Posts by Netdeus

    Die Version des Alphacrypts ist 3.12 und hier mal /var/log/messages



    Wenn ich unter Einstellungen --> CICAM schaue, dann steht da auch nur

    Code
    1. CICAM-DVB1 1
    2. CICAM-DVB1 2

    Ja, ist eine UM03. Deswegen habe ich darauf geachtet das Alphacrypt Classic zu kaufen. Dieses soll damit klar kommen.


    Woran sehe ich, ob das CI richtig erkannt ist?

    Hi,


    ich habe meinem VDR heute mal ein CI-Interface und natürlich ein CAM besorgt. Jetzt würde ich gerne wissen, wie ich es zum laufen bringe.


    Habe es eingebaut und dennoch erkenne ich im Menü nichts. Unter CICAM steht nichts weiter und selbst bei einem Rücksetzen passiert nichts bei den beiden Einträgen.


    Vielleicht könnte mir da jemand helfen, wie ich vorgehen kann.


    Btw: Habe Unitymedia und als CAM das Alphacrypt Classic.


    viele Grüße


    Netdeus

    nun, es geht mir ja darum, dass ich den Input nutzen möchte, damit ich auch die verschlüsselten Sender empfangen kann. Aber für den Preis einer PVR kann ich mir ja schon fast einen CI-Slot mit entsprechendem CAM besorgen, auch wenn ich nicht 100%ig weiß, welches ich hier brauche bei Unity Media...


    gruß


    Netdeus

    Hiho,


    ich wollte mal fragen, ob es möglich ist den Videoeingang meiner FF-DVB-C Karte zu nutzen.


    Folgendes habe ich vor:
    Würde gerne das Signal von meinem Receiver an den VDR anschliessen und bei verschlüsselten Sendern eine Umschaltung des Receivers durch den VDR anstossen. Dies müsste ja über die IR-Sender der MCE FB möglich sein. Die Aufnahme der Kanäle würde dann eben über den Videoeingang der Karte erfolgen.


    Könnte mir jemand sagen, wie ich hier am besten vorgehe und was ich machen muss?


    viele Grüße


    Netdeus

    Hi,


    ich bin gerade dabei meinen VDR von Gen2VDR 1.2 auf V2.0 zu heben.
    Ich habe dabei in meinem System zwei Platten. Im alten System war auf der ersten NUR das System und auf der zweiten (größeren) Platte waren dann die Videodateien.


    Nun habe ich gelesen, dass man ja auch mehrere Videoverzeichnisse haben kann. Dies würde ich gerne testen und zusätzlich zu meiner vorhandenen Videofestplatte die zwar Systemplatte mit der automatischen Videopartition ebenfalls nutzen.


    Folgendes habe ich also gemacht.

    • Verzeichnis /mnt/hdb1 erstellt
    • Eintrag /dev/hdb1 /mnt/hdb1 ext3 noatime 1 1 in /etc/fstab erstellt
    • ln -s video video0
    • ln -s /mnt/hdb1 /video1
    • CODE in /etc/vdr.d/conf/gen2vdr.cfg in
      # Video Verzeichnis
      VIDEO="/video0"
      geändert


    dann den VDR neu gestartet.
    Ich habe zum Test ein Videoverzeichnis aus /dev/hdb1 nach /mnt/data/video geschoben


    Dieses Testverzeichnis wird mir im VDR als Aufnahme angezeigt, aber die übrigen, die sich in /video1, also /mnt/hdb1 befinden nicht.


    Jemand einen Vorschlag, was man hier tun könnte?


    viele Grüße


    Netdeus

    Wollte mich mal an dieser Stelle mal für die Anleitung bedanken. Habe meine Karte auch gestern "umgebaut" und den Regler ein bischen gegen den Uhrzeiger gedreht. Dabei immer femon beobachtet und zwar habe ich keine Werte bekommen, die bei ber eine 0 aufweisen aber ich konnte zumindest von 4 stelligen Werten auf dreistellige Werte eine Verbesserung erzielen. Und siehe da, inzwischen empfange ich auch QAM256 mit der Karte...SUPER!!!


    gruß


    Netdeus

    Nun, ich habe mit den Karten aber die ganze Zeit alles geschaut und erst seit ich die V2 drauf habe geht nichts mehr...genau hier ist ja auch mein Problem. Auf welcher Frequenz müsste ich denn nachsehen mit femon?


    Und was ist czap???

    Hi,


    ich habe bei mir mal das System neu aufgesetzt, da das Update auf gen2vdr v2.0 nicht geklappt hat. Nachdem das System wieder läuft habe ich einen Scan mit wirbelscan durchgeführt. Lief auch ohne Probleme durch, aber dennoch bekomme ich keinen Empfang der öffentlich rechtlichen Kanäle. Die privaten Kanäle kann ich derzeit nicht testen, denn ich habe das CI noch nicht am laufen...Ich bekomme aber ein Bild der unverschlüsselten privaten Kanäle (Unitymedia Infokanal zum Beispiel).


