Posts by ludi

    Hallo,


    Eigentlich wollte ich diese Frage beim Bugtracker des Live Plugins stellen; leider scheint er nicht zu funktionieren. Folglich versuche ich, wie beim Live Plugin beschreiben, die Entwickler hier zu erreichen.


    In der Tat habe ich folgendes Anliegen:
    Auf der Recordingsseite des Live Plugins gibt es für jede Aufnahme Knöpfe zum Streamen, zum Umbennen, zum Löschen,... der Aufnahme. Leider gibt es kein Knopf zum Herunterladen der Aufnahme vom VDR auf den PC mit dem man sich mit dem Live Plugin verbunden hat.


    Folglich wollte ich fragen, ob die Entwickler das Live Plugin mit Herunterladen-Knöpfe auf der Recordingsseite erweitern könnten.


    MfG


    Ludi

    Es geht hier nicht um ein Update von 0.3 auf 0.4

    Danke für den Hinweis; ich hatte es überlesen.

    Quote

    Bitte erstmal die oben verlinkte Wiki-Seite durchlesen! Dort ist doch alles erklärt!

    Unsere postings haben sich gekreuzt; natürlich habe ich es jetzt gelesen. Danke für den Link.


    MfG


    PS: Da die PPAs in Ubuntu auch 32 bit Packete anbieten, hoffe ich dass es möglich sein wird, durch ein manuelles Upgrade uber maverick, yavdr 0.4 auch auf 32 bit Maschinen laufen zu lassen; auch wenn dies offiziell nicht supported wird. Oder macht es keinen Sinn?

    yaVDR hat kein eigenes Update-Verfahren, wir machen das Selbe wie jede normale Debian- oder Ubuntu-Distribution.

    Soviel ich weiß, basiert yavdr 0.3 auf Ubuntu lucid und yavdr 0.4 auf Ubuntu natty. Aber bei Ubuntu kann man nicht direkt von lucid auf natty upgraden. Heist das ich muss yavdr 0.3 zuerst auf maverick upgraden?


    Welche repositories muss ich für yavdr nehmen?


    MfG

    Hallo,


    Erstens vielen Dank für eure Erläuterungen; ihr habt mir schon sehr weitergeholfen. Leider sind die Import Modi merge und append noch nicht ganz klar für mich; insbesondere das Problem mit den Doppeleinträge:


    Also wenn ich richtig verstanden habe, bekommt jede Sendung in der EPG-Quelle eine Sendung-ID und diese Sendung-ID variert von Quelle zu Quelle; korrekt?


    Weiter hatte ich den merge folgendermaßen definiert, und es wurde als korrekt bestätigt:

    Quote

    merge: Falls der EPG-Eintrag schon existiert, wird er mit den neuen Daten erweitert; gibt es den noch nicht, dann werden die neuen Daten
    ignoriert.

    Müsste meine Definition nicht folgendermaßen lauten um genauer zu sein:

    Quote

    merge: Falls die Sendung-ID schon existiert, und in den neuen Daten befindet sich eine gleiche Sendung-ID, so wird erstere mit letztere erweitert; alle Sendungen aus den neuen EPG Daten werden ignoriert, falls ihre Sendung-ID nicht schon im EPG des VDRs existiert.

    Stammt dieses Verhalten vom VDR selbst, oder wurde das so in das xmltv2vdr plugin programmiert?


    Wenn ich jetzt das EPG für einen Sender von zwei verschiedenen Quellen bekomme und der Import für den Sender auf append steht, habe ich
    dann nicht doppelte Einträge da ich davon ausgehen kann, dass beide Quellen verschiedene Sendung-IDs benutzen?


    Schließlich, erhält der VDR sein EPG nur über Plugins oder beinhaltet er auch ein internes Verfahren, das sich das EPG holt? Zum Beispiel benötigt der VDR ein plugin um die EPG Daten die mit den deutschen öffentlichen Sender gesendet werden, zu verwerten?


    MfG


    Ludi

    Hi,

    Quote

    xmltv2vdr interessiert nur das dieser Grabber den Sender "tf1.fr" liefern kann, der Rest muss der Grabber machen. xml2vdr soll ja bewusst unabhängig von den div. Datenquellen arbeiten und sich nicht auf bestimmte Datenquellen (oder deren spezielle Eigenheiten) festlegen.

    xmltv2vdr wurde immer noch unabhängig von der Datenquelle bleiben, auch wenn die Datenquelle andere Sender ids benutzt; die Unabhängigkeit würde von der Steuerdatei geleistet, wenn sie die Zuordnung zwischen den Sendernamen der Quelle und den Standardnamen des xmltv2vdr angibt.


