Posts by heinbloed

    Hi,


    wenns kein R0 mehr sein muß (oder doch?), würde ich LVM einsetzen und auf ein grooßes lvol 'nen XFS Filesystem fürs video Verzeichnis machen.
    Damit ist man dann unabhängig von irgendwelchen Partionen und ihren Größen, bei Platzmangel einfach Platte/Partition dazu, lvextend und gut.
    Und stripen könnte der LVM ja auch noch....


    Gruß
    Marc

    Hi,


    zuallererst: ich bin begeistert !! Danke für das Plugin.


    Ich hab aber noch eine Frage / Wunsch: kann man die Nummer länger anzeigen lassen ??
    Wenn ich das als nicht-C++Versteher und VDR-nicht-selberkompilierer richtig gesehen habe macht das Plugin das fest mit 1s.
    Eigentlich könnte man doch die Variable fritzbox.ShowNumber dafür mitzubenutzen, so im Sinne von "sleep (fritzbox.ShowNumber )".
    Eventuell wäre das doch was für ein kommenden Release ??


    Gruß
    Marc

    swer
    Super das war ein guter Tip mit den beiden Parametern.
    1000 Dank dafür !!


    Nachdem ich

    Quote

    xineliboutput.OSD.AlphaCorrection = -10
    xineliboutput.OSD.AlphaCorrectionAbs = -10


    in der setup.conf gesetzt hatte, ging das OSD Menu. :-)
    Dummerweise zeigt das Elchiskin die Senderinfos (oder wie auch die Info heißt beim zappen der Kanäle) immer noch arg transparent an.
    Die Einstellung scheint ihm da nicht so wichtig zu sein .... Das klassische VDRskin geht ohne Probleme.


    Beim Stöbern bin ich dann über das skinsoppalusikka Skin gestolpert. Da es etwas elchi-like aussah, hab ichs mal installiert und oh Freude: es geht !
    Bin damit jetzt zufrieden (glaub ich)


    Gruß
    heinbloed

    Hallo xinelib-User,


    auch ich habe das gleiche Problem wie von Frausch am 24.03. berichtet, vdr-sxfe läuft gut, aber OSD hat ca 80% Transparenz. Das OSD ist eigentlich nicht zu gebrauchen, die Schrift ist zu 100% transparent.


    Ich starte wie folgt:

    Code
    1. /usr/bin/vdr-sxfe --audio=alsa --video=xxmc --aspect=16:9 --fullscreen --post\
    2. tvtime:method=Linear,cheap_mode=1,pulldown=0,use_progressive_frame_flag=1 xvdr:tcp://127.0.0.1


    Hardware: VIA SP13000, C3 Nehemia, CLE266 etc.


    Wenn ich mit "video=auto" bzw. "video=xv" starte, wird der Rechner überlastet, aber OSD sieht prima aus. Auch der Poststring "tvtime ..." macht keinen Unterschied.


    Muß ich noch etwas einstellen, damit Farben und Transparenz vom OSD passen?


    VIelen Dank schon für die Hilfe.


    Kind regards
    heinbloed