Posts by Dentec

    Hallo !



    Beim zeitversetzten Schauen von HD (in diesem Fall ARD HD) ist es mir schon zweimal passiert, daß die Wiedergabe endet und er ins Menü zurückspringt, als ob das Ende der Aufnahme erreicht wäre.
    Beim Wiederaufnehmen der Wiedergabe ist mir dann aufgefallen, daß die Zeitpositionen des Abspielens und des Aufnehmens bei Timeshift offenbar teilweise falsch sind. Konkret: Der Abspielbalken (blau) erreicht teilweise knapp oder ganz (dann erfolgt der Ausstieg) den Aufnahmebalken (rot), obwohl ich sicher einigen Puffer zur "Live-Zeit" hatte.


    Kann das jemand bestätigen ? Bei SDTV ist mir das noch nicht aufgefallen.


    Das Plugin ist ein absoluter Gewinn für mich und sicher auch für andere Samsung + VDR-User. Es ist bei mir schon im normalen Wohnzimmerbetrieb regelmäßig und zuverlässig im Einsatz.


    Viele Grüße,


    Dentec

    Hallo nochmal,


    zur Youtube-Funktion habe ich gleich einmal eine Frage:

    http:///bmlets-inst.html

    Wenn ich versuche, die Bookmarklets aufzurufen, wie du oben beschrieben hast, erscheint "File not Found" im Browser.
    Kann es sein, daß im GIT noch gar nicht die aktuelle Version war. Oder hat das einen anderen Grund ?
    Am TV hängt er in einer Warteschleife, wenn ich Youtube aufrufe (Widget 0.93).


    Grundsätzlich finde ich die Idee mit Youtube sehr gut und praktisch.


    Gruß,


    Dentec




    P.S.: Wäre es möglich, ein Pairing der Youtube-Funktion mit Tablet/Smartphone (Youtube-App) zu integrieren ? Habe keine Ahnung wie diese Schnittstelle funktioniert, aber dann könnte man die Videos per Smartphone/Tablet suchen und in die Bookmarklets einspeisen..

    Hallo thlo!


    Danke für die neue Version,


    ich bekomme beim Start folgende Fehlermeldung:


    Apr 6 09:09:22 easyVDR vdr: [11129] ERROR: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-smarttvweb.so.1.7.21: undefined symbol: _ZN11cManageUrls8getEntryEi


    Hast Du eine Idee ?


    Gruß,


    Dentec

    Wie kodiere/wandle ich die Filme in utf8 um ?

    mit Hilfe von iconv zum Beispiel.



    Aufruf: iconv [Option...] [Datei...]Kodierung von Dateien in eine andere Kodierung konvertieren.



    Aber Vorsicht: nur Umwandeln, was umgewandelt werden muss !!!
    Bei mir hat es gereicht, die info.vdr der alten Aufnahmen mit iconv umzuwandeln.
    Habe das mit Hilfe eine kleinen Skriptes nach Datum gemacht...


    Gruß


    Hallo teddyxxl,


    du hast alle anderen Filme in den Ordner old verschoben. Da dieser aber ein Unterverzeichnis von /video ist, werden die Filme in "old" nach wie vor eingelesen !!!
    Ich habe mittlerweile alle alten Aufnahmen in UTF-8 umkodiert, seitdem habe ich keine XML-Fehler mehr.


    Probier doch einfach mal den Ordner old vorübergehend woanders hinzuverschieben.


    Gruß, Dentec

    Hallo thlo,




    * Spulen und Skip während laufender Aufnahme funktioniert !
    * Die Navigation bringt bei mir mit der neuen Version noch immer Fehler :-)
    Probier mal: links mit "Cursor down" etwa in die Mitte der Liste gehen und dann fortlaufend nach rechts blättern.
    Bei der letzten Seite bleibt er dann einmal stehen (zumindest links). Rechts werden die Sendungen der nächsten bzw. ersten Seite dann gezeigt.
    Beim Links-Blättern konnte ich den Effekt nicht finden.
    Wenn beim Rechts-Blättern auf der letzten Seite noch Zeilen unterhalb der letzten Sendung frei sind, kann man weiterhin mit "Cursor down" zu den leeren Zeilen gehen,
    rechts werden die Sendungen angezeigt als ob man am Listenanfang wäre.
    * Aspect Ratio: Beim spulen tritt der Bug nicht mehr auf, beim Skippen weiterhin.