    Quote

    Ich weiss aber worauf Du hinaus möchtest, nämlich den Zwischenschritt "irgendeine ID von einer schon bestehenden xmltv-Quelle auf die xmltv2vdr-KanalIDs" zu sparen. Aber genau den Zwischenschritt sollte ja der xmltv2vdr-Grabber machen.

    Im Augenblick mache ich diesen Zwischenschritt mit sed, was auch schnell geht. Aber aus Neugier: Warum muss der Grabber den Zwischenschritt tun? Welchen Sinn hat die Restriktion auf die Standardnamen des xmltv2vdr, wenn die Steuerdatei die Zuordnung angeben könnte?


    Quote

    Das xmltv Projekt und das dort verwendete Datenaustauschformat sind ja zwei verschiedene Sachen.

    Es ging mir ja nicht darum, die Senderids des xmltv Projekts automatisch zu erkennen. Ich dachte am Anfang, dass die Steuerdatei für die Zuordnung zuständig wäre. Jetzt weiß ich dass das nicht der Fall ist und dass die xmltv Daten die Standardnamen von xmltv2vdr benutzen müssen.


    Quote

    merge = mischen, d.h. vorhandene EPG-Enträge erweiteren (bei Ausfall des Grabbers werden trotzdem noch Aufnahmen gemacht, da das Sender-EPG greift)
    append = hinzufügen, d.h. neue EPG-Einträge erstellen (geht aber nur wenn es entweder kein EPG gibt oder der Kanal mit dem noEPG-Plugin/Patch gesperrt wurde, bei Ausfall des Grabbers wird nichts aufgenommen!)

    Jetzt bin ich überrascht: Gehen Timer bei dem vdr nur wenn es auch entsprechende EPG-Einträge gibt? Oder ist das speziell der Suchtimerfunktion zugeschnitten, die automatisch das EPG durchsucht um Timer zu setzen? Ich bin noch nicht lange dabei in Sachen vdr; folglich entgeht mir manchmal der Sinn warum einige Sachen so sind wie sie sind.


    Ich probiere die Beschreibung von merge und append anders auszudrücken. Ist folgendes korrekt?
    merge: Falls der EPG-Eintrag schon existiert, wird er mit den neuen Daten erweitert; gibt es den noch nicht, dann werden die neuen Daten ignoriert.
    append: Gibt es schon einen Eintrag, so werden die neuen Daten ignoriert; gibt es den Eintrag noch nicht, so wird er mit den neuen Daten erstellt.


    Falls meine Beschreibung von merge und append wirklich korrekt ist, vermisse ich sehr folgende dritte Option: Falls der EPG-Eintrag schon existiert, füge die neuen Daten hinzu; existiert der EPG-Eintrag noch nicht, dann erstelle ihn mit den neuen Daten. (Eigentlich hatte ich das unter "merge" angenommen, bis ich die Meldungen im Log sah, dass der Event nicht existierte und er nichts importierte.)


    MfG

    Ich glaube, ich habe mich leider nicht verständlich genug ausgedrückt.
    Es geht mir nicht um die Zuordnung: Sender der channels.conf <-> standardisierter Sendername (z.B. tf1.fr)
    Es geht mir um die Zuordnung: Sender id in der Quelle (zb C1.telepoche.com) <-> standardisierter Sendername (z.B. tf1.fr)


    In der Tat:
    Die Steuerdatei des grabbers kündigt dem xmltv2vdr plugin ja an, welche Daten der grabber liefert. Folglich könnte ich mir vorstellen dass der grabber mit der Zeile "tf1.fr;C1.telepoche.com" das folgende mitteilt: "In meinen Daten befindet sich ein Sender mit der id C1.telepoche.com; eigentlich ist das der Sender den du unter den Standardnamen tf1.fr führst und folglich muss du die Daten mit id C1.telepoche.com dem Sender tf1.fr zuordnen."


    Da der xmltv2vdr plugin die Steuerdatei nicht so interpretiert, muss ich die Daten in der Quelle patchen und C1.telepoche.com überall mit tf1.fr ersetzen. Würde das plugin die Steuerdatei so interpretieren, könnte die Quelle auch andere ids benutzen; die Zuordnung dieser ids zu den Standardnamen steht ja in der Steuerdatei.


    Außerdem, welchen Sinn macht es für einen grabber, Angaben, die für seinen internen Gebrauch sind, in eine Steuerdatei zu schreiben, dessen Ziel das "externe" xmltv2vdr plugin ist.


    MfG

    Hallo,

    Quote

    Vielen Dank nochmals für die unermüdliche Unterstützung von xmltv2vdr

    Ich danke dir auch; insbesondere auch für deine Geduld mit mir.


