Posts by sewn4

    Hi Leuts,


    ich hab hier im Forum schon mal etwas rumgesucht aber nicht das gefunden was ich wollte. Gibt es so etwas wie eine Liste wo drinnen steht was so in der Zukunft für den VDR geplant ist? So eine Art Bugtracking mit Milestone etc.

    Quote

    Originally posted by schuetta
    du solltest meiner meinung nach von linvdr weh auf eine distribution welche x beinhaltet! dann solltest du deine ausgabe mit z.b. tvtime auch über dvi erhalten


    Ok das habe ich ja bereits ein SuSE 10.2 mit lauffähigem Gnome, KDE etc.

    Quote

    Originally posted by pat
    Hi ,


    Oder versuche es mit dem Kde Desktop und sidux mit x-vdr von Zulu. Aber nur wenn du ein LCD anschliessen willst. Ansonst würde ich auf die FF zugreifen.
    Das Bild mit dem LCD ist schon Classe.


    A+
    Pat


    Wie ist das dann mit dem MPEG Stream wird der irgendwie hochskaliert oder wie läuft das ab? Wird der Stream direkt so wie er kommt einfach auf die Grafikkarte umgeleitet sprich ohne Verluste?

    Schade ich hätte mir eigentlich mehrere Antworten erwartet :) naja vielleicht ist das schon alles beantwortet? Ich hab dazu nichts gefunden ich hätte noch eine Menge fragen bezüglich VDR über Grafikkarte mit LowBudget.

    Also ich hab mir das vielleicht zu einfach vorgestellt? Vielleicht auch weil ich net so viel Ahnung davon hab ;)


    Ich dachte mir das so der MPEG Stream kommt über meine Schüssel in die TV-Karte. Diese empfängt den Stream und gibt den Stream mittels des DVB Treibers dann weiter an den VDR? Und dieser wiederum gibt den Stream dann weiter ans Ausgabedevice?


    Ich habe das so verstanden das der MPEG Decoder auf der FF Karte nur Sinn macht wenn man keinen starken Prozessor hat? Oder dient dieser Decoder für noch was anderes?

    Hi,


    und zwar hatte ich vor kurzem diesen Thread --> VDR - Was bringt die Zukunft? aufgemacht.
    Jetzt hab ich mal eine Frage. Ich habe hier eine TT DVB-S Low Budget Karte zum testen von einem bekannten. Ich habe einen nicht ganz aktuellen PC mit einer Grafikkarte mit DVI Ausgang. Sollte aber den umständen entsprechend dafür geeigent sein. Auf dem PC habe ich ein aktuelles SuSE 10.2.


    Kann ich mit dieser Hard- und Software das ganze mal testen? Bzw. ich würde gerne das Bild über den Monitor der an der Graka hängt ausgeben da ich ja keinen anderen Ausgang habe.
    Was sollte man verwenden ein fertiges ISO alla LinVDR, CT-VDR oder einfach das ganze selbst zusammenfrickeln? Linux KnowHow und Lust ist vorhanden ;)


    Ist es schwierig oder eine größere Sache das Bild auf der Graka auszugeben?
    Das zweite wäre die Onboard Soundkarte soll ebenfalls verwendet werden.


    Vielleicht kannd der eine oder andere ein paar Stichpunkte geben, zur Installation Konfiguration...


    Vielen dank!

    Hi,


    mein Gedankengang war halt nur warum das Rad neu erfinden wenn es das schon gibt. Jedes neue Mainboard das ich mir kaufen möchte gibt es bereits mit einer Onboard Grafikkarte mit DVI/HDMI Ausgang. Und warum dann diesen auch nicht nutzen?
    Deshalb verstehe ich nicht warum die Hersteller von TV-Karten nicht einfach her gehen und eine vernüftige TV-Karte bauen mit beispielsweise zwei eingängen für das TV-Signal und das wars. Den Sound könnte ich doch auch über die Onboard Soundkarte die auch auf allen Mainboards schon vorhanden ist nutzen.
    Was ich damit andeuten möchte warum nicht die vorhandenen Resourcen nutzen wenn diese schon vorhanden sind.

    Quote

    Originally posted by mrpi
    Bisher läuft noch keine DVB-S2 Karte mit dem VDR. Dies dürfte aber nurnoch eine Frage der Zeit sein. Sobald dies soweit ist, steht deinem Plan nichtsmehr im Weg, abgesehen davon, dass eine 60€ CPU nicht ganz reichen wird. Zum Vergeich: ein Intel Core2Duo E6300 ist ohne Übertacktung zu langsam, und der kostet ca. 180 €. Habe hier schonmal einen kurzen Erfahrungsbericht gepostet: Technotrend S2-3200 HDTV-S2


    Ah,


    ok das ist ja schon mal was. Habe mal so grob gegoogelt und dann bin ich auf diese Karte TV-Station DVB-S2 Plus von KNCONE gestoßen. Bei den Treiber steht auch dabei man soll auf der http://www.linuxtv.org/ nach Treibern schauen. Und dort auf der Seite wiederum steht diese Karte wird vom Treiber unterstützt oder verstehe ich da was falsch?


    Und wegen der CPU auf den neuen Mainboards z.B. von Asus ist ein extra Hardwaredecoder für MPEG drauf dabei das die CPU entlastet:


    Motion Video Acceleration Features


    * Enhanced MPEG-2 hardware decode acceleration.
    * Provides dramatically reduced CPU utilization without incurring the cost of a full MPEG-2 decoder.
    * MPEG-4 simple profile support.
    * Hardware acceleration for H.264 playback.
    * Hardware acceleration for WMV9 playback.
    * Supports top quality DVD and time-shifted SDTV/HDTV television playback with the lowest CPU usage.


    oder versteh ich das falsch?

    Hallo :portal1


    ich verfolge schon etwas länger das Thema rund um VDR etc. Da ich in naher Zukunft mir einen VDR zulegen möchte habe ich ein paar Fragen. Bisher verwendet der VDR um das TV-Signal auf dem Fernseher anzuzeigen eine FF-DVB Karte? Habe gelesen das es auch mit einem Plugin oder ein Stück Software über die Graka ausgegeben werden kann.


    Jetzt stellt sich für mich die Frage da es immer mehr HD TV´s gibt und fast keine "normalen" Röhren TV´s mehr wie wird das mit dem VDR? Mein Gedankengang war alle neuen Mainboards besitzen einen DVI oder gleich einem HDMI Ausgang. Für was benötige ich dann eigentlich eine FF DVBs Karte? Ok auf der DVBs Karte ist ein Hardwaredecoder der dem Prozessor arbeit abnimmt. Aber wenn ich mir heute einen Prozessor kaufe für um die 60€ hat dieser meist schon um die 3GHz 64Bit etc. etc. reicht diese Performance für HDTV den nicht aus?


    Für mich wäre es am aller einfachsten ein kleines Mainboard auf dem die Graka mit HDMI-Ausgang schon vorhanden ist und einfach noch eine "Low Budget DVB-S2 Karte" draufgesteckt und gut ist. Würde das nicht 1A funktionieren? Die Frage wo sich für mich auch noch stellt wird der VDR in Zukunft das TV-Bild auf der Graka ausgeben können? Ist so etwas angedacht das ich einfach bei der Installation vom VDR wählen kann ob das Bild auf der Graka rausgeht oder auf der DVB Karte?


    Hoffe das ist nicht zu viel fürn Anfang :=)