Posts by ronny_b

    Hallo pbg4,


    das muß ich mir in einer ruhigen Minute mal anschauen, sieht sehr hilfreich aus. Leider habe ich das neue Format der externremux.sh noch nicht kapiert.


    Ronny

    Hallo pbg4,


    vielen Dank für Deine Recherche, da brauche ich ja nicht weiter testen. Schade, daß das so nicht funktioniert. :( Selbst kann ich's leider nicht implementieren.


    Ronny

    Hallo,


    nein, die Daten scheinen doch nicht im Datenstrom zu sein.
    Wie kann ich denn den streamdev-server dazu kriegen, dies mit zu
    übertragen?


    Wenn ich die Radiostation direkt mit VDR aufnehme, lassen
    sich die Daten aus dem .ts-file mit Project-X extrahieren.


    Ronny

    Hallo,


    ich habe VDR und den Logitechmediaserver auf einem Debian-Rechner im Heimnetz, läuft seit vielen Jahren ohne Probleme! Radiosender sind als http://vdr-server:3000/ES/... in der Playlist der Squeezeboxen eingetragen, was super funktioniert. Jetzt suche ich noch eine Möglichkeit, die Tags wir Interpret und Titel zur Squeezebox durchzureichen und dort anzeigen zu lassen. Diese Daten sind zwar im Datenstrom vom streamdev-server vorhanden, werden aber nicht ausgewertet.


    Vielleicht kann mir jemand helfen?


    Ronny

    Quote

    Original von schmirl


    Laut mencoder manpage muss man wohl den Parameter -novideo bzw. die Parameter -vc null -vo null angeben. Kannst Du diese Parameter testweise mal anstelle von "-ovc $VC $VOPTS" in die externremux.sh schreiben? Wenn das klappt: Kann man "-ovc $VC $VOPTS" auch stehen lassen und die Parameter einfach zusätzlich angeben?


    So, ich habe beides getestet, läuft leider immer noch nicht:


    Streamdev: Accepted new client (HTTP) 192.168.178.21:46764
    vdr: [24498] streamdev-server: Detaching current receiver
    vdr: [29895] streamdev-livestreaming thread started (pid=24253, tid=29895)
    vdr: [29894] streamdev-writer thread started (pid=24253, tid=29894)
    vdr: [29892] externremux.sh: mencoder -novideo -oac mp3lame -lameopts mode=3:preset=16 -vf scale -zoom -xy 160 -o /tmp/externremux-14053 -- -
    vdr: [29892] externremux.sh: get_path("config") problem
    vdr: [29892] externremux.sh: Seek failed
    vdr: [29892] externremux.sh: Seek failed
    vdr: ....
    vdr: [29892] externremux.sh: Video stream is mandatory!
    vdr: [24258] ERROR: 1 ring buffer overflow (188 bytes dropped)
    vdr: [24498] client (HTTP) 192.168.178.21:46764 has closed connection
    vdr: [24498] streamdev: closing streamdev connection to 192.168.178.21:46764
    vdr: [24258] ERROR: 55 ring buffer overflows (10340 bytes dropped)
    vdr: [24609] buffer usage: 70% (tid=29895)
    vdr: [24498] ERROR: streamdev-livestreaming thread 29895 won't end (waited 3 seconds) - canceling it...
    vdr: [29894] streamdev-writer thread ended (pid=24253, tid=29894)
    vdr: [24498] streamdev-server: externremux process won't stop - killing it
    vdr: [24498] buffer stats: 2801388 (74%) used


    Streamdev: Accepted new client (HTTP) 192.168.178.21:57718
    vdr: [24498] streamdev-server: Detaching current receiver
    vdr: [30252] streamdev-livestreaming thread started (pid=24253, tid=30252)
    vdr: [30251] streamdev-writer thread started (pid=24253, tid=30251)
    vdr: [30249] externremux.sh: mencoder -vc null -vo null -oac mp3lame -lameopts mode=3:preset=16 -vf scale -zoom -xy 160 -o /tmp/externremux-19967 -- -
    vdr: [30249] externremux.sh: get_path("config") problem
    vdr: [30249] externremux.sh: -vo is not an MEncoder option
    vdr: [24258] ERROR: 1 ring buffer overflow (188 bytes dropped)
    vdr: [24258] ERROR: 52 ring buffer overflows (9776 bytes dropped)
    vdr: [24609] buffer usage: 70% (tid=30252)
    vdr: [24609] buffer usage: 80% (tid=30252)
    vdr: [24609] buffer usage: 90% (tid=30252)
    vdr: [24609] ERROR: 1 ring buffer overflow (188 bytes dropped)
    vdr: [24258] ERROR: 58 ring buffer overflows (10904 bytes dropped)
    vdr: [24609] ERROR: 10330 ring buffer overflows (1942040 bytes dropped)
    vdr: [24258] ERROR: 58 ring buffer overflows (10904 bytes dropped)
    vdr: [24498] client (HTTP) 192.168.178.21:57718 has closed connection
    vdr: [24498] streamdev: closing streamdev connection to 192.168.178.21:57718
    vdr: [24609] ERROR: 10359 ring buffer overflows (1947492 bytes dropped)
    vdr: [24258] ERROR: 58 ring buffer overflows (10904 bytes dropped)
    vdr: [24498] ERROR: streamdev-livestreaming thread 30252 won't end (waited 3 seconds) - canceling it...
    vdr: [30251] streamdev-writer thread ended (pid=24253, tid=30251)
    vdr: [24498] streamdev-server: externremux process won't stop - killing it
    vdr: [24498] buffer stats: 3759812 (99%) used


    Die Datei "/tmp/externremux-xxxx" wird erstellt und sofort wieder gelöscht.


