Posts by cooljay032

    Tach Leute,


    verzweifle hier nach Umstellung xineliboutput -> softhddevice + pulsecontrol am "passthrough" über onboard SPDIF Ausgang. Alles versucht bekomme aber nur den berüchtigten "Schnattersound", aber die Kombi läuft ja prinzipiell bei anderen [0.6] kein AC3 5.1 über Pulseaudio [GELÖST] ?(


    HIer mal die Ausgaben des pulsecontrol:


    Hat vielleicht noch jemand n Tip für mich?


    so long,
    Lars

    Neue Version fluppt hier richtig gut!!
    Besten Dank für nen prima Skin,schick, schnell und (für meinen Geschmack) nicht zu viel "Spielerei" drumrum :D Hat mittlerweile endgültig den doch etwas in die Jahre gekommenen enigmang abgelöst...


    so long,lars

    Locale iss bei mir UTF-8


    Schriftart "VDRSymbols Sans Book".


    Btw. sieht es mit dem Patch auch bei mir schon wesentlich besser aus!!


    Lars

    Nabend,
    mit meinem neuen ASUS Board lässt sich das "nct6775" Modul für lm_sensors nur mit "aktiviertem"


    Code
    1. acpi_enforce_resources=lax


    laden bzw. benutzen. Schrottiges BIOS!?!


    Im Web ist zu lesen dass das Ganze mit Vorsicht zu genießen sei :huh: Aber so richtig versteh ich nicht was ich mir denn da schlimmstenfalls einhandeln kann. Gibts irgendwelche Erfahrungswerte von euch zu dem Thema?


    Lars

    Ich lese das VDR-Portal wegen einiger mysteriöser Vorkommnisse nur noch extrem selten. (Höchstens 1x pro Woche).


    Zusätzlich dazu habe ich aktuell keinen VDR in Betrieb.


    Nee oder,ich hoffe mal das wirkt sich nicht auf dein VDR-Projekt aus :angst Das ist nämlich erste Sahne!!!! Einfach mal ein fettes Dankeschön ander Stelle "Kupferkopf" :tup :tup :tup


    @utility - Ich werfe vor nem Upgrade immer erstmal n Blick aus die ARCH Homepage, da weiss man meistens was einem bevorsteht ;D


    so long,Lars

    Hi,danke Jungs für das Feedback!


    Zusätzlich muss menuorg auch gepatched werden, damit die Tasten wieder übereinstimmen

    Den "vdr-2.1.6-compat.patch" hatte ich mit drin falls du den meinst!?


    gcc Version ist 5.2.0 (aktuelles Arch Linux):

    Code
    1. [vdr@vdr ~]$ gcc -v
    2. Es werden eingebaute Spezifikationen verwendet.
    3. COLLECT_GCC=gcc
    4. COLLECT_LTO_WRAPPER=/usr/lib/gcc/x86_64-unknown-linux-gnu/5.2.0/lto-wrapper
    5. Ziel: x86_64-unknown-linux-gnu
    6. Konfiguriert mit: /build/gcc/src/gcc-5.2.0/configure --prefix=/usr --libdir=/usr/lib --libexecdir=/usr/lib --mandir=/usr/share/man --infodir=/usr/share/info --with-bugurl=https://bugs.archlinux.org/ --enable-languages=c,c++,ada,fortran,go,lto,objc,obj-c++ --enable-shared --enable-threads=posix --enable-libmpx --with-system-zlib --with-isl --enable-__cxa_atexit --disable-libunwind-exceptions --enable-clocale=gnu --disable-libstdcxx-pch --disable-libssp --enable-gnu-unique-object --enable-linker-build-id --enable-lto --enable-plugin --enable-install-libiberty --with-linker-hash-style=gnu --enable-gnu-indirect-function --disable-multilib --disable-werror --enable-checking=release --with-default-libstdcxx-abi=gcc4-compatible
    7. Thread-Modell: posix
    8. gcc-Version 5.2.0 (GCC)


    baut hier auf einem raspbian jessie ohne diese g++ Meldungen, gerade getestet mit dem Patch vom Plugin - vdr-menuorg-0.5.0.diff

    Einziger Unterschied zwischen dem von mir verwendeten "opt-37-x_menuorg.patch" und dem "vdr-menuorg-0.5.0.diff" ist die in Ersterem angepasste Geschichte mit den Tasten (osUser1/2 --> 7/8), das kann auch net sein.


