Posts by YaY

    Ich war echt positiv überrascht, als ich Version9 installiert habe und nur ./dvb, ./vdr und kvdr eintippen musste, damit das Zeug läuft... habe dann auch diese VDR_MUTE Funktion gefunden, aber die auf no zu stellen ist ja auch dumm, weil dann direkt von Anfang an TOn kommt. Gibts nicht irgendeine Möglichkeit, die Tonausgabe von VDR erst mit dem Start von kvdr zu aktivieren und beim Beenden wieder zu deaktivieren?

    Besten Dank erst mal!


    wenn ich
    ps -ef | grep vdr
    eingebe, bekomme ich ein paar Zahlen:
    root 2368 2134 0 16:52 pts/1 00:00:00 grep vdr
    Was fang ich jetzt damit an?!?!?!?


    Das mit
    make rmmod
    funzt! Danke schön!


    Das beim-starten-auf-X-drücken nützt bei meinem kvdr Prob leider nicht... Habe auch nur eine Karte drin, keine Analoge mehr.


    Weiß denn jemand wie das mit dem Skript zum Stummschalten geht?


    Habe noch ein Prob festgestellt:


    Ich wollte VDR jetzt auch für meinen 'normalen' User, also kein root freigeben. Jetzt kann ich mich aber nciht mehr als normaler User anmelden: Der Bildschirm wird kurz schwarz und dann bin ich wieder am Logon-Screen. Habe in einem Forum gelesen, dass das was mit den Rechten, die ich wahrschienlich auf irgendeinem Verzeichnis falsch gesetzt habe, zu tun hat.
    Das waren aber dummerweise einige Verzeichnisse, die ich mit chmod und chown bearbeitet habe...
    Wie finde ich denn jetzt raus, welches Verzeichnis falsch ist?



    Besten Dank noch mal!

    Hallo!


    Erst mal zur 'Vorgeschichte': Habe am Freitag n Windows-Rappel bekommen und SuSE Linux 8.2 installiert und bin sehr begeistert, nach dem ersten mal Linux nach Version 6.1! ;-) Na ja.. trotzdem bin ich n Newbie, also sprecht am Besten mit mir als wäre ich zwei! :-)


    Habe dann (Dank dieses HERVORRAGENDEN Forums und dank Sandmanns Tut) auch meine DVB Karte ans Laufen bekommen. Dazu muss ich erst mal sagen, dass ich nur vorhabe am PC (also am Monitor) TV zu schauen.
    VDR läuft auch ziemlich gut, kvdr auch... zumindest bis gestern. Uns so komme ich zu meinem


    1. Problem:
    Ich weiß nicht genau, was ich angestellt habe, aber wenn ich VDR gestartet habe und dann kvdr starte bekomme ich kein Bild. Wenn ich jedoch XawTV einmal starte, wo ich ein Bild bekomme, und dann wieder kvdr starte, kommt auch hier wieder das Bild.
    Kann das eventuell mit dem installierten DVD PlugIn zu tun haben (auch wenn ich das nicht starte)? Ich meine, das könnte zeitlich etwa zu dem Zeitpunkt passen. Ist aber nur ne Vermutung.



    2. Problem:
    Ich starte VDR in der Bash und dann kvdr im KDE. Wie in den Tuts steht kann man sich das Starten von VDR ja sehr einfach machen, wenn man es schon beim Start in irgendwelchen Runleveln lädt. Allerdings würde sich mir dann doch das Problem stellen, dass direkt ab dem Start der Ton über Soundkarte ausgegeben werden würde, was ja bei mir kein Sinn macht, da ich ja nicht NUR TV schauen möchte am PC... Und sonst stört der Ton.
    Gibt es also eine Möglichkeit, den Ton zu unterbinden und erst mit dem Start von kvdr wieder aktivieren zu lassen? Natürlich sollte der Ton dann beim Beenden von kvdr wieder ausgeschaltet werden...



    3. Problem:
    Wenn ich VDR mit [STRG]+C beende, läuft der Ton manchmal weiter. Ich gehe daher davon aus, dass auch VDR nicht richtig beendet wurde. Habe auch schon in einem Thread gelesen, dass das mit dem Kill-Befehl und der PID geht. Ich weiß aber weder, wie die Syntax genau aussehen muss, noch wie ich an die PID komme... *Schäm*


    4. Problem:
    Ich habe ja das DVD-PlugIn installiert. Bei verschlüsselten DVDs ruckelt die Wiedergabe aber seeehhr stark. Ich habe auch schon den DMA-Modus aktiviert, aber das hat auch nichts gebracht.
    Gibts da sonst noch einen Trick? Bzw. eine Software, die weniger Systemressource benötigt?
    (Habe doch nur n Athlon-800 ;-))