Posts by SiRo

    An alle die das Gehäuse schon haben:


    Hat da jemand mal genauere Specs?


    z.B. wg. Laufwerken?


    Im linken Bereich (oben --> unten)
    CI-Slot (3.5" kann also auch für HDD genutzt werden???)
    HDD 3.5" (Kann man auf den Bilder nicht erkennen???)
    SlotIn-ODD


    Im rechten Bereich
    Ausschnitt für Frontpanel (In 3.5"?)


    Ist die Annahme richtig?


    Welcher OEM hatte das Gehäuse denn im Einsatz?

    hi,


    nachdem ich ein Intel D201GLY für den Einsatz als NAS vor einem Jahr
    ausgewählt hatte.
    (Negativ: Leider nur 2x SATA und 100MBit - Intel-GB-Lan eingebaut)
    Mit FreeNAS von CF würde ich heute zu einem o.center tendieren.
    Leider gibt's die nur sehr selten einzeln ohne OS bei DER Bucht.
    Habe aber eins testweise gehabt und finde das Gehäuse mit der
    Aufnahme für 4 Festplatten bei der Größe wirklich gut.


    Kennt evtl. jemand eine Quelle für die Gehäuse mit Board?


    gruss
    SiRo

    war mir alles zu aufwendig, ich wollte die streams einfach nur flott im wohnzimmer schauen ...


    1. vdr stoppen
    /etc/init.d/runvdr stop


    2. entladene module wieder laden
    /etc/init.d/runvdr loaddriver


    3. stream aufrufen
    z.B.: mplayer -vo mpegpes:card=1 -ao mpegpes:card=1 -vf scale=352:288,lavc mms://streaming-ccc.fem.tu-ilmenau.de/saal1


    die scale-option sieht nicht richtig aus da der stream in 320x240 kommt, aber der bildschirm ist damit voll ausgefüllt.


    ich würde mir natürlich einen einfacheren wechsel der vier ccc-streams vorstellen, aber der event geht nur bis samstag ...

    yo! die module werden beim stoppen entladen.
    runvdr loaddriver
    macht dies recht einfach.


    so jetzt noch an der skalierung arbeiten.
    es wird nur die obere hälfte des TVs genutzt,
    wahrscheinlich weil das video nur in 320x 240 übertragen wird.


    wie bekomme ich das nun in den vdr direkt rein?
    mplayersources.conf?

    ja auch bereits vorher mit gestopptem vdr gestestet


    mplayer -vo mpegpes mms://streaming-ccc.fem.tu-ilmenau.de/saal1
    MPlayer 1.0pre6-2.95.4 (C) 2000-2004 MPlayer Team
    CPU: Intel Pentium 4/Xeon/Celeron Northwood (Family: 8, Stepping: 4)
    Detected cache-line size is 64 bytes
    CPUflags: MMX: 1 MMX2: 1 3DNow: 0 3DNow2: 0 SSE: 1 SSE2: 1
    Compiled with runtime CPU detection - WARNING - this is not optimal!
    To get best performance, recompile MPlayer with --disable-runtime-cpudetection.


    Setting up LIRC support...
    mplayer: could not connect to socket
    mplayer: Connection refused
    Failed to open LIRC support.
    You will not be able to use your remote control.
    Playing mms://streaming-ccc.fem.tu-ilmenau.de/saal1.
    Resolving streaming-ccc.fem.tu-ilmenau.de for AF_INET...
    Connecting to server streaming-ccc.fem.tu-ilmenau.de[141.24.41.251]:1755 ...
    connected
    unknown object
    unknown object
    file object, packet length = 6850 (6850)
    unknown object
    stream object, stream id: 1
    stream object, stream id: 2
    unknown object
    unknown object
    data object
    mmst packet_length = 6850
    Cache size set to 64 KBytes
    Connected to server: streaming-ccc.fem.tu-ilmenau.de
    Cache fill: 0.00% (0 bytes) ASF file format detected.
    VIDEO: [WMV3] 320x240 24bpp 1000.000 fps 0.0 kbps ( 0.0 kbyte/s)
    Clip info:
    name: 23c3
    author:
    copyright:
    comments:
    ==========================================================================
    Opening audio decoder: [ffmpeg] FFmpeg/libavcodec audio decoders
    AUDIO: 44100 Hz, 1 ch, 16 bit (0x10), ratio: 6003->88200 (48.0 kbit)
    Selected audio codec: [ffwmav2] afm:ffmpeg (DivX audio v2 (ffmpeg))
    ==========================================================================
    Opening /dev/dvb/adapter0/video0+audio0
    DVB VIDEO DEVICE: : No such device or address
    Error opening/initializing the selected video_out (-vo) device.



