Posts by Zaunei

    Ah thx, wusste gar nicht das xbmc-pvr-addons "Unterpakete" hat, wollte schon xbmc-pvr-addons installiern und wunderte mich warum das nicht geht. Wieder was gelernt :)
    Wie schauts eigentlich mit XBMC 13.1 beta1 aus ? Habt ihr/ du da auch geplannt n Repo zu machen ? Hat ja auch einige sinnvolle Bugfixes :)

    Doch, mit XBMC 13 aus meinem PPA und vdr-plugin-vnsiserver5 aus testing-vdr...
    Das hatte ich eigentlich auch im ersten Post geschrieben, wie die Verteilung ist: XBMC Gotham Beta1


    Bei den XBMC PVR Addons find ich aber kein VNSI ? Vielleicht bin ich aber einfach nur blind oder so. aber ich meine da gibts bei mir nur XVDR.

    Also ist es nicht möglich einfach XBMC 13 mit VNSI auf yaVDR 0.5 (momentan testing-vdr) zu nutzen ? Weil mit xvdr hab ich bei jedem Kanalwechsel nach dem ich Bild und Ton habe nen kurzen Moment ein schwarzes Bild. Wollte mal schauen ob das bei VNSI auch so ist :)

    Hab im HTPC ne DD Cine V6 und im Server ne DVBSky S952, beide gehen einwandfrei. Bei der DVBSky S952 muss ich bloß bei jedem Kernel Update den Treiber neu kompilieren. Das is zwar nicht schwer aber wenns ohne ging wäre es auch schön. Dafür war die Karte günstig und geht auch gut.
    Ne gebraucht Cine S2 sollte aber auch nicht die Welt kosten ^^

    Naja dürfte neben dem BBC Deinterlacer, der aber deutlich mehr Power braucht, solls mit der beste Softwaredeinterlacer sein. Und schlimmer als Bob geht fast nicht ;)
    Mhh mit Mediaportal würd ich ja auch mal gern spielen, aber hab leider im Zimmer kein SAT Anschluss :/

    Gut zu wissen. Dann werd ich mir mal was interlaced aufnehmen und mit Mediaportal und so ein bisschen rumspielen ;)
    Vielen Dank für die ganzen Infos, jetzt weiß ich das ich aufjedenfall ne GT 630 nehmen werde.
    Yadif mit Intel für VDR wäre natürlich noch der Brüller, aber wenn die Intel Treiber nix sind kann man da auch wahrscheinlich nicht viel
    machen ;)

    OK nice :) Joahr Bob is schon sehr grenzwertig ^^
    Die GT630 Rev. 2 schafft dann hoffentlich beides :P
    Inwiefern kann man mit nem Screenshot die Qualität vom DI beurteilen ?
    gda:
    Jap eben deswegen wäre so ein optimietes Yadif vielleicht auch
    für VDR nicht übel. Die Teile sind halt verdammt klein und unter
    OpenElec gibts auch keine Performanceprobleme :)

    Fritsch meinte der braucht unter Last nur 17W, aber halt auch ohne Sat Karte und so. Aber klar, bei nem Pentium oder i3 wird es mehr sein als bei soner Z-Box.
    Temporal Spatial bereitet im Gegensatz zu Temporal noch ein leicht ruhigeres Bild dadurch das es die einzelnen Frames genauer betrachtet.
    Der Unterschied ist aber nur gering und bei weitem nicht so krass wie Bob zu Temporal.
    Hab ich das richtig ausm Netz gelesen ? :D

    Ah ok dann versteh ich nur nicht warum die das immer mit VA-API /SSE4 erwähnt wird ;)
    Fritsch schafts mitm nem Celeron 1007 ja 1080i bei XBMC bei nur 50% Last zu deinterlacen, was ja schon ganz gut ist. Ist das nicht auch was für VDR ?
    Temporal ist neuerdings glaube ich auch mit AMD OSS möglich, aber von Denoise und Kammfilter ist da keine Rede.
    Also kann man sagen das Intel bei Linux keine guten Treiber hat so gutes Deinterlacing und so nur mit Schmudellösungen
    gemacht werden kann, die dann die CPU stark auslasten.
    AMD ist auf nem guten Weg, aber da geht noch nicht alles und die Bildqaulität ist nicht ganz so sauber wie bei NVIDIA oder Yadif, aber CPU Last ist dafür gering ?
    Die einzige Lösung die optimale Bildqualität bei niedriger CPU Last bringt ist dann Nvidia.
    Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen Temporal Spatial und Temporal ? Google spuckt da leider nichts brauchbares aus.

    Ah ok, danke für die Infos. Mhh permanenter LiveBuffer klingt nett, muss mich mal damit beschäftigen was dort und bei VDR geht.
    Und was hat Openelec da mit Yadif geschafft ? Weil das soll ja von der Qualität schon recht gut sein.
    Ist ein Softwaredeinterlacer der zum Teil mit VA-API beschleunigt ist oder sowas ?
    Was ist an AMD VDPAU schlechter als an NVIDA VDPAU ?

    Stromverbrauch, 24p Bug, neuere Technik.
    Stress mit Netzteilen kann man einfach vermeiden bei Neukauf, zieht also nicht.
    Ich finde keine Beschränkung beim Sockel 1150, du? Das CIR Problem löst sich ja mittlerweile auch mit den Asrock Boards.


    Sags doch gleich dass du gebrauchte Ware günstiger kaufen willst. Dann macht es auch wieder Sinn.


    Aber bei einem Neukauf machts einfach wenig Sinn eine alte SB CPU zu nehmen.


    Also geht jetzt bei allen Asrock 1150 Boards CIR ? Dachte das is immernoch ein Glücksspiel mit welchen es jetzt geht ?

    Und bzgl. Intelgrafik unter Linux, das ist für den Ar..., Intel wird das niemals auf die Reihe bekommen (wollen). Ich habe vor ein paar Tagen "QuickSync Video" unter Windows getestet, cool, tolles Bild bei 1080i mit adaptive Deinterlacing, Nvidia temporal Niveau. Der Kammfilter und das De-Noising sind bei Nvidia aber IMHO sichtbar besser. Wer dennoch sehr beeindruckend, super niedrige CPU Last über alles ...

    Welche Software unter Windows unterstützt denn QuickSync Video ? Wahrscheinlich auch recht wenige. Wo liegt denn unter Linux das Problem ? Unter XBMC/ Openelec wurde das ja mit Yadif mit VA-API auch irgentwie gelöst. Würde mich echt mal interessieren, blick da nicht so wirklich durch. Weil wenns um XBMC only geht wird eher Intel als AMD APUs empfohlen, bei VDR ist es ja eher andersrum, wenn keine NVIDA reinsoll.
    Wenns zu OT ist mach ich auch gern nen neuen Thread auf ;)