    Gruß,


    Dentec

    Wieso "nicht MEHR Spulen"? Ging das denn früher? Spulen sollte eigentlich nur bei "fertigen" PES und TS-HD Aufnahmen funktionieren...Bei TS SD Aufnahmen startete die Aufnahme nur sehr träge. Werd das jetzt (nächste Widget Version) aber über die widget.conf einstellbar machen...


    Sorry ich meinte Skip. Das ging bei einer früheren Version bis zu dem Punkt, wo kein Stream mehr vorhanden war, dann ist er ins Recordings-Menü zurück. Nur jetzt konnte ich eben weder Skip noch FF während der Aufnahme machen. Das ist dann etwas unpraktisch, wenn man zeitversetzt schauen will, aber der Timer schon 5 Minuten früher die Aufnahme gestartet hat. Denn dann muss man sich die 5 Minuten vor der eigentlichen Aufnahme in voller Länge anschauen.


    Meinst Du "ArdHD, während Du aufnimmst"? Eigentlich habe ich mit ARD und ZDF HD noch Probleme gerade wenn die Aufnahme läuft. Nach ca. 30min Spielzeit sollte man nicht mehr Springen können. Vielleicht hat das Problem aber von selbst erübrigt.


    Da haben wir uns missverstanden. Das bezog sich auf eine fertige Aufnahme.


    Hmm, werd's mir angucken. Kannst Du den Fehler reproduzieren?


    Ich hatte das Problem noch zweimal gehabt beim Ausprobieren, konnte aber kein sicheres Schema finden.
    Allerdings geht folgendes: Wenn ich mit blättern nach rechts das Ende einer Liste erreiche, kann ich mit CursorDown unter den letzten Eintrag "ins Leere absteigen" (sofern Platz), es werden dann rechts wieder die Sendungen vom Anfang der 1. Seite nacheinander dargestellt, ohne daß diese links gelistet sind. Eventuell ist das ein und dasselbe Problem.


    Jetzt noch was anderes:
    Bei PES HD -Recordings startet er jetzt mit Trickplay im Standbild, gleichzeitig ist der Fortschrittsbalken bis zum rechten Bildrand (über den Rahmen hinweg) blau und die Laufzeitanzeige zeigt ebenfalls Unsinn.
    Das Abspielen lässt sich nur dann starten, wenn man kurz RW macht und dann ok drückt. FF ist maximal mit 2x möglich, bei 4x steigt er aus. Teilweise auch bei 2x FF. Skip und Tasten 1..9 führen wieder zum Standbild an Position 0.


    Ich benutze VdrOnTV immer häufiger, es ist schon sehr gut, was alles funktioniert.


    Gruß,


    Dentec

    Wow, hier kommen ja die neuen Versionen schneller als mein Compiler läuft :-)


    Ich habe mittlerweile alle alten Aufnahmeverzeichnisse per Skript zu .99.99 umgeändert.
    Bei der neuen Version (von gestern) ist mir bis jetzt aufgefallen, dass ich bei Timeshift überhaupt nicht mehr Spulen kann. Es kommt der Hinweis "Recording !!!" auch wenn ich noch weit von der Live-Zeit entfernt bin.
    Teilweise stimmt die Sendung die links bei Recordings ge-highlighted wird nicht mir der rechts dargestellten überein, wenn man aus der Wiedergabe ins Menü zurückkehrt (siehe Bild).



    Zum Thema PictureSize 4:3 bzw. 16:9 noch etwas: Es funktioniert im Prinzip sehr gut, allerdings springt es nach Skip oder Spulen wieder ins ursprüngliche Format zurück!


    Sehr gut, dass man im "Trickplay"Modus noch Skip benutzen kann per Pfeil rechts und links ! Ich dachte, spulen geht bei .ts Aufnahmen nicht ? ! Bei ArdHD klappt's. !




