Posts by dippes

    Habe heute das Netzteil bekommen und erstmal ohne Trennung von Raspberry und Dac angeschlossen.Der Unterschied ist wirklich enorm.


    Der Sound ist räumlicher und die sharfen Höhen sind deutlich zurückgegangen.


    Da ich zwei von den Rasp+Dac habe werde ich den anderen mit getrennten Netzteilen versorgen und auf den klanglichen Unterschied achten.


    edit:Wo bekommt man USB-A an Micro-B welche dickere Stromleitungen han her? Bis jetzt habe ich das nur USB A zu B gesehen.


    Sowas ist wohl zu mickrig? Gibt es was besseres?

    Warum geht ihr nicht digital an einen externen DAC? Kein SPDIF am Verstärker?

    Ich habe einen alten NAD 1155 Vorverstärker.Der hat leider so was nicht.


    Argus

    Danke für deine ausführliche Erklärung.


    Ich habe den Rasp und den Dac in ein Stahlgehäuse verbaut.Für die externe Stromversorgung des Dacs werde ich eine Einbaubuchse einbauen.Ist das Ok oder gibt es bessere (einfachere) Lösungen.

    Der Hifiberry Dac+ Pro hat auf der Platinen zwei Pins für die 5 Volt Stromversorgung.So wie ich im Hifiberry Forum gelesen habe wird damit auch der Raspberry mit Strom versorgt.


    Macht es einen Unterschied (Störungstechnich) ob über den Hifiberry oder über den Hifiberry Dac+ Pro das Paket mit Strom versorgt wird oder sollte auf jeden Fall die zwei Komponenten getrennt versorgt werden?

    Ja jetzt sehe ich das auch.


    Wie hat er denn die Stromzufuhr vom Raspberry zum Dac unterbrochen?Habe das so verstanden das er irgendwie Plastik dazwischengeschoben hat.

    Quote

    Either through spatial splitting, by connecting the GPIO’s of the Pi and DAC with cable or with a shielding plate. I currently use a piece of transformer plate that is electrically isolated by Plexiglas on both sides and connected to a mass.

    Quote

    Besser wäre es, wenn Du die Versorgung vom Hifiberry vom RPI trennst und diesen mit einem Linear Regler extra versorgst.

    Da ich mich damit nicht auskenne kannst du mir verraten Wie?


    Wie ich sehe hat das Soundmodul einen Anschluss für eine externe Stromquelle.


    Einfach ein lineares Netzteil da anschliessen? (Wenn ja welches?)


    Und die Versorgung für den Raspberry mit dem mitgelieferten Netzteil beibehalten?

    Ich habe mir einen Raspberry pi mit dem Soundmodul HifiBerry DAV+Pro zugelegt.


    Als System habe ich Volumio installiert.Funktioniert bei mir einwandfrei.


    Als Netzteil habe ich ein normales 5v 2,5 A Netzteil.


    Jetzt habe ich gelesen das ein lineares Netzteil den Sound stark verbessern soll.Ist das wahr?


    Hat hier jemand Erfahrung damit?

    Was anderes wird nicht angeboten

    Quote

    und jetzt frag blos nicht wie man die richtig installiert

    Ich weiß jetzt nicht was du unter richtig installiert meinst.


    Code
    1. 0 lrwxrwxrwx 1 root root 27 Sep 11 2016 libskindesignerapi.so.0 -> libskindesignerapi.so.0.1.2
    2. 84 -rw-r--r-- 1 root root 84736 Sep 11 2016 libskindesignerapi.so.0.1.2




    Ich habe den skindesigner deinstalliert und bei der Installation ist libskindesignerapi0 nachgezogen und installiert worden.


    Code
    1. apt-get --purge remove vdr-plugin-skindesigner

    War scheinbar ein Problem mit dem Server,nach einem Neustart funktioniert jetzt auch Timer anlegen.


    Eine Frage: Meine Vdrs laufen alle noch mit Trusty.Meinen Server will ich auf "16.04.3 LTS" upgraden. Passt das dann mit epgd und epg2vdr dann noch zusammen?

    Der Scraper ist auch aktuell?

    Ja, das mit der Fehlermeldung hat sich erledigt.


    Ich habe den inhalt von "/var/cache/vdr/epgimages" gelöscht und neu vom scrapper füllen lassen.




