Posts by ischgucke

    jepp das klapp ja ganz gut mit dem hdparm!!!


    noch jemand eine idee wie ich die CPU runter bekomme??


    habe bei Hubertus was gelesen von:


    "in der Grundeinstellung das Advanced Power Management hinzugefügt werden.


    Für normale Desktop-PC's machen die Unterpunkte:


    - Enable PM at Boot-Time
    - Make CPU Idle Calls
    - Power off on Shutdown


    Sinn. "


    habe nach geschaut aber ich finde nirgens was in der art..nur was unter YAST da kann ich den monitor abschalten.

    wie einfach in die runvdr??? das wäre doch viel zu einfach?? :D


    also einfach eine neu Zeile schreiben:


    hdparm -S 60 /dev/hda (für 5min.)


    und das war es dann??


    das kann ich nicht glauben...


    ich werd es versuchen wenn mein kernel mal ferig ist mit compi. , der schon seid 3 stunden dabei ist ;(


    Gruß
    André

    Danke danke!!!!


    hdparm habe ich nun gefunden


    und hdparm -S 241 (für 30 min.z.b. geht auch (242 f. 60min. usw))


    nur wie binde ich das so ein, das ich es nicht nach jedem booten neu eingeben muss?

    Hallo,


    kann mir jemand erklären wie ich bei SuSe 8.2 die CPU bei nicht gebrauch runtertackten lassen kann und die HDD abschalten kann, also volle APM funktionen wie bei Windows?


    Danke
    André

    Hallo Uwe,


    danke!!!


    ich habe es jetzt so gemacht und siehe da es klappt mit dem compillieren. ich habe jedoch zwei zeilen gefunden und auch beide geändert...


    ich hoffe wenn er mit dem make modules fertig ist das der rechner dann auch mit dem neuen kernel startet.


    da ich Grub habe sollte das ja funzen..


    Gruß
    André

    Hallo Elchi,


    Danke!!!


    also ich habe jetzt in nvram.o die Zeile geändert, jedoch stand dort in klammern gesetzt (128-NVRAM_FIRST_BYTE) ich habe einfach vor die klammer 128 geschrieben. ich hoffe das war richtig.
    dann kabe ich mit make xconfig nvram eingebuden und compilliere gerade den kernel neu...


    bin gespannt ob es dann geht.


    was für ein Aufwand nur weil man eine zahl in einer datei ändert... so richt verstehe ich linux noch immer nicht.


    Gruß
    André

    Hallo
    ich habe ein ASUS CUSL2 board und beim Installieren hat nvram dieses auch richtig erkannt.


    beim aufruf von nvram-wakeup --debug kommt die meldung:


    rtc_date (0x7F) is beyond the end of nvram


    nun habe ich mir hier eingelesen doch nichts gefunden wie ich das Probelm beheben kann auch kann ich in der Readme nix finden.


    dann habe ich statt lilo grub. muss ich dann was ändern??


    Hat jemand eine lösung für mich?
    welche angaben muss ich noch machen oder reichen die o.g. für eine "diagnose" :rolleyes:


    Danke
    André

    Hallo,


    ich brauch unbeding eure Hilfe!!!
    ich versuche seid wochen VDR richtig zu installieren und configurieren, doch es will einfach nicht richtig laufen. Habe hier im Forum viel gelesen und auch nach Hubertus Anleitung gearbeitet.
    Ich bekomme kein patches installiert, nvram-wakeup und manche kanäle gehen nicht usw.
    Ich bin echt am verzweifeln!!


    Und suche daher jemanden aus meiner Nähe der mir helfen kann die Kiste zum laufen zu bringen.


    Wer kommt aus der nähe von PLZ 32... / Bielefeld und umgebung?


    Ich nutze Suse 8.2 mit ASUS CUSL2, Celeron500; 256MB Ram; DVB´s Rev1.3


    Es wäre sehr schön wenn jemand bereit wäre mir zu Helfen!!


