Posts by spitzb

    Quote

    1. funktioniert die Karte bei mir mit genannten Patches ohne Probleme.


    Hmm. Dann muss meine wohl defekt sein.


    Quote

    2. habe ich danach gefragt wie oft eine Meldung der Art:


    kernel: Stream=09, Control=80, Mode=08


    Kommt genau einmal, wenn VDR das erste mal die Karte benutzt. Und zwar in genau der Form, die du angegeben hast.


    Quote

    3. wird DVB-S2 unterstützt,nur noch nicht die neue API.


    Schade eigentlich, damit ist die Karte für alle VDR User uninteressant geworden.


    Sieh mal bitte in deine PN Box.


    Falk

    Ich verstehe diesen Verschlüsselungs - Wahn der Filmindustrie sowieso nicht. Da werden Riesensummen in "unknackbare" Systeme investiert, die Preise für HD - Gräte und Software damit in schwindelnde Höhen getrieben und hinterher wundert man sich, dass die Hacker doch wieder die Nase vorn haben.


    Die Musikindustrie hat es inzwischen ja weitgehend gelernt und setzt auf unverschlüsseltes zu vernünftigen Preisen.


    Wenn denn die Privaten für ihr HD - Angebot irgendwann auch noch Geld verlangen, wird es hoffentlich den Bach 'runtergehen. Ich hoffe nicht, dass die Mehrheit der TV Konsumenten bereit ist, für die Werbung, die sie sich dann ansehen müssen, auch noch Geld zu bezahlen.....


    Falk

    Ich hatte die Box schon mal in Betrieb. Nach einem Ausflug auf Kernel 2.6.30 bekomme ich es aber nicht mehr in Gang. Ich habe versucht mit 2.6.27 + S2-liplianin von vor einigen Wochen, 2.6.27 + S2-Liplianin aktuell und 2.6.30 + S2 liplianin aktuell. Ich bekomme immer einen Fehler wie diesen:


    usb 3-1: new high speed USB device using ehci_hcd and address 2
    usb 3-1: configuration #1 chosen from 1 choice
    usb 3-1: New USB device found, idVendor=0b48, idProduct=3007
    usb 3-1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=0
    usb 3-1: Product: TT-USB2.0
    usb 3-1: Manufacturer: TechnoTrend
    dvb-usb: found a 'Technotrend TT Connect S2-3600' in warm state.
    pctv452e_power_ctrl: 1
    dvb-usb: will pass the complete MPEG2 transport stream to the software demuxer.
    DVB: registering new adapter (Technotrend TT Connect S2-3600)
    pctv452e: I2C error -121; AA 02 A0 01 14 -> 55 02 A0 00 00.
    dvb-usb: MAC address: ffff880137c0cde8
    pctv452e_frontend_attach Enter
    BUG: unable to handle kernel NULL pointer dereference at 0000000000000000
    IP: [<ffffffff8049b393>] __mutex_lock_slowpath+0x34/0xa2
    PGD 136494067 PUD 136572067 PMD 0
    Oops: 0002 [1] SMP


    Hat irgendjemand einen Rat dazu?


    Ach ja, die Box ist ok, an einem Windows - Rechner läuft sie.
    Falk


    Wie du aus den letzten Postings entnehmen kannst, läuft im Zusammenspiel mit VDR nicht viel. Der unmodifizierte Treiber von MediaPointer Stürzt reproduzierbar ab, unterstützt nur DVB-S und VDR erkennt nur einen Tuner. Nach Modifikationen liefert er zwar 2 Tuner, der Rest bleibt aber. Leider.


