Posts by ranzen

    Moin,


    bei mir im syslog und im user.log tauchen folgende Meldungen permanent auf:


    Code
    Jun 9 19:30:54 vdr4 vdr: [852] LNB 1: Request for channel 88 on device 0. MaxBadPriority is -2
    Jun 9 19:30:54 vdr4 vdr: [852] LNB 1: Request for channel 74 on device 0. MaxBadPriority is -2
    Jun 9 19:30:54 vdr4 vdr: [852] LNB 1: Request for channel 1058 on device 0. MaxBadPriority is -2


    Wie kann ich das abstellen ?

    Moin Gerald,


    das Problem scheint sich im Moment erledigt zu haben.


    Ich hatte eben meine 2te Platte (video.01) in der /etc/fstab eingetragen und einen reboot gemacht.


    Danach wurde im VDRLIVE die Kanalliste aktuell mit Daen versorgt.


    Zur Probe nochmal ein reboot. Wieder alles ok.


    Keine Ahnung, warum es jetzt läuft.

    Moin,


    nach Neuinstall mit yaVDR 0.2 bekomme ich über meine Tevii S470 keine Bildausgabe auf den Monitor.


    Die Karte wird erkannt:


    dmesg | grep -i Tevii
    [ 14.384423] CORE cx23885[0]: subsystem: d470:9022, board: TeVii S470 [card=15,autodetected]
    [ 14.546125] TeVii S470 MAC= 00:18:BD:5B:29:1A


    Der Treiber wird auch gefunden:
    root@vdr4:/home/rode# dmesg | grep -i dvb
    [ 14.512105] cx23885_dvb_register() allocating 1 frontend(s)
    [ 14.512111] cx23885[0]: cx23885 based dvb card
    [ 14.519301] DVB: registering new adapter (cx23885[0])
    [ 14.519303] DVB: registering adapter 0 frontend 0 (Montage Technology DS3000/TS2020)...
    [ 25.894757] ds3000_firmware_ondemand: Waiting for firmware upload (dvb-fe-ds3000.fw)...
    [ 25.894763] cx23885 0000:03:00.0: firmware: requesting dvb-fe-ds3000.fw
    [ 34.968873] ds3000_firmware_ondemand: Waiting for firmware upload (dvb-fe-ds3000.fw)...
    [ 34.968886] cx23885 0000:03:00.0: firmware: requesting dvb-fe-ds3000.fw


    Als Frontend ist vdr-sxfew@vdr-plugin-xineliboutput eingetragen.


    @edit
    Die channels.conf ist aktuell und die ganze Hardware lief noch gestern mit der yaVDR 0.1.1 einwandfrei (alle Sender, auch HD).


    Wo liegt der Fehler ?

    Moin rijo,


    Quote

    Original von rijo
    kann zwar momentan nicht an meinem Denon nachsehen, aber an meinem gibt es irgendwo im Menü eine Einstellung an der man den Digitalen Eingang spdif Coax/optisch zuweisen kann.


    Ich kann bei meinem Denon 3805 weder im Menü noch in der Beschreibung (Handbuch) irgendetwas von S/PDIF finden.


    Hast Du auch den Denon 3805 und kannst bei Dir noch mal schauen ?


    Gruß ranzen

    Moin,


    ich möchte bei meinem alten VDR mit Hauppauge-FF Karte das S/PDIF Signal der Kabelpeitsche per Cinch-Stecker mit meinem neuen (gebrauchten) Denon AVR 3805 verbinden. Ich habe das Cinch-Kabel beim Denon in den ersten der beiden Koax-Eingang gesteckt. Leider bekomme ich aber kein Tonsignal aus den Boxen heraus. Anscheinend habe ich noch nicht die richtige Einstellung beim Receiver gefunden.


    Bei meinem alten Pioneer VSA E03 Verstärker hat das bis gestern einwandfrei funktioniert.


    Was mache ich falsch ?


    Gruß ranzen

    Moin,


    Quote

    Original von ralph10
    Man kann damit auch Raubkopien machen, aber werden sich Raubkopierer durch das Verbot abhalten lassen ?


    Auch wenn es Einige nicht mehr hören können: es gibt keine "Raubkopien". Was Du meinst, sind private oder auch illegale Kopien eines urheberrechtlich geschützten Werkes. Mit dem Wort Raub bezeichnet das StGB das gewaltsame Wegnehmen einer Sache (Paragraph 249 des Strafgesetzbuches).


    Das ist aber bei einer illegalen Kopie nicht gegeben. Da bleibt das Original beim Besitzer.


