Posts by imac

    Hallo Leute,


    nachdem ich bei der c't-Distri in der Datei vdrconvert.env den Parameter DVD_USE_FONTS auf "yes" gesetzt habe,
    gibt es die folgende Fehlermeldung:


    gozer error: failed to load font luximb/13


    Dieser font scheint beim aktuellen vdrconvert nicht dabei zu sein. Weiß jemand, wo man ihn her bekommt?

    ...so was habe ich auch vor. Allerdings wollte ich beide Rechner direkt übers Modem verbinden. Dann entfällt die Problematik mit der IP-Adresse. Man vergibt einfach eine IP-Adresse aus dem privaten Adressbereich (hat man ja meistens sowie schon) und loggt sich z.B. über rsh oder rlogin auf dem anderen Rechner ein.

    geht leider nicht:
    linux:/usr/local/src # rpm -i gozer-0.7-1.i386.rpm
    error: failed dependencies:
    imlib2 >= 1.0.0 is needed by gozer-0.7-1
    giblib is needed by gozer-0.7-1
    libgiblib.so.1 is needed by gozer-0.7-1
    libImlib2.so.1 is needed by gozer-0.7-1
    linux:/usr/local/src #


    imlib2 und giblib wurden (vorher) erfolgreich installiert!
    Hat noch jemand eine Idee wie man gozer unter Suse 8.0 zum Laufen bekommt?

    Hallo,


    habe das gleiche Problem: Segmentation fault mit gozer. Ebenfalls Suse 8.0. Ich würde gerne 'mal das RPM testen. Konnte es aber bisher nicht finden. Kann mir jemand einen Tipp geben?

    Quote

    Original von marco
    Hallo,
    >ld: cannot find -laa


    Die Zeile ist entscheidend. Die libaa fehlt also aalib und aalib-devel
    installieren.


    Jetzt funktioniert es. Danke marco.

    vielleicht kann mir ja auch jemand helfen: ich versuche Mjpegtools 1.6.1.90 unter Suse 8.0 gem. vdrconvert-Anleitung zu installieren. ./configure --prefix=/usr läuft noch ohne Fehler durch. Aber beim make kommt das:


    Quote

    Original von hpdoelle
    ...
    Ich selber benutze schon seit Januar das Tool ffmpegX. Meine VDR /video Partition habe ich auf dem Mac mit NFS gemounted und dann starte ich die Konvertierung. Am Wochenende habe ich "neben" der normalen Arbeit mal eben 7 Folgen meiner Lieblingsserie in 36 Minuten konvertiert. Wohlgemerkt alle Konvertierungen liefen parallel.
    ...


    da ich auch Mac-User bin, würde mich 'mal interessieren, in welches Format Du die vdr-Aufnahmen konvertiert hast. MPEG2? Hast Du die Aufnahmen dann mit DVD-Studio weiterverarbeitet und als DVD gebrannt?

    habe jetzt Version 1.0.0 des DVB-Treibers installiert. Geht immer noch nicht! Wenn ich während einer Aufnahme auf einen anderen Kanal (der auf dem gleichen Transponder liegt) umschalten will, kommt immer die Meldung: "Kanal nicht verfügbar". :rolleyes:

    Hallo vdr-user!


    ist eine bestimmte DVB-Treiber/vdr-Kombination notwendig um 2 oder mehr Aufnahmen gleichzeitig zu starten? Mit Version 0.94 und vdr 1.2.2 funktioniert es nicht! (bei mir jedenfalls). Auch das Umschalten bei laufender Aufnahme geht nicht...


    imac

    Danke an alle für den Hinweis :wand
    Wer rechnet schon damit, dass der entscheidenede Link gleich im ersten Beitrag steht. Ich werde mich bessern und sämtliche Beiträge mit der Maus "abfahren" um alle Links zu erwischen...;)

    Hallo Leute,


    ich verfolge nun schon einige Zeit diese Rubrik. Da ich mich nun auch endlich
    an den Umbau wagen möchte, fehlt mir das Wichtigste: der Schaltplan
    Irgendwie kann ich diesen oft zitierten Schaltplan jedoch nicht finden. :rolleyes:
    Kann mir 'mal jemand einen Tipp geben?


    imac

    - /vtx komplett gelöscht
    - /vtx auf 64MB erhöht
    - vdr neu gestartet


    Leider ohne Erfolg! Die auf /vtx angelegten Dateien haben alle eine Grösse von 0 KByte. Auf dem Bildschirm sind nach wie vor nur Quadrate zu sehen.


    Das teletext-plugin (NICHT osd) habe ich noch nicht getestet. Die zusätzliche Installation von ffmpeg schreckt mich ab. Ausserdem hat es ja 'mal mit OSD-teletext funktioniert...