Posts by BEEjay

    Das ist sehr merkwürdig, wenn ich versuche das 64 Bit yaVDR bei mir zu installieren.
    Dann meint er das die Prozessorarchitektur nicht dazu passen würde.


    Das wird mir aber immer nur bei der 64 Bit Version angezeigt, nur bei der x86 nicht.
    Das verwundert mich ein bisschen.

    Eine Kochenmarkspende ist auch kein schmerzhafter Eingriff mehr.
    Ich durfte schon 2 mal in den "Genuss" kommen zu spenden.


    Jedes mal wurde halt vorher gefragt, ob die das operativ machen dürfen. Alternativ ist auch eine Art Blutspende möglich.
    Habe mich für das letztere Verfahren entschieden.


    Dabe habe ich eine Woche vorher noch was unter die Haut Spritzen müssen (Trombose Spritzen, beim setzen konnte mir der örtliche Drogenjunkie helfen ;)).
    Am Tag der Spende kam ich an einer Art Dialyse Station. Dauerte 5 Stunden, aber konnte halt viel Entertainment genießen.
    Nach der Spende bekam ich das Übliche Essen und eine dicke Tüte voller Süßkram.


    Alle Aufwände wurden mir erstattet wenn ich das wollte, also Anfahrten usw.
    Also ich kann es jedem empfehlen, außerdem wird man selbst auch auf Krankheiten (Aids usw) geprüft was üblicherweise kostenpflichtig ist.

    Hallo,


    ich wollte mal mein VDR Upgraden und somit quasi mal ein neues System kaufen.
    Aktuell besitze ich das ASROCK ION 330HT.


    Soweit ich das bemerkt und gesehen habe, wird die neue Version von yaVDR halt nur für die 64 Bit Systeme unterstützt.
    Kann mir einer ein gutes System empfehlen, was in der ähnlichen Preiskategorie liegt wie mein ION?


    Ich habe übrigens gezielt dieses Forum gewählt, da ich gern wieder nen yaVDR draufpacken will, und ich ungern wieder in einer Bastelwut verfallen ;)


    Danke für die Empfehlungen!

    Ich denke mal das du ums basteln nicht drumherum kommt.


    das ist wie nen auto irgendwas gefällt dir nicht? Dann bau es selber rein!


    Und Vdr bzw Linux ist kein kommerzielles Produkt!


    Vor allem finde ich das recht witzig, leute die bei windows nicht weiterkommen (gibt recht viele erstaunlicherweise), nehmen es als gegeben hin.


    Bei linux nicht, nein da wird sofort rumgemeckert mit wechseln auf windows gedroht und so. Was ich damit meine ist, das du bei Windows ab und an auch mal an sachen kommst wo du nicht weiter kommst, bei linux ist das halt nicht anders, nur bei linux hast du ne recht gute community.


    so um mal ontopic zu werden, welche distris hast du denn benutzt?


    Hast du schonmal diese Fertig Vdr Distris mal getestet, wenn ja welche?


    Sind dort fehler afugetaucht? Wenn ja welche? Logs währen nett, sowas wie "kein bild!" ist genauso als wenn du sagst "da ist was kaputt!" :)

    Naja vielleicht bisschen falsch investiert.


    Versuch erstmal nen TV Bild zu bekommen und nicht gleich mit allem drum und drann arbeiten.


    Und naja du sagst jetzt sowas wie
    "
    Ich hab den Treiber im System...er ist auch geladen....und auch mit dem Xine Plugin sagt der mir das keine Karte da ist....und YaST behauptet das gleiche.....was soll ich dazu noch sagen....."


    Das ist als wenn du zur werkstatt gehst und sagst


    "Der wagen ist kaputt"


    der fragt auch erstmal nach "wasn macht er denn nicht?"


    Daher währen Logfiles in der /var/log schon hilfreich, eventuell auch wenn man es selbr durchschaut dann findet man den fehler....


    sowas steht auch in der anleitung die ich dir gegeben habe, was dazu führt das du es angesehen hast (fenster auf .... *bisschen klickt* ... fenster zu).


