Posts by zrox

    Hallo Miteinander,


    erst mal Danke an jodamm für die super gelungene Anleitung!


    Bezüglich Lirc wollte ich hier nun auch meine Erfahrung loswerden, bzw. wie ich es letztendlich zum laufen bekommen habe, ich hatte nämlich auch stundenlang erfolglos hin und her probiert aber nun läuft Lirc auf meiner Banane.
    Ich hoffe es ist i.o. wenn ich hier eine Anleitung dazu poste...


    Die Anleitung funktioniert auf der Banane wie auch auf dem Cubieboard.


    Los gehts:


    wir benötigen das Modul sunxi_ir


    sollte es noch nicht geladen sein:


    Code
    1. modprobe sunxi_ir


    am besten tragt es in die /etc/modules ein damit das Modul automatisch geladen wird.


    Nun muss herausgefunden werden welches Device für den IR Empfänger verwendet wird, das kann bei jedem anders sein, in meinem Fall lautet es event3


    Code
    1. cat /proc/bus/input/devices


    als Ausgabe erhalte ich:



    wichtig ist nun der bereich von "sunxi-ir" hier finden wir "H: Handlers=sysrq rfkill kbd event3", wie gesagt das kann bei jedem anders lauten z.b. event1....


    Nun sollte man prüfen ob die FB auch mit Lirc zusammenspielt, das kann man mit dem Programm evtest leicht herausfinden, sollte es noch nicht installiert sein,

    Code
    1. apt-get install evtest


    Code
    1. evtest


    Code
    1. No device specified, trying to scan all of /dev/input/event*
    2. Available devices:
    3. /dev/input/event0: axp20-supplyer
    4. /dev/input/event1: NOVATEK Wired Keyboard
    5. /dev/input/event2: NOVATEK Wired Keyboard
    6. /dev/input/event3: sunxi-ir
    7. Select the device event number [0-3]:


    hier das event von eurem sunxi-ir angeben, in meinem Fall 3 und mit Enter bestätigen.



    drückt ein paar Tasten auf der FB und es sollte etwas auf der Konsole erscheinen:



    Mit STRG+C abbrechen.


    Sollte es nicht funktioniert haben, arbeitet die FB nicht mit dem IR und es muss eine andere probiert werden, in meinem Fall eine HUAMX RS-538
    hatte es geklappt.


    Nun kann Lirc, wenn nicht schon geschehen installiert werden:


    Code
    1. apt-get install lirc


    und bearbeitet die hardware.conf mit eurem Lieblingseditor :P


    Code
    1. nano /etc/lirc/hardware.conf


    Es kann mit copy und paste alles bis auf DEVICE="/dev/input/event3" übernommen werden, hier muss euer event hinterlegt werden.



    Nun benötigen wir noch eine Funktionierende lircd.conf, dazu holen wir uns von lirc einfach eine vorgefertigte aus dem generic Bereich:


    Code
    1. cd ~
    2. wget http://lirc.sourceforge.net/remotes/generic/NEC.conf


    mit


    Code
    1. irrecord -l > LIRC_keystrings


    erstellen wir uns einen Spickzettel mit den zulässigen Namenszuordnungen von lirc.


    und belegen unsere Konfigurationsdatei mit den Tastenzuordnungen.


    Code
    1. irrecord -H devinput -d /dev/input/event3 NEC.conf


    versucht erst mal 3-4 tasten zu belegen.


    beendet irrecord mit enter, öffnet die neu erstellte Datei NEC.conf.conf (ist kein Schreibfehler) :] mit eurem Lieblingseditor


    Code
    1. nano NEC.conf.conf


    ändert den Namen der FB


    in meinem Fall von:


    Code
    1. name NEC


    in

    Code
    1. name HUMAX-RS-538


    Code
    1. begin codes
    2. KEY_0 0x01000C00000001 0x00000000000000
    3. KEY_1 0x01000300000001 0x00000000000000
    4. end codes



    und entfernt in allen zeilen die 0x00000000000000 so das es hernach so aussieht.


    Code
    1. begin codes
    2. KEY_0 0x01000C00000001
    3. KEY_1 0x01000300000001
    4. end codes


    Kopiert die NEC.conf.conf nach /etc/lirc/lircd.conf


    Code
    1. cp ~/NEC.conf.conf /etc/lirc/lircd.conf


    Startet Lirc neu mit:


    Code
    1. /etc/init.d/lirc restart


    oder solle Lirc noch nicht laufen mit:


    Code
    1. /etc/init.d/lirc start


    und testet Lirc mit IRW mit den bereits belegten Tasten.


