Posts by OleS

    Damit funktioniert es, vielen Dank. Wirfst du dann noch den venv-Teil aus den Installationsscripten im Focal-Branch?


    Cheers,

    Ole

    Letzteres anbei, ersteres wird schwierig, ich habe ja gerade kein lauffähiges X.

    Da muss ich mal schauen, wie ich das Playbook nach dem ersten Start des X-Servers unterbreche.


    War doch einfacher als gedacht, habe die fehlerhaften Einträge aus der 20-intel.conf geworfen und yavdr-xorg.service starten können:

    Cheers,

    Ole

    Files

    • facts.tar.gz

      (1.33 kB, downloaded 28 times, last: )

    Hallo in die Runde,


    ich scheitere hier gerade an der Installation auf einem NUC8i5BEK unter Ubuntu Focal, denn irgendwie wir mir die 20-intel.conf fehlerhaft generiert.

    Folgender Inhalt ist nach dem ersten Lauf mit ansible enthalten:


    Das Problem ist die Modeline, genauer das Vorhandensein von *current +preferred denn im Anschluss startet X nicht.


    In den facts steht folgendes:

    "1920x1080_50": "Modeline \"1920x1080_50\"  148.500 1920 2448 2492 2640 1080 1084 1089 1125 +HSync +VSync *current +preferred",


    Ich denke, hier läuft was im Zusammenspiel vom Template 20-intel.conf.j2 und xrandr_facts.py schief, denn die resultierende 20-intel.conf ist im Ergebnis syntaktisch falsch.


    Ansonsten musste ich vor der ersten Installation noch install-yavdr.sh anpassen, hier ist noch das venv im Focal Branch vorhanden.


    Cheers,

    Ole

    minixjr wie kommst du auf die Idee, dass ich eine alte Version vom epgd einsetze?

    Code
    1. MariaDB [epg2vdr]> select * from vdrs where uuid = 'epgd';
    2. +------+------------+------------+----------+--------------------------------------+-------+------------+------------+------------+---------------+--------+--------------+------+------+-------+----------+------------+------------+--------------------+----------+------------+-----------+
    3. | uuid | inssp | updsp | name | version | dbapi | lastupd | nextupd | lastmerge | state | master | ip | mac | pid | svdrp | osd2webp | tunercount | shareinweb | usecommonrecfolder | videodir | videototal | videofree |
    4. +------+------------+------------+----------+--------------------------------------+-------+------------+------------+------------+---------------+--------+--------------+------+------+-------+----------+------------+------------+--------------------+----------+------------+-----------+
    5. | epgd | 1581351985 | 1582183057 | sundalon | epgd 1.1.157-GIT9250a19 (17.02.2020) | 7 | 1582178932 | 1582183057 | 1582018053 | busy (events) | - | 10.205.1.147 | NULL | 8883 | NULL | NULL | NULL | NULL | NULL | NULL | NULL | NULL |
    6. +------+------------+------------+----------+--------------------------------------+-------+------------+------------+------------+---------------+--------+--------------+------+------+-------+----------+------------+------------+--------------------+----------+------------+-----------+
    7. 1 row in set (0.001 sec)


    Greife ich per WebIF auf die Magazinansicht zu, bekomme ich diesen Fehler:

    Code
    1. Feb 20 08:18:26 sundalon epghttpd: webif: TypeError: r.find(...)[0] is undefined$line: 1$column: 100183$error: loadData/<@http:/10.205.1.147:9999/epgd.js?1.1.157:1:100183$i@http://10.205.1.147:9999/common.js?1.1.157:2:27151$fireWith@http://10.205.1.147:9999/common.js?1.1.157:2:27914$z@http://10.205.1.147:9999/common.js?1.1.157:4:12120$c/<@http://10.205.1.147:9999/common.js?1.1.157:4:15680$
    2. Feb 20 08:18:26 sundalon epghttpd: webif: TypeError: r.find(...)[0] is undefined$line: 1$column: 100183$error: loadData/<@http:/10.205.1.147:9999/epgd.js?1.1.157:1:100183$i@http://10.205.1.147:9999/common.js?1.1.157:2:27151$fireWith@http://10.205.1.147:9999/common.js?1.1.157:2:27914$z@http://10.205.1.147:9999/common.js?1.1.157:4:12120$c/<@http://10.205.1.147:9999/common.js?1.1.157:4:15680$
    3. Feb 20 08:18:26 sundalon epghttpd: webif: TypeError: r.find(...)[0] is undefined$line: 1$column: 100183$error: loadData/<@http:/10.205.1.147:9999/epgd.js?1.1.157:1:100183$i@http://10.205.1.147:9999/common.js?1.1.157:2:27151$fireWith@http://10.205.1.147:9999/common.js?1.1.157:2:27914$z@http://10.205.1.147:9999/common.js?1.1.157:4:12120$c/<@http://10.205.1.147:9999/common.js?1.1.157:4:15680$


    Cheers,

    Ole

    Moin,

    ich habe hier das Problem, dass ich ich bei einigen Sendern (z.B. VOX HD) kein EPG mehr im WebIF (epghttpd) angezeigt bekomme, in der DB ist aber alles vorhanden.

    Im syslog finde ich das hier:


    Hat jemand eine Idee dazu?


    Cheers,

    Ole

    Patch für den epgd:


    epgd und Ubuntu 20.04 alpha

    Da passt jetzt #define VERSION_DATE "28.01.2020 im epgd nicht mehr:


    Das sollte #define VERSION_DATE "28.01.2020" heißen.


    Cheers,

    Ole

    Wenn das der Dateiname ist, hast du das Standardimage vom Ubuntu Server genommen und nicht den empfohlenen Alternative Installer. Eventuell stößt du dann noch auf andere Probleme, wie z.B. ein NFS Share vor dem VDR Service zu mounten.


    Cheers,

    Ole

    Moin,


    z.B. kann ich mit den uservars Serien (mit S/E-Kennzeichnung) in einen entsprechenden Ordner "Serien" und Fernsehfilme in "Filme" ablegen


    Das funktioniert auch wunderbar im epgd: einfach im Suchtimer unter "Verzeichnis" entsprechend "Serien" oder "Filme" angeben.

    Die Unterverzeichnisse der Serien (z.B. Sex and the City) bastelt sich das System via Serieninfo von constable zusammen, oder du kannst es

    folgendermaßen selbst angeben: "Serien~Sex and the City".


    Cheers,

    Ole

    Falls du noch EPG-Bilder und Senderlogos haben möchtest... da habe ich auch etwas tüfteln müssen.


    Auf dem VDR:


    Picons im srp-Format herunterladen (von https://www.picons.eu - Achtung, viel Werbung auf der Seite...), z.B. srp-full.400×240-370×210.light.on.transparent…..hardlink.tar.xz und nach /var/lib/vdr/logos/picons entpacken.


    /etc/vdr/plugins/robotv/robotv.conf editieren:

    Code
    1. PiconsURL = http://<IP des VDR>/picons/
    2. EpgImageUrl = http://<IP des VDR>/epgimages/%d_0.jpg


    Cheers,

    Ole

    Du musst das in der Live Channels App der Shield einrichten.

    Da gibt es dann einen neuen Provider roboTV.


    Bevor du aber die App (Live Channels, oder roboTV recordings) das erste mal startest, solltest du in den Einstellungen

    der roboTV App unter Einstellungen-Apps-roboTV-Berechtigungen die Erlaubnis zum Speichern erteilen, sonnst gibt es Probleme in den Aufnahmen, wenn du Poster ändern oder zuweisen willst.


    Cheers,

    Ole