu einem Netzteil vom BeQuit (Gold) tendieren.

    Ja, das wird mit dem einträgen in der plugin.softhddevice.conf und generell mit softhddevice zu tun haben. Ich verwende sie nicht, bei mir steht nur ein -D in der Datei. Es lässt sich sicher über die asound.conf regeln, aber ich muss sagen, dass ich die Übersicht verloren habe. XBMC oder vdr-plugin-play gefallen Dir nicht?


    Bin ja froh über diesen Weg erstmal Ton über HDMI zu bekommen mit dem Softhddevice. :) Bin ansonsten ja schon mal super zufrieden mit dem Status Quo.
    Mit XBMC hab ich mich noch gar nicht auseinader gesetzt und wollte erstmal wieder ein stabiles System hinbekommen, vdr-plugin-play kenn ich bis dato auch noch nicht. Das wird auch gar nicht in der Paket-List im WFE angezeigt. Warum?

    Was ist bei Dir momentan Fakt und was genau Du willst?
    - Ist o.B. Sound an oder aus?
    - Überträgst Du den Ton dekodiert oder wird sie unverändert durchgereicht?


    Der Ton funktioniert ja über HDMI Stereo mit diesem Eintrag: cat /etc/vdr/plugins/plugin.softhddevice.conf

    Code
    -D 
    -a hdmi:AES0=0x4,CARD=NVidia,DEV=1 
    -p hdmi:AES0=0x6,CARD=NVidia,DEV=1


    Soweit ich verstanden habe wir der Eintrag in der asound.conf dadurch ja ohne Bedeutung, das scheint dann wohl nicht für mp3 und mplayer zu gelten?

    Code
    root@vdr:~# cat /etc/asound.conf         
    
    
     pcm.!default {
            type hw
            card 0
            device 7
    }


    Nur mplayer und MP3 Plugin funktionieren noch nicht.



    Uff, jetzt wollte ich gerade mal den aktuellen Staus ausgeben mit vdr -V uns bekomme da eine Fehlermeldung:

    Code
    *** glibc detected *** vdr: free(): invalid pointer: 0x0000000001537e50 ***
    ======= Backtrace: =========
    ...


    Was ist denn hier passiert?


    Hier die ganze vdr -V: