Posts by smeagol80

    Hallo Leute, habe da ein kleines Projekt am laufen.


    Situatiion: Neue Wohnung leider nur Kabel TV möglich. Eine Dm800SE mit DVB-C ist vorhanden. Habe noch einen HTPC mit DVB-S2 (ohne Funktion) mit yavdr drauf den ich gerne benutzen möchte.
    Kann Yavdr den Tuner von der Dreambox benutzten? Wenn ja wie kann ich das realisieren? Denke mir das geht über die Channels.conf???

    das wars danke euch :=


    habe in der "eventlircd.conf" den eintrag " --repeat-filter " enfernt. Nun geht alles, so wie es soll.


    sudo nano /etc/init/eventlircd.conf




    Hier noch die fertige lircd.conf für Pollin x10 P/N 2002 972S Alle Tasten gehen. wer es braucht.
    [Blocked Image: http://forum.team-mediaportal.com/attachments/remote-png.52736/

    ok habe es hinbekommen nun geht die fernbedienung komplett habe die richtigen Transcodes herausgefunden (AUS dem Netz). Leider habe ich ein neues Problem, wenn ich eine Taste drücke kommen dann 4x signale.


    drücke eich einmal runter geht der viermal runter


    HTPC:~$ irw
    8d 0 KEY_SETUP devinput
    8d 1 KEY_SETUP devinput
    8d 2 KEY_SETUP devinput
    8d 3 KEY_SETUP devinput



    Ein tasten Druck = 4x Befehle :(

    bingt nichts


    sudo mode2 -d /dev/lirc0


    zeigt nichts an


    sudo ir-keytable

    Code
    1. Found /sys/class/rc/rc0/ (/dev/input/event2) with:
    2. Driver cx88xx, table rc-tevii-nec
    3. Supported protocols: NEC RC-5 RC-6 JVC SONY LIRC other
    4. Enabled protocols: NEC RC-5 RC-6 JVC SONY LIRC other
    5. Repeat delay = 500 ms, repeat period = 125 ms




    meine DEVICE :


    Hallo leute habe ein kleinens Problemm und zwar gehen die Tasten UP und Down nicht weder in vdr noch in xbmc.


    Da meine Tevii s646 nicht ging musste ich folgendes installieren


    : sudo apt-get install linux-media-dkms linux-firmware-yavdr



    danach ging die Medion x10 nicht mehr also habe ich in webif. ATI/NVidia/X10 RF Remote (userspace) eingestellt.
    und anschliessend. folgende /etc/lirc/lircd.conf eingefügt:



    lircd.conf


    nun gehehen alle tatsten bis auf KEY_DOWN and KEY_UP


    meine /var/lib/vdr/remote.conf sieht so aus:

    remote.conf


    mit "sudo irw /var/run/lirc/lircd.891 " wenn ich die tasten nach oben drücke kommt nichts, es werden keine codes angezeigt :( bei allen anderen tasten wird alles angezeigt.


    Kann mir jemand helfen wie bekomme ich die richtigen codes für die beiden tasten ???

    Hallo habe das Selbe Problemm :(


    Mein System : Yavdr 0.4 mit gt220 Ton über HDMI an TV dist-upgrade alles aktuell.


    Problem: Sobald ich in XBMC mehr als zwei Filme starte, geht der Ton dannach nicht mehr, weder in XBMC noch in VDR (wenn ich xbmc beende). Um Ton wieder zu bekommen muss ich den Rechner neustarten.
    Dabei ist es egeal welche Filmdatei ich starte. Ich kann drei mal die selbe starten beim dritten mal gibts kein Ton mehr.



    Hat jemand ein Rat ??? Habe mal gehört dass es an den neuen nvidia Treibern liegt oder ist es doch ein Bug in xbmc ???


    SO GUTE NACHRICHTEN HABE DAS PROBLEM GELÖST:
    Es liegt wirklich an den neuen Grafiktreibern. Jetzt geht alles perfekt.