    Gruß ,


    Dentec


    P.S.: Skip und Spulen in grossen .mkv-Dateien funktioniert mit der neuesten Version erstklassig und superschnell !!!

    noch was:


    Ich kann die meisten meiner alten VDR-Aufnahmen nicht abspielen und suche schon lange danach, was die Dateien, die er spielt von denen unterscheidet, die er nicht spielt.
    Es betrifft jeweils nur die alten SD/HD-Aufnahmen in PES. Neuere Aufnahmen funktionieren alle.


    Mir ist jetzt aufgefallen, dass er Dateien abspielt, deren Aufnahmeverzeichnis diesem Schema entsprechen: YYYY-MM-DD.HH.MM.99.99.rec


    Alle Verzeichnisse, die anstatt ....99.99.rec zum Beispiel ....50.99 oder ....50.50 haben führen im Browser zu "File not found " und im Widget am TV zu "Failed to connect to Streaming Server"


    Wenn ich den Verzeichnisnamen händisch ändere, geht es.
    Dies bei allen Dateien durchzuführen wäre allerdings sehr aufwändig...


    Gruß,


    Dentec

    Fehlerzeile im xml-Code gefunden:

    Code
    1. <title>Die ZDF-Kultnacht - Das Beste aus der &quot;Hitparade&quot;</title>
    2. <link>http://192.168.172.200:8000/video0/Die_ZDF-Kultnacht_-_Das_Beste_aus_der_"Hitparade"/2012-12-30.00.40.50.99.rec</link>
    3. <enclosure url="http://192.168.172.200:8000/video0/Die_ZDF-Kultnacht_-_Das_Beste_aus_der_"Hitparade"/2012-12-30.00.40.50.99.rec" type="video/mpeg" />
    4. <guid>/video0/Die_ZDF-Kultnacht_-_Das_Beste_aus_der_&quot;Hitparade&quot;/2012-12-30.00.40.50.99.rec</guid>
    5. <programme>NA</programme>


    Ich denke er hängt an den Anführungszeichen im Sendungsnamen, die einmal als "&quot" aufgelöst werden, einmal aber eben nicht und damit endet die Beschreibung für "enclosure url" zu früh.
    Habe den Sendungsnamen entsprechend geändert, jetzt geht es wieder ...


    Das mit dem Skip-Problem besteht auch bei kleineren .mkv-Dateien (2,3GB). Er scheint in einer Endlos-Buffer-Schleife zu hängen, oder braucht Minuten um die Position zu finden. !?
    BTW, wäre es möglich rechts noch zusätzlich zur Dateibeschreibung die Dateigröße auszugeben (im Media-Verzeichnis?)


    Gruß,


    Dentec

    Hallo,


    Skip funktioniert jetzt, allerdings ungewöhnlich langsam. Vom Drücken der Skip-Taste bis zur Wiedergabe an der neuen Position vergehen 5 Sekunden.
    Sprünge mit den Tasten 1..9 führen zum "Hänger". Nur Return oder Exit noch möglich.


    In der neuen Version kann ich nicht mehr auf "Recordings" zugreifen: XML-Error.
    Das gleiche Problem im Browser. auch Strg-U ist nicht möglich, da das wiederkehrende "XML-Error"-Fenster keine weiteren Optionen zulässt.
    Liegt das an der neuen Version oder an Problemen mit meinem Verzeichnis ?


    Grüße,


    Dentec


    P.S: ich habe nur das Plugin neu kompiliert und nicht das Widget ausgetauscht, da sich dessen Version nicht verändert hat, oder !?

    Thema: Abspielen von Media-Dateien.


    Wenn ich sehr grosse Mediendateien abspiele, funktionieren Skip bzw. Springen an eine bestimmte Position nicht (1..9).
    Es handelte sich um eine .mkv-Datei mit 11 GB. (FullHD BluRay)
    Liegt das an der Datei-Größe oder am MkV-Format ?


    Gruß,


    Dentec

    Hallo thlo,


    Das mit der Uhrzeit und dem freien Speicherplatz ist sehr praktisch.
    Mir ist aufgefallen, das im Media Verzeichnis bei mir Probleme auftreten, da versteckte Dateien (.ds-store) angezeigt werden.
    Angewählt werden können diese allerdings nicht, das Menü verschiebt sich dann und stimmt nicht mehr mit der Anzeige rechts überein.


