Posts by Pit Carlo

    Hallo Tobi


    Im Paket vdr-addon-acpiwakeup 0.0.2 ist noch ein Fehler in der Timereinstellung für autom. aufwachen.
    In der Datei vdr-addon-acpiwakeup.conf ist es egal ob man eine Aufwachzeit eingibt oder nicht, der VDR startet immer 24 St nach dem letztem einschalten.


    ACPI_REGULAR_DAYS=0 und er wacht trotzdem auf


    Danke
    Pit

    Hi SATire


    Du mußt noch folgendes machen:


    VDR stoppen /etc/init.d/vdrdevel stop oder /etc/init.d/vdr stop


    modprobe -r dvb


    dpkg-reconfigure linuxtv-dvb-modules-2.4.27-ctvdr-1 ODER


    dpkg-reconfigure linuxtv-dvb-ct-modules-2.4.27-ctvdr-1


    kommt darauf an welche Treiber Du jetzt installiert hast.


    Pit

    Hi TomG


    Diese Fehlermeldung kommt immer wenn ich das OSD aufrufe und im OSD surfe.



    Zurzeit verwende ich Skin-Cool ist aber egal welches ich nehme.
    Hat sich irgendetwas am OSD-Cache oder Puffer geändert?


    Danke
    Pit

    @ Hi drhookson


    Beim ACPI-Wakeup wird keine Zeit im Sinne von St:Min:Sek übergeben
    sondern die Sekunden bis zum nächsten aufwachen. Die Hardware-Uhr speichert die aktuelle Uhrzeit indem sie die Sekunden von 1968 IBM (Datum ist nur Beispiel) bis jetzt berechnet
    Zeit = 65854215 Sek von 1968
    Timer 20:15 = 8St x 60 x60 +15Min =29700 Sek bis einschalten


    Beim Ausschalten speichert Acpiwakeup die Zeit und setzt den Timer
    Beim Einschalten ist es genau umgekehrt Acpiwakeup schreibt die gespeicherte Zeit wieder ins System.
    Beim Shutdown wird durch HWCLOCKACCESS der Timer durch die Zeit ersetzt und das passiert nachdem Du Dein Log lesen kannst (einer der letzten Funktionen vor dem Ausschalten)
    Von dem bekommst Du aber nichts mit, aber er wird nicht aufwachen.


    Pit

    @ Hi drhookson


    Quote

    was hat es für (negative) nebeneffekte


    Das der VDR beim herunterfahren die Systemzeit speichert und der Timer für das nächste Aufwachen überschrieben wird ;(


    Ich habe das Problem so gelöst:


    Mit apt-get ntpdate Zeitserver installiert


    3 3 TimeServer ntpdate 130.149.17.21 >/var/log/TimeServer.log
    3 4 HardwareClock hwclock -w


    in anacron hinterlegt somit wird alle 3 Tage die Zeit aktualisiert und dann gespeichert.


    Pit

    Hallo Tobi und TomG


    Es gibt eine neue, gefixte, verbesserte Version von vdradmin-bigpatch


    Hier


    Währe super wenn sich einer von Euch zwei diesem annehmen würdet.
    Ich weiß es gib vdr-xxv aber mir ist das zu riesig.
    So wie das Project ausschaut dürften erstmals alle Fehler von vdradmin beseitigt worden sein.


    Danke
    Pit

    @ dontom


    Ja hab ich schon gemacht und läuft ohne probs.
    Leider ist der VDR zu Zeit nicht in der Lage zwei verschlüsselte Programme zu dekodieren.
    Vom Alphacrypt her währe es kein Problem.
    Klaus hat aber Abhilfe in einer kommenden Version angekündigt.


    Pit

    Hi Leute


    Brauche Eure Hilfe.
    Habe einen IR-Einschalter mit einem TSOP 1736 und heute ist mein iT Silver Gehäuse gekommen.
    Das Gehäuse hat eine IR-Vorbereitung in Form eines 4,65mm Loches.
    Laut Fachgeschäft hat es so einen IR-Empfänger in LED Bauform von Siemens gegeben wird aber nicht mehr erzeugt.
    Vielleicht weiß einer von Euch mehr.


    Danke
    Pit