    Exiting... (End of file)

    lt. deiner signature verwendest du linvdr


    auf der commando-zeile folgendes machen
    1. setup (als root) aufrufen
    2. netzwerk - netzwerk-einstellungen anwählen
    3. modul - netzwerktreiber auswählen
    4. nein - für bestehende konfiguration auswählen
    5. e100 auswählen
    6. das ganze abspeichern
    7. neustarten


    das sollte es sein wenn's am modul liegen sollte

    hi mikri,


    das P4P800-VM hat wie du schon am anfang geschrieben hast einen
    INTEL 82562EZ LAN PHY, das ist aber ein 10/100 und kein 1000!


    der 10/100 verwendet den e100-treiber!


    ich habe keine erfahrungswerte wie der 10/100 mit dem 1000-treiber
    klarkommt, anscheinen aber eher schlecht!


    gruß
    SiR0


    ps: die OEM-Version des P4P800-VM (P4P800-VM/S) hat GB-Lan!

    wie kann man die email-benachrichtigung abstellen in einem thread in dem man einmal geschrieben hat?


    beim 40" tft thread kommen mir täglich echt zuviel mails.


    in meinen optionen habe ich email-benachrichtigung eigentlich deaktiviert:
    E-Mail-Benachrichtigung automatisch aktiviert? => NEIN

    Nur mal so zwei Zwischenfragen:
    [list=1]
    [*]Wie alt sind die 40" Display vom "Franzosen" bzw. wieviel Stunden sind diese in Betrieb gewesen?


    [*]Was spricht gegen den Kontron CRTtoLCD-2 Controller?
    Auch wenn die EOL ist wird man den sicherlich noch bekommen
    Wenn der CRTtoLCD-7 kein HDCP kann bleibt "nur" noch der Faroudja Deinterlacer.
    Der CRTtoLCD-2 ist sicherlich wesentlich günstiger!
    OK, die beiden Netzteile werden dann auch gebraucht.
    Es wäre aber ggf. ein Bausatz unter 500€ möglich.
    [/list=1]

    hallo, verfolge auch die ganze zeit schon den thread ... echt spannend


    vielleicht habe ich in den letzten tagen was überlesen oder wieder vergessen, aber was ist
    an der von Tilo190 angebotenen sanyo-elektronik denn besser als bei einer kontron?
    oder hat schon irgendjemand dazu das datenblatt gesehen?
    ... im technik-thread sind nur bilder


    wurde schon eine anfrage in richtung kontron gemacht?
    der CRTtoLCD-2 mag zwar EOL sein, kann aber doch durchaus noch bei denen in stückzahlen
    verfügbar sein.
    wenn noch keiner angefragt hat kann ich dies gerne mal in angriff nehmen.
    irgendwo habe ich gelesen das die CRTtoLCD-2 elektronik nicht ROHS (elektronikschrottverordnung)
    konform ist und anscheinend deswegen EOL.


    rein instinktiv habe ich bei der sanyo-elektronik kein gutes gefühl und das im hintergrund sachen ablaufen
    von denen im forum anscheinend nur sehr wenige mitbekommen begünstigt das ganze!


    wenn die elektronik von sanyo ist, warum ist denn dann so 'ne schebbige fernbedienung dabei?


    kit-preis von 400€ nach 550€ ist eine preissteigerung von mehr als 1/3
    das mag zwar immer noch günstig sein, aber bei weitem nicht mehr so atraktiv

    antwort zu LightYear

    Quote


    hm.. hab ich auch schon überlegt, aber ich denke, dass es bei diesem Verein gar nicht darum gehen sollte, was Klaus macht bzw. zu beeinflussen, was Klaus macht. Klaus macht sein Ding weiter, daran wollen wir gar nicht rütteln, es geht mehr darum, dass alles, was durch Klaus Arbeit Möglich geworden ist zu ordnen, zu organisieren.
    Der Verein hätte nicht die Aufgabe, in Klaus Arbeit einzugreifen, sondern die Arbeit außerhalb der eigentlichen Entwicklung zu managen.


    wie soll das funktionieren wenn man nicht weiß in welche richtiung die reise geht und wie lange die reise dauert.
    wenn's "nur" um reisekostenzuschüsse geht sollten wir hier sammeln. so wie's auch bei der wikipedia gemacht wird.
    ok das hat hier im forum bei der serverumstellung leider nicht geklappt, aber wenn man da ein wenig druck ausübt funktioniert das sicherlich.


    Quote


    Bei der Software selbst ist mehr auch nicht notwendig. aus meiner Sicht. Bei einem Verein schon. Er soll (so WILL ES DIE SATZUNG [derzeit]) die Leute ja unterstützen. Man sollte sich anmelden und informieren können, ohne dass ewig gesucht wird. Der Verein will ja Öffentlichkeitsarbeit machen und eine Homepage gehört meines Wissen nach dazu....


    wenn das ziel ist nur zu informieren braucht man keinen verein.