    Gruß ranzen

    Moin,


    ich habe seit ein paar Tagen auch ein Antec Micro Fusion mit Asus M4n78 VM und Sempron 140 und betreibe das Board mit yaVDR 0.1.1 .


    Eigentlich ganz zufrieden, mache ich mir nur Gedanken über die OnBoard Grafik (Northbridge). Die wird im Betrieb etwas über 70 Grad heiß. Sie möchte also gekühlt werden.


    Nur womit ?


    Welchen Zusatzkühler setzt Ihr dafür ein ?


    Gruß ranzen

    Moin,



    Nachdem ich meine defekte Mystique SATIX-S2 Dual zurückgeschickt habe und jetzt eine neue Dual-Karte im Rechner sitzt, habe ich neu installiert: YaVDR 0.1.1 und dann das Update auf vdr-1.7.14 .


    Das System läuft soweit sehr gut. Nur im VDR-live sind mir 2 kleine Fehler aufgefallen: bei der Liste der Aufnahmen steht die Gesamtzeit der Aufnahme immer auf "0", obwohl die Aufnahmen vollständig in /var/lib/video stehen. Der zweite Fehler: beim Menüpunkt Fernbedienung gibt es kein Bild im Fernseher (nur Rauschen).


    Gruß ranzen

    Moin,


    Quote

    Original von CR7
    ich habe auch immmer mal PRobleme einen Sender zu tunen.


    Bei mir hilft folgendes:
    im Femon-Plugin mit Rechts/Links zum nächsten Tuner und zurück.
    Schon geht's bei 99% der Fälle.


    So ähnlich ist es auch bei meiner Mystique SaTiX-S2 Dual. Ich betreibe die Karte unter yaVDR und habe quasi von Anfang an bei normalem Betrieb kein Bild. Erst wenn ich im Femon-Plugin mit der Cursertaste rechts zum nächsten Tuner wechsel, bekomme ich ein Bild. Es ist egal, ob ich auf einem SD- oder HD-Kanal bin.


    Was bedeutet das genau: ist ev. ein Tuner meiner Karte defekt oder ist einfach nur der (Beta)Treiber nicht ok ?


    Gruß ranzen

    Moin Klaus,


    auch ich möchte mich den zahlreichen Glückwünschen zum 10. Geburtstag des VDR anschließen und Dir für die tolle Arbeit danken, die zu dem geführt hat, was den VDR heute ausmacht.


    Jetzt bin ich auch schon fast 9 Jahre dabei. Mein Gott, wie doch die Zeit vergeht. Übrigens, das gleiche schwarze PC-Gehäuse wie bei Dir steht auch seit vielen Jahren bei mir als absolut stabiler VDR im Wohnzimmer und wird immer noch regelmäßig benutzt.


    Auf die nächsten 10 Jahre VDR.


    Gruß ranzen

    Moin,


    Quote

    Original von hotzenplotz5
    hast du die xine keymap geändert ?


    edit: hört sich nach suspendoutput-plugin an (vdr-logo links oben)


    Die keymap in /var/lib/vdr/.xine hatte ich mal am 20.01.10 geändert. Meine damaligen Änderungen sind aber seit irgendeinem Update nicht mehr wirksam. Das stört mich aber nicht besonders, weil ich das Bild meistens über WLAN auf meinen 24" IMAC (XBMC) im Wohnzimmer streame.


    Gruß ranzen

    Moin,


    kurze Ergänzung zu meinem Problem:


    der Rechner lief die Nacht durch, weil er auf Servus HD noch eine Sendung aufnehmen sollte.


    Heute mogen zeigte der Monitor ein merkwürdiges Bild: mehrere Reihen von grauen Fenstern (pro Reihe ca. 6 Fenster), in denen irgendetwas von Firefox stand. Ich hatte leider zu schnell auf die Returntaste gedrückt, so daß ich nicht alles sehen konnte.


    Nach dem Return kam ein VDR-Logo oben links. Das Menü (Taste M) ließ sich aufrufen, so daß ich den Rechner herunterfahren konnte.


    Gruß ranzen


    p.s. Die Sendung von Servus HD hat er leider nicht aufgenommen. Es gab nur einen Eintrag mit 0 Byte im Video-Verzeichnis.

    Quote

    Original von hepi
    1) Könnteste Du mal folgendes machen (wie ich im anderen Thread schon geschrieben habe):

    Code
    sudo cat /var/log/apt/term.log | egrep "yavdr|tvt"


    Das listet relevante Ausschnitte aus Deiner Update-Historie. Mich interessieren die Zeilen, die zum letzten Update der yavdr-Pakete gehören. Bitte hier posten.


    Bitte schön:


    Ich habe die Tipps von hotzenplotz5 alle umgesetzt und auch danach jeweils immer neu gebootet.


