Posts by kapplah

    Quote

    Original von Bernie7
    Meiner Eltern haben kein Netzwerk und kein Internet.


    Im Kinoraum habe ich nur 2 Netzwerkanschlüsse, das ist manchmal zuwenig ;-)


    Grüße Bernd


    Kinoraum haben aber keinen Switch - solche Probleme hätten hier gerne mehr User ;-)


    Den DHCP Timeout sollte man auch konfigurieren können (hab's nicht ausprobiert):


    /etc/dhcp3/dhclient.conf


    timeout=5


    Alex

    Achso - dann habe ich das falsch verstanden. Du wolltest eben, dass der Gehäuse-Power-Button wie der Power-Button der FB reagiert.


    Ist klar jetzt.


    Ich finde es allerdings recht "praktisch", wenn ich zumindest das Linux per Power-Button noch runterfahren kann, egal ob der VDR noch läuft oder nicht (und manchmal geht ja auch ssh nimmer).


    Alex

    Kannst Du mir mal Logfiles schicken, wie das aussehen soll?


    Code
    1. grep -i "markad" /var/log/syslog

    in der Art?


    Die eine heute über Nacht aufgenommene Sendung hatte 0 Schnittmarken (Kabel1).


    Was hast Du konfiguriert (gibt ja eigentlich nichts), ausser das Plugin zu installieren?


    Alex

    Angeblich soll markad ja "besser" als noad sein ...


    Also noad schnell wieder auf "offline" konfiguriert und mittels


    Code
    1. sudo apt-get install vdr-plugin-markad


    markad installiert. Im syslog sehe ich auch schön, dass er loslegt und auch beendet, wenn die Aufnahme terminiert. Das Plugin taucht auch in der Liste auf - von Schnittmakren sehe ich allerdings weit und breit nicht ...


    Im Plugin selbst gibt ja nichts zu konfigurieren ...


    Alex

    Da brauchts doch keinen neuen Thread:


    Code
    1. sudo apt-get install vdr-plugin-markad


    Bitte nicht vergessen, noad zu deaktivieren - sonst hast zwei Schnittmarken-Programme am rödeln ;-)


    Im syslog sieht man dann ganz nett, wie markad anläuft bei jeder Aufnahme. Testen konnte ich es (bisher) noch nicht, da Frau den VDR in Beschlag hat ;-)


    Alex

    Oiso, meine Meinung zum Thema:


    Fein wäre es schon, wenn Samba vorgefertigt out of the box gehen würde. Aber anscheinend brauchen/wollen das nicht alle User und ist von denen, die es brauchen/wollen recht einfach nachzuinstallieren - und dann eben mit genau den Einstellungen und Bedürfnissen, die derjenige User meint zu brauchen.


    Soll heissen: Ich begrüsse es, wenn yaVDR seinen Fokus auf die VDR Funktionalität belässt und eine kleine, feine und funktionierende VDR-Distri ist bei der man bei Bedarf die "non-VDR" Sachen einfach nachinstalliert.


    Alex

    OK, das "Problem" tritt auf, wenn man Timer in zu naher Zukunft programmiert, die Warnungen auf dem OSD ignoriert und den VDR trotzdem runterfährt.


    Bei "normalem" Verhalten passt das WakeUp ausgezeichnet - keine Probleme!


    Alex

    S3 funktioniert bei mir nicht gscheit, deshalb wollte ich ACPI Wakeup verwenden - funktioniert hat dies aber auch nicht richtig ...


    Im Logfile user.log steht beispielsweise drinnen, wenn ich einen Timer für 22:42 programmiert habe:


    Code
    1. Feb 3 22:21:55 yavdr vdr-addon-acpiwakeup: Setting ACPI alarm time to: 2010-02-03 21:46:54


    Klar, die Differenz von 1h liegt an der UTC-Einstellung - aber warum wird der Aufwachtimer 5 Minuten SPÄTER gelegt, als ich die Aufnahme programmiert habe? Korrekt wäre doch 21:36:54 - zumindest FRÜHER, als der Timer startet.


    Bin ein wenig verwirrt ...


    Alex

    Vompserver:


    sudo apt-get update
    sudo apt-get install vdr-plugin-vompserver


    /var/lib/vdr/plugins/vompserver/vomp.conf anpassen (TFTP etc. anschalten)
    vomp-dongle.bin runterladen und nach /var/lib/vdr/plugins/vompserver kopieren


    Funzt 1A!

    OK, danke für die vielen und schnellen Antworten - werd' ich morgen gleich ausprobieren.


    Ich hab's zwar mit "apt-get install vdr-plugin-vompserver" probiert, das Paket hat er aber nicht gefunden. Auch mit "apt-cache search" war es nicht auffindbar.


    Vielleicht muss ich nochmals die Repositories checken, das probiere ich dann morgen.


    Danke!


    Alex

    Vorerst mal: Top Arbeit, die Ihr alle bsiher miteinander geleistet habt. Rank und schlank, schnell und stabil - die ersten Eindrücke sind hervorragend!


    So, jetzt zum eigentlichen Thema:


    Klar, kein Entwickler lässt sich gerne drängen und zu irgendwelchen terminlichen Aussagen bewegen, aaaaber: Gibt es irgendwelche Aussagen zu den folgenden Fragen:


    [list=1]
    [*]welche Features werden wann implementiert werden
    [*]welche Features werden es wohl niemals schaffen
    [*]welche Plugins werden portiert
    [/list=1]


    Ich weis, die Fragen kommen eventuell etwas ungelegen. Ich würde mich dennoch über noch so "schemenhafte" Antworten freuen :]


    Ach noch ne Frage: Wie komme ich zum vompserver-plugin? Ohne Vompserver kommt der VDR nicht durch den Etat-Ausschuss ;-)


    Alex