    Quote


    Das stellst du dir etwas sehr einfach vor. Wer sollte den Kongress denn organisieren? Wer wird eingeladen? Woher kriegen wir die Adressen? Welche Art von Raum brauchen wir? Kommen 3 oder kommen alle 8000 hier im Board angemeldeten? Kriegt jeder eine Stimme? Wer bezahlt das? Wer entscheidet über was? Wer darf wann reden? Podiumsdikussion oder reden alle? Wann sollte das stattfinden? Wie lange? Wieviel zeit ist notwendig? Braucht man eine mindestanzahl an unterstützern oder darf jeder jeder Zeit seine Meinung von sich geben?


    da hast du sicherlich recht das dies nur schwierig zu organisieren ist.
    ich würde vorschlagen an jeden hier aus dem forum eine mail zu verschicken und anzufragen ob ein interesse an einem kongreß besteht der natürlich kostenpflichtig sein muß um die kosten zu decken.


    ABER wer organisiert das?


    Quote


    Und das sind nur eine handvoll Fragen, die sich spotan stellen. All diese Fragen würden dann auch eine handvoll Leute entscheiden und zwar die, die das gerade organisieren.


    Du musst ja immer Überlegen, dass wenn man einen Verein gründenwill, braucht man mindestens 8 Personen, die sich treffen und das beschließen. Wenn dies die aktivsten sind, dann dürfen die erstmal untereinander beschließen, was sie wollen. Und genau das ist auch sinnvoll, denn diese Personen leisten eine Menge vorarbeit. Sie überlegen eine Menge und dadurch, dass diese Diskussion hier sogar öffentlich ist, kann jeder seine Meinung dazu abgeben, aber für die Vereinsgründung sind nur diese 8 Verantwortlich. Die können jetzt erstmal alles beschließen (bzw. sie machen Vorschläge und beschließen es dann später). Und diese Beschlüsse sind ja neben der Tatsache, dass jeder seine Meinung abgeben darf, grundsätzlich im Sinne der späteren Interessierten. Denn wenn den Mitgliedern irgendwas nicht daran passt, kann es von ihnen wieder geändert werden oder die Mitglieder treten aus, wenn es ihnen gar nicht passt...


    Aus Erfahrung weiß ich, dass je besser so etwas vorbereitet ist, umso schneller und aktiver kann die Arbeit losgehen und umso weniger Probleme gibt es dann, wenn es richtig viele Leute gibt, die Mitentscheiden wollen/können (denn das ist echt nee Aufgabe....).


    ich lese immer von 8 leuten, dann können wir die diskussion mit mehr als 8 hier vergessen. dann sollen diese 8 leute ihren verein gründen und fertig.


    dann kann der thread hier an der stelle geschlossen werden.

    hallo,


    ich habe zu 98% den thread gelesen und muß sagen das so'n verein ok sein könnte.


    ich fänd's aber durchaus gut den VDR-Entwickler (KLS) mehr darin einzubinden, denn
    er bestimmt die richtung des VDR und nicht der verein!
    einfach zu schreiben wir wollen ihn damit nicht belasten kann es nicht sein.
    sicherlich sollte die vereinsarbeit keine zusätzliche belastung für ihn darstellen, aber
    seine stimme sollte entsprechendes gewicht haben.


    hier werden schon domains geordert und logos entworfen ohne wirkliche abstimmungen
    - dabei dachte ich das dies eine instanz von vereinen wäre.
    webseitenentwürfe müssen sicherlich nich nicht unter ihrgendeiner domain verfügbar
    sein. siehe auch vdr selbst hat keine domain sondern eine unterverzeichnis auf cadsoft.


    meinetwegen sollen die übereifrigen nach vorne (vereinsmeierei ist eh nicht mein ding)
    aber nach z.B. 3x "ja das finde ich gut" (hier im thread) zu schreiben:
    "dann nehmen wir das" ohne das vorher jemand gesagt hat dann stimmen wir mal ab ...


    wie wäre es denn einen kongress oder dergleichen zu veranstalten mit dem ziel einen
    verein zu gründen evtl. sogar eine e.V.
    btw. kann man einen verein nicht auch später noch zu einer e.V. umformen?


    gruß
    SiR0


    ps: zum thema logo würde ich mal beitragen wofür ein neues entwickeln wenn es schon
    eines gibt. mag ja sein das dies auch nicht unbedingt meinen design ansprüchen genügt,
    aber es ist schon da und durchaus bekannt. VDR (in lila) mit darinsitzendem pinguin.

    ja würde mich auch interessieren, ob man die xbox360 remote am vdr mit LIRC betreiben kann.


    btw. zum xbox360 premium pack, gibt es ein kleinere version u.a. ohne 10er block. klick hier