Posts by DanielG

    Stand schon auf 2...


    Hab's mal auf 0 gestellt -> keine Änderung.


    Wieder zurück auf 2 -> auch keine Änderung... ;(


    Es ist zum Heulen...


    Ach ja, meine Systemzeit ist lokale Zeit, das ist doch i.O., oder?

    Hallo!


    Auch auf die Gefahr hin, dass man mir jetzt vorwirft, ich hätte suchen sollen (was ich getan habe)...


    Woran liegts, dass alle EPG-Daten zwei Stunden zu früh sind?


    Ich habe Gentoo, und /etc/timezone auf /usr/share/zoneinfo/Europe/Berlin gelinkt.
    Jetzt ist das aber ein binary... Ist das z.B. in Ordnung?


    Kann mir bitte jemand helfen?


    Danke,
    Daniel

    Hallo Boergen.


    Ich weiß ja nicht, was du so ausgeben willst, aber ich habe sehr gute Erfahrungen mit einer Canon Powershot A60 gemacht.
    Es gibt auch noch die Modelle A70/75/80, die sich hauptsächlich in Auflösung und geringfügig in Ausstattung unterscheiden.


    Wenn du noch mehr willst, dann schau dir mal die Powershot S50 an. ;)


    Ansonsten empfehle ich http://www.digitalkamera.de, da kannst du dir die ganzen cams mal anschauen.


    Gruß
    Daniel


    P.S.: Ich weiß, dass die Antwort Canon-lastig ist, aber ich steh dazu. :D

    Also, wenn das Board gerade eingeschaltet wird, dann ist ihm wohl nicht zu heiß -> steht auf kaltem Boden und die Sonne scheint grad auch nicht...


    Ich hab mal das BIOS mit dem jumper gelöscht, aber das brachte auch keine Besserung, und die Lüfter drehen alle...


    Selbst wenn ich den kompletten RAM und die Grafikkarte ausbaue, piepts...


    Also bleibt schon nicht mehr viel...

    Na gut, danke für die Tipps.


    Das in BIOSCENTRAL klingt ja arg nach CPU...


    Habe soeben mal einen genaueren Bleick auf die dutzenden Elkos geworfen, neben dem CPU-Sockel.


    Da ist doch tatsächlich einer, aus dem so oranges Zeug rauskommt. :(


    Werd das Board wohl in den Wind schießen und sehen, dass ich meinen VDR irgendwo anders "unterbringe"...


    Danke nochmal für eure Hilfe.


    Grüße
    Daniel

    Wie ihr meiner aussagekräftigen Themenbezeichnung sicher schon entnomment habt, macht mein VDR nicht mehr das was er soll.


    Nach dem Einschalten kommt nur noch endloses Piepen in Martinshorn-ähnlicher Tonfolge...


    Bei dem Board handelt es sich um ein Abit BF6, als CPU habe ich einen P2 400.
    Ich habe mittlerweile alle Karten, den RAM und auch die CPU ausgebaut, aber erst nachdem die CPU draußen ist, kommt kein Piepen mehr.


    Leider finde ich keine Fehlerbeschreibung, die auf das von mir beschriebene Piepsen passt.


    Kann mir irgendjemand helfen? Oder muss ich schonmal auf die Suche nach ner neuen Plattform gehen? ;(


    Grüße
    Daniel

    Jetzt muss ich auch noch meinen Senf dazu geben... ;)


    Schon mal nen "normalen" CD-Player probiert, respektive das Plugin?
    Denn eigentlich ist meines Wissens nach auf den CDs das dts-Signal nur in normales PCM verpackt - da kommts dann auch wieder drauf an, ob der Verstärker das versteht... 8)


    Grüße
    Daniel

    Evtl muss man im BIOS die Option "Halt On" überprüfen...


    Bei der Einstellung "None" sollte eigentlich jedes Board auch ohne Grafik booten - Garantie geb ich dafür aber keine! ;)


    Aber einen Blick ins BIOS zu werfen und das zu probieren kann nicht schaden...


    Grüße
    Daniel

    Hallo Leute!


    Mir ist gerade was eingefallen:
    Kann sich noch jemand an die Fussball-WM 2002 erinnern?
    Ich hatte damals noch keinen DVB-S Receiver, aber ich denke, dass die Spiele nicht digital, sondern nur analog übertragen wurden.


    Weiß jemand, ob das dieses Jahr bei der EM auch so sein wird? Wäre schade, wenn ich ständig zwischen dem VDR und nem Analog-Receiver umstöpseln müsste, nur weil ich mir mal ein Spiel ansehen will. ;(


    Grüße
    Daniel

    Es gibt da ein kostenloses Tool namens PVAstrumento (Google..., gehört nicht zu mplayer)


    Damit kannst du die vdr-Dateien in mpeg2-Dateien umwandeln. Davor kann es evtl was bringen, einzelne Dateien mit cat 001.vdr 002.vdr > joined_file.vdr zu mergen, falls ihr euch keine Gedanken um ein 2GB-Filesize-limit machen müsst. :)


    Ach ja, und um unter windoof MPEG2 abspielen zu können, solltet ihr einen DVD-Player verwenden. 8)


    Grüße
    Daniel

    Hi fugazzy!


    Ich hab nen AVR 2000 und hab auf der FB mal fast alle Codes (kam mir zumindest mal so vor...) ausprobiert, aber keine Einstellung gefunden, bei der das komplette Steuerkreuz belegt ist und was sendet...
    Wäre aber prinzipiell auch interessiert, falls jemand eine Einstellung gefunden haben sollte. :)


    Grüße
    Daniel

    Also ich habe seit ein paar Tagen kein EPG mehr bei ZDF doku und ZDF info über Astra - ZDF theater zeigt noch was an... *gruebel*


    Naja, vielleicht gibt sich das von selbst wieder, oder kann es sein, dass irgendein Parameter in der channels.conf nicht mehr stimmt?

    Hallo zusammen!


    Ich bin ja eigentlich nicht unerfahren in Sachen Samba-Konfiguration, und auch eine Suche im Portal hat mich nicht weitergebracht...
    Mein Problem sieht aus wie folgt:


    Ich habe meinen vdr in einem Netzwerk mit bis zu 3 Windows-PCs.
    Der smb-user ist ebenso wie die Freigabe eingerichtet.


    Wenn ich in der Netzwerkumgebung auf den vdr doppelklicke, öffnet sich die Übersicht der Freigaben - so weit so gut.
    Wenn ich dann "video" öffnen will, steht der Explorer 15 bis 20 Minuten mit Sanduhr da, bis sich dann endlich der Verzeichnisinhalt zeigt.
    Bei Kopierversuchen ist das genauso, nach der Wartezeit ist die Netzwerkgeschwindigkeit aber dann ganz normal.


    Hat jemand einen Tipp oder was ähnliches beobachtet?


    Danke schon mal :)