Posts by MarMic

    Hi,


    dunkel erinnere ich mich, dass es eine BK Dosen Serie von Kathrein gab, die Probleme im unteren Frequenzbereich hatte. Bei meinen Eltern habe ich damals diese Dosen getauscht und die Artefakte waren weg. (ist allerdings JAHRE her und ich weiß nicht welche Frequenz es damals war)


    Gruß


    MarMic

    Hi Kls,


    ohne Patch:

    Wiedergabe ohne Anzeige 0 -1%

    Wiedergabe mit Anzeige 4-5%


    mit Ptach:

    Wiedergabe ohne Anzeige 0 -1%

    Wiedergabe mit Anzeige 1-2%


    sonst noch keine Nebeneffekte bemerkt.


    Reduziert also die Last


    Gruß


    MarMic

    Da ist Claus der Profi. Ich habe ihm einen Link auf den Thread zukommen lassen. Ansonsten kann man ihn heute Abend persönlich in unserem Videochat ausfragen und darüber diskutieren.


    Gruß


    MarMic

    Hi,


    die Karte wird erst ab Kernel 4.14 direkt unterstützt. Bei mir habe ich die Spannungsversorgung nicht angeschloßen!


    5.4 Testing/unstable haben Kernel 4.14.x


    Gruß


    MarMic

    Also ich habe das nun noch einmal verifiziert:


    Ich habe mit der "auto" Einstellung bei AC3/DD auch eine sehr leise (kaum zu hörende) center line. Dabei bringt es auch nichts im SHD den downmix ein/aus zuschalten.

    Man muss nur das richtige HDMI device im Webif: System/Konfiguration/Sound/Ausgabe Device einstellen.

    -> Speichern Button Drücken!

    -> Restart VDR Button drücken.

    falls kein Ton -> anderes HDMI device auswählen -> altes natürlich rauslöschen!


    So konnte ich nun auf zwei unterschiedlichen TVs und VDRs die Center Lautstärke hören OHNE zusätzlich downmix im shd zu aktivieren.


    Bitte um Info, wenn es jemand genau weiß: ich gehe davon aus das SHD das automatisch zu erkennen scheint?!


    Gruß


    MarMic

    Moin,

    Auf 4.14 bin ich auch gespannt (befürchtet aber, das der an dieser Ecke nichts ändert).

    Hi da hast du Recht!

    Wir sind nun auf 4.14.1 und es ändert sich nichts.

    Kannst ja Mal das liveboot testen wenn du willst.

    Bei uns im Team hat ein mitglied den load auf 30 gebracht und das System lief noch sauber!

    Wir sind uns nun einig (vermuten), dass da ein Berechnungsfehler oder eine andere Interpretation wirken muss.

    Bei meinem nvidia Celeron System ist ein load >2.0 der Untergang! Osd und co träge wie ***


    Gruß


    MarMic

    ot on

    Das wundert mich aber. welches Modul wird denn bei den anderen geladen und soll dann bei uns fehlen?

    Das letzte Mal als wir sowas hatten, dass ein System kein Netzwerk hatte war es das Kabel. Auch wenn es komisch klingt mit dem Kabel gingen allerdings andere Rechner und OSs. Ein Kabeltausch brachte erst Netzwerk zur mld.

    Ich bin im Urlaub aber bei uns im forum oder hier im Unterforum wird dir sicher geholfen falls Interesse besteht

    Ot off

    Hi lostinspc,


    Einer der mld entwickler hat ein Apollo Lake geholt und da ist der Unterschied auch nicht so krass wie bei mir oder anderen.


    Ich bin auf Kernel 4.14.x gespannt. Weißt du ab welchem Kernel genau die Last so angestiegen ist? Oder bist du gleich von 4.8 auf 4.13?


    Gruß


    MarMic

    @ lostinpc,


    Ich dachte auch man muss den xf86 Treiber nehmen und es war ein Schuss ins Blaue. Jedenfalls haben es nun 2 mld User probiert und sagen, dass sie ihre Last halbiert haben.


    fnu ,


    Ab Generation 4 Intel gpu die es wohl seit 2007 gibt. Das habe ich glaube aus dem archwiki finde es aber auch gerade nicht mehr :/


    Ja einfach Intel gegen modesetting tauschen.


    Anscheinend würde der neuere xorg automatisch diesen nehmen. Libglamore muss auf jeden Fall vorhanden sein.


    Gruß


    MarMic


    Edit:// habe auf der Suche nach dem gen4 Part noch folgendes gefunden:

    Intel vs modesetting Benchmark


    Edit2://xorg stellt Default um:

    Modesetting wird default


    Edit3:// das gen4+ kam vllt von hier her

    Gentoo wiki

    Hallo lostinpc,


    Danke für die Rückmeldung. Wir nutzen zZ Kernel 4.13.x auf dem Weg zu 4.14.1

    Das ist natürlich komisch mit einer Zehn-fachen Last. Hast du nur den Kernel hochgezogen oder dabei auch libva/vaapi und was da noch so rein spielt angefasst?

    Nutzt du Intel als Treiber oder modesetting? Ich habe gelesen ab gen4 ist modesetting die besser Wahl.

    Empfinde ich zumindest bei meinem HD4000 Test auch so.


    Gruß


    MarMic

    Hi fnu,


    Danke für deine Antwort! Das beruhigt mich nun ein wenig. Hatte irgendwie noch fest im Kopf >1 ist BÖSE :)

    Mir ist aufgefallen, dass wenn ich anstatt Driver "Intel" ein Driver "modesetting" in der xorg.conf eintrage die Last runter geht. Und vainfo trotzdem sagt, das alles ok ist.


    Ich denke du hast ziemlich viel Knowhow bei dem Thema. Es wäre nett wenn du Mal nen Liveboot von uns testen könntest, da von uns keiner so eine Hardware verwendet. Auf dem Notebook macht das keinen so rechten Spaß.

    Tipps zu den Default shd settings (allgemein gültig) wäre auch sehr nett.


    Danke


    Gruß


    MarMic

    Hi,


    Zufrieden bin ich nicht. Ich habe ein Lenovo T430 benutzt für die Tests. Mir gefällt die Last aber überhaupt nicht. Verstehe aber noch nicht woher die kommt.


    OT on

    Was für Probleme hast du den mit Nvidia? Das ist seit jahren das einzige Setup, das ich locker schon auf 30 unterschiedlichen Hardware Setups am laufen habe.

    Würde natürlich gerne wissen was da bei dir bei MLD nicht läuft - damit wir es für alle fixxen können.

    Wegen den Vorgaben... Wir sind kein Hersteller der etwas vorgibt... Wir machen das aus Spaß an der Freude und ich denke die User, die es nutzen haben einen gewissen Ehrgeiz es ans laufen zu bringen. Wenn man keine Lust auf basteln hat holt man sich meiner Meinung nach ne fertige Lösung.

    OT Off


    fnu falls du das lesen solltest: wie hoch ist deine load (top) im va-api Betrieb? Und falls deutlich kleiner als 1.5 - hast du eine Idee woran es liegen könnte, dass die Last so hoch ist bei CPU Idle 95%?


    Gruß


    MarMic