Posts by psychonaut2000

    Also ich hab den Roku. Und zwar am Sany Z3 mit 1280X720. HDTV ATSC streams laufen super. SDTV mit 50 hz soll mit der neuen beta soft laufen. HDTV 50Hz in der nächsten version. KAnn bei Bedarf mal näher berichten wen ich am Wochenende ein wenig mehr gestestet habe...


    Psy


    P.S. für nen beamer mit nativ 1080 für 10.000 käme wohl nur ein 9" CRT in Frage. Ansonsten der Sony Qualia 004......35.000 € !!!! :-)

    Hi all,


    Da mein neuer Beamer ne 1280X720 Auflösung hat, war ich auf der Suche nach Quellen für mein Baby ;-) Und da mein Computer nicht gerade viel unter der Haube hat, habe ich nen Roku bestellt: http://www.rokulabs.com Das Ding basiert auf einem Xilleion 2205 Chips von Ati. Also 300Mhz Mips cpu plus 2d/3d Grafik plus mpeg2 decoder bis MP@HL!!. Das Ding unterstützt alle 18 ATSC Formate bis 1920X1080! :-)


    Aus USA 280$, hier leider 350€. Und HDTV streams laufen wunderbar. Habs noch nicht getestet, aber SDTV DVB aufnahmen sollten super auf beliebige HDTV auflösungen upgescalet werden.


    Das Ding läuft unter Linux und es gibt ein SDK von Roku. Die Kiste ist bestimmt ein super Client für ne VDR HDTV Box mit budget Karten :-)))


    "Roku OS is based on GNU/Linux with kernel version 2.4.18. Roku started development with a distribution it got directly from hardware supplier ATI. The device leverages many popular open-source software components, including Samba, Busybox, jpeglib, zlib, id3lib, madlib, and more. However, Roku opted to write its own super-light HDTV-friendly graphics library and windowing system."


    einziger Nachteil.....noch kein DVI oder HDMI


    cu
    Psy

    Also ich denke mit der modularisierung des VDR und zukünftigen alternativen Ausgabemöglichkeiten ist die weitere Entwicklung vorgezeichnet. Die "Power" wandert vom Hardwaredecoderchip Richtung CPU/Grafikkarte. IMHO kommt die open source Unterstützung von Hardwaredecodern nur dann richtig ans laufen, wenn der zeitraum ohne Alternative lang genug ist :-) Die HDTV Tuner Cards wie die HiPIX oder die MyHD, die alle auf dem TeraLogic Janus Chip basieren, sind zwar schon länger auf dem Markt, aber softwaredecoding ist ja nun nich soooooo weit weg. Man denkt sich halt....:" mit dem nächsten Rechner den ich mir kaufe,......kein problem.....ich hab sowieso schon sooo lange keinen neuen mehr gekauft......." :-)


    Zudem freue ich mich tierisch , dass die entwicklung in diese Richtung geht...decoding, scaling, DVI-----> und ab zum Projektor...:-)


    und wenn das alles steht kann man mit upscaling von alten DVDs bestimmt auch noch ne Menge rausholen...


    cu
    Psychonaut


    P.S. obwohl es mich schon gewundert hat, dass sich die VDR Community nicht sofort auf die Janus chips geworfen hat.....Ich würde sofort eine kaufen ;-)

    Hi,


    es freut uns sehr, wenn euch die MiniDVBLinux gefällt. Das Grundkonzept der "vorkompilierten" addons macht unserer Meinung nach das ganze so wunderbar DAU geeignet, dass ein paar eventuelle Sekunden mehr oder weniger beim booten eigentlich ein fairer Preis dafür ist :-)


    Übrigens, das mittlerweile etwas unlogische Kürzel MLD ist schon etwas älter und beruht auf der Tatsache, das die ganze Geschichte bei uns einfach Mini Linux Distribution genannt wurde bevor Egor sich einen Namen dafür ausgedacht hatte......Also heutzutage würde MDL etwas besser passen... ;-)


    Also MLD = MDL = MiniDVBLinux :-)


    Psychonaut

    Hallo zusammen,


    leider ein bischen verspätet die Info ;-) Die neue Version 0.2.2 steht zum download unter www.activy300.1xu.de oder www.minidvblinux.org bereit. Zur Auswahl stehen addons mit dem VDR 1.2.6 oder dem VDR 1.3.5. Downloadgrösse ist 6MB. Mittlerweile ist auch eine Addon verwaltung innerhalb des VDR OSD incl. online update integriert.


    wir hoffen Ihr habt Spass damit......und wir würden uns über feedback freuen.


    Psychonaut

    Hi all,


    Also ich schmeisse mich hiermit offiziell vor den softdevice Entwickler in den Staub....;-)


    Endlich wird das, was ich schon vor fast 2 Jahren haben wollte, realisiert. Wie schon oben gepostet, ist das OSD doch nur ein netter Nebeneffekt....Aber per software zu decoden, deinterlacen und zu scalen und somit die Bildqualität eines 5.000€ upscalers zu erreichen ist doch eigentlich das Ziel. Und HDTV wird damit auch direkt erschlagen. Ob analog an einen CRT beamer oder per DVI an einen DLP.....Die Vorteile sind bestechend!


    Allerdings komme ich dann nicht umhin aus meiner Activy eine zweitaufsetzschachtel zu machen und mir eine Kiste mit entsprechend CPU power und Grafikkarte anzuschaffen.......


    cu
    Psychonaut

    Hi,


    heisst dass, das theoretisch ein deinterlacer/scaler in VDR integriert werden könnte???? WOW! also standard DVB deinterlacen und beamertauglich auf XGA oder für CRT's noch höher scalen........


    cu
    Psychonaut

    rehi,


    freut mich wenn MiniDVBLinux dir gefällt. Deine sonstige Kritik werde ich mal mit meinem Kollegen und Layoutersteller Jerome besprechen......Das mit dem Sound werde ich lieber verschweigen und hoffen er sieht diesen Thread nicht, denn er würde da bestimmt ein bischen geknickt sein, denn er hat IMHO den Sound selber komponiert bzw. erstellt............. ;-) also....pppsssttt



    cu
    Psy

    Hi,


    ich weiss, unser downloadbereich ist noch nicht gerade sehr selbsterklärend.....:-)


    1) MLD-install: die ist die ursprüngliche MLD Struktur. Eigentlich ne Harddisk version. Einfach den ganzen Siff auf ne vorhandene DOS/WIndows Partition kopieren. Config datein anpassen und linux.bat starten....fettich


    2) mld-BOOT: Das gleiche; aber das ganze bootet von CD


    3) CM Version: von CD boootbare Version mit dem Insatller von Claus. CD einlegen, booten, und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen....:-)


    cu
    Psy

    Hi,


    das ganze basiert auf dem 2.4.18-4GB Kernel bzw. der Suse 8.0. Die Doku zum Addon selbermachen ist zwar noch nicht ganz fertig, um nicht zu sagen die ganze Doku ist noch recht dürftig, aber Egor hat ein autogen script zur Erstellung von addons erstellt. Im Board sind auch etliche Info's.


    ....freut uns wenn es euch gefällt....


    cu
    Psychonaut