    Vorgehen:

    Code
    1. apt-cache policy nvidia-current (schauen welche Version man hat )
    2. sudo apt-get install nvidia-current=270.41.06-0ubuntu1.2 (Installiert den älteren Treiber. Version kann abweichen bei mir war es 1.2)

    ist es möglich : bei apt-get dist-upgrade dass ich meine jetztige vdr 1.7.21 versioon behalten kann ohne dass die auf die 1.7.27 geupdatet wird???


    Wenn JA wie kann ich es machen???

    schöne scheisse. nun habe ich ja eine andere repo wie kann ich selber bestimmen von welcher nun xbmc installiert wird und wlches packet installiert wird. denn es installiert sich immer die selbe scheiss pvr test version obwohl in seources.list stabile steht :/


    ich glaube das endet mit neuinstallation :/

    hallo habe ein problem und zwar habe ich mein xbmc aktualisiert auf EDEN mit folgender repo:
    '#########################################################################
    von der Seite : http://www.loggn.de/ubuntu-xbm…-eden-airplay-pvr-livetv/

    Code
    1. Ubuntu 10.04, 10.10, 11.04 & 11.10 - XBMC Eden 11.0 GIT, mit PVR, kann aus dem XBMC-PVR Repository von Alexandr Surkov installieren. (AirPlay funktioniert mit Fotos und Videos, Musik funktioniert nicht)
    2. sudo add-apt-repository ppa:alexandr-surkov/xbmc-pvr
    3. sudo apt-get update
    4. sudo apt-get install xbmc tvheadend


    #########################################################################


    doch leider lässt sich xbmc nicht mehr starten weder über menu noch über terminal:


    terminal gibt folgendes aus:


    Code
    1. sudo start-xbmc
    2. stop: Unknown instance:
    3. /usr/lib/xbmc/xbmc.bin: symbol lookup error: /usr/lib/libva-x11.so.1: undefined symbol: fool_postp
    4. vdr-frontend start/running, process 1717


    Ich weiss nicht mehr weiter was soll ich machen :/ bitte um hilfe
    dieses libva-x11 wird ja zusammn mit xbmc mitinstalliert :/

    Ich hoffe keine steinigt mich jetzt :) weiss ich aber nicht mehr weiter ;(


    habe yavdr 0.4 mit imon pad


    nun wollte ich eine taste auf meiner Imon fernbedienung einstellen. leider kann ich die nicht in der lircmap von xbmc finden.


    in yavdr 0.3 hatte ich bei meiner x10 Fernbedienung diese so eingestellt gehabt:


    <obc28>World</obc28>


    World ist nicht das problem sondern obc28 wofür steht es in wort :?


    doch leider finde ich jetzt bei 0.4 die funktion nicht :(


    genauer gesagt weiss ich nicht wofür obc28 steht :/


    Die taste bewirkt:


    Bei laufendem Film wenn man im irgend einem menu ist und der film geht weiter. dann die taste drückt mann sofort wieder in dem film springt in fullscreen dabei.

    habe in Problem 0.4 ist frisch installiert (upadet , upgrade und dist-upgrade ist gemacht)


    habe im HTPC folgende Grafikkarte: Inno3D Geforce GT240


    nun sagt mir aplay -l folgendes:



    in alsmixer habe ich alles eingeschaltet


    nun teste ich alle durch : 0,3 dann 7 dann 8 dann 9 mit folgenden befehl speaker-test -c 2 -D hw:0,9


    und nun ratet mal was passiert ??? Garnichts !!! kein ton. habe alle durch und nichts zu hören.


    Nun was jetzt ??? Grafikkarte defekt Bild ist da hat jemand einen tip ???


    habe schon unter /etc/modprobe.d/sound.conf folgendes reingeschriben : " options snd-hda-intel enable_msi=0 probe_mask=0xffff,0xfff2 " hat aber auch nichts bewirkt.



    Bitte um Hilfe