    Mit der neuen Version aus deiner Antwort von gestern sind die Null-Meldungen weg. Ich hatte jedoch zuerst sehr viele Meldungen wie diese:


    Dann habe ich bei der Konfiguration überall "merge" mit "append" ersetzt und die Meldung sind nicht nur verschwunden, sondern das EPG wurde endlich auch importiert. :D Ich nehme jetzt an, dass merge jede Sendung nur importiert wenn sie schon im EPG existiert. Ist das korrekt?


    Wie müssten merge und append eigentlich richtig funktionieren?


    Schließlich, möchte ich wieder auf die Steuerdatei zurückkommen: Könnt ihr das xmltv plugin nicht derart erweitern, dass er Einträge wie der folgende als Zuordnung ansieht? Das würde den Leuten, die Anpassung der Quellen an das Plugin vereinfachen.

    Quote

    tf1.fr;C1.telepoche.com

    MfG

    Leider habe ich mich zu früh gefreut: Das EPG wird immer noch nicht angezeigt.


    Mit folgendem Skript wandele ich die id der Sender um und tv_validate_file sagt beim Prüfen des Ausgabefiles tv-grab-fr.xmltv ok.


    Beim importieren des Ausgabefiles tv-grab-fr.xmltv mit "sudo svdrpsend plug xmltv2vdr updt" ist der syslog voll mit Meldungen wie die folgenden.



    Ist die Datei mit den EPG Daten nicht in Ordnung? Die Anfangsdatei tv-grab-fr.xmltvo wurde mit tv_grab_fr vom Internet geholt.


    MfG

    Hallo,


    Danke für die Lösung. Ich bin jedoch erstaunt:


    Im wiki des plugins steht:

    Quote

    Es folgt eine Liste mit Kanalnamen (siehe Kanalliste), die je nach EPG-Quelle auch eine Zuweisung auf einen Kanal der EPG-Quelle enthalten kann (strichkommagetrennt vom Kanalnamen)

    Soll das nicht heißen, dass wenn man folgendes in die Steuerdatei schreibt:

    Quote

    tf1.fr;C1.telepoche.com

    der plugin weiß, dass er die id C1.telepoche.com mit tf1.fr verknöpfen soll? Oder dient der Zusatz C1.telepoche.com in der Steuerdatei zu etwas anderes?


    MfG

    Nochmals danke für die neue Version zum Fehlerfinden.


    Anscheinend gibt es ein Mapping Problem:



    Hier nochmals die Steuerdatei:



    Hier der Anfang der Datei mit den EPG Daten; die Daten reichen bis zum 9. Mai:



    Hier der relevante Auszug aus der setup.conf:


    Nochmals vielen Dank für deine Hilfe.


    mfg

    Quote

    Bitte nochmals die gleiche Prozedur. Danke.

    Vielen Dank auch an Dir für deine Hilfe.



    Hier ist der log mit der Version von heute:



    Etwas später nochmals probiert:


    Code
    1. May 4 14:21:06 yavdr vdr: [2608] connect from 127.0.0.1, port 49075 - accepted
    2. May 4 14:21:06 yavdr vdr: [3059] xmltv2vdr importer thread started (pid=2608, tid=3059)
    3. May 4 14:21:06 yavdr vdr: [3059] xmltv2vdr: reading '/var/lib/epgsources/tv-grab-fr.xmltv' from epgsource 'tv-grab-fr'
    4. May 4 14:21:06 yavdr vdr: [2608] closing SVDRP connection
    5. May 4 14:21:07 yavdr vdr: [3059] xmltv2vdr importer thread ended (pid=2608, tid=3059)


    Hier der relevante Auszug aus der setup.conf:



    Manchmal (nicht immer) ist jedoch auch ein error dabei:


    Code
    1. May 4 14:19:27 yavdr vdr: [2608] connect from 127.0.0.1, port 49073 - accepted
    2. May 4 14:19:27 yavdr vdr: [3034] xmltv2vdr importer thread started (pid=2608, tid=3034)
    3. May 4 14:19:27 yavdr vdr: [3034] xmltv2vdr: reading '/var/lib/epgsources/tv-grab-fr.xmltv' from epgsource 'tv-grab-fr'
    4. May 4 14:19:27 yavdr vdr: [2608] closing SVDRP connection
    5. May 4 14:19:29 yavdr vdr: [3034] xmltv2vdr importer thread ended (pid=2608, tid=3034)
    6. May 4 14:19:29 yavdr vdr: [2608] ERROR: /var/cache/vdr/epg.data: No such file or directory


    MfG

    Vielen Dank für das Plugin mit den erweiteren Logausgaben. Leider scheint es nicht viel weiterzuhelfen:



    Die Datei mit den EPG Daten habe ich auch hochgeladen, falls du sie dir ansehen möchtest:
    https://rapidshare.com/files/460433255/tv-grab-fr.xmltv


    In meinem ersten Post habe ich erläutert wie ich vorgehe; es kann ja nicht an einer falschen Manipulation meinerseits liegen!?


