Posts by zaubi4u

    Wenn mir mal das Bild zu klein ist, werfe ich den Beamer an :)


    Aber wenn es bei Kodi eine Lösung dafür gibt, könnte man doch dort anfragen, wie sie das gelöst haben, vielleicht lässt sich da was adaptieren?


    Kann programmiertechnisch da leider auch nicht weiterhelfen....


    Gruß Micha

    Habe bisher eigentlich nur gute Erfahrungen mit nVidia gemacht über die letzten 10-15 Jahre.
    Bei der Suche nach einem neuen Laptop, der ggf. auch als vdr laufen soll, hatte ich mich mit dem Thema AMD Grafik beschäftigt und dabei an einigen stellen gelesen, dass die über HDMI nur Stereo übertragen können. Hab es nicht verifiziert, aber schon allein die Aussage war für mich ein klarer Punkt gegen AMD. Vielleicht kann dazu jemand Erfahrungen beitragen? Wäre für die Zukunft schon ein wichtiger Aspekt.


    Mein neues Laptop ist jetzt bestellt und hat ne nVidia geforce 940MX an Bord :)


    Gruß Micha

    Hallo,


    ein Freund, der mit der Installation von SAT Anlagen zu tun hat hat mir dieser Tage erzählt, dass Ende 2019 alle deutschen SD Kanäle abgeschaltet werden. Für ARD und ZDF wird es kein Geld mehr für SD Transponder geben siehe hier. Damit werden die Privaten sicher nachziehen und eine Änderung ihrer Verpflichtung bis 2022 beim Kartellamt beantragen.


    Für alle vdr-ler, die noch SD fahren also Zeit, sich nach einem HD-fähigen vdr umzuschauen bzw. bis dahin umzurüsten.


    Gruß Micha

    Hallo Paul,


    das Problem kann auch darauf hinweisen, dass der Tuner der TeVii langsam stirbt. Ist bei diesen Karten ein bekanntes Problem. Also neben den bereits genannten Prüfungen ggf. die SAT Karte gegen eine andere tauschen.....


    Gruß Micha

    Hallo,


    hab heute auch bei epgdata angefragt, warum auf der Seite online die Daten für den 27.02. nur mit einer Fehlermeldung "wrong Parameter..." quittiert wurde.
    Als Antwort erhielt ich folgendes:

    Quote

    Zudem müssen nur noch eine include Datei und eine Zip-Datei heruntergeladen werden. Alle bisherigen Dateien wurden zu einem Sprachpaket zusammengefasst.
    Pro Pin ist nur ein Download pro Tag zulässig + max. 4 Fehlversuche. Da die Daten nur einmal am Tag aktualisiert werden, ist ein häufiger Download nicht notwendig.


    Durch die Umstellung sind einige Fehler aufgetaucht, an denen wir mit Hochdruck arbeiten.


    Das heisst, wenn ich für jeden Tag eine Datei downloade (so wie es epgd ja im Moment macht), bekomme ich maximal 4 Tage im Voraus, weil dann die möglichen downloads erschöpft sind.
    Was er genau mit der include Datei und der ZIP datei meint, können vielleicht die Programmierer von epgd sagen.
    Soweit ich das sehe, müsste die Abfrage des EPGdata Paketes zukünftig auf eine Datei geändert werden, dann bekommt man zu mindest 7 Tage im voraus. Ist da schon was in Planung? Kennt Ihr Details dazu?


    Gruß Micha

    SHF: was dauert lange, die Installation des DKMS-Paketes oder das Booten? Wäre beides kein Problem.
    Wenn Du noch eine andere Lösung hast, schau ich mir die auch gerne an....


    Kann eh sein, dass ich die TT wieder raus nehmen muss, weil sie direkt vor dem Lüfter der nvidia steckt (ein PCI Steckplatz ist dazwischen, weil vom Lüfter teils überdeckt) und gestern stand das system schon mal, was ich bisher von dem Rechner nicht kannte....
    Da der Rechner als Empfangsserver fungiert, läuft er rund um die Uhr.... Kann aber auch sein, dass die TT Karte ohne funktionierende Treiber hier zwischen gefunkt hat.... Ich beobachte das.



    Gruß Micha

    Hallo SHF,


    gibt es andere Treiber für die Sky als die von der HP? (bisher kenne ich keine....)
    Wie hast Du das bei Dir gelöst?


    Gruß Micha


    P.S. Hab gerade gesehen, dass die Mystique SatiX-S2 Dual der Linux4Media Cine S2 entspricht. Ob das bei der Mystique SaTIX-S2 sky express dual auch so ist, prüfe ich heute Abend.
    Danke für Deinen Hinweis.

    Hallo,


    wollte zu meiner DVBSky S952 noch eine TT S3200 dazustecken. Der vdr läuft, aber die TT wird nicht als DVB-Adapter eingebunden.


    lspci -v

    Code
    1. 04:01.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)
    2. Subsystem: Technotrend Systemtechnik GmbH S2-3200
    3. Flags: bus master, medium devsel, latency 32, IRQ 11
    4. Memory at fddff000 (32-bit, non-prefetchable) [size=512]
    5. Kernel modules: budget-ci


    dmesg

    Code
    1. 0.112069] pci 0000:04:01.0: [1131:7146] type 00 class 0x048000
    2. [ 0.112083] pci 0000:04:01.0: reg 0x10: [mem 0xfddff000-0xfddff1ff]
    3. [ 3.503585] budget_core: disagrees about version of symbol dvb_dmxdev_init
    4. [ 3.503589] budget_core: Unknown symbol dvb_dmxdev_init (err -22)


    In /dev/dvb stehen die 2 Empfänger der S952, weiter nix.


    Hat jemand diese Kombination am Laufen und kann evtrl. nen Tipp geben?


    Danke Micha.

    Hallo Kublai Khan,


    da ich auch immer dafür bin, die gute etwas ältere Technik weiter zu nutzen, hier ein Gigabyte Board mit 2 PCI-Slots, eine Nvidia 730 dazu, und los gehts. GIGABYTE GA-H81M-S2PV. Bin seit einigen Jahren nur noch mit Gigabyte mit normalem PC und yavdr unterwegs und hatte da nie Probleme. Die Boards laufen zuverlässig und für einen vdr schnell genug. Als Prozessor reicht sicher eine Intel Pentium mit Sockel 1150.


    Gruß Micha

    Hallo seahawk1986,


    zurück aus dem Urlaub hab ich Deine tips leider ohne Erfolg probiert.
    Auch apt-get clean brachte keine Lösung.


    Den Knoten gelöst hab ich dann mit

    Code
    1. sudo dpkg -i --force-overwrite /var/cache/apt/archives/epgd_4%3a.....deb


    danach ging das System dann wieder und updates auch :)



    Gruß Micha

    Hallo seawhak1986,


    hab eben festgestellt, dass das update wegen Fehlern bei epgd nicht vollständig durchgeführt wurde.
    Fehlermeldung war beim update folgende:



    Ist wohl ein Problem von Frodos Paket.
    Hab jetzt zu mindest das update bis auf diese Probleme mit epgd vollständig beendet. Jetzt läuft der vdr wieder


    Gruß Micha