Posts by Tschaikowskij

    Moin!


    HH_Maus :
    Apropos Zeppelin. Diese Ausmasse hatten die Zucchini, die aus meinem YPS-Gewächshaus vervor gingen. Das Teil war genial. Als Die Früchte die Folie meines Gewächshauses durchstachen, hat Papa sie auf den Kompostaufen umgepflanzt. Dort fanden sies dann richtig geil und haben angefangen zu mutieren ... -> Zeppelin...


    Nein, war das geil...

    Moin!


    Ha! Suuperwitzig. Und scheint einigen hier (mir an vorderster Front) aus der Seele zu sprechen.
    Auch meine USB-Maus bekam von SUSE (allerdings die 8.0 personal) die Tarnkappe verpasst. Mein Workaround? Rechner runterfahren, Maus von USB-Port1 nach USB-Port2 stöpseln, hochfahren, geht. Bis SUSE gemerkt hat, dass es verarscht wurde. Dann wieder die Tarnkappe. Also Maus wieder in USB-Port1 ... soo schlau is SUSE dann auch wieder net. Dauerte wieder e bissl, bisses das gemerkt hat. Lässt sich aber mit dem gleichen Trick immer wieder ... naja.
    Ich hab jedenfalls klein bei gegeben und nen USB/PS2-Adapter ins Spiel kommen lassen. Ich bin ein Sklave der IT...........


    ...und freue mich wie der Kaiser No. 6 Olaf auf Teil 3 Deiner Leidensgeschichte...


    Ö
    Oli

    Moin!


    glotzi :
    Da bleibt Dir eigentlich nur ein Zweitfernseher und eine VDR-Client/Server-Lösung. Dann noch den Festplattenplatz passwortgeschützt (da war hier mal ein Thread zum Thema Kindersicherung, könnte man sicher auch als Soap-Sicherung benutzen) und Du hast Die "Marienhofgeschichte" fest in Deinen Händen. Musst halt nur das optimale Mittel zwischen zugestandenem Plattenplatz und WAF finden...
    ...hätte auch diesen netten Nebeneffekt: "Schaatz. Der sagt mir, dass er die nächste Folge nicht aufzeichnen kann. Zuwenig Platz..."
    "Ja, Liebes, da hilft nur eine neue Festplatte. Um Portokosten zu sparen bestell ich gleich noch eine DVB-Karte mit. Das ist Dir doch recht, oder?"


    Zwei Fliegen mit einer Klappe. Man braucht nur das richtige Druckmittel...


    Ö
    Oli

    Moin!


    missmarple :
    Könntest Du meinen VDR dann mal gehäusemäßig betreuen? Ein paar Tipps einer Insiderin zum Thema "Äußeres" würden meinen WAF erheblich mehr Steigerungschancen geben...
    ...ich schick Dir dann dann auch mal meine Fernbedienung, damit Du ne eigene hast...
    :rofl


    Ö
    Oli

    Moin!


    Jaja, ich höre schon wieder den Spruch, wenn in der Post ein Päckchen mit dem Absender "highend" aufschlägt.
    W: "Was issn des schon wieder?"
    T: "Das? ... Ähem ... Weiss nicht ..." :whatever "...vielleicht 2 LCD-Displays"
    W: ...:motz1
    T: "Ooooch Schaaaaaatz....." :arme :kiss


    Hmmm. Lange halten meine Argumente nicht mehr. Das Ding muss bald laufen....


    ...aber ich geb nicht auf. Versprochen! :strike1


    Ö
    Oli

    Moin zusammen!


    Hups, sogar nur 0,7 sone für die 7200er von Samsung. Da hab ich ja hoffnungslos untertrieben. Sehr viel leiser sollte die 5400er auch nicht sein, denke ich.
    Ich hab momentan die ST3120022A von Seagate (Sea gate odder Sea gate net...) verbaut. Bei geschlossenem Gehäuse und normallem Abstand (also kein Ohr an den Rechner gepresst) hört man das Ding auch nicht...


    Ö
    Oli

    Moin!


    Laut Plattenkarussel (schreibt man Karussel so?) in der c't 3/04 ist die 160 GB-Samsung mit einem Laufgeräusch von 0,9 sone bei 7200 U/min und Vollzugriff der Renner. Weiss aber nicht mehr, welches Modell das war. Zeitung liegt zuhause. Bei Interesse schau ich das genaue Modell heut abend nach.


    EDIT: Ich seh gerade, es ist die SP1614N. Das is die mit den 8 MB Cache.


    Ö
    Oli

    Moin Hans!


    Na Klasse, ein Offenbacher....
    Sorry, geboren bei Darmstadt, das Herz schlägt Frankfurt...


    Ich hab Dir mal meine Mailadressen an die hs-consulting-Adresse geschickt. Werd ich auch nochmal an die emc-Adresse tun. Was sagt mir denn emc...?


    Grüße
    Oli

    Morsche!