    Aber eine Verbesserung ist leider nicht eingetreten :(
    Ich sehe nur bei Astra HD und Anixe HD ein Bild. Hier die entsprechenden Einträge im syslog:


    Hier die Einträge in der channels.conf:

    Code
    :->HD offen
    Das Erste HD;ARD:11361:hC23M5O35S1:S19.2E:22000:6010=27:6020=deu;6022=deu:6030:0:11100:1:1011:0
    ZDF HD;ZDFvision:11361:hC23M5O35S1:S19.2E:22000:6110=27:6120=deu,6121=deu;6122=deu:6130:0:11110:1:1011:0
    Einsfestival HD;ARD:12422:hC34M2O0S0:S19.2E:27500:1601=27:1602=deu;1606=deu:0:0:28396:1:1201:0
    arte HD;ZDFvision:11361:hC23M5O35S1:S19.2E:22000:6210=27:6221=deu,6222=fra;6220=deu:6230:0:11120:1:1011:0
    ANIXE HD;BetaDigital:10832:hC23M5O35S1:S19.2E:22000:767=27:0;771=deu:0:0:61202:1:1057:0
    ASTRA HD;BetaDigital:10832:hC23M5O35S1:S19.2E:22000:1023=27:0;1027=deu:0:0:61203:1:1057:0
    Servus TV HD;ServusTV:11302:hC23M5O35S1:S19.2E:22000:3583=27:3584=deu,3585=eng;3587=deu:3588:0:4913:1:1007:0


    Gruß ranzen

    INFO
    --------


    Ich habe gerade gesehen, daß meine letzte Änderung im Posting nicht funzte, da das Portal einen Datenbankfehler hatte. Daher jetzt leider ein Doppelposting.
    --------



    Moin,


    Quote

    Original von hepi
    1) Könnteste Du mal folgendes machen (wie ich im anderen Thread schon geschrieben habe):

    Code
    sudo cat /var/log/apt/term.log | egrep "yavdr|tvt"


    Das listet relevante Ausschnitte aus Deiner Update-Historie. Mich interessieren die Zeilen, die zum letzten Update der yavdr-Pakete gehören. Bitte hier posten.


    Mache ich heute Abend.



    Diese Korrektur habe ich bei mir noch nicht eingespielt (da fehlt mir im Moment auch noch das nötige KnowHow - kümmere ich mich als Nächstes drum ;) ).


    Ich weiß aber, daß der von mir seit ein paar Tagen eingesetze ngene-Test-Treiber bis jetzt keine Probleme gemacht hat.


    Gruß

    INFO
    --------


    Ich habe gerade gesehen, daß meine letzte Änderung im Posting nicht funzte, da das Portal einen Datenbankfehler hatte. Daher jetzt leider ein Doppelposting.
    --------


    Moin,


    Quote

    Original von hepi
    1) Könnteste Du mal folgendes machen (wie ich im anderen Thread schon geschrieben habe):

    Code
    sudo cat /var/log/apt/term.log | egrep "yavdr|tvt"


    Das listet relevante Ausschnitte aus Deiner Update-Historie. Mich interessieren die Zeilen, die zum letzten Update der yavdr-Pakete gehören. Bitte hier posten.


    Mache ich heute Abend.


    Quote


    2) am yavdr-essential update kann es nicht liegen


    3) am VDR-Paket-Update kann es eigentlich auch nicht liegen. Dort wurde nur minimal was verändert.


    Ich weiß im Moment noch nicht, ob die beiden Updates eine Auswirkung auf meinen Fehler haben. Ich sehe da nur den unmittelbaren zeitlichen Zusammenhang.


    Quote


    4) Die ngene Treiber gibt es doch erst seit ein paar Wochen im endriss Branch und erst seit ein paar Tagen im Repository v4l-dvb. Ich habe keine Ahnung, ob Du die aktuellste Version dieser Treiber benutzt, beispielsweise ist hier vor 4 Tagen noch eine Korrektur eingeflossen: http://linuxtv.org/hg/v4l-dvb/rev/cd585da9a0ac


    Diese Korrektur habe ich bei mir noch nicht eingespielt (da fehlt mir im Moment auch noch das nötige KnowHow - kümmere ich mich als Nächstes drum ;) ).


    Ich weiß aber, daß der von mir seit ein paar Tagen eingesetze ngene-Test-Treiber bis jetzt keine Probleme gemacht hat.