    Code
    1. irw
    2. 0001000300000001 00 KEY_1 HUMAX-RS-538
    3. 0001000400000001 00 KEY_2 HUMAX-RS-538
    4. 0001000500000001 00 KEY_3 HUMAX-RS-538
    5. 0001000600000001 00 KEY_4 HUMAX-RS-538
    6. 0001000700000001 00 KEY_5 HUMAX-RS-538
    7. 0001006000000001 00 KEY_PLAY HUMAX-RS-538
    8. 0001004900000001 00 KEY_PAGEUP HUMAX-RS-538
    9. 0001004000000001 00 KEY_VOLUMEDOWN HUMAX-RS-538
    10. 0001001300000001 00 KEY_OK HUMAX-RS-538


    Hura ;D Lirc funktioniert :D


    Ach ja und nicht vergessen vdr mit


    Code
    1. make REMOTE=LIRC


    zu bauen, dann gehts :]



    Gruß
    Zrox

    Huch da streift man brav duch das netz und was findet man auf dem Heise ftp ???


    na na??


    genau einen neuen ctvdr mit der nr 45...


    bin gerade mal am testen... :)


    mfg ZroX

    hallo buh,


    du sorry da muß ich leider passen du kannst dir schon selber nen kernel basteln aber dann funzt der rest (lirc..) nicht.... dann musst du alles selber machen... es gibt auch alsa module für den 2.4.24 von Peter (PSCT) aber ich weiss nicht welche version er da benutzt hat... frag ihn einfach mal...


    Gruß ZroX

    Hallo mike das liegt wohl daran das er eine version für sid oder sarge ziehen will. mach mal in deine sources.list überall, auser bei dem heise und fritschn server eine # am anfang rein


    Code
    1. #deb http://ftp.de.debian.org/pub/debian stable main


    dann ein apt-get update und dann versuche es nochmal dann sollte es klappen.


    gruß ZroX

    Hallo henni,


    ich hab es auch gerade an meiner test kiste gerade versucht und da kommt das auch komischerweise. Hatte auf einmal die alten treiber drauf und die neuen und bei den neuen kommt nämlich diese meldung
    von wegen dvb in /etc/modules.


    ich habe dann einfach die neuen wieder raus geschmissen und nochmal gesagt das er die alten installieren soll.


    Code
    1. apt-get remove linuxtv-dvb-modules-2.4.24-ctvdr-2
    2. apt-get install dvb-driver-2.4.24-ctvdr-2


    und dann war nix mehr von warnungen zu sehen.


    Versuche es mal.


    8N1


    das sollte ja auch klappen da knoppix doch ein mischmasch system ist. :]
    ich habe übrigens 45 min gebraucht, ok aber ohne x-window-system, brauch ich aber auch nicht ;D


    gruß ZroX

    Hallo henni,


    danke für die blumen :)


    hast du schon den kernel und die dvb-driver-2.4.24-ctvdr-2 wie in der howto installaiert?? habe da nämlich keine warnings bekommen! Könntest du die vieleicht mal posten??


    Gruß ZroX

    danielweidner


    Heist dein kernel nun kernel-image-2.4.24-ctvdr-3_3balabal.deb oder wie?? wenn nein trage das im make file ein.


    von

    Code
    1. EXTRAVERSION =


    in

    Code
    1. EXTRAVERSION = -ctvdr-3


    und dann so wie ich es gesagt habe, dann sollte es schon klappen. An sonsten mache es wie es Brian Cohen gesagt hat dann hast du halt die treiber die dann nur für deinen kernel passen gebaut! Solltest du es gar nicht hinbekommen dann sprich doch einfach peter an, und frage ihn ob er das nicht im nächsten kernel mit einbaut. Ich denke das er nicht so sein wird und es bestimmt mit einbaut!


    Gruß ZroX

    Hallo,
    Hast du die config vom originalen ctvdr kernel benutzt??
    Das einzige das mir jetzt auf anhieb auffällt ist das du die revision und initrd vergessen hast, initrd braucht man nicht umbedingt wenn das filesystem direkt im kernel mit eingebaut ist. Es ist aber professioneller ;) also sollte der befehl

    Code
    1. make-kpkg --initrd kernel_image --revision=3


    heisen.


    Gruß Zrox


    Ach genau die treiber linuxtv-dvb sind halt die neuen aber ich glaube mich zu erinnern das peter was geschrieben hat das, das Paket noch nicht ganz unbedenklich läuft und das er da noch etwas daran spielen will. Also benutze lieber die alten.

