Posts by Asta

    Hallo liebe Leute. Ich habe ab und zu das Problem das ein drücken der Power Taste kein Befehl auf dem PI auslöst.
    Es handelt sich um eine Hama MCE Fernbedienung. Man muss die Power Taste ab und zu 2 mal drücken das der VDR gestartet wird. Die lircrc sieht so aus:

    Code
    1. begin
    2. button = KEY_SLEEP
    3. prog = irexec
    4. config = su -c /home/pi/scripte/./power.sh pi
    5. delay = 1
    6. end


    Das Script startet mein VDR. Ich habe mal IRW laufen lassen und nur einen Unterschied feststellen können:

    Code
    1. 8e 1 KEY_SLEEP /dev/input/by-id/usb-05a4_9881-if01-event-mouse

    : VDR startet nicht.

    Code
    1. 8e 0 KEY_SLEEP /dev/input/by-id/usb-05a4_9881-if01-event-mouse

    : VDR startet.
    Weiß jemand was die 0 oder 1 hinter "8e" bedeutet?



    Der Wert ist nun wieder bei 128. Schuld war eine hohe CPU-Last durch den Samba Daemon "SMBD". Der schein seit dem letztem update ein Problem zu haben.
    Nachdem Samba nun auf NFS-Kernel-Server umgestellt wurde geht wieder alles.


    Wo hast du dieses definiert? Nur so aus Interesse....


    Gruß,
    Uwe


    In der aktuellen GIT Version wird der Wert in der "omxdevice.c" definiert.
    dieser ist jetzt Default bei 250ms.


    Ich habe ihn jetzt wieder bei 128ms und lebe ohne aussetzer.


    Ja, siehe hier: Git


    Ja, das habe ich gesehen. Diese Änderung ist für den fehlenden Ton bei Euronews.
    Ich habe den Wert :

    Code
    1. #define OMX_PRE_ROLL 128


    verdoppelt auf:

    Code
    1. #define OMX_PRE_ROLL 256


    Nun scheint es zu funktionieren.
    Vielen Dank.

    Hallo Thomas. Das Videoformat ist Mpeg2. Ich habe dir mal eine kurze Testaufnahme geschickt. Link per PM. Dort läuft Werbung in 16/9 und beim wechsel auf die Serie 4/3 ändert sich nicht das Bildformat und das Bild wird in die Breite gezogen.

    Hallo Thomas. Ist ja komisch das es bei dir nicht passiert. Ich habe hier zwei rpi´s. Beide verhalten sich gleich. Ich mach es so:
    Ich schalte auf "ProSiebenMaxx" oder "RtlNitro". Dort läuft gerade ne Sendung im 4/3 Format. Im Log erscheint:

    Code
    1. rpihddevice: video stream started 720x576@50i, PAR=16/15

    .
    Ich lasse den Sender laufen. Irgendwann kommt Werbung, Die ist im 16/9 Format. Im Log erscheint aber nicht das rpihddevice das mitbekommen hat. Das Bild ist verzerrt. Die schwarzen Balken links und rechts bleiben. Dann schalte ich einmal hoch und wieder zurück und rpihddevice erkennt jetzt 16/9:

    Code
    1. rpihddevice: video stream started 720x576@50i, PAR=64/45


    Eingestellt ist in den Pluginparameter: Auflösung: 1920x1080. oder Voreinstellung.
    Das ist bei dir auch so?


    VDR ist ein 2.3.2 und ein 2.2.0. rpihddevice ist 1.0.3 aus dem Git.

    Wenn während einer Sendung das Bildformat wechselt, z.B. Scrubs läuft gerade in 4/3, dann kommt Werbung in 16/9, bleibt rpihddevice auf 4/3 stehen und verzerrt das Bild. Schalte ich einmal um und zurück ist alles ok.
    Kann man da was machen??
    Umschalten auf 4/3 Sendung:

    Code
    1. rpihddevice: video stream started 720x576@50i, PAR=16/15


    Dann kommt Werbung aber im log passiert nix. Einmal umschalten und zurück:

    Code
    1. rpihddevice: video stream started 720x576@50i, PAR=64/45

    Welche Tasten fehlen dir denn?
    Die erlaubten VDR Befehle findest du hier: http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Remote.conf
    Die passenden Fernbedieungscodes findest du so heraus:

    Code
    1. sudo irw

    und die benötigte Taste der Fernbedienung drücken.
    Dann sollte so in etwa das hier erscheinen:

    Code
    1. 1c 0 KEY_ENTER /dev/input/by-id/usb-05a4_9881-event-kbd


    "KEY_ENTER" wäre in diesem Beispiel dein zugehöriger Fernbedienungscode.
    Die fertige Zeile in der "remote.conf" sieht dann so aus:

    Code
    1. LIRC.Ok KEY_ENTER

    .
    Alternative kannst du die remote.conf löschen und dann den VDR starten. Dann sollte der Anlernbildschirm erscheinen.


    PS: In meiner remote.conf sind die Tasten für Lautstärke und Channel + - vertauscht. Der Grund ist, das die originalen Volume Tasten dieser Fernbedienung kein Repeat senden.

    Trag mal in die "/etc/Default/inputlirc" folgendes ein:

    Code
    1. EVENTS="/dev/input/by-id/usb-05a4_9881-event-kbd /dev/input/by-id/usb-05a4_9881-if01-event-mouse"
    2. OPTIONS="-g -m0 -c"

    . Evtl. musst du dén Namen anpassen. (ls /dev/input/by-id)
    Dann ein Neustart von inputlirc:

    Code
    1. /etc/init.d/inputlirc restart

    ,

    Code
    1. /etc/init.d/lirc restart


    Danach solltest du mit "irw" ein Tastendruck abfangen können und die Fernbedienung am VDR anlernen können. Alternativ diese remote.conf nutzen und anpassen:

    Der Fehler bei mir mit dem Lock des VDR´s beim schneiden von Aufnahmen war der fehlende Patch "vdr-2.3.2-fixrecordingshandlerlock-2.diff". Mir war nicht klar das diese wichtigen Patches nicht in die vdr-version die es zum Download gibt eingepflegt sind. Da wäre es Tatsache schön wenn es eine Übersicht über wichtige Patches gibt.


    Skinenigmang funktioniert jetzt auch. Ich mußte diese Version nehmen: https://projects.vdr-developer…375230627e772c1652559d9f4


    Der Absturz bei epgsearch ist auch gelöst. Er tritt nur im Zusammenhang mit Skindesigner auf. Mit metrixhd oder estuary4vdr folgendermaßen reproduzierbar:
    schaltet man auf einem Kanal wo noch kein EPG geladen ist und drückt nun im "Programmführer" die grüne Taste 2mal dann stürzt der VDR ab.


    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Diese Meldung kommt bei epgsearch wenn man die grüne Taste mehrfach drückt:

    Ich hoffe die Frage ist hier richtig: Wenn der Schnitt einer Aufnahme mit der Taste "2" gestartet wird, dann kann ich nicht mit der Stop oder Exit Taste die pausierte Aufnahme verlassen. Erst nach Beendigung des Schnittes komme ich wieder zum Live TV. Ist das ein Feature oder ein Fehler?
    Da es bei mir reproduzierende Abstürze mit "epgsearch" gibt (Taste "Grün" mehrfach drücken), gibt es eine alternative die auch Suchtimer mit Wiederholungs Vermeidung und Seriestimer bietet?
    Hat schon jemand evtl. Skinenigmang mit vdr 2.3.2 zum laufen gebracht?


    Vielen Dank.


    Andy