Posts by dxwilli

    also mysql Datenbank ist auf dem (headless) Server installiert, ebenso epgd. Dort scheint das alles zu laufen.
    Habe aktuelle Daten und auch viele Bilder geladen.




    Was nicht geht, ist das anmelden des Client Rechners.


    Ich weis nicht, wo der Fehler liegt.

    also anscheinend hat die Installation doch funktioniert.


    Code
    1. root@VDRStube:~# apt-cache policy vdr-plugin-epg2vdr
    2. vdr-plugin-epg2vdr:
    3. Installiert: 0.1.10.git20140515.1121-0yavdr1~precise
    4. Kandidat: 0.1.10.git20140515.1121-0yavdr1~precise
    5. Versionstabelle:
    6. *** 0.1.10.git20140515.1121-0yavdr1~precise 0
    7. 500 http://ppa.launchpad.net/yavdr/stable-vdr/ubuntu/ precise/main amd64 Packages
    8. 100 /var/lib/dpkg/Status


    Die mysql Datenbank habe ich nach folgenden HowToinstalliert und eingerichtet.


    Allerdings verbindet sich der Clientrechner nicht mit mysql.


    Code
    1. Jan 18 11:53:13 VDRStube vdr: scraper2vdr: Trying to re-connect to database!
    2. Jan 18 11:53:13 VDRStube vdr: scraper2vdr: Calling mysql_init(3861)
    3. Jan 18 11:53:13 VDRStube vdr: scraper2vdr: Closing mysql connection and calling mysql_thread_end(3861)
    4. Jan 18 11:53:13 VDRStube vdr: scraper2vdr: Error, connecting to database at '192.168.1.108' on port (3306) failed
    5. Jan 18 11:53:13 VDRStube vdr: scraper2vdr: Could not access database '192.168.1.108:3306' (tried to open vdrs)
    6. Jan 18 11:53:13 VDRStube vdr: scraper2vdr: Retry #23 failed, retrying in 60 seconds!
    7. Jan 18 11:53:13 VDRStube vdr: epg2vdr: Trying to re-connect to database!
    8. Jan 18 11:53:13 VDRStube vdr: epg2vdr: Error, connecting to database at '192.168.1.108' on port (3306) failed
    9. Jan 18 11:53:13 VDRStube vdr: epg2vdr: Could not access database '192.168.1.108:3306' (tried to open vdrs)
    10. Jan 18 11:53:13 VDRStube vdr: epg2vdr: Retry #69 failed, retrying in 60 seconds



    Die User sind auf der Datenbank angelegt, haben Rechte. Aber irgendwas passt nicht. Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
    Leider sind meine Linuxkenntnisse nicht die allerbesten, aber man versucht sich ?(


    Gruss Willi

    Hallo


    ich habe hier eine Server-Client Installation. Auf dem Server (headless) läuft mysql und der epgd sowie epg2vdr.


    Nun hatte ich einen Hinweis gelesen, das epg2vdr auf allen Rechnern laufen muss. Hab ein apt-get update gemacht und
    danach apt-get install vdr-plugin-epg2vdr. Er holt sich auch Pakete, aber beendet die Installation mit einem Fehler.
    Was mache ich falsch ? Er versuct auch, den epgd zu installieren, aber ich hatte das so verstanden, das der nur auf einer
    Maschine laufen muss.



    Hat irgendjemand einen Tip ?


    Gruss Willi

    hier mal meine (gemessene) Leistungsaufnahme meines VDRs:


    siehe Dateianhang


    Besteht aus:


    ASRock B85M-HDS
    Intel I3-4130T
    Zotac GeForce GT 730 (GK208 ) passiv
    Intel SSD 530 Series 120GB
    Corsair 4GB (2x2GB) DDR3
    Cooltek ITX30


    Eigentlich ist die CPU für die Clientanwendung völlig unterfordert. Läuft auf dem Motherboard im
    Stromsparmodus mit 800 Mhz.


    Mein Intel NUC Intel NUC Kit D34010WYK (Openelec plus XBMC) als Client verbraucht ca 10 Watt, max 15W.


    Gruss Willi

    ok, jetzt tut sich was



    bei Event 1 hab ich die PowerOff Taste der Harmony gedrückt, denke Event0 bezieht sich auf den PowerButton am Gehäuse


    also Button wird erkannt


    evtest gab nix

    Code
    1. root@VDRStube:~# sudo evtest /dev/input/event2
    2. sudo: evtest: Kommando nicht gefunden
    3. root@VDRStube:~# sudo evtest /dev/input/event0
    4. sudo: evtest: Kommando nicht gefunden
    5. root@VDRStube:~# sudo evtest /dev/input/event1
    6. sudo: evtest: Kommando nicht gefunden

    es gibt ja nur 2 Möglichkeiten. In der Beschreibung von Atric steht, ist der falsch rum, dann startet der Rechner ohne drücken.
    Dreht man den um, ist alles OK und ich kann starten mit dem Powerbutton oder mit dem PowerOn an meiner Harmony.


    Und wie gesagt, drücke ich den > 5 sec, schaltet sich ja der PC hart aus.


    Oder mache ich da nen Denkfehler ?


