Posts by zuse


    Ach, und wie bekommst du die Firmware ohne passenden Treiber in den Stick geladen? Der Sundtek-Treiber ist ein User-Space-Treiber und deshalb unabhängig vom Kernel.
    Klingt für mich irgendwie nicht bis zu Ende gedacht.


    Der Treiber soll im Kernel sein und wird dort gepflegt und bei Änderungen jeweils angepasst (und dank gemeinsamer Codebasis mit anderen Geräten sogar weiter verbessert).
    Wobei ich zugebe, dass ich keine Erfahrung mit User-Space-Treibern habe.


    Ich habe so einen Stick im Einsatz, funktioniert einwandfrei (silber, siehe z.B. Reichelt TERRATEC 10723). Aber Achtung, es gibt davon auch eine neue Version (schwarz, Artikelnummer 11003), die funktioniert soweit ich weiss nicht unter Linux.
    Ansonsten verwende ich noch einen PCTV QuatroStick 510e und einen PCTV QuatroStick nano 520e. Wobei der HTC-Stick und der 510e gefuehlt etwas besser sind als der 520e. Ansonsten soll der Delock 61959 auch funktionieren, das habe ich aber nicht getestet.


    Jetzt weiss ich wieso ich gestern dachte, dass der HTC stick HD unterstützt wird. Im Kernellog wird im Kommentar der Stick HD erwähnt, im code dann aber die XS.
    Bei Reichelt ist das aber auch etwas durcheinander. Im Text steht die 10723, die URL sagt aber 11003. Da bin ich zu unsicher, was ich jetzt bekomme.


    Der soll im Kernel sein? Hier finde ich den nicht mal. Der Einzige der so ähnlich klingt ist ein DVB-T und ist gar nicht unterstützt.


    Mist, "Terratec Cinergy HTC USB XS" != "TerraTec Cinergy HTC Stick HD". Ich glaube ich sollte langsam ins Bett...
    Letzterer ist mittlerweile aber im Kernel und vor einem Jahr aktualisiert.


    wo ist das problem den treiber zu installieren dauert vielleicht 2 minuten


    bei den dingern mit treiber im kernel musste dir dann aber noch die firmware suchen ;-)
    ich denke mal da dauerts dann länger als 3 zeilen cnp


    Die Firmwaredatei kann ich mir speichern und kann sie nutzen, wenn die Firma mal keine Lust mehr auf das Gerät hat. Diese funktioniert auch mit einem Kernel in 10 Jahren. Das kann ich bei einem binary-only Treiber nicht sicherstellen.

    Hallo zusammen,


    Ich will mir (auf Basis des CuBox-i4Pro) ein VDR bauen. Das kleine Ding hat nur USB und ich habe nur DVB-C zur Verfügung. Die Kombination scheint jedoch ziemlich selten genutzt zu sein.


    Nach etwas Recherche scheint die Sundtek Hardware für mich passend zu sein. Lieber wäre mir aber eine Hardware mit Treibern im vanilla-Kernel (damit die Karte out-of-the-box direkt läuft).


    Hat jemand noch einen Tipp? Die meisten Einträge in der Liste im VDR Wiki sind ja nicht sehr aktuell.
    Danke!