Posts by truhe

    Quote

    ich habe einen Patch erstellt mit dem das Plugin-Lastfm unter VDR-1.4.7 und VDR-1.6.0 kompiliert. Es können nun auch unter 1.4.7 für Profile-Name, User-Name, Password und Favorite alle Zeichen verwendet werden.


    Funktioniert super, vielen Dank!


    Gruß
    truhe

    Ja gibt es: MinUserInactivity.
    Gibt es irgendwo im Menü unter System, mußt Du mal suchen. Bei Wert auf 0 fährt er nicht automatisch runter, bei allen anderen fährt er runter, sobald die eeingestellte Zeit lang keine Taste gedrückt wurde (und keine Aufnahme ansteht/läuft).


    Gruß
    truhe

    Mir ist letztens genau dasselbe passiert. Des weiteren bin ich irgendwann auf EPGSearch umgestiegen und habe meine Autotimer aus dem VDRAdmin gelöscht. Waren allerdings jetzt auch alle wieder da, und ich habe mich gewundert, warum die ganzen Timer doppelt im VDR stehen.
    Seltsam.


    Gruß
    truhe

    Vorsicht, viele Billigswitsche unterstützen nur Autonegotiation. Wenn ich an meinem Longshine-Switch die Rechner auf 100/Full stelle, hagelt es auf meinen Switch Collisions, und die Übetragungsrate bricht ein. Auf Auto läuft Netzwerk problemlos.


    Gruß
    truhe

    Hallo,


    bei Aufnahmen verhält es sich genauso wie beim streamen, da wird nur auf die Platte geschrieben => keine Rechenleistung nötig.
    Ob du du Aufnahmen streamen kannst, weiß ich nicht. Ist mir zumindest noch nicht aufgefallen, daß das geht. Ich mounte mein Aufnahmeverzeichnis auf dem Client per Samba und schaue mir so die Aufnahmen an.


    Gruß
    truhe

    Hallo,


    folgender Aufruf streamt bei uns auf Multicast-Adresse 239.255.1.1:1234


    /usr/bin/vlc --daemon --program=40 dvb: --dvb-adapter=0 --dvb-frequency=12580000 --dvb-srate=27500000 --dvb-voltage=13 --ttl 3 --sout=#duplicate{dst=std{access=udp,mux=ts,url=239.255.1.1:1234}}


    Mit --daemon läuft er im Hintergrund ohne GUI, zum Sendersuchen sollte man das besser weglassen, und mit der GUI schauen, was man da empfängt.


    dvb-adapter ist die entsprechende SAT-Karte.


    Gruß
    truhe

    Quote

    Weil das - so wie ich das verstehe - dann kein Multicast mehr wäre. Die Bandbreiten würden sich addieren.


    Nein, der VLC kann die Programme per DVB-S empfangen und per Multicast streamen. Machen wir hier in der Firma auch so, daher verstehe ich nicht, wozu es gut sein soll, noch einen VDR davor zu schalten.


    Gruß
    truhe

    Quote

    Obwohl wie wäre es mit einer Umfrage: Was erscheint zuerst??? 1. LinVDR 0.8 2. TechnoTrend FF HD-Karte 3. Duke Nukem Forever


    Ich tippe auf Antwort 4: HURD.


    Gruß
    truhe

    Bevor Du Dich weiter an die Fehlersuche machst, würde ich erst mal sämtliche Plugins, die nicht benötigt werden, deaktivieren, und es dann noch mal versuchen.


    Gruß
    truhe

    Quote

    Wenn ich halt mit der Qualität der Brötchen zufrieden bin und gern den Preis ohne zu fragen zahle ist das okay. Beim Bäcker stehn halt die Preise dran nund wenn die mir zu teuer sind kaufe ich halt woanders. Preise vergleichen muss ich auch da.


    Nicht alles, was hinkt...


    Wenn schon Brötchenvergleich: Ich bin es gewohnt, bei meinem Bäcker 50 ct pro Brötchen zu bezahlen, inzwischen kosten sie allerdings nur noch 25 ct. Ich zahle brav meine 50 ct, ohne daß mich mein Bäcker darauf hinweist, daß sie inzwischen billiger sind. Daß sie woanders noch weniger kosten, ist ein anders Thema und nix hiermit zu tun.


    Gruß
    truhe

    Bei mir letztes Jahr mit der HUK Coburg. Selbe Begründung. Meine frage, warum es bei einer Versicherung für die identische Leistung unterschiedliche Tarife gibt, konnte sie mir allerdings nicht erklären. War dann so sauer, daß ich woanders hingegangen bin und mir nochmal 50€ gespart habe.


    Gruß
    truhe

    Nächste Frage ist, ob man wirklich einen Subwoofer braucht. Wenn man gute HiFi Boxen hat, meiner Meinung nach nein (Es sei denn, man will bei Filmen die Wände wackeln lassen, stehe ich nicht so drauf)


    An Deiner Stelle würde ich noch 2 kleine Effektlautsprecher kaufen und diese als Rear an die Wand hängen.



    Gruß
    truhe

    Quote

    Wobei Du IMHO bei CF aufpassen solltest mit den Schreibzugriffen, die sind beschränkt.


    Das Problem hat man auch bei USB-Sticks, da gleiche Technik.
    Und sooo viel teurer cind CF-Cards auch nicht. Dafür ist das mit dem CF-IDE-Adapter deutlich einfacher.


    gruß
    truhe

    Hallo,


    am leichtesten tust Du Dir mit einem CF-IDE-Adapter. Wird ganz normal als Festplatte angesprochen, so daß Du bei der Installation keine Probleme hast. Kosten in der Bucht max. 15€ inkl.Versand. Installation auf USB-Devices ist zwar auch möglich, aber imho deutlich höherer Installationsaufwand.


    Gruß
    truhe