    Praktisch fände ich noch, wenn du bei Recordings den Namen des jeweiligen Verzeichnisses, in dem man sich befindet, oben anzeigen könntest.
    Oben ist ja noch Platz neben der numerischen Anzeige "1/60".


    Schade, daß es hier so ruhig geworden ist. Gibt's so wenige, die diese Kombination von VDR und smartTv nutzen ?



    Grüße,


    Dentec

    Hm, Logitech selbst stellt wohl kaum noch welche her? Sehe da nur noch 4 Modelle auf der Webseite.


    Hamony Touch
    Harmony 900
    Harmony 650
    Harmony 1100


    Klar gibts dier anderen Modelle noch bei anderen Händlern, wundert mich aber trotzdem. Bei Logitech gabs mal mehr Auswahl. Die 900 würd ich ja mal probieren, aber ist ein bisschen teuer.

    Logitech gibt die Fernbedienungssparte wegen schlechter Rendite ab:
    http://winfuture.de/news,74229.html



    Schade, meine funktioniert hoffentlich noch lange...

    Hallo thlo,


    da noch keine Reaktionen auf deine neue Version gekommen sind, will ich kurz aus dem Gedächtnis ein paar Sachen aufschreiben, die mir aufgefallen sind:
    Teilweise werden jetzt auf der rechten Seite auch nicht die kompletten Dateinamen angezeigt, sondern nur die erste Zeile.
    In meinem Media-Verzeichnis ragen auf der linken Seite einzelne Dateien noch über den Rahmen am rechten Rand hinaus, ohne gekürzt zu werden. Es kommt aber nicht mehr zum "Hochrutschen" des Hintergrundes, da die Einträge einzeilig bleiben.
    Im MediaVerzeichnis werden Dateigröße und Datum? nicht dargestellt, jede Datei bekommt 01/01 und als Länge -1:-1.


    Abspielen und Streamen klappt sonst sehr gut. So gut, daß ich jetzt schon lieber mit dem VDR aufzeichne und über den TV schaue, als mit der Festplatte am TV.


    Beim Abspielen werden übrigens auch die langen Dateinamen per Zeilenumbruch etwas in der Zeitleiste dargestellt.


    Ist es eigentlich möglich, eine Änderung des Seitenverhältnis (16:9 vs 4:3) beim Abspielen zu ändern (Per Fernbedienung ?).


    Noch eine Sache zur Bedienung: Wenn ich ins Menü Recordings wechsle und eine Seite Zurück blättern will mit "FB links", dann lande ich im Hauptmenü, wenn ich zuvor "FB hoch" drücke, dann kann ich mit "FB links" seitenweise blättern.
    Praktischer fände ich "FB links" immer zum Blättern zu verwenden und "FB Return" zum Verlassen des Menüs. Was meinst Du ?


    Genaueres bzw. Screenshots gerne am Wochenende ...


    Vielen Dank für deine Updates und Mühen,


    Gruß,


    Dentec

    Im rechten Teil der Anzeige wird auf jeden Fall der volle Dateiname bzw Aufnahmen Title angezeigt. Das sollte doch reichen, oder?

    Hallo thlo,


    klar, daran habe ich nicht gedacht. Das wäre super.
    Das gleiche Problem ist übrigens bei Recordings zu finden wenn die Dateinamen zu lang sind, dann kommt es zeitweilig sogar vor, daß links eine andere Sendung ge-highlighted wird, als rechts dargestellt.
    Ich habe gestern noch festgestellt, daß einige meiner Aufnahmen nicht abgespielt werden. Ich konnte aber noch kein Schema entdecken. Werde das weiter beobachten.


    Sehr angenehm ist wirklich, daß rechts immer das EPG-Info angezeigt wird, egal ob Live-Kanal oder Recordings/Media. Das hat auch meine bessere Hälfte schon gelobt.


    Wäre es eigentlich möglich noch die Timerprogrammierung auf dem VDR per Widget zu steuern ?
    Dazu müsste man natürlich durch das EPG blättern können, wäre mindestens ein Extra Menüpunkt.
    Meistens erledige ich das per VDR-Live, aber praktisch wäre es, wenn man kein extra Gerät dazu bräuchte.
    Und Aufnahmen Löschen wäre noch auf meiner Wunschliste :-)
    Hast Du sowas noch angedacht oder in Planung ?