    MfG

    Hallo,


    Danke für deine Antwort.


    Ich musste zuerst nachsuchen, wie man vorgeht um den yavdr mit "-l 3" zu starten. Ich bin so vorgegangen: In der Datei /etc/init/vdr.conf habe ich

    Code
    1. exec /usr/bin/vdr -v $VIDEO_DIR -c $CFG_DIR -L $PLUGIN_DIR -r $REC_CMD -s $VDRSHUTDOWN -E $EPG_FILE -u $USER -g /tmp --port $SVDRP_PORT $OPTIONS "${PLUGINS[@]}" $REDIRECT &> /tmp/vdr.log

    mit

    Code
    1. exec /usr/bin/vdr -l 3 -v $VIDEO_DIR -c $CFG_DIR -L $PLUGIN_DIR -r $REC_CMD -s $VDRSHUTDOWN -E $EPG_FILE -u $USER -g /tmp --port $SVDRP_PORT $OPTIONS "${PLUGINS[@]}" $REDIRECT &> /tmp/vdr.log

    ersetzt.


    Startet der vdr jetzt wie von dir erwünscht?



    Folgendes erhalte ich im Log:



    Und danach ergibt ein "sudo svdrpsend plug xmltv2vdr updt" nur:


    Code
    1. May 1 21:56:52 yavdr vdr: [2016] xmltv2vdr importer thread started (pid=1893, tid=2016)
    2. May 1 21:56:53 yavdr vdr: [2016] xmltv2vdr importer thread ended (pid=1893, tid=2016)


    Es scheint, als würde er nichts einlesen; warum wohl?


    MfG

    Hallo,


    Ich versuche einige EPG Daten mit Hilfe des xmltv2vdr-plugins zu importieren, aber leider gelingt es mir nicht.


    Die Steuerdatei namens tv-grab-fr-telerama hat folgenden Inhalt:


    Die Datei namens tv-grab-fr-telerama.xmltv mit den EPG Daten habe ich bei rapidshare hochgeladen, damit Sie sie sich ansehen können. Der Link zum Download lautet:
    https://rapidshare.com/files/4…tv-grab-fr-telerama.xmltv


    Die Datei mit den Daten gibt bei tv_validate_file ein ok zurück.


    Beide Dateien haben die Rechte 644 auf dem yaVDR und vdr ist der owner der Dateien.


    Im OSD des Plugins habe ich die meisten EPG Sender dieser Quelle aktiviert und auf die entsprechende Sender der channels.conf gemapped.


    Ich verbinde mich per ssh mit dem yavdr und rufe "sudo svdrpsend plug xmltv2vdr updt" auf. Im Terminal erhalte ich:

    Code
    1. 220 yavdr SVDRP VideoDiskRecorder 1.7.16; Mon Apr 25 22:43:02 2011; UTF-8
    2. 250 Update started
    3. 221 yavdr closing connection


    Im syslog steht:

    Code
    1. Apr 25 22:43:02 yavdr vdr: [1949] connect from 127.0.0.1, port 34356 - accepted
    2. Apr 25 22:43:02 yavdr vdr: [2826] xmltv2vdr importer thread started (pid=1949, tid=2826)
    3. Apr 25 22:43:02 yavdr vdr: [1949] closing SVDRP connection
    4. Apr 25 22:43:04 yavdr vdr: [2826] xmltv2vdr importer thread ended (pid=1949, tid=2826)


    Aber wenn ich mich mit dem Firefox zum LIVE Plugin verbinde, sind die EPG Daten bei den entsprechenden Sendern nicht vorhanden.


    Könnte jemand mir bitte sagen, was ich fasch mache?


    Vielen Dank im Voraus.

    Hallo,


    Oder kompakter:


    Code
    1. if ( uppercase(name) == "PRO7" || uppercase(name) == "PROSIEBEN" ) id = "pro7.de"


    Durch das Benutzen der uppercase Funktion kann man gleichzeitig mehrere Fälle erfassen; oder ist es notwendig Groß- und Kleinschreibung zu unterscheiden?


    Da in diesem Thread auch die Rede von Senderlogos ist, möchte ich gerne auf eine Eigenart mancher französischer HD-Sender hinweisen (zum Beispiel France 2 HD oder M6 HD):


    Wenn sie HD-Material senden, steht auch HD im Logo; senden sie jedoch zu HD hochskaliertes SD-Material, so entfernen sie die zwei Buchstaben HD vom Logo. (Nebenbei gesagt, finde ich diese Vorgehensweise auch ehrlicher als immer HD anzugeben, auch wenn es sich nur um hochgerechnetes SD handelt.) Ob jetzt die Änderungen des Logos hier eine Rolle spielen, weiß ich nicht; ich wollte es vorsichtshalber jedoch erwähnen.


    MfG