Posts by DanielG

    Hallo Gemeinde,


    ich bin am Verzweifeln.
    Seit heute morgen bastel ich an einer Neuauflage meines VDR. Also hab ich mal
    Gentoo mit
    Kernel 2.6.18 installiert und die
    Kernel-DVB-Treiber mitkompiliert.
    Die Firmware habe ich von linuxtv runtergeladen und in alle Verzeichnisse gelegt, von denen ich schon mal gelesen habe, dass die Firmware dort gesucht werden könnte.
    Aber jedes Mal, wenn ich

    Quote

    modprobe dvb-ttpci


    eingebe, meldet der Rechner in /var/log/messages:

    Quote

    Dec 24 00:43:11 vdr dvb-ttpci: could not load firmware, file not found: dvb-ttpci-01.fw
    Dec 24 00:43:11 vdr dvb-ttpci: usually this should be in /usr/lib/hotplug/firmware or /lib/firmware
    Dec 24 00:43:11 vdr dvb-ttpci: and can be downloaded from http://www.linuxtv.org/download/dvb/firmware/


    Wäre echt toll, wenn jemand nen Tipp hätte!


    Grüße und frohe Weihnachten... ;-)
    Daniel

    Hättest du evtl Zugriff auf ne kompatible CPU? Evtl könntest du auch versuchen, die Grafik zu tauschen, wobei die BIOS-Beep-Codes sich normalerweise auch über Fehler in der Grafikhardware beschweren.
    Hinweise dazu gibt oft das Mainboard-Handbuch.


    Grüße

    Kann ich echt nicht genau sagen - ist ja auch schon wieder ein paar Wochen her... ;)
    Soweit ich mich erinnern kann, habe ich die ganzen graphlcd-ordner nochmal gelöscht, neu entpackt und bei der folgenden Installation hats geklappt...
    Computer können nerven, oder? 8)

    Weiß denn keiner was?


    Ich hab mich auch noch gefragt, ob es wirklich nötig ist, mit irrecord eine Konfigurationsdatei aufzuzeichnen, oder ob es genügen würde, mit dem VDR eine remote.conf zu erstellen... (Wenn er denn auf die FB reagieren würde. ;))

    Hallo Gemeinde!


    Versuche grad, ein LIRC zum laufen zu bekommen.


    Konnte schon kompilieren und der lircd startet auch.
    irrecord liest was, irw nicht... ?(


    Und der VDR sagt in den logs

    Code
    1. Dec 6 23:48:12 vdr 0.7.0[9708]: accepted new client on /dev/lircd
    2. Dec 6 23:48:12 vdr vdr[9848]: LIRC remote control thread started (pid=9848, tid=114696)
    3. Dec 6 23:48:12 vdr vdr[9836]: remote control LIRC - learning keys
    4. Dec 6 23:48:22 vdr vdr[9836]: remote control LIRC - learning keys
    5. Dec 6 23:48:32 vdr vdr[9836]: switching to channel 1


    Was kann ich tun? Die ähnlichen Beiträge helfen mir ncht wirklich weiter...

    Hallo,


    in der Suche hab ich nichts gefunden, und zwar für folgendes Problem:
    Ich habe das Screenshot-Plugin auf 5 Serienbilder eingestellt.
    Wenn ich das Plugin per Hauptmenüeintrag aufrufe, speichert es in alle Bilder das komplette Hauptmenü mit rein - was nicht so schön ist...


    Was kann ich dagegen tun?


    Grüße
    Daniel

    Hallo!


    Ich möchte temporär einen VDR nur mit einer Budget-Karte zum Aufnehmen betreiben.
    Jedoch läuft mir das Syslog mit einer Geschwindigkeit voll, dass einem schwindlig wird... Mit folgender Meldung.


    Code
    1. Sep 27 20:46:51 vdr2 vdr[6463]: ERROR (transfer.c,124): Erfolg


    Ist eh strange, weil ja erst Error, dann aber Success...:wow


    Kann man das irgendwie unterbinden? (Hab jetzt in 3 Minuten 50 MByte Log angehäuft...)


    Grüße
    Daniel

    Hast du schonmal verschiedene Einstellungen in der graphlcd.conf probiert?
    Probier auch mal die Einstellungen für Wiring durch; Unter graphlcd-0.1.1 lief mein Display mit "Feegy", unter 0.1.2pre6 mit "Windows".


    Ich hab auch lang gekämpft, letztendlich hab ich dann alles von graphlcd nochmal gelöscht und die Installation wieder ganz von vorn gemacht...

    Hmm, ich würde mal versuchen, mit showpic (im graphlcd-base package unter tools) ein Logo auszugeben. Im Idealfall geht das sogar als non-root über /dev/parport0.


    Und damit kann man dann ein wenig die Einstellungen durchprobieren, so bin ich dann auf die richtigen Werte gekommen.


    Grüße
    Daniel

    Nein, das showpic und die Log-Ausgaben sind mit graphlcd-0.1.1 entstanden.
    Ob das showpic mit 0.1.2pre6 funktioniert hat, hab ich nicht probiert...


    Jedenfalls funktioniert das Plugin nicht.