Posts by atgis

    Hallo,
    ich habe yavdr auf einer 128GB SSD installiert und wie folgt partitioniert:



    Für das System an sich habe ich mal 25GB veranschlagt. Jetzt habe ich allerdings noch weitere 80GB "brach liegen".


    Ist es möglich diese Partition als Erweiterung für video.00 zuverwenden, sobald diese Aufnahmeplatte voll ist?

    Hi, ich habe auch das Nvidia-Treiber Problem mit einer build-in-GF8200...
    Bei mir ist natürlich der VDR nach dem ersten Start mehrmals abgestürzt, bis ich die Lösung hier gefunden habe. Danke dafür ;)


    Im [ANNOUNCE] Thread steht:

    beim ersten Start nach der Installation läuft das Upstart-Skript first-vdr-start - bitte den Rechner nicht neu starten, solange das aktiv ist (wenn es fertig ist löscht es sich selbst aus /etc/init/first-vdr-start.conf) - danach sollte der VDR gestartet und das Frontend angezeigt werden.


    Wie kann ich sicher gehen, dass das Skript alles korrekt erledigt hat, wenn mir doch der VDR beim ersten Start ständig abgeraucht ist?

    @seahawk: Zugriff auf /var/lib/vdr/plugins/skindesigner/installerskins/ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden


    louis : Jawohl. Die VM hat Internetzugriff.


    Ich kann zwar im OSD den Skin MetrixHD oder estuary4vdr auswählen, aber dann sehe ich sobald ich "M" für Menü drücke nur das yavdr Logo. Der Skin scheint also quasi garnicht erst anzeigbar.
    Um überhaupt wieder was Menümäßiges zu sehen, habe ich

    Code
    1. sudo nano /var/lib/vdr/setup.conf

    auf

    Code
    1. OSDSkin = LCARS geändert


    EDIT: Ich kann das GIT nichtmal manuell holen:

    Code
    1. htpc@ubuntu:~$ git clone git://projects.vdr-developer.org/git/vdr-plugin-skindesigner.git
    2. Nach »vdr-plugin-skindesigner« wird geklont
    3. fatal: remote error: access denied or repository not exported: /git/vdr-plugin-skindesigner.git

    Hier das Log ab vdr start: http://pastebin.com/rTYuYKRC
    seahawk1986 :
    ich habe die sources.list angepasst:

    Code
    1. sudo nano /etc/apt/sources.list
    2. deb http://ppa.launchpad.net/frodo-vdr/stable-vdr-skindesigner-yavdr/ubuntu trusty main
    3. deb-src http://ppa.launchpad.net/frodo-vdr/stable-vdr-skindesigner-yavdr/ubuntu trusty main
    4. sudo apt-get update


    Dann im Webfrontend geschaut, welche Version von Skindesigner angezeigt wird. Stand auf 0.7.2.
    Ich bin davon ausgegangen, dass da was nicht geklappt hat. Also habe ich zusätzlich:

    Code
    1. sudo add-apt-repository ppa:frodo-vdr/stable-vdr-skindesigner-yavdr
    2. sudo apt-get update
    3. sudo apt-get install vdr-plugin-skindesigner


    Webfrontend zeigt zwar immer noch 0.7.2, aber:

    Code
    1. htpc@ubuntu:~$ apt-cache show vdr-plugin-skindesigner
    2. Package: vdr-plugin-skindesigner
    3. Priority: extra
    4. Section: video
    5. Installed-Size: 6599
    6. Maintainer: Frodo <frodo.vdr@gmx.net>
    7. Architecture: amd64
    8. Version: 1.0.3-0yavdr1~trusty

    Hi,
    ich habe mir das Skindesigner-Plugin via

    Code
    1. sudo apt-get install vdr-plugin-skindesigner

    intalliert (Version 0.7.2). Unter dem Plugineinstellungen hab ich gesehen, dass manche Skins eine höhere Version von Skindesigner voraussetzen.
    Ich habe jetzt einfach mal nur zum probieren yavdr0.6.1 in eine VM installiert und das FRODO TRUSTY PPA hinzugfügt.


    Nach einem

    Code
    1. sudo apt-get update && sudo apt-get install vdr-plugin-skindesigner

    habe ich nun die Version 1.0.3.


    Jetzt werden mir allerdings die Skins nicht mehr angeboten (siehe Anhang)
    An was kann das liegen? Ich habe gelesen, man sollte die Skins via das Pluginmenü installieren.

