Posts by catweazle

    der IR empfänger gehört dazu... das ist so ein kleiner "monitor" der per comport angeschlossen ist. Ist also auf jeden fall passend:-) unter Windows gibts Software zum Installieren, war damals kein Problem


    Cu
    Cat

    Nabend....
    So... Ich hab seit 2 Stunden auch einen vdr... Zwar erst in der testphase ohne besondere sachen, aber immerhin, er lüppt :-)


    Nun stosse ich gleich auf das Problem, dass meine Fernbedienung nicht geht.
    Ich hatte noch eine ältere animax-fernbedienung rumliegen, die wohl auch eigentlich von lirc unterstützt wird. Das war so ein Ding, was ich mal zu ner Hauppauge TV-Karte dazubekam.


    Ich hab mir nun zum ersten Testen die Ct-vdr version installiert. ging auch alles perfekt. lief auf anhieb. Aber die FB wird ignoriert.
    Versuche mit irrecord wie hier in der FAQ scheitern, da das Ding nicht reagiert.


    Gibts da nan geheimtip wie ich diesen kleinen IR-Empfänger dazu bringe signale weiterzuleiten?


    Vielen Dank im Vorraus


    Cat

    hi,
    bin noch nicht lange hier, aber ich meine gelesen zu haben, das in das Gehäuse KEINE fullsize DVB Karte reinpasst.


    CU CAT


    PS: Diese Variante hatte ich auch aufm Kieker

    Hi
    Bevor ich als VDR Newbie was sage, möchte ich mich erstmal vorstellen:-)


    Per Alias bin ich überall als Catweazle unterwegs. Meist endets bei Cat.
    Ich habe meine Linuxerfahrungen seit Mandrake 7.2; über die 8er Reihe bis hin zur 9.2. Kleinere Ausflüge zu Debian, SUSE sowie Knoppix.
    Linux lüppt bei mir seit ca 2 Jahren auf einem Server und im Dualbetrieb auf meinem Laptop.


    So, soviel zu mir...


    Nun meine Meinung zu diesem Thema.


    Ich finde, es ist schwierig, als Themenneueinsteiger ( VDR) die richtigen, relevanten Infos zu bekommen. Ich selbst hab noch keinen VDR, bin aber kurz vorm Start. Somit bin ich seit ca. 2 Wochen täglich am Stöbern, um mir die wichtigen, richtigen Grundkenntnisse anzueignen. Aber ausser dass ich nun weiss, dass es jede Menge Probleme geben kann, bin ich noch nicht weiter.
    Es fängt ja schon so an, dass man immer wieder NICHT weiss, was man braucht, wenn man die Ziele genauer festsetzt.
    Beispiel Gehäuse: Man sucht sich per Suchefunktion ein schönes Gehäuse aus und ein Board. Dann liest man irgendwo , dass genau dieses Gehäuse zu laut ist, oder die CPU zu heiss wird. Sucht man sich was neues, stellt man schnell fest dass nun zwar die Lautstärke und CPU Leistung ok ist, aber evtl die Nexus nicht reinpasst. Man sucht neu und stellt fest, dass man für Divx sehen ne Stärkere CPU braucht. Oder plötzlich passt der IR- Emfänger nicht ins Gehäuse, oder das Netzeil ist zu klein. Man fängt also wieder von vorne an.


    Und versucht das mal mit der Suche zu finden, wenn man nicht mal Hardware-Namen hat. Wo soll man anfangen, und wo aufhören.


    Ich kann euch "alte" Profis verstehen, ich finds auch Mist für jeden Dreck nachzufragen; mache es auch nicht. Aber ich kann die Newbies verstehen, dass man manchmal mit dem Suchen verzweifelt, da es immer wieder neue, widersprüchliche oder sich aufhebende Aussagen gibt. Halt bedingt durch die verschiedenen Anforderungen, die jeder hat.


    Und wenn dann nach vielleicht intensiver Suche ohne Erfolg nur ne Antwort kommt: "Ey, benutz gefälligst die Suche", kommt Frust auf.


    Ich finde, beide Seiten, Anfänger wie Profis müssen Geduld haben. Der eine beim Suchen, der andere beim Helfen.


    So, das war mein Einstieg hier :-) Komme demnächst bestimmt auch mit netten Fragen.


    Cu und happy Weekend


    CAT