    Grüße,


    Dentec

    Du kannst das Widget auch über einen HTTP Server installieren. Weiß nicht, ob die Options Seite nur komisch aussieht oder gar nicht tut. Von daher kannst Du das Widget (aus dem Release Verzeichnis) entweder direkt per HTTP server installieren (die Helpbar scheit auf dem 2011 genau über den Eingabefeld dargestellt zu sein) oder erst "un-zippen", die serverUrl in der Config.js setzten und dann wieder zippen und installieren. Steht eigentlich im Wiki.

    Hallo Miru,


    ich habe das Widget auch über einen http-Server (thttpd) installiert, allerdings muss ich zum o.g. Zitat anmerken, dass man nicht die gezippte Datei "Widget-v085.zip" wählen kann, sondern diese ZUERST entpacken muss, dann erhält man eine Datei widgetlist.xml und ein Verzeichnis "Widget" mit der darin enthaltenen VdrOnTV....zip. Die "widgetlist.xml" muss an die eigene Server-IP angepasst werden wie im Wiki beschrieben. Diw "widgetlist.xml" und das Verzeichnis "Widget" mit der darin enthaltenen Zip-Datei muessen im Ordner liegen, den der HTTP-Server zu Verfügung stellt. TIP: Am PC ausprobieren, ob Zugriff (Dateirechte!) auf alles möglich ist, dann klappt es auch vom TV aus!


    Alles kein Hexenwerk, aber man benötigt eben einen Http-Server, der meiner Meinung nach aber einfacher und schneller zu konfigurieren ist, als das Samsung-SDK.


    Gruß,


    Dentec


    P.S. Gute Besserung!

    Jep, das Problem sind die langen Dateinamen. Das hatte auch schon fatzgefatz und ich bin noch nicht zum Ändern geommen. Nachdem ich mit JQ angefangen habe, ist das wohl eher ein "kleines Problem" geworden. Weiß nur noch nicht, ob ich die langen Dateinamen abschneide und "..." anfüge oder die Schriftgröße verkleiner.

    Hallo thlo,


    Dateinamen abschneiden würde ich nicht empfehlen, wenn man zum Beispiel mehrere Episoden mit gleichem, langem Namen hat und die Nummer am Ende steht, kann man nichts mehr unterscheiden.
    Das Problem ist doch "nur", daß die Liste dadurch nach unten länger wird und dies nicht im Code berücksichtigt ist. Vielleicht kannst du einen Umbruch einbauen und damit die Zeilenzahl kontrollieren.
    Es passen dann eben weniger Dateien mit langem Namen auf eine Seite, aber das sollte ja nicht tragisch sein.


    Ich habe ja keine Ahnung, wie das umzusetzen ist, aber das fände ich eine gute Lösung.


    Mit der neuen Version hatte ich gestern übrigens einige Male ein "Ton-Stolpern", muss das aber noch weiter beobachten, vielleicht hat das noch jemand beobachtet ?


    Ansonsten haben sich die Probleme mit den Unterverzeichnissen in "Recordings" bei mir gelöst, nachdem ich alle alten PES-Recordings per Skript von ISO8859 nach UTF8 konvertiert habe, danke für den Hinweis.


    Gruß,


    Dentec


    P.S: ich benutze das neue Widget V0.85, der Screenshot war noch mit dem alten Widget, ist aber beim neuen nicht anders :-)

    Hallo thlo,


    bei mir sieht das Optionen-Menü gut aus und ist deutlich besser lesbar als zuvor.
    Kanal hoch und runter ist jetzt wie gewohnt und auch die Sendernamenanzeige finde ich sehr schön, da man beim zappen dann gleich weiss, was gerade ge -buffer-t wird.
    Bis jetzt funktioniert soweit sehr gut, nur im Media-Menü schiebt es mir den Background nach oben und der Ordnerinhalt wird auf scharzem Hintergrund gezeigt.
    Ursache ist vermutlich die Formatierung bei sehr langen Dateinamen (siehe Bild).


    Gruß,


    Dentec