    Hallo,
    es ist vollbracht die neue überarbeitete Howto ist fertig.
    Mit der neuen howto braucht gar nichts mehr compiliert werden, nicht einmal der kernel da Peter Siering schon wirklich sehr sehr gute arbeit geleistet hat!!! Zum einsatz kommt der kernel 2.4.24 , lirc 0.6.6 , dvb-driver 1.0.1.


    und zu finden ist die Howto jetzt ----> HIER <----


    ich wünsche euch viel spaß ;D


    gruß Christian

    hallo ich habe euch das Paket auf eure @mail geschickt der account wird wohl noch bis 21:00 uhr dicht sein.


    #edit on
    der account wurde gekickt :§$%
    #edit off


    Gruß Christian

    Hallo Peter,


    mir persönlich geht es nicht nur rein um den vdr!! Ich mache auch andere sachen damit! :]
    Auserdem hatte ich mir gedacht das es bestimmt den ein oder anderen interessiert wie ich das gemacht habe (solche howto´s helfen auch manchmal bei anderen problemchen ;) )! Ich hatte auch nicht behauptet das alles schlecht ist deswegen wollte ich ja auch umbedingt weiterhin die Pakete von euch nutzen! Da ich aber mit der Distri mehr ärger als spaß mit meinem Pundit hatte da Z.B. nach ein paar mal booten auf einmal nicht einmal mehr meine 2. netzwerk karte wollte und der treiber ständig ne fehlermeldung ausgab...... sicher hätte es ja gereicht wenn ich mir vieleicht einfach nur meinen eigenen kernel gebaut oder einfach mal auf fehlersuche gegangen wäre aber ich hatte mich halt entschlossen den weg zu gehen.


    Gruß Christian


    PS: Ich glaube auch das nun die distri besser gewoden ist, durch deinen neuen kernel bleiben ja kaum noch wünsche offen. Aber wie gesagt ich habe mich ja für den weg enschieden


    PPS: Du bist mir nicht zu nahe getreten und ich hoffe das du mir nicht Böse bist ;D


    flo


    danke für die blumen :)
    versuche es einfach morgen nochmal, lycos hat den account für 24 stunden auf eis gelegt


    Quote

    wir haben ungewöhnlich hohe Zugriffe auf Ihren Account festgestellt. Um Mißbrauch zu verhindern,
    blockieren wir alle Zugriffe für 24 Stunden.Wir wollen allen Usern stabile und schnelle Leistung bieten.............


    Wegen der Howto muß ich euch leider noch ein wenig vertrösten, da ich es leider zeitlich noch nicht geschafft habe sie fertig zu stellen.

    du must doch auch erst mal in der root shell deine patition Z.B. hda1 nach /mnt/hda1 mounten, also erst


    Code
    1. mount /dev/hda1 /mnt/hda1


    und nun kannst du


    Code
    1. chroot /mnt/hda1


    machen dann hast du vollen zugriff auf deine patition hda1!


    gruß ZroX

    hallo da kann ich slime nur zustimmen!


    habe ->hier<- mal erklärt wie man mit knoppix bootet und wie man auf seinem system auf der platte grub installiert.


    So kannst auch andere arbeiten erledigen wenn das system mal nicht mehr mag und man muß nicht gleich alles neu installieren ;)


    gruß ZroX

    Hallo Briandorling,


    also ich benutze 1gb das reicht normalerweise vokommen aus.
    Swap brauchst du auch keine neue da kannst du die benutzen die du eh schon hast.


    Wenn du willst und es erwarten kannst, ich bastel nämlich gerade an einer neuen howto. Ich denke das ich diese woche damit fertig werde. Das gute daran ist halt das dann gar nix mehr comiliert werden muß, bis auf den kernel, da ich sonst nen zu hohen trafic hätte :] und es ist ja auch interesannt zu lernen wie man den kernel auf debian art baut ;)


    gruß ZroX

    hallo henner,


    Besorge dir doch den 2.4.24 von Backports da sind die debian patches schon drauf und dann funzt das auch.
    trage dir nur das in deine /etc/apt/sources.list


    #kernel-quelle
    deb http://www.backports.org/debian stable all


    ein.
    Dann ein apt-get update und apt-get install kernel-source-2.4.24......... Und mach es dann noch mal solltest du dann immer noch probleme haben kannst du noch ein apt-get build-dep machen dann werden die benötigten pakete geladen die dir noch fehlen.


    gruß ZroX

    hallo Tom,


    das liegt daran das ich die howto komplett überarbeite. Und sogar mit eigenem repositoryty für ein paar pakete so wie lirc-modules... da ist dann gar nix mehr mit kompilieren auser den kernel anzupassen und nach 1:1 howto dann zu erstellen. Nur hab ich zur zeit private probleme und komme nicht dazu sie fertig zu stellen aber sobal hier alles wieder wird, werde ich das fertigstellen.


    Gruß ZroX