Posts by Morpheus1607

    Die Pfade sind nochmal angepasst. Nun startet schon mal Kodi.


    Netflix startet leider noch nicht. Kodi spuckt




    Hat bei mir immer über fehlendes cryptodome gemeckert

    wie haste das denn gelöst?



    MfG Morph

    Ah ok. Das klingt ja schon mal nicht verkehrt. Dann werde ich mir mal wieder ein Test System aufbauen und mal ein wenig rumspielen.


    Danke Seahawk, für die, wie immer, tolle Arbeit.

    So ich bin jetzt schon mal ein Stück weiter oder auch nicht.


    Ich habe alles gemacht wie es in der Anleitung steht. Kodi startet aber trotzdem nicht...


    meine /etc/init/kodi.conf


    Code
    1. exec kodi --standalone --lircdev /var/run/lirc/lircd
    2. env PATH="/root/miniconda2/envs/kodi/bin:/usr/local/sbin:/usr/local/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/sbin:/bin"
    3. LD_LIBRARY_PATH="/root/miniconda2/envs/kodi/lib" kodi


    Die Kodi Log spuckt


    Code
    1. 13:26:42.397 T:139734489913088 WARNING: ActiveAE::Configure - sink returned large buffer of 249 ms, reducing to 100 ms
    2. 13:26:42.437 T:139734989244480 ERROR: X11 Error: No Display found
    3. 13:26:42.437 T:139734989244480 FATAL: CApplication::Create: Unable to init windowing system


    die Pfade sind eigentlich richtig.



    Vielen Dank im voraus

    Da ich vor einiger Zeit nach zu viel Bastelei meinen VDR neu installiert habe, ist mir ein bisschen was aufgefallen, was mich ein wenig "nervt"



    1. Egal ob ich Kodi oder Firefox starte, kommt erstmal ein Frontend detached. Das würde ich gerne weg haben wenn möglich.

    2. Wenn ich Amazon Prime oder Netflix über den Browser schaue, geht leider nach ein paar Minuten der TV aus. durch Maus bewegen geht er wieder an.

    Und nach dem eingestellten Timeout geht der VDR komplett aus, da das Backend anscheinend nicht merkt das eine Applikation läuft.


    Die Installation lief übrigens ohne Netzwerk aufgrund des bekannten Installationsfehlers.


    Updates wurden nach der Installation gemacht.


    Vielen Dank im Voraus

    vielleicht bin ich ein Stück weiter, hat er ein Problem dabei?



    Ich muss das Thema leider nochmal hochholen. Nach Update von Python und Installation von Inputstream Adaptive startet Kodi kurz und beendet sich gleich wieder. Leider sehe ich nicht in den Logs, Ihr vielleicht mehr :)


    Kodi Log

    Code
    1. :41.881 T:140131044780096 NOTICE: load skin from: /var/lib/vdr/.kodi/addons/skin.rapier (version: 11.1.12)
    2. :42.545 T:140131044780096 WARNING: JSONRPC: Could not parse type "Setting.Details.SettingList"
    3. :42.795 T:140131044780096 NOTICE: Register - new joystickemulation device registered on application->1: Tastatur-Spieler (0000:0000)
    4. :42.821 T:140131044780096 NOTICE: initialize done
    5. :42.822 T:140131044780096 NOTICE: Running the application...
    6. :42.824 T:140131044780096 NOTICE: starting zeroconf publishing
    7. :42.835 T:140129146500864 NOTICE: ES: Starting UDP Event server on port 9777
    8. :42.835 T:140129146500864 NOTICE: UDP: Listening on port 9777 (ipv6 : false)


    Syslog

    Code
    1. Nov 25 17:03:45 rene kernel: [ 2521.300272] init: kodi main process (16183) terminated with status 135
    2. Nov 25 17:03:45 rene Kodi: Kodi exit with exit status 135, , ENV: TERM=linux#012EXIT_STATUS=135#012PATH=/usr/local/sbin:/usr/local/bin:/usr/bin:/usr/sbin:/sbin:/bin#012PWD=/#012JOB=kodi#012RESULT=failed#012SHLVL=1#012HOME=/var/lib/vdr#012PROCESS=main#012UPSTART_INSTANCE=#012UPSTART_EVENTS=stopped#012UPSTART_JOB=kodi-exit#012INSTANCE=#012DISPLAY=:1#012_=/usr/bin/env .

    Wenn ihr noch was braucht sagt bescheid. Ich hab Inputstream habe ich vorher nicht deinstalliert. Vielleicht liegt es daran...