    Hallo,
    ich plane eine Neuinstallation mit yavdr0.6 möchte aber vorher klären, ob ich überhaupt reibungslos meine Fernbedienung zum laufen bekomme.
    Ich hab an meinen jetzigen VDR einen "billig UBS-IR-Empfänger" von eBay. Damit das Teil richtig funktionierte musste ich immer etwas nachinstallieren:
    EDIT: es handelt sich um diesen Empfänger: http://kodi.wiki/view/IRF_Media_W-01RN


    http://forum.xbmc.org/archive/index.php/t-82772.html


    Leider ist das GIT-Archiv nicht mehr verfügbar und ich bin mir auch nicht sicher, ob das unter Ubuntu 14.04. überhaupt noch läuft.
    Kann mir bitte jemand einen alternativen USB-IR-Empfänger nennen, der unter yavdr 0.6 ootb läuft und mit einer Harmony 200 ootb funktioniert? :)


    MfG

    Danke schonmal!


    Nur scheint das Skript überhaupt nicht zu laufen. Ich kann es auch nicht manuell ausführen.

    Code
    1. /etc/init.d/setAcpiWakeup.sh {start|stop|status|clear}


    Außerdem, wie kann überhaupt Kodi einen Timer setzten? Das geht doch nur wenn, man in System -> Live-TV -> erweitert -> Energiesparen ein Skript angibt. Sehe ich das richtig?
    Wenn dem so ist, wie setzt dann VDR-Live den Wakeuptimer? Hier kann ich ja nirgends ein Skript angeben...

    Hallo,
    ich habe ein Ubuntu 12.04.5 x64 mit Kernel 3.13 und Kodi Helix 14.1 mit dem dazu passenden VNSI-Server und Client.
    Nur leider gelingt es mir nicht, dass der VDR zur geplanten Zeit (weder über Kodi noch über VDR-Live Webgui) aufwacht.


    Eine Aufwachzeit setzen klappt. Der Rechner fährt sogar nach einem sudo shutdown -h now hoch.

    Code
    1. sudo bash -c "echo `date '+%s' -d '+ 5 minutes'` > /sys/class/rtc/rtc0/wakealarm"


    Nur leider wird die Datei wakealarm nicht gefüllt, wenn der Timer über Kodi oder VDR-Live gesetzt wird:

    Code
    1. cat /sys/class/rtc/rtc0/wakealarm


    Ich habe mitlerweilse 3x "HowTo's" durch. Keines will klappen:
    Init Skript:

    Code
    1. /etc/init/wakeup.conf


    Quote

    start on startup


    task


    script
    chmod g+w /sys/class/rtc/rtc0/wakealarm
    end script


    Ein weiteres Skript:


    und ein Runlevel Skript:


    Quellen:
    ACPI-Wakeup in Ubuntu 12.0.4
    http://www.it-system.info/?p=5…m_Autowakeup_fr_Aufnahmen
    http://www.kodinerds.net/index…rprogrammierte-Aufnahmen/


    Kann mir jemand helfen?

    Hallo,
    ich habe einen Ubuntu 12.04. Server mit den yaVDR Paketen. Nur leider wacht der VDR bei gesetzten Timern nicht auf.
    Meine Frage wäre jetzt wo ich am besten ansetze.
    Ich hab aus dem VDR-Wiki http://www.vdr-wiki.de/wiki/in…AU_-_ACPI_Shutdown/Wakeup folgendes probiert:

    Code
    1. sudo bash -c "echo `date '+%s' -d '+ 5 minutes'` > /sys/class/rtc/rtc0/wakealarm"


    Damit wacht der VDR nach 5 Minuten aus dem Standby (ich glaube S3) auf. Aber leider nicht bei gesetzten Timern.
    (Testhardware ist momentan eine Zotac ID83 -> das System soll aber auf die Hardware aus der Signatur umgezogen werden (ESPRIMO E5625))


    Was muss ich überprüfen?

    Mh..
    ich installiere mein LIRC so:

    Code
    1. ./autogen.sh
    2. ./setup.sh
    3. make
    4. sudo make install


    Geht es auch einfacher?


    apt-get findet immernoch LIRC. Habe zum testen das vorhandene LIRC deinstalliert und erneut geschaut ob es zu installieren geht:

    Code
    1. xbmc@zotac:~$ sudo echo LIRC hold |dpkg --set-selections
    2. dpkg: error: operation requires read/write access to dpkg status area
    3. [sudo] password for xbmc: