Posts by bitkit

    ne es war 192.168.0.102 + 103 aber unter verschiedenen Namen Linvdr + Linvdrn habe die adressen jetzt statisch vergeben damit scheint es ok zu sein.
    aber wie kommt es zu den verschiedenen namen?

    Haben beide Karten eine direkte Leitung zur Antenne oder zum Multischalter? Dann müsstest du wenn Karte 1 aufnimmt mit Karte 2 alles sehen oder aufnehmen können.


    Ist der Ausgang der Karte 1 mit dem Eingang der Karte 2 verbunden, kann wenn Karte 1 auf H aufnimmt Karte 2 auch nur H Programme anzeigen.


    Desweiteren können auch bei nur 1 Karte auf gleichem Transponder mehrere Programme gesehen und aufgenommen werden. z.B. RTL, RTL2, SuperRTL...

    Ich habe eine skystar1 rev.1.3 mit linvdr am laufen. nun habe ich eine alte skystar2 rev.2.3 dabeigesteckt. (kabel vom ausgang SS1 an SS2)


    Wie kann ich testen ob sie läuft?


    In logread kann ich nach einem neustart keinen hinweis auf die 2. karte finden:
    Jan 11 12:37:30 linvdr daemon.info init: Starting pid 84, console /dev/tty4: '/sbin/getty'
    Jan 11 12:37:30 linvdr syslog.info klogd: Linux video capture interface: v1.00
    Jan 11 12:37:31 linvdr syslog.warn klogd: DVB: registering new adapter (Siemens/Technotrend/Hauppauge PCI rev1.3).
    Jan 11 12:37:31 linvdr syslog.warn klogd: DVB: registering frontend 0:0 (Alps BSRV2)...
    Jan 11 12:37:34 linvdr syslog.warn klogd: DVB: AV7111(0) - firm f0240009, rtsl b0250018, vid 71010068, app 8000261b
    Jan 11 12:37:34 linvdr syslog.warn klogd: DVB: AV7111(0) - firmware supports CI
    link layer interface
    Jan 11 12:37:34 linvdr syslog.warn klogd: av7110(0): adac type set to 0
    Jan 11 12:37:34 linvdr syslog.warn klogd: Siemens/Technotrend/Hauppauge PCI rev1.3 adapter 0 has MAC addr = 00:d0:5c:5b:bb:c4
    Jan 11 12:37:34 linvdr syslog.err klogd: lirc_serial: port 03f8 already in use,
    proceeding anyway


    oder hat das was damit zu tun?


    aber sollte ich nicht wenn ich horizontal aufnehme auf alle anderen hor. Progamme umschalten können?


    hilft mir der neue/gepatchte treiber http://www.vdrportal.de/board/attachment.php?attachmentid=1531&sid=
    da weiter? der ist doch nur für die neuen rev. 2.6 der SS2 oder?

    Hallo,
    ich habe seit einiger Zeit einen alten K6-2 500 mit LinVDR laufen und bin so begeistert das ich mir nen neuen (leisen) VDR aufbauen möchte. Nun meine Frage- Wie kann der optimale/preiswerte VDR aussehen?


    Ich habe noch einen Athlon 950 hier liegen den ich evtl mit einen neuen ECS oder ASRock Board betreiben könnte und Speicher und HD ist auch da. Ein Gehäuse würde ich mir selbst bauen aus einen alten Desktop oder Audiogehäuse. Oder sollte man besser auf eine Celeron oder Duron CPU gehen wegen der Kühlung?


    Ich möchte mich irgendwann mit einem VDR auf Suse basis versuchen evtl. noch ne Windowsinstallation parallel zum Spielen.


    Was gibt es noch zu beachten?


    Ich habe noch ein TFT-Display von einem alten Laptop ca. 10" Sharp LM 64138P kann man sowas irgendwie nutzen? würde ja im Wohnzimmer ausreichen um mal ein paar Kleinigkeiten zu regeln.


    Besten Dank

    bei mir klappt da was nicht. ich habe LinVDR neu installiert und wie oben beschrieben mit tar -xvzf vdr*osd*2* den patch installiert. Jetzt habe ich oben links das Senderlogo und die erste Zeile des neuen OSD - aber nur zur hälfte darunter ist ein grosser blauer kasten der transparent das Bild überlagert und keine weiteren infos. Gibt es da irgendwo einstellungen?



    Hat sich erledigt muss in den Einstellungen auf "senderinfo unten" eingestellt werden.

    @kop
    Genau das selbe bei mir: 1.2.6 von e-tobi.net


    @all
    die FAQ habe ich gesehen und alles mögliche versucht bevor ich gepostet habe


    auch wenn ich suche finde ich keine 1.2.6 Quelldateien
    ist der Patch denn für den Ct'VDR?


    sind das meine Quelldateien?
    /etc/apt/vdr_1.2.2-6woody1.dsc
    /etc/apt/vdr_1.2.2.orig.tar.gz
    /etc/apt/vdr_1.2.2-6woody1.diff.gz
    /etc/apt/vdr-1.2.2
    /etc/apt/vdr-1.2.2/vdr.1
    /etc/apt/vdr-1.2.2/vdr.5
    /etc/apt/vdr-1.2.2/vdr.c
    /etc/apt/vdr-1.2.2/debian/vdr.default
    /etc/apt/vdr-1.2.2/debian/vdr.preinst
    /etc/apt/vdr-1.2.2/debian/vdr.init
    /etc/apt/vdr-1.2.2/debian/vdr.prerm
    /etc/apt/vdr-1.2.2/debian/vdr.dirs
    /etc/apt/vdr-1.2.2/debian/vdr.override
    /etc/apt/vdr-1.2.2/debian/vdr.docs
    /etc/apt/vdr-1.2.2/debian/vdr.menu
    /etc/apt/vdr-1.2.2/debian/vdr.postinst


    sonst kommt nix was auf Quelldateien hinweist wenn ich suche find / -iname vdr* warum den 1.2.2? im Menü unter einstellungen steht VDR 1.2.6?

    SvenS Immer feste drauf! wofür gibt es denn ne Newbiesection wenn nan nicht mal ne dumme Frage stellen darf? Suchen und FAQ habe ich durch!


    marco
    also aus der FAQ werde ich nicht schlau! aber wenn ich mir deinen Code ansehe
    habe ich noch ne Frage:
    -muss ich erst die vdr-1.2.6.tar.bz2 haben (ich habe VDR 1.2.6 schon am laufen)
    -wenn ich nur den Patch installieren will kommt folgendes:


    vdr:~# bzcat /home/torsten/KomplettPatch-1.2.6-B.diff.bz2 |patch -p0
    can't find file to patch at input line 4
    Perhaps you used the wrong -p or --strip option?
    The text leading up to this was:
    --------------------------
    |diff -Nur vdr-1.2.6/audio.c vdr-1.2.6.kp/audio.c
    |--- vdr-1.2.6/audio.c 2002-11-03 12:53:34.000000000 +0100
    |+++ vdr-1.2.6.kp/audio.c 2003-12-12 21:44:26.000000000 +0100
    --------------------------
    File to patch:


    Was muss ich da machen?


    Habt Mitleid es sind meine ersten Schritte in der Linuxwelt.

    Tja wie gehts oder wo steht ne Anleitung? Ich möchte den neuen KomplettPatch-1.2.6-B.diff.bz2 installieren und habe keinen blassen schimmer wie das geht.


    Wer würde mir helfen?


    Gruß Torsten