    Falk

    Hier die Kernel - Meldungen:


    Nach modprobe dvb_ngene:


    Jul 17 11:35:36 vdr kernel: nGene PCIE bridge driver, Copyright (C) 2005-2007 Micronas
    Jul 17 11:35:36 vdr kernel: ngene 0000:03:00.0: PCI INT A -> GSI 17 (level, low) -> IRQ 17
    Jul 17 11:35:36 vdr kernel: dvb-ngene: Found S2 V2
    Jul 17 11:35:36 vdr kernel: ngene 0000:03:00.0: setting latency timer to 64
    Jul 17 11:35:36 vdr kernel: dvb-ngene: Device version 1
    Jul 17 11:35:36 vdr kernel: dvb-ngene: Loading built-in firmware version 17.
    Jul 17 11:35:36 vdr kernel: FW 17 buffer config
    Jul 17 11:35:36 vdr kernel: DVB: registering new adapter (nGene)
    Jul 17 11:35:40 vdr kernel: div=19 selx1=1
    Jul 17 11:35:40 vdr kernel: STV0900 MCLK=135000000
    Jul 17 11:35:40 vdr kernel: STV0900 revision 20
    Jul 17 11:35:40 vdr kernel: STV0900 channel 0 attached.
    Jul 17 11:35:40 vdr kernel: DVB: registering adapter 1 frontend 0 (STV0900 Dual DVB-S2)...
    Jul 17 11:35:40 vdr kernel: DVB: registering new adapter (nGene)
    Jul 17 11:35:40 vdr kernel: div=19 selx1=1
    Jul 17 11:35:40 vdr kernel: STV0900 MCLK=135000000
    Jul 17 11:35:40 vdr kernel: STV0900 revision 20
    Jul 17 11:35:40 vdr kernel: STV0900 channel 1 attached.
    Jul 17 11:35:40 vdr kernel: DVB: registering adapter 2 frontend 0 (STV0900 Dual DVB-S2)...
    Jul 17 11:35:40 vdr kernel: DVB: registering new adapter (nGene)
    Jul 17 11:35:40 vdr kernel: DVB: registering new adapter (nGene)



    Meldungen die Während des Betriebs kamen:
    Jul 17 11:40:20 vdr kernel: dvb-ngene: Command timeout cmd=03 prev=03
    Jul 17 11:40:20 vdr kernel: stv0900: i2c_read failed!
    J
    Jul 17 11:40:26 vdr kernel: dvb-ngene: Command timeout cmd=04 prev=03
    Jul 17 11:40:26 vdr kernel: Failed to write to I2C adr 08!



    Das ist alles, was ich an Meldungen sehe. Wenn der Rechner stehen bleibt, kommt voher nichts. Er bleibt einfach sang- und klanglos stehen. Da passiert aber nur, wenn die Karte im System steckt und der Treiber geladen ist.

    Nach einer Stunde VDR - Betrieb hat der ngene - Treiber wieder den Rechner zum Stillstand gebracht. Ich vermute, weil es von der Laufzeit hinkommt, dass VDR angefangen hat, im Hintergrund die Kanäle durchzuschalten um seinen EPG zu aktualisieren. Das scheint ngene gar nicht zu mögen.


    Ich gebs erst einmal auf, bis jemand eine neue Treiberversion vorzuweisen hat.


    Falk

    Quote

    Was man noch probieren kann ist, ob die alte 15er-Firmware stabiler läuft.


    Ok, werde ich mal probieren.


    Quote

    Welchen PCIe-Chipssatz hat das Motherboard?


    Das ist ein Intel DG43NB, also Intel G43 Chipsatz. Hier die wichtigsten infos aus lspci:


    00:00.0 Host bridge: Intel Corporation 4 Series Chipset DRAM Controller (rev 03)
    00:01.0 PCI bridge: Intel Corporation 4 Series Chipset PCI Express Root Port (rev 03)
    00:03.0 Communication controller: Intel Corporation 4 Series Chipset HECI Controller (rev 03)
    00:19.0 Ethernet controller: Intel Corporation 82567V-2 Gigabit Network Connection
    00:1c.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801JI (ICH10 Family) PCI Express Port 1
    00:1c.1 PCI bridge: Intel Corporation 82801JI (ICH10 Family) PCI Express Port 2
    00:1c.3 PCI bridge: Intel Corporation 82801JI (ICH10 Family) PCI Express Port 4
    00:1e.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801 PCI Bridge (rev 90)
    00:1f.0 ISA bridge: Intel Corporation 82801JIB (ICH10) LPC Interface Controller
    00:1f.2 SATA controller: Intel Corporation 82801JI (ICH10 Family) SATA AHCI Controller
    00:1f.3 SMBus: Intel Corporation 82801JI (ICH10 Family) SMBus Controller
    03:00.0 Multimedia video controller: Micronas Semiconductor Holding AG Device 0720
    05:00.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)
    05:02.0 Multimedia controller: Micronas USA, Inc. Device 8100