    Gruß

    Moin Moin!

    Schwer zu sagen. Ich schau nachher mal in das yavdr-Paket, ob wir da einen Patch drin haben oder nicht. Aber eigentlich baute es bisher immer problemlos.

    Ja das habt ihr - und den "opt-37-x_menuorg.patch" hab ich mir auch schon "geklaut" :D für vdr4arch gibt es ja leider keine offizielles Paket.


    Btw. mit VDR 2.0.x hat das ja auch bei mir schon wunderbar funktioniert... Hat denn evtl. jemand mit aktuellem vdr4arch das Plugin am Start??

    Hi,


    habe am Wochenende endlich mal auf VDR 2.2 upgegraded. Soweit alles im Lot, aber ich krieg das Menuorg-Plugin ums verrecken nicht (mehr) gebaut.



    Source sind nicht aus dem GIT sondern von hier http://projects.vdr-developer.org/attachments/download/1312/vdr-menuorg-0.5.1.tar.gz!


    Grüße,Lars

    die vdr.pc sieht eigentlich aus wie ichs erwartet hab:



    Vermutlich werden die Header eines vdr 2.3.1 gezogen, da ist dieser enum als depracated gekennzeichnet.

    die hann isch doch gar net druff ?(

    Nabnd,


    bin grad dabei endlich mal auf VDR 2.2 upzudaten und bekomme das dynamite Plugin nicht kompiliert *grrr*


    Code
    1. [vdr@vdr vdr-plugin-dynamite]$ make
    2. g++ -march=broadwell -mtune=intel -O2 -pipe -fstack-protector-strong -O3 -fPIC -D_GNU_SOURCE -D_FILE_OFFSET_BITS=64 -D_LARGEFILE_SOURCE -D_LARGEFILE64_SOURCE -c -DPLUGIN_NAME_I18N='"dynamite"' -o dynamite.o dynamite.c
    3. In file included from dynamite.c:9:0:
    4. dynamicdevice.h:134:11: Fehler: »eVideoSystem« bezeichnet keinen Typ
    5. virtual eVideoSystem GetVideoSystem(void);
    6. ^
    7. Makefile:70: die Regel für Ziel „dynamite.o“ scheiterte
    8. make: *** [dynamite.o] Fehler 1


    VDR ist mit "vdr-2.2.0-dynamite.diff" gepatched, ich peils grad net ?(Kann mir mal jemand auf die Sprünge helfen?


    so long,Lars

    Hab mich jetz auch mal am mpv Pugin versucht,sieht schick aus! VDR crasht aber leider in schöner Regelmäßigkeit beim Stoppen per Back/Exit oder Stop Taste:


    Code
    1. Aug 15 21:43:40 vdr vdr[19453]: [19453] [softhddev]SetVideoDisplayFormat: 1
    2. Aug 15 21:43:40 vdr vdr[19453]: [19453] [softhddev]GetSpuDecoder:
    3. Aug 15 21:43:40 vdr vdr[19453]: [19453] setting primary device to 9
    4. Aug 15 21:43:40 vdr vdr[19453]: [19453] [softhddev]MakePrimaryDevice: 0
    5. Aug 15 21:43:40 vdr kernel: iMonLCD: watch [19470]: segfault at 7f0aa445dc48 ip 00007f0aa445dc48 sp 00007f0a6dffa
    6. Aug 15 21:43:40 vdr runvdr[16260]: /usr/bin/runvdr: Zeile 884: 19453 Speicherzugriffsfehler "${VDRCOMMAND[@]}"



    Pluginversion ist aktuell aus GIT, mpv 0.9.2.


    Grüße,Lars