    Es wird dir heir keiner auf dein System gehen und support geben. :)

    Quote

    Original von MrB


    Hab ich nicht überlesen....
    Aber kann ich nicht brauchen da ich NUR eine Budget Karte habe.....und in der Anleitung ist EINDEUTIG davon die rede das es mit einer Budget Karte alleine nicht geht....



    Das ist wohl war, aber da weist du wenigstens was du an hintergrund wissen brauchst (für den Anfang ist es auch nichtmal viel). Ich habs auch geschafft, es gibt halt keine ultimative "ich klick mit mein vdr zusammen" anleitung, das wirds denke ich auch nciht mehr geben, oder wenn dir das fehlt kannst du dich gern daran setzen und damit reich und berühmt werden, eventuell wirst du microsoft (bill gates ist im ruhestand) konkurenz machen.


    Was ich damit sagen will, ist man sollte bisschen an zeit investieren, aber die resultate lohnen sich, und das es jeden freigestellt ist selber verbesserung zu machen.


    EDIT:


    BTW bill gates hat sich keine gedanken gemacht um userbillity das war eher steve sprich apple ;)

    Hi,


    hab jetzt nicht komplett alles durchgelesen aber denke der Ansatz von mir war noch nicht da.


    Also ich hab mir die sourcen ma genau angesehen, im prinzip übermittelt das handy zum servern nur ein paarbuchstaben zb kst für playlisten oder apls aktuelle winamp playlist.


    Man kann das programm so umschreiben das der die ganzen befehle die vom handy kommen direkt weiterleitet zum svdrsend.pl


    und die handysoftware müsste halt neu geschrieben werden. und dort halt die befehle unterbringt.


    Als rückkanal kann man ja die ausgabe von svdrsend.pl benutzen.


    Alternativ kann man sich nen plugin schreiben, was es erlaubt uach das aktuelle bild zu übertragen bluetooth sollte schon stark genug sein für flüssige kleine bilder :)


    wenn das schon vorgeschlagen wurde dann sorry, nur hatte kein bock 20 beiträge durchzulesen ;)

    Ich seh das schon kommen, warnhinweise das die wiimote dringend mit handschlaufe befestigt werden soll, logos sollten gemalt werden zum umschalten...


    gibt ja nette spielereien, man müsse nur noch die sensorbar anschliessen können ;)Aber nettes plugin !Respekt dann kann ich meine wiimote ja mal daran testen :)

    also akkut ist es immernoch. hab rausgefunden das es wohl vom paket baselayout gekommen war damals.


    Nur nach einem emergen von baselayout wird mir die Datei nicht mehr erstellt. Aus welchen Gründen auch immer. Eventuell ist es nicht mehr vorhanden?


    Ist das bei euch auch so?


    EDIT:


    Habe im internet die dateien functions.awk und gendeps.awk heruntergeladen und mal reinkoppiert, dann findet er wieder andere sachen nicht siehe unten.


    Das kommt mir alles irgendwie sehr spanisch vor

    Code
    1. video platte1 # /sbin/depscan.sh -u
    2. * Caching service dependencies ...
    3. gawk: /lib/rcscripts/awk/functions.awk:28: fatal: function `stat' not defined
    4. bash: /var/lib/init.d/depcache: No such file or directory
    5. * Could not get DEPTREE!
    6. gawk: /lib/rcscripts/awk/gendepends.awk:518: fatal: expression for `>>' redirection has null string value
    7. * Failed to cache service dependencies

    Hi, also ich hab jetzt auch lang genug gewartet, um die Zentrale mal anzufragen, ob meine Spende überhaupt geholfen hat.


    Hab gestern die Zentrale angemailt, bzw meinen Ansprechpartner, mich nochmal bedankt für die guten Gaben nach der Spende ;)(zb. der Sekt der nichtmal 5 min gehalten hat ;) ) und gleich auch mal nachgehakt.