    Ich habe nochmal etwas ausführlicher mit kompletter Antennen-Versorgung getestet. Die Fehlermeldungen hängen tatsächlich mit dem ONE-ADAPTER - Schalter zusammen.


    - Tuner 1 läuft, Bild ok
    - Umschalten auf Tuner 2


    Dann kommt für ein paar Sekunden ein Bild, dann bleibt das Signal weg und gleichzeitig fangen die Fehlermeldungen an:


    Jul 17 11:46:23 vdr kernel: DVBS lock
    Jul 17 11:46:29 vdr kernel: dvb-ngene: Command timeout cmd=03 prev=03
    Jul 17 11:46:29 vdr kernel: stv0900: i2c_read failed!


    Du siehst, ca. 6 Sekunden alles ok.


    Ich habe dann ONE_ADAPTER wieder aktiviert. Jetzt funktioniert der erste Tuner scheinbar recht stabil. Fehlermeldungen, wie oben, kommen keine! Dauertest ist aber noch in Arbeit.


    Falk

    Quote

    Passiert das mit der Änderung in set_transfer() oben auch noch?


    Ja, ich habe beide vorgeschlagene Änderungen eingebaut. Wenn ich so recht darüber nachdenke, kommt das erst, seit ich den Treiber geändert habe. Vorher habe ich diese Meldung nicht gesehen.


    Natürlich habe ich den reboot nach der Installation des neuen Treibers nicht vergessen.

    Ok, wir kommen der Sache schon näher. Ich musste noch einen kleinen Hack einbauen, damit der Treiber nach dem Auskommentieren von ONE_ADAPTER kompiliert:


    in ngene.c Zeilen 3681..3683:
    ret=dvb_register_adapter(&chan->dvb_adapter, "nGene",
    THIS_MODULE,
    &chan->dev->pci_dev->dev, adapter_nr);


    Da habe ich ', adapter_nr' hinzugefügt. Das muss aber noch sauber mit der Abfrage der Kernel - Version gekoppelt werden. Die andere Änderung, die du weiter oben gepostet hattest, habe ich auch eingebaut.


    Nun finded VDR zumindest schon einmal zwei Adapter und ich bekomme zumindest vom ersten auch ein Bild.


    Jul 16 15:33:55 vdr vdr: [4730] device 1 provides DVB-S ("Philips TDA8083 DVB-S")
    Jul 16 15:33:55 vdr vdr: [4735] tuner on device 1 thread started (pid=4730, tid=4735)
    Jul 16 15:33:55 vdr vdr: [4736] section handler thread started (pid=4730, tid=4736)
    Jul 16 15:33:55 vdr vdr: [4730] probing /dev/dvb/adapter1/frontend0
    Jul 16 15:33:55 vdr vdr: [4730] device 2 provides DVB-S ("STV0900 Dual DVB-S2")
    Jul 16 15:33:55 vdr vdr: [4738] tuner on device 2 thread started (pid=4730, tid=4738)
    Jul 16 15:33:55 vdr vdr: [4739] section handler thread started (pid=4730, tid=4739)
    Jul 16 15:33:55 vdr vdr: [4730] probing /dev/dvb/adapter2/frontend0
    Jul 16 15:33:55 vdr vdr: [4730] device 3 provides DVB-S ("STV0900 Dual DVB-S2")
    Jul 16 15:33:55 vdr vdr: [4741] tuner on device 3 thread started (pid=4730, tid=4741)
    Jul 16 15:33:55 vdr vdr: [4742] section handler thread started (pid=4730, tid=4742)
    Jul 16 15:33:55 vdr vdr: [4730] found 3 video devices



    Ob beide laufen, weiss ich noch nicht, ich habe da, wo der Rechner momentan steht, nur ein SAT-Kabel.