    Da sich in meiner channels.conf aber das erste, ZDF, usw. befand dachte ich es läge an der Karte. Habe versucht an den Einstellungen des VDR alles mögliche zu testen, doch es kam kein Bild.


    Also habe ich die channels.conf komplett gelöscht und dann einen erneuten Scan durchgeführt. Erfolg war, dass nun kein öffentlich rechtliches Programm mehr drin steht.


    Ich weiß, dass die Sender wohl inzwischen auf QAM256 laufen und habe daher mehrere Scans sowohl mit wirbelscan, mit w_scan als auch mit dem reelchannelscan-plugin gemacht. Letzteres habe ich sowohl über meine FF suchen lassen als auch über meine Budget, die bisher keine Probleme mit QAM256 hatte.
    Leider keine Verbesserung. Die öffentlich-rechtlichen Sender bleiben verschwunden. Toll...und dafür zahlt man GEZ ;-)


    Könnte mir vielleicht jemand sagen, was man da machen kann?


    viele Grüße


    Netdeus

    Nun, die Antwort liegt doch ganz klar auf der Hand:


    Nimm die Playstation als Beispiel. Diese wird UNTER DEM HERSTELLUNGSPREIS verkauft. Durch die Tatsache, dass dort gleich auch ein Blue-Ray Player drin ist, ist die Hardware an sich schon sehr teuer.


    Sie wird aber um auf dem Markt attraktiv zu bleiben für einen Preis vertrieben, der nicht einmal diese Kosten deckt.


    Somit macht Sony mit jeder verkauften Konsole effektiven Verlust. Dies ist aber ganz bewusst so, damit man konkurenzfähig bleibt. Man will dies mit den durchaus teuren Spielen wieder ausbessern.


    Bei der XBOX sieht es ähnlich aus, bis auf die Tatsache, dass der Verlust hier nicht so hoch ist. Aber dafür ist eine zu gebrauchende XBOX360 nur mit dementsprechenden Zubehör wirklich ein Genuss.


    Der Hype der PS2 ist bei der PS3 noch nicht eingetreten. Hier ist bisher das Kopieren der Spiele noch nicht wirklich möglich und auch wenn es illegal ist, so trat die große PS2-Manie genauso wie bei der PS1 erst dann auf, als es möglich war kostengünstig die Spiele zu kopieren.


    Übrigens auch etwas, was bei der XBOX schnell möglich war...


    Die WII dagegen ist einfach eine völlig andere Art der Konsole. Nicht nur die Bedienung, sondern auch das ganze Konzept ist völlig neuartig. Dies ist auch für Kinder und die ganze Familie ein Spaß.


    XBOX360 und PS3 dagegen brauchen auch gleich einen dem entsprechenden TV (zumindest mal HD) und welches Kind braucht schon ein Autorennen, bei dem es aussieht als wäre man real dabei, wenn das Kind doch eh noch nie ein richtiges Auto gefahren ist...


    Somit auch noch komplett andere Zielgruppe und die Zielgruppe der PS3 und XBOX360 ist inzwischen wieder am PC gelandet, vor dem man WOW oder LOTF-online zockt...


    gruß


    Netdeus

    Hi,


    ich wollte mal fragen, ob es möglich ist zu meinen zwei schon vorhandenen DVB-C Karten noch eine analoge Karte reinzubauen. Ich habe noch eine etwas ältere WinTV Karte gefunden und wollte diese gerne auch noch in den VDR stecken. Vorteil wäre zum einen, dass ich für die gängigen TV-Sender wie ProSieben, RTL, usw. keine Entschlüsselung mehr bräuchte und zum anderen ist mir vor zwei Tagen meine DVB-C 1500 ausgefallen und nun bleibt bis ich eine neue Karte habe eh alles dunkel...sehr ärgerlich...
    Ein dritter Aspekt ist einfach die Tatsache, dass ich bei Aufnahmen eine große Zahl anderer Sender nicht mehr sehen kann. Klar, die DVB-C 2300 kann die QAM256 Sender ja nicht abspielen und die Budget nimmt ja gerade auf...


    Wäre über eure Hilfe, ob es geht und wenn ja wie es geht sehr dankbar.


    gruß


    Netdeus

    Danke...ich werde es mal testen...


    und folgendes ist mein Problem:
    ich habe Wirbelscan verwendet und damit meine channels.conf erhalten. Seitdem läuft der VDR auch gut und stabil.


    Leider stimmt aber dennoch etwas nicht. Sobald ich erneut einen Scan ausführe kommt auch die Meldung es würde funktionieren. Er findet aber keine neuen Sender. Es bleibt alles beim alten. Starte ich den VDR danach neu ist er nicht mehr funktionstüchtig. Selbst das Menü kann ich nicht mehr aufrufen.


    Es bleibt mir als nur die Möglichkeit ein Backup einzuspielen, natürlich mit der alten channels.conf. Ich kann ja die "normalen" Sender sehen. Nur eben nicht die öffentlich rechtlichen, weil diese ihren Senderstandort gewechselt haben.

    Knn mir nicht irgendjemand