    Die haben mir nun ne Antwort gegeben, das die sich selbst erkundigen müssen, weil die nicht automatisch bescheid bekommen, werden jetzt aber alles in Erfahrung bringen und mir dann einen aufgearbeiteten Arztbericht Postalisch zusenden (dauert ca 1- 2 Wochen laut Aussage)


    Bin mal gespannt wie das verlaufen ist bei der Patientin.

    Hallo,


    ich hab vor kurzem mal mien system mit emerge -Davu world updaten lief eigenldihc alles recht gut .... etc-update hab ich auch gemacht nun kommt aber beim /etc/init.d/vdr start folgendes



    Nun denn hab ich ds auch mal gemacht

    Quote


    video ~ # /sbin/depscan.sh
    video ~ #


    scheint mir bissel wenig... dachte da würde nun "caching ..." usw kommen aber das war alles


    in /var/log/messages steht für den zeitraum nur dies drinn

    Quote


    Apr 24 15:03:20 video rc-scripts: Dependency info is missing! Please run
    Apr 24 15:03:20 video rc-scripts: # /sbin/depscan.sh
    Apr 24 15:03:20 video rc-scripts: to fix this.



    Nun weis ich nicht mehr weiter, trau mich den rechner auch nicht neu zu starten ... weis einer wie ich das wieder beheben kann?

    Also ich fände es besser das man hier links setzt auf hood.de oder ebay... jenachdem und wir kaufen es... oder halt im portal schreiben wie es sonst auch war. Bei ebay und hood kann man eher nachvollziehen ob der Verkäufer seriös ist finde ich.

    Also die Spritzen kommen unter die Haut, das tut nicht weh, viel mehr hast du Rückenschmerzen bekommen. Ich habe in Breitscheid gespendet, und 5 stunden hab ich dvd geschaut hab mir eigendlich ne Zeitung geholt aber konnte ich nicht lesen weil du bekommst ja keine flexiblen nadeln rein sondern stahlnadeln. Daher kannst du die Arme nicht bewegen, aber du liegst recht bequem :).


    Du kommt aber noch zur Voruntersuchung dahin zum Spenden, dann wird dir alles gezeigt, und nachdem du ca 50 mal aufgeklärt wurdest wie das alles abläuft was für risiken es gibt uns so sachen halt, kannst du nen schein unterschreiben das du das wirklich machen willst.


    Ach ja nach der Spende gabt was zu futtern (krankenahsu essen zwar aber egal) war ne lustige sahce, konnte die arme nach der spende nicht bewegen weil wegen überdehnung der bänder und so also war recht lustig :), aber habs doch noch geschafft, stunde später bekommst du das Ergebniss eines Test's ob die STammzellen reichen, sonst musst du nächsten Tag nochmal hin. Meist reicht aber nur einmal entnehmen.


    Naja danach Kiloweise Schokolade bekommen und halt bescheinigung für den Arbeitgeber, ausfallkosten und so sachen werden komplett bezahlt.


    Das krasse war das die auch gesagt haben, das du bis zur verabreichung sagen kannst, das du es nicht mehr willst. Also hast immer nen widerspruchsrecht.


    Ich hab einen der Doc's die vorort waren mal gefragt was das so kostet, wie in meinem fall. Der Meinte so das es schätzungsweise an die 10.000 euro gekostet hat also alles inkl. Spesen, Formalitäten, entnahme, transport, usw.

    HI macFly!


    also ich hab vor kurzem ne Spendenaktion hinter mir gehabt, muss sagen das es recht interessant war. das einzige schmerzhafte war, das ich die Arme nicht bewegen konnte (5 stunden lang) weil die Nadeln ja im Arm hingen und dann in so eine Gerätschaft gelangt ist wo das blut halt gefiltert wurde. Naja das war das einzigste was schmerzte, ist auch logisch. Aber sowas kann man auch eingehen finde ich :). In 8 wochen ca kann ich erhfahren ob's der Patientin geholfen hat oder nicht.


    ps. Macfly weist du schon wo du Spendest?