Posts by klak

    Update:


    Ich habe eine Sicherung aufgespielt, dann lief wieder alles. Dann habe ich aktualisiert:


    -> Paketlisten werden gelesen...
    -> Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut...
    -> Statusinformationen werden eingelesen...
    -> Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):
    -> diff diffutils e2fslibs e2fsprogs libcomerr2 libhtml-parser-perl libss2
    -> mercurial mercurial-common python-reportbug reportbug vdr
    -> vdr-plugin-dvbsddevice
    -> 13 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
    -> Es müssen 4.999 kB an Archiven heruntergeladen werden.
    -> Nach dieser Operation werden 1.289 kB Plattenplatz freigegeben.


    danach funktinert LIVE nicht mehr richtig.


    Wahrscheinlich passt das LIVEPLUGIN nicht mehr zum VDR.

    Hallo zusammen,


    mein LIVE-Plugin funktioniert seit kurzem nicht mehr. Wenn ich Programm auswähle bekomme ich folgendes:


    Error
    cannot cast "S19.2E-0-111361-0"



    Wenn ich etwas aus "Was läuft?" zur Aufnahme auswähle und speichern will kommt der gleiche Fehler.


    Was ist da schräg?


    Dank und Gruss
    klak



    ps:
    Im Einsatz ist e-tobi.net vdr-experimental:


    ii vdr 1.7.21-1~ctvdr2
    ii vdr-plugin-dvbsddevice 1.7.21-1~ctvdr2
    ii vdr-plugin-epgsearch 1.0.0-1
    ii vdr-plugin-femon 1.7.10-4
    ii vdr-plugin-live 0.2.0-15
    ii vdr-plugin-xineliboutput 1.0.7+cvs20110918.1632-1


    mit S2-6400 in einer KVM VM unter Debian Testing.



    Edit 1:
    dpkg -l | egrep "tntnet|cxxtools|boost|epgsearch|vdr"
    rc libboost-iostreams1.40.0 1.40.0-6+b1 Boost.Iostreams Library
    ii libboost-iostreams1.42.0 1.42.0-4+b1 Boost.Iostreams Library
    ii libcxxtools6 1.4.8-3 library of unrelated but useful C++ classes
    ii libdvdread4 4.1.4-1219-4 library for reading DVDs
    ii libtntnet8 1.6.3-4.1 Tntnet libraries
    ii tntnet-runtime 1.6.3-4.1 Tntnet runtime system
    ii vdradmin-am 3.6.8-1 Web-based administration tool for vdr


    Edit 2:
    Was läuft? - EPG anzeigen:
    Fehlerhafte Kanal Id

    Quote

    Und graben geht aktuell nicht, da der Treiber kein /dev/video device anlegt.



    Das war der entscheidende Hinweis.



    Für mich war/ist das OSD, das Bild in der (LIVE-) Fernbedienung. Hier nutze ich bisher unter 1.6 nur die Schnittfunktion(en).


    Als Abspieler setzte ich Dreamboxen per NFS Mounts ein und die Programmierung übernimmt eine handvoll Autotimer.



    Dank und Gruss klak



    ps.: Grab Funktion komme bald ;-)

    Hallo *,


    ich habe hier eine S2-6400 in einer KVM ( Debian Testing 2.6.38 ) laufen. Läuft soweit gut.



    Zum Schneiden benutze ich normalerweise das OSD, aber genau das geht nicht. Auch grabben geht nicht:

    Quote

    220 debt10 SVDRP VideoDiskRecorder 1.7.18; Thu Apr 28 20:37:25 2011; UTF-8
    grab /tmp/test.jpg
    451 Grab image failed
    quit

    Woran könnte das liegen?


    Ich habe unter http://www.linuxtv.org/piperma…/2010-January/021941.html den Parameter CONFIG_VIDEO_V4L1_COMPAT gefunden.
    Den gibt es aber unter 2.6.38 wohl nicht mehr, liegt es vielleicht daran?


    Dank und Gruss
    klak

    Hallo *,


    ich versuche in einer (K)VM das epgsearch Plugins zu kompilieren. Es kommt folgender Fehler:


    Ich denke ein deb-Paket fehlt. Aber ich sehe wohl den Wald vor lauter Bäumen nicht.


    Dank und Gruss
    klak

    Hallo *,


    ich habe hier etwas Seltsames bzw. so etwas habe ich noch nicht gehabt:


    Ich habe einen VDR mit vdradmin-am und xxvd unter einem minimalen Squeeze aufgesetzt.


    Wenn ich xxvd mit dem Start-Script starte passiert nichts.
    Wenn ich mir mit set -x den Startbefehl anzeigen lasse und ihn dann mit der Maus kopiere
    und ausführe wird xxvd gestartet.


    Ich vermute mal es liegt an meiner Minimal-Installation, dass das Script nichts tut.


    Hat jemand 'ne Idee woran das liegen könnte?