    Code
    1. root@VDRStube:~# status acpid
    2. acpid start/running, process 1609
    3. root@VDRStube:~#

    drücke ich den Power2 Button, kommt das:


    Code
    1. Jan 14 15:23:17 VDRStube vdr: [1196] Power button pressed
    2. Jan 14 15:23:17 VDRStube vdr: [1196] confirm: Taste drücken, um Ausschalten abzubrechen
    3. Jan 14 15:23:17 VDRStube vdr: [1196] warning: Taste drücken, um Ausschalten abzubrechen
    4. Jan 14 15:23:19 VDRStube vdr: [1196] not confirmed

    also acpid ist so wie bei dir:



    also sieht genau so aus wie vorher:


    Code
    1. Jan 14 15:15:25 VDRStube vdr: video: slow down video, duping frame
    2. Jan 14 15:15:25 VDRStube vdr: video: 2:59:54.605 +27 495 0/\ms 73+2 v-buf
    3. [b]Jan 14 15:15:25 VDRStube vdr: [3918] [softhddev]FeedKeyPress: remote 'XKeySym' not found[/b]Jan 14 15:15:30 VDRStube vdr: [3861] epgsync thread ended (pid=3780, tid=3861)
    4. Jan 14 15:15:49 VDRStube vdr: [3920] SvdrpService: connected to 192.168.1.108:6419


    beim ersten mal des Buttons kommt diese XKeySym Ausgabe, danach nichts mehr

    moin seahawk


    XBMC nutze ich mit dem VDR eigentlich garnicht, nutze ihn als VDR Client.
    Das passiert immer, also ich kann den Powerknopf drücken, sooft ich will, nix passiert.


    Er (AtricWakeup) funktioniert aber, wenn ich den PowerKnopf oder den Button PowerOff auf der Harmony mehr als 7 Sek drücke
    so fährt der PC runter.


    die Shutdown.sh:



    Wie gesagt, es hat funktioniert vorher. 3 Dinge sind danach gemacht worden:
    Skin BlackHole installiert
    apt-get update
    plugin screenshot installiert


    seit dem geht's nicht mehr.

    der erkennt irgendwie nicht den Powerbutton. Früher kam da immer kurz die gelbe Ansage mit dem Tastendruck, jetzt nichts mehr.
    Nur der Befehl aus dem Systemmenü funktioniert.


    Gut, ich könnte den jetzt mit einer Harmonie Sequenz anlernen, aber das ändert ja nichts am Problem ..


    Aber danke schon mal für die Hilfe

    mit "true" kommt:


    Code
    1. root@VDRStube:~# vdr-dbus-send /Shutdown shutdown.ConfirmShutdown boolean:true
    2. method return sender=:1.22 -> dest=:1.27 reply_serial=2
    3. int32 990
    4. string "stop vdr ; /sbin/halt -p"
    5. int32 0
    6. string "0 0 0 \"\" 0"
    7. root@VDRStube:~#


    Also der Logitech USB Receiver ist es nicht, keine Änderung ohne dem.

    da kommt folgendes:

    Code
    1. root@VDRStube:~# vdr-dbus-send /Shutdown shutdown.ConfirmShutdown boolean:false method return sender=:1.22 -> dest=:1.27 reply_serial=2
    2. int32 901
    3. string "user is active"
    4. int32 0
    5. string ""


    Hab jetzt mal mit dem Befehl System herunterfahren den VDR ausgeschalten, das ging problemlos.
    Nach dem Starten und Drücken des Powerbuttons kommt wieder :


    Code
    1. Jan 14 11:13:53 VDRStube vdr: [1912] [softhddev]FeedKeyPress: remote 'XKeySym' not found


    Eins fällt mir noch ein, ich habe gestern einen zusätzlichen USB Receiver angesteckt, für ein Logitech Smart Keyboard.

    Code
    1. an 14 11:12:12 VDRStube kernel: [ 2.348636] input: Logitech USB Receiver as /devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb3/3-12/3-12:1.1/input/input4
    2. Jan 14 11:12:12 VDRStube kernel: [ 2.348961] generic-usb 0003:046D:C150.0002: input,hiddev0,hidraw1: USB HID v1.11 Mouse [Logitech USB Receiver] on usb-0000:00:14.0-12/input1
    3. Jan 14 11:12:12 VDRStube kernel: [ 2.353087] generic-usb 0003:046D:C150.0003: hiddev0,hidraw2: USB HID v1.11 Device [Logitech USB Receiver] on usb-0000:00:14.0-12/input2
    4. Jan 14 11:12:12 VDRStube kernel: [ 2.353130] usbcore: registered new interface driver usbhid
    5. Jan 14 11:12:12 VDRStube kernel: [ 2.353132] usbhid: USB HID core Driver


    ich wird den mal abstecken, ob es dann wieder geht.

    Das weiss ich, wegen dem Drücken der Taste länger, war ja letztlich nur als Diagnose, ob der Atric noch funktioniert.
    Nach Drücken des Powerknopfes:


    Code
    1. Jan 14 10:16:08 VDRStube vdr: [1939] [softhddev]FeedKeyPress: remote 'XKeySym' not found
    2. Jan 14 10:16:15 VDRStube vdr: video: 19:00:36.188 +20 394 0/\ms 34+2 v-buf


    Wenn ich dann nochmals den PowerButton betätige, kommt garnix mehr.


    Drücke ich den PowerToggle (Befehl Power2) passiert folgendes:



    Dann verharrt der VDR mit der Ansage: Frontend detached.Press any key on your remote to continue..
    Normalerweise sehe ich das ja nicht, da ja beim Ausschalten der TV aus ist.
    Drücke ich nun ne Taste, läuft der VDR weiter.