    Etwas beunruhigt bin ich von folgender Fehlermeldung, die dauernd ins Syslog geschrieben wird:


    Jul 16 15:34:18 vdr kernel: dvb-ngene: Command timeout cmd=03 prev=03
    Jul 16 15:34:18 vdr kernel: stv0900: i2c_read failed!
    Jul 16 15:34:20 vdr kernel: dvb-ngene: Command timeout cmd=03 prev=03
    Jul 16 15:34:20 vdr kernel: stv0900: i2c_read failed!
    Jul 16 15:34:22 vdr kernel: dvb-ngene: Command timeout cmd=03 prev=03
    Jul 16 15:34:22 vdr kernel: stv0900: i2c_read failed!


    Falk

    Quote

    Ich weiss jetzt nicht wie VDR das prüft.Will der separate Adapter oder erkennt der frontend0/frontend1 etc.?


    Wenn ich den code (cDvbDevide::Initialize()) da richtig verstehe, will er mehrere Adapter haben. Mehrere Frontends auf einem Adapter scheint er nicht zu prüfen.


    Das ist aber eine Aussage ohne Gewähr, weil ich nicht der große C++ - Programmierer bin und mich mit der DVB-API nun schon mal gar nicht auskenne.


    Der code, von dem ich rede ist in dvbdevice.c der VDR Sourcen.


    Falk

    Quote

    Die S2 API wird noch nicht unterstützt. Der STV0900 erkennt aber automatisch, ob es ein S2-Signal ist. Funktioniert also mit alter API ...


    Eben nicht. Weil VDR über die API nicht erfährt, dass die Karte S2 kann, versucht er es auch gar nicht erst, sondern meldet gleich "Kanal nicht verfügbar"


    Damit sind dann alle DVB-S2 - Sender aussen vor.


    Falk

    Quote

    Media-Pointer MP-S2 DVB-S2 Twin Tuner (auch als "Low Profile" )
    ... Wobei die offensichtlich auch noch Niemand hier im Forum getestet hat.


    Das ist so nicht ganz richtig. Ich habe sie getestet. Allerdings nicht die low profile Version, sondern die ursprüngliche Karte.


    Leider sind die Linux - Treiber nicht so wirklich zu gebrauchen. VDR erkennt nur einen DVB-S Tuner, anstatt zweier, die DVB-S2 können. Die Stabilität lässt auch noch zu Wünschen übrig.


    Falk

    Hast diese Änderungen eingebaut?


    Zeile 118
    // hd_pci=pci_get_device_reverse(0x1905,0x8100,NULL);
    hd_pci=pci_get_device(0x1905,0x8100,NULL);


    Zeile 699
    // FIXME error checking
    //class_device_create(hdshm_class, NULL, MKDEV(HDSHM_MAJOR, 0),
    // NULL, "hdshm");
    device_create(hdshm_class, NULL, MKDEV(HDSHM_MAJOR, 0),
    NULL, "hdshm");


    Zeile 734
    #if (LINUX_VERSION_CODE >= KERNEL_VERSION(2,6,17))
    // class_device_destroy(hdshm_class, MKDEV(HDSHM_MAJOR, 0));
    // class_destroy(hdshm_class);
    device_destroy(hdshm_class, MKDEV(HDSHM_MAJOR, 0));
    class_destroy(hdshm_class);


    Die kommen aus dem OpenSuSE - VDR - DVB-S2 wiki.


    Ich habe diese Änderungen drin, und kann unter 2.6.27 und unter 2.6.30 ohne Probleme übersetzen und es funktioniert auch


    Falk