    Vielen Dank schon mal und Gruß
    André

    auch das hat nix geholfen... es heißt immer "Kanal nicht verfügbar"


    was mir noch einfällt: ich habe mal gesehen das die Programmliste noch einen weißen blaken hinter dem Programmeintrag hatte wodrann man sehen kann wielange der Film schon läuft. Was ist das den für ein Patch oder Plugin?

    sorry habe den geraden seckrechten Strich gefunden.... und es so wie oben beschrieben eingegeben.


    ich habe jetzt auch die entpackte *.diff datei im ../VDR verzeichnis.


    doch was jetzt? ist das patch nun installiert?
    muss wohl weil ich jetzt nur noch 2 Kanäle empfangen kann (Pro7 und Viva) sonst geht fast nix mehr!


    es soll doch die Radio Kanäle finden??


    Gruß
    André

    danke der schnellen Hilfe:


    ich habe das Patch im VDR verzeichnis..


    also muss ich eingeben:



    .../VDR # bunzip2 VDR-1.2.0-autopid-1.diff.bz2 / patch -p1


    richtig??


    nur leider bekomme ich den geraden senkrechten strich nicht hin..



    Gruß André

    Hallo,


    wie kann ich ein Patch installieren??


    wollte das AutoPID installieren doch ich weiß überhaubt nicht wie das gehen soll.


    wenn einer weiß wie das geht bitte sehr genau beschreiben, wie genau sind die befehle, in welchem verzeichnis sollen die Patches entpackt werden und wo führe ich dann die befehle aus?


    Welche patches gibt es und welche sind wichtig, bzw. welche braucht man und was machen die dann?


    sorry für die vielen Fragen, doch ich bin echt am verzweifeln.


    Gruß
    André

    Super!!! Danke für den Anhang.


    Ja ich habe auch einen Selbst gebauten Ir-Empfänger auf IRMAN basis... doch bis jetzt konnte ich noch keine IR-Codes anlernen. Ich benutze die Pronto FB. Hat bis jetzt undter Windows alles funktioniert.


    Also irgend wie scheint der VDR schon mal zu laufen...aber ich blicke das ganz noch nicht...


    z.B. wie kann ich den VDR stoppen... um eine*.cinf zu editieren...und wie editiere ich dann!


    wie kann ich die IR-Codes anlernen....


    wie kann ich den VDR mit allen plugins starten... oder wie kann ich linux da zu veranlassen glich beim booten den VDr zu straten...


    bin bis jetzt immer als roor angemeldet..geht das auch ohne sich immer anmelden zu müssen?


    ich weiß fragen über fragen.. ich habe auch schon zu fast allem was gelesen doch raffe ich das nicht...


    Danke
    André

    Leider gibt es da keine manual oder manual de....


    aber ich habe jetzt schon mal ein fernseh Bild... nur lässt sich der VDR nicht steuern habe auch das LIRC installiert...

    Danke für die Hilfe,
    ich habe mir das Script schon geladen aber unter den Readme´s steht ja nicht wie es gemacht werden soll eine Redmedev gibt es bei mir nicht.


    Immhin habe ich mihc versucht und zumindest ist der DVB-treiber schon mal geladen, das ich einen schwarzen Bilschirm habe und nicht mehr einen blauen.


    Irgendwo habe ich mal eine bebilderte Anleitung gelesen...doch ich kann sie nicht mehr finden...

    Hallo,


    ich bin absoluter neuling in sachen Linux!!!


    habe mir jetzt das mini Peanut auf CD gebrannt und habe gleich folgenden fehler.


    Beim booten von CD kommt igendwann:
    Extracting q:\bin\mscdex.exe
    Insufficient memory
    CDROM: abord


    weiter mit beliebiger Taste...


    das war´s und es geht nicht weiter.
    wodran kann das liegen? ich habe 256MB-RAM und 60GB HDD


    Wer was weis ich bin dankbar...


    habe schon alles versucht aber ich bekomme die DVB rev1.3 unter Linux nicht zum laufen unter windows klappt es einwandfrei!


    Gruß