Posts by Uwe


    Hi Marcus


    Das wäre Super! :]


    Bis dahin habe ich Zeit, mein System wieder zum laufen zu bringen,
    denn er bleibt jetzt beim booten hängen und ohne Monitor am VDR-PC
    im Wohnzimmer macht sich eine Fehlersuche schlecht. :D
    Womit ich den TFT jetzt dahin schleppen muss..... :§$%




    Uwe

    Hallo!


    Habe hier den aktuellen CVS-DVB-Treiber nach /usr/src/dvb-kernel kopiert.
    Der Kernel ist der 2.6.10-rc1 und liegt in /usr/src/linux.


    Beim kompilieren kommt folgende Fehlermeldung:




    Hat vielleicht jemand eine Idee, was ich hier eventuell machen kann!?





    Uwe


    Hallo DarkAngel!


    Siehst du eventuell eine Möglichkeit, den aktuellen CVS-Treiber in den Kernel 2.6.10-rc1 zu integrieren?
    Natürlich nur wenn das nicht allzu zeitaufwendig für Dich ist!




    Uwe


    PS: Ich hatte gestern erstmals den DVB-CVS-Kerneltreiber komplett kompilieren können
    (nachdem ich die saa7146_fops.c, saa7146_vbi.c, saa7146_video.c gegen eine ältere Version ausgetauscht habe),
    aber beim laden der Module erschienen Meldungen wie: crc32 not found und unresolved Modules oder so.
    Eigentlich hatte ich auf meinem alten Suse8.2 System nie Probleme aktuelle CVS-Treiber zu installieren,
    aber irgendwie will das nicht so recht mit LINVDR.
    Naja, irgendwann bekomme ich das vielleicht doch noch auf die Reihe! ;)

    Quote


    Hi, Danke, die habe ich schon installiert! ;)
    Ich habe das obige Topic ein wenig angepasst, weil ich den aktuellen CVS-DVB-Treiber suche!
    Und zwar, wegen dem "Bug-Fix: Zapping-Probleme mit Full-Featured-Karten (av7110-Treiber)"!


    Vielleicht kann jemand, bei dem das kompilieren des DVB-Treiber unter Kernel-2.6.10-rc1 funktioniert, den heutigen CVS-Treiber als fertige Module zu Verfügung stellen.



    Uwe


    Hi, Danke für das File!


    Nun funktioniert das Script (von cooper) auch bei mir. :]


    starter : Das ist kein neues Script oder so, sondern nur das von cooper, hier auf Seite 1. Ich habe mir nur ein "Test-Script" gemacht, um zu sehen, ob alles richtig ausgeführt wird. ;)




    Uwe


    Hi!


    Habe mal die relevanten Sachen in ein Test.Script geschrieben, und noch ein Fehler bei meinen System gefunden:


    Code
    1. ./test: line 7: [: -lt: unary operator expected


    Wobei in Zeile 7 folgendes steht:


    Code
    1. if [ `date -d "$NextFsck" +%s` -lt $[`date +%s`+86400] ]; then



    Das bezieht sich doch sicherlich auf das Programm date. Dieses ist bei mir auf die busybox verlinkt.
    Wie kann ich das mit debtool herunterladen?
    ein "debtool -s date" bringt viele Ergebnisse, aber ebend nicht das einfache Programm date als Ergebnis.


    Kann mir vielleicht jemand "date" hier zur Verfügung stellen?




    Uwe


    PS: grep habe ich ausgetauscht!


    Code
    1. ./grep -V
    2. grep (GNU grep) 2.4.2
    3. Copyright 1988, 1992-1999, 2000 Free Software Foundation, Inc.
    4. This is free software; see the source for copying conditions. There is NO
    5. warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.


    :hat3 :strike2 :applaus :lachen1


    Im Script ist der bootlader angegeben, der bei LINVDR sich nicht an der Stelle befindet.
    Kann ich mit

    Code
    1. tar cvvpzf boot.tar.gz /boot

    diesen erzeugen oder ist damit was anderes gemeint?



    Uwe


    Wenn ich den vdrconvert start nicht mehr vom Befehlemenu aus starte (also von VDR aus), sondern in die runvdr lege kommt es nicht mehr zu den crash.



    Kann das jemand bestätigen?




    Uwe

    Quote

    Original von Salvi 5
    Dat janze tut auch so weit seinen Dienst, wenn ich jedoch, während vdrconvert arbeitet, umschalten will, verschwindet Bild und Ton., laut OSD, welches problemlos weiterläuft, wechselt der Sender Nicht, und logread schmeisst unmengen Error-einträge raus. Ich hab das mal angehängt.
    Ich weiß, hjs, vdrconvert ist nicht von Dir und Du bist nicht mein Kindermädchen ;-) , aber Du kennst Dich ein bisschen damit aus. Es scheint irgendwie mit VDR 1.3.16 zusammenzuhängen, den vorher ist mir das Problem nicht untergekommen.
    PPS: Im log beginnt der fehler hier: Nov 17 17:37:44 linvdr user.info vdr[434]: switching to channel 7


    Hallo!


    Kann ich hier nachvollziehen!


    Ich habe seit Sonntag LINVDR in Benutzung. (Schön klein und super schnell) :D


    Vorher hatte ich Suse 8.2 mit DVB-Kernel-Treiber 2.4 im Einsatz und man konnte dann, wenn so ein Verhalten auftritt wie es bei Dir aufgetreten ist, in der Kernel-Log sehen das der Arm(DVB-Treiber) gecrasht ist.
    Frage @ devs: Sieht man auch vom DVB-Treiber im logread Fehler vom DVB-Treiber?


    Vielleicht würde es helfen, wenn man den Patch"RTL/ARD-PID-Bug behoben" einspielen anwenden würde.
    Frage dazu: Ich habe gestern VDR-1.3.16 auf LINVDR kompiliert, wobei ich den Kernel-2.6.10-rc1 installiert habe. Wie kann ich einen "CVS" DVB-Treiber übersetzen und damit dann das System aktualisieren? Ich brauche wohl noch die Quellen .... Hat jemand vielleicht eine kurze Beschreibung? (Habe hier auf die schnelle nichts gefunden ...)



    Warum kommt es nun an dieser Stelle zu einen Absturz? Bei mir ist dann meistens das System stark ausgelastet, mit z.B. kopieren --> vdrsync.pl ....



    Uwe

    Quote

    Original von pat
    Hallo decembersoul,


    Es lauft auch bei mir in Zwischen Zeit. Ich könnte dir die remote Plugins Senden.
    Ich habe nur das Problem das ich scheinbar problem mit dem Menu habe. Weil der
    Rechner beschäftig ist.
    Eine Idee wegen dem Menu ? :-)


    Kann ich bestätigen!


    Wenn man das text2skin mit z.B. Hightech16 verwendet und das OSD öffnet (z.B. Menu) habe ich eine CPU-Last von 95%!


    Ich verwende jetzt den default-Skin von VDR und damit keine Probleme.
    Sollte also am text2skin-Plugin liegen oder an den verwendeten LIB´S...




    Uwe


    Mein System: Suse 8.2, DVB-Kernel-Treiber & VDR-1.3.15!


    Edit: 1x FF-DVB-Karte (Technotrend Rev1.5) und 2x Skystar2


    Ich startete VDR mit Channel 5 (RTL2) --> (./vdr -Pradio) --> segfault


    Fehlerangabe siehe oben mit gdb und bt




    Uwe

    Hi!


    Bei mir startet VDR-1.3.15 nicht mit dem Radio-Plugin!





    Uwe