    Dank und Gruss
    klak

    Hallo zusammen,


    ich möchte in meiner neuen Kiste (Aufnahme-Server) obige Karten zusammen betreiben.


    HD ist noch nicht zwingend erforderlich


    Gibt es unter 1.6.0 (debian testing) bzw 1.7.x Erfahrungen?



    Dank und Gruss
    klak

    Hallo *,


    habe hier einen uralt-VDR 1.6.0-1 mit 2 * FF laufen. Alles super, was sonst.


    Jetzt brauche ich neue Hardware und dabei soll der VDR auf einen aktuellen HD-Stand gebracht werden.
    Das ganze moechte ich mit einer Twin-HD-Tuner Karte in einer VM unter KVM als reinen Aufnahmeserver betreiben.


    Da ich unter KVM Probleme mit durchgereichten USB-Cameras habe, stellt sich fuer mich die Frage:


    Ist das machbar bzw. wuerde es ueberhaupt funktionieren?
    Hast jemand da Erfahrungen?




    Dank und Gruss
    klak


    ps.: Debian testing

    Hallo *,


    ich habe hier ein Debian testing mit einem handgeschmiedeten 2.6.26 Kernel
    und einem alten VDR 1.6.0-2, das läuft alles super.


    Jetzt habe ich mal einen 2.6.30 Kernel gebacken, der dumped aber:


    Oct 25 07:36:25 kk-a1600 kernel: saa7146: register extension 'dvb'.
    Oct 25 07:36:25 kk-a1600 kernel: IRQ 9/: IRQF_DISABLED is not guaranteed on shared IRQs
    Oct 25 07:36:25 kk-a1600 kernel: saa7146: found saa7146 @ mem f8030e00 (revision 1, irq 9) (0x13c2,0x0003).
    Oct 25 07:36:25 kk-a1600 kernel: dvb 0000:00:07.0: firmware: requesting dvb-ttpci-01.fw
    Oct 25 07:36:25 kk-a1600 kernel: DVB: registering new adapter (Technotrend/Hauppauge WinTV Nexus-S rev2.X)
    Oct 25 07:36:25 kk-a1600 kernel: adapter has MAC addr = 00:d0:5c:21:d3:0f
    Oct 25 07:36:25 kk-a1600 kernel: dvb 0000:00:07.0: firmware: requesting av7110/bootcode.bin
    Oct 25 07:36:25 kk-a1600 kernel: av7110_debiwrite: invalid count 231952
    Oct 25 07:36:25 kk-a1600 kernel: dvb-ttpci: load_dram(): timeout at block 0
    Oct 25 07:36:25 kk-a1600 kernel: dvb-ttpci: av7110_bootarm(): load_dram() failed
    Oct 25 07:36:25 kk-a1600 kernel: IRQ 11/: IRQF_DISABLED is not guaranteed on shared IRQs
    Oct 25 07:36:25 kk-a1600 kernel: saa7146: found saa7146 @ mem f91a2c00 (revision 1, irq 11) (0x13c2,0x000e).
    Oct 25 07:36:25 kk-a1600 kernel: dvb 0000:00:09.0: firmware: requesting dvb-ttpci-01.fw
    Oct 25 07:36:25 kk-a1600 kernel: BUG: unable to handle kernel paging request at 0298f2fb
    Oct 25 07:36:25 kk-a1600 kernel: IP: [<c018f509>] sys_dup3+0xb9/0x150
    Oct 25 07:36:25 kk-a1600 kernel: *pde = 00000000
    Oct 25 07:36:25 kk-a1600 kernel: Oops: 0002 [#1] PREEMPT



    Jemand einen Tipps?



    Dank und Gruss
    klak

    Hallo *,



    ich habe hier einen VDR mit 1.6.0-2 und 2 FF-Karten laufen - alles super.
    Als Abspieler nutze ich unter anderem eine Dreambox DM7000, die kann die VDR-Files direkt abspielen.


    Jetzt habe ich eine Dreambox DM800 dazu bekommen und siehe da, die kann die VDR-Files nicht abspielen.
    Da ich natürlich zukünftig auch einen HD-VDR haben will / werde, stellt sich für mich jetzt die Frage:


    Womit und in welches Format konvertiere ich meine Giga's an Konzertaufnahmen um sie auf allen Kisten sehen zu können?


    Dank und Gruss
    klak

    Ja, Hardware - das wäre die nächsten Frage.
    Welche?
    Brauche einen 19"er.
    Denke an den langsamsten QuadCore mit 8-16 GB Speicher und x TB Platte.


    Hat jemand 'ne fertige Kiste von Dell oder HP oder IBM laufen?


    Denke da an Dell 2950/III oder HP 385 GL2 und ähnliche?


    Dank und Gruss
    klak

    Die Perl Updates bei meinem debian testing haben wohl noch nicht alle Module erreicht. Das habe ich bei bugs.debian.org gefunden.


    Läuft xxv auf einer nicht VDR Maschine ?


    Dank und Gruß
    klak