    @hansschleidt

    Quote

    AMD XP3400, 1,5 Terra an Plattenplatz, Gigabit Ethernet, 4 Karten TV (welche weis ich noch nicht; was macht denn Sinn?


    Ähem. Willst Du mich heiraten, adoptieren oder mir einfach nur ein Obdach geben?


    Nö, im Ernst. Deine Gedankenansätze gehen ziemlich genau in die Richtgung, die ich mir vorstelle (Vielleicht eine klitzekleine Nummer kleiner, so ohne Gigabit Ethernet und Terrabyte:schiel . Ich werd mich also mal per Mail bei Dir melden, Mühlheim is ja net soo weit weg (wenn es das bei Offebach is...).


    Ö
    Oli

    Mahlzeit!


    Dr.Nop
    Würde heissen:
    Ich ordne jedem Client eine Instanz zu, ohne diesen Instanzen eine Karte zu geben. Dafür bekommen sie über streamdev Zugriff auf die "Mama-Instanz", die sich dann um die Verwaltung der Karten kümmert.


    Ja, so dachte ich mir das...
    ...hat einige Vorteile ... und welche Nachteile? :)


    Ö
    Oli

    Tach!


    SvenS :
    D'accord...


    Jetzt aber nochmal zu meiner Client-Beschreibung. Stell ich mir das zu einfach vor? Wenn nicht, dass fällt der Einwand von burki ja nicht sonderlich ins Gewicht:


    Quote

    denn fuer jede Station benoetigt man ja einen Client und (fuer LiveTV) eigentlich eine (...) DVB-Karte im Server


    Isses nicht möglich, dass die nächste beste DVB-Karte, die sich gerade langweilt für eine Aufnahme bemüht wird?


    Wenn ich natürlich mit der Ethernet-Lösung völlig daneben liege, müsste dann jeder Client mit einer DVB-Karte im Server verkabelt werden??? (Achduliebergott.....)


    Ö
    Oli

    Tach!


    OK, ich bau mal nen Client, so wie ich das verstanden hab:
    Der Server schaufelt den Stream per Ethernet auf den Client und dieser gibt das Bild dann per FF oder DXR3 auf dem jeweiligen TV aus. Der Client hat ne kleine Platte drin oder bootet diskless. Des weiteren befindet sich im Client ein IR-Empfänger, der die FB-Signale per Ethernet an den Server zurückfunkt.
    Nein. Ich glaub, ich hab das falsch verstanden....


    SvenS :
    DivX aus dem Grund, dass ich ~50 CDs davon gesammelt hab. Konvertieren will ich nix, Plattenplatz is genug da (oder beschaffbar) und ein DVD+RW is auch vorhanden...


    Ö
    Oli

    Moin!


    Wie schauen denn die HW-Anforderungen für so ne Client aus? Festplattenplatz dürfte ja gering sein.


    Prozessor? Wenn ich DivX schaun will, übernimmt der Server dann die Rechenleistung? Oder braucht der Client auch min. 1 GHz?


    DVB-Karten? FF? Denke ja schon, aber das wird teuer...


    atl :
    Ja sauber. Hört sich danach an, dass Du keinen Client benötigst und den Server vom WoZi aus bedienst. Oder hab ich Dich falsch verstanden?
    Wenn aber mehr als 1 TV mit dem VDR-Signal versorgt werden sollen, komm ich sicher um Clients nicht rum. Wie schaut die Verkabelung dann aus? Und (wie oben gefragt) die HW-Ausstattung der Clients?


    Ö
    Oli

    Moin!


    Oh ja, schlagt mich, prügelt mich.
    :deppenalarm und :doof


    Ich ging davon aus, dass die Datei von diesem Ort hochgeladen wird und nich, dass ein Link auf meine Platte gelegt wird. Naja, denken is Glückssache.


    @ blackking:
    Danke für die Blumen. Gott sei's getrommelt hatte ich heut schon nen Kaffee und bin friedlich. Mein Patzer könnte daran liegen, dass ich mein Leben nicht in Foren verbringe und deshalb bei der Bedienung Schwächen aufweise.. Schwächen führe ich auf fehlende Übung zurück, was wenig mit fehlender Intelligenz zu tun hat.


    ...Aber ich hatte ja schon Kaffee...


    Hier sind die Pics...


    Ö
    Oli

    Images

    • Auvisio.jpg

    Morsche die Kollesche!


    Ja, genau. So in der Art stell ich mir mein Endprodukt auch vor. Ich hatte bisher noch nicht die Zeit (und die Muße) im Board nach Lösungen, Tipps, Tricks, ... zu suchen, ausserdem isses für mich bis dahin noch ein weiter Weg.
    Wenn sich aber ein anderer erbarmt die Fragen zu stellen und das Risiko eingeht ein :suche zu kassieren, freu ich mich, bedank mich ganz artig beim Kollesch hansschleidt und häng mich auf die Frage mit drauf.


    :rofl


    Grüße
    Oli