    Gruß ranzen

    Moin,


    Quote

    Original von hepi
    1) Könnteste Du mal folgendes machen (wie ich im anderen Thread schon geschrieben habe):

    Code
    sudo cat /var/log/apt/term.log | egrep "yavdr|tvt"


    Das listet relevante Ausschnitte aus Deiner Update-Historie. Mich interessieren die Zeilen, die zum letzten Update der yavdr-Pakete gehören. Bitte hier posten.


    Mache ich heute Abend.


    Quote


    2) am yavdr-essential update kann es nicht liegen


    3) am VDR-Paket-Update kann es eigentlich auch nicht liegen. Dort wurde nur minimal was verändert.


    Ich weiß im Moment noch nicht, ob die beiden Updates eine Auswirkung auf meinen Fehler haben. Ich sehe da nur den unmittelbaren zeitlichen Zusammenhang.


    Quote


    4) Die ngene Treiber gibt es doch erst seit ein paar Wochen im endriss Branch und erst seit ein paar Tagen im Repository v4l-dvb. Ich habe keine Ahnung, ob Du die aktuellste Version dieser Treiber benutzt, beispielsweise ist hier vor 4 Tagen noch eine Korrektur eingeflossen: http://linuxtv.org/hg/v4l-dvb/rev/cd585da9a0ac


    Diese Korrektur habe ich bei mir noch nicht eingespielt (da fehlt mir im Moment auch noch das nötige KnowHow - kümmere ich mich als Nächstes drum ;) ).


    Ich weiß aber, daß der von mir seit ein paar Tagen eingesetze ngene-Test-Treiber bis jetzt keine Probleme gemacht hat.


    Gruß ranzen

    Moin,


    Quote

    Original von hepi
    Kriegst Du denn "NO SIGNAL" oder nur ein schwarzes Bild?
    An yavdr-essential kann's nicht liegen.


    Welche Hardware haste? die aus der Signatur?


    Ja, die aus der Signatur.


    Quote

    Original von hepi
    Mystique SaTiX-S2 Dual ist doch die Karte, die noch nicht so toll funzt mit den brandneuen ngene Treibern, oder?


    Ich weiß nicht, welche brandneuen Treiber du meinst. Ich betreibe die Karte mit den Treibern von
    linuxtv.org und der Firmware ngene_15.fw in /lib/firmware . Damit läuft sie bei mir einwandfrei (auch bei mehreren Aufnahmen parallel).


    Zurück zu meinem Fehler:


    Bis gestern Abend war bei mir die Bildausgabe mit yaVDR völlig ok.


    Ich habe dann ein update / upgrade gemacht und den neuen vdr installiert. Dann habe ich weiterhin "sudo apt-get install yavdr-essential" durchgeführt.


    nach den Updates merkte ich, daß keine Bildausgabe mehr auf meinem LCD-Monitor erfolgte.


    Es kam aber noch die "NO SIGNAL" Ausgabe. Ich habe dann versucht, per Tastatur die bei mir am Anfang der channels.conf stehenden HD-Sender nacheinander zur Anzeige zu bringen. Das funktionierte aber in keinem Fall. Daraufhin schaute ich mir per Menü die Signalstärke an. Ab dem Moment bekam ich auf einigen Sendern (aber nicht auf allen) wie beschrieben ein Bild. Wenn ich dann die Ausgabe der Signalstärke beendete, war auch das vorbei.


    In den Logdateien (syslog etc.) sind mir keine besonderen Einträge aufgefallen. Ich hatte nur den Eindruck, daß mehr DISEQC-Kommandos als normal im Log standen.


    Gruß ranzen

    Moin,


    hotzenplotz5


    Wie bereits gepostet, habe ich seit dem letzten Update massive Probleme mit meinem yaVDR. Ich bekomme keine Bildausgabe mehr auf meinen LCD-Monitor.


    Was hatte sich denn in yavdr-essential geändert ?


    Gruß ranzen

    Moin,


    seit dem letzten Update heute Abend "yavdr-essential" und "vdr" habe ich Probleme mit der Bildausgabe. Ich bekomme nur noch ab und an ein Bild beim Zappen. Mal auf dem einen Kanal "ZDF HD", dann auf einem anderen "z. B. ARTE HD". Beim Zurückzappen bekomme ich meist auf einem anderen Kanal ein Bild - völlig ohne Logic :(


    DAs ganze aber auch nur, wenn parallel die Signalinfo im Fenster läuft.


    Keine Ahnung, was da schief läuft.


    Im syslog fällt mir auf, daß es viele DISEQC-Kommandos gibt:

    Code
    Sent DISEQC command: t V W15 [E0 10 38 F2] W15 A W15 t
    Feb 16 22:09:13 vdr2 vdr: [2988] Sent DISEQC command: t V W15 [E0 10 38 F2] W15 A W15 t


    Gruß ranzen