    Ronny

    Quote

    Original von schmirl


    Mit der unveränderten externremux.sh sollte http://vdr_ip:3000/EXT/kanalnummer genügen sofern mencoder mit lame installiert ist. mencoder -ac mp3lame ... ist der Default.


    Danke für die Antwort. Leider bekomme ich bei Radio-Sendern folgende Fehlermeldung (getestet mit vlc):


    receiver on device 2 thread started (pid=30650, tid=2581)
    server vdr: [2582] TS buffer on device 2 thread started (pid=30650, tid=2582)
    server vdr: [2551] externremux.sh: Seek failed
    server vdr: [2551] externremux.sh: Seek failed
    ....
    server vdr: [2551] externremux.sh: Video stream is mandatory!
    server vdr: [30657] ERROR: 1 ring buffer overflow (188 bytes dropped)
    server vdr: [30962] client (HTTP) 192.168.178.21:41515 has closed connection


    Bei Fernsehsendern funktioniert's.


    Ronny

    Da habe ich hier das Problem, daß die Einstellungen von hdparm nach dem Aufwecken nicht mehr gesetzt sind. Die Platte bleibt einfach an. Nur ein händischer Neustart von hdparm hilft. Gibt es da eine Lösung für?


    Ansonsten habe ich das genau so eingerichtet. System auf SSD, Aufnahmen auf zweiter Platte. Diese ist bei "/media/hdd" eingehängt. "/var/lib/vdrmedia/video" ist ein Link auf das Aufnahmeverzeichnis auf dieser Platte. Diese wird dann nur aktiviert, wenn benötigt.


    Ronny

    Hallo,


    ich lese auch schon länger diesen Beitrag, in der Hoffnung, endlich wieder ein Bild bei ServusTV HD zu bekommen. Dazu hatte ich den Sender aus der Liste entfernt und gehofft, daß VDR diesen neu findet, was er aber nicht getan hat (VDR 1.7.0 mit 2x TT-3200-S und akt. Debian testing). Ich nutze die originalen Kernel-Module vom Debian!


    Heute sehe ich plötzlich folgendes im log:


    Dec 14 10:26:16 server vdr: [18842] creating new channel 'Servus TV HD,;ServusTV' on S19.2E transponder 111302 with id 1-1007-4913-0
    Dec 14 10:26:17 server vdr: [18842] changing pids of channel 5026 from 0+0=0:0:0:0 to 2920+2920=27:2921=deu,2922=eng;2923=deu:0:2925
    Dec 14 10:26:17 server vdr: [18842] changing caids of channel 5026 from 0 to D05,1702,1833,648,D95,9C4
    Dec 14 10:26:17 server vdr: [18842] changing pids of channel 5027 from 0+0=0:0:0:0 to 3583+3583=27:3584=deu,3585=eng;3587=deu:0:3588


    ... und was soll ich sagen, der Kanal geht wieder!!!


    Ob das mit dem Kernel-Update auf 2.6.30-8squeeze1 zu tun hat?


    Ronny

    Hallo,


    dann kann ich ja meine 7270 ja endlich updaten!!! :)


    Eine Frage habe ich aber noch:
    Kann ich eventuell irgendwo eingreifen um bei einem ankommenden Anruf ein eigenes Script auszuführen um eine Audioausgabe zu realisieren und die Soundkarte danach komplett stummzuschalten (über den mixer)? Das wäre praktischer, da ich auf meinem Rechner nicht nur VDR laufen habe.


    Ronny

    uxtuner: Ich habe die Lirc-Einbindung etwas anders gelöst. Zuerst habe ich die Steuerung per Tastatur angelernt (XKeySym.Up, XKeySym.Down, usw.). Dann in der lircrc:


    prog = irexec
    button = Up
    config = xte 'key Up'


    usw.


    xte muß natürlich installiert sein! (Debianpaket xautomation)


    Das hat den Vorteil, das VDR die Befehle nur bekommt, wenn das sxfe-Fenster aktiv ist. Später habe ich mir noch ein Script gebastelt, um auch andere Programme fernbedienen zu können.


    Das hat aber nix mit dem eigentlichen Thema zu tun...


    Ronny

    Hallo,


    ich habe den audiorecorder 0.1.0-pre14 installiert - sowas habe ich schon lange gesucht!
    :vdr1


    Zwei Probleme habe ich aber:


    • HR4 scheint die RDS-Infos ziemlich spät zu senden. Der Anfang von jedem Titel fehlt, dafür habe ich am Ende noch ca. 20 sec. vom nächsten Titel. Kann man irgendwo noch ein Offset mit reinbringen?


    • Aufnahmen vom SWR4 BW & RP werden nur bis knapp unter 2MB aufgenommen.


    ffmpeg ist original von debian-multimedia.org vom 22.02.09.


    Ronny

    Hallo,


    ich lese schon seit längerem hier im Forum mit und konnte auch zu jedem Problem eine Lösung finden. Nur dieses Bitstreamout will einfach nicht. Radiosender werden wunderbar über die On-Board-Soundkarte (Asus-Board) gestreamt. Auch beim Umschalten zwischen Radiosendern keine Probleme. Sobald ich auf einen TV-Sender schalte, kommt kein Ton mehr. Im log habe ich die gleichen Fehlermeldungen wie bugfix. Mein System ist ein amd-64 debian testing, vdr 1.7.0 und bitstreamout 0.89c (installiert über x-vdr). Aber auch mit den Versionen von e-Tobi hatte ich diese Fehlermeldungen.


    bugfix: Hast Du inzwischen eine Lösung gefunden - ist ja schon länger her das ganze?


    Danke und Tschüß
    Ronny