    Was gar nicht funktioniert


    Ein Programmierter Timer mit dem epgd WIF wird nicht von den zugeschiedenen vdrs übernommen.


    Diese bleiben in "asynchronen Aufträge" bis zum Nimmerleinstag.

    Der epgd hat einen Neustart gebraucht obwohl er Anstandslos seinen Dienst machte.Nach einem Neustart verstehen sich die Plugins miteinander (anderer vdr hat trotz Neustart von epgd funktioniert).


    Jetzt sehe ich Fehler vom epg2vdr im Syslog


    Was bedeuted dies?

    Code
    1. Feb 21 18:03:54 Keller-PC vdr: scraper2vdr: failed to write to /var/cache/vdr/epgimages//series/76355/files_lastupdated.txt
    2. Feb 21 18:03:54 Keller-PC vdr: scraper2vdr: failed to write to /var/cache/vdr/epgimages//series/77847/files_lastupdated.txt
    3. Feb 21 18:03:56 Keller-PC vdr: scraper2vdr: failed to write to /var/cache/vdr/epgimages//series/80270/files_lastupdated.txt
    4. Feb 21 18:03:56 Keller-PC vdr: scraper2vdr: failed to write to /var/cache/vdr/epgimages//series/81643/files_lastupdated.txt
    5. Feb 21 18:03:57 Keller-PC vdr: scraper2vdr: failed to write to /var/cache/vdr/epgimages//series/85539/files_lastupdated.txt
    Quote

    Es werden diese Plugin Versionen benötigt:


    epgd: 1.1.134


    epg2vdr: 1.1.86

    Diese Pluginversionen habe ich installiert


    Code
    1. vdr-plugin-epg2vdr:
    2. Installiert: 3:1.1.86-0frodo0~trusty
    3. Installationskandidat: 3:1.1.86-0frodo0~trusty
    4. Versionstabelle:
    5. *** 3:1.1.86-0frodo0~trusty 0
    6. 1001 http://ppa.launchpad.net/frodo-vdr/testing-vdr/ubuntu/ trusty/main amd64 Packages
    7. 100 /var/lib/dpkg/status
    8. 1.1.86-0yavdr0~trusty 0
    9. 500 http://ppa.launchpad.net/yavdr/testing-vdr/ubuntu/ trusty/main amd64 Packages

    Code
    1. root@HP-Server ~ > epgd-tool -show-stats
    2. +-------------------------------------------+-------+--------+---------------+-- --------+-----------------------------+-----------------------------+----------- ------------------+
    3. | version | dbapi | master | ip | s tate | last touch | last download | next downl oad |
    4. +-------------------------------------------+-------+--------+---------------+-- --------+-----------------------------+-----------------------------+----------- ------------------+
    5. | epgd 1.1.126-GIT (02.01.2017) | 5 | n | 192.168.1.48 | d etached | 17th February 2018 12:20:37 | 17th February 2018 08:46:21 | 17th Febru ary 2018 20:46:21 |
    6. |
    7. | vdr 2.2.0 epg2vdr 1.1.78-GIT (22.12.2017) | 5 | n | 192.168.1.77 | d etached | 20th February 2018 22:04:08 | 17th February 2018 20:47:09 | NULL |
    8. |
    9. | epgd 1.1.126-GIT (02.01.2017) | 5 | - | 192.168.1.48 | s tandby | 21st February 2018 09:39:03 | 21st February 2018 09:39:03 | 21st Febru ary 2018 21:39:03 |

    Trotzdem diese Fehlermeldungen


    Code
    1. Feb 21 17:18:52 Fernseh-PC vdr: epg2vdr: Your database has version 5, epg2vdr expects version 6. Please make sure, epgd and epg2vdr use the same version and the database is properly updated

    Von den Versionen müsste es doch ok sein?

    Habe mein vdr auf den neuesten Stand gebracht. (Testing Vdr von Frodo)





    Code
    1. /epg2vdr: Your database has version 5, epg2vdr expects version 6. Please make sure, epgd and epg2vdr use the same version and the database is properly updated

    Das build von vdr-epg-daemon ist fehlgeschlagen.


    Frodo kannst du das bitte in Ordnung bringen?


    Danke

    Code
    1. vdr-epg-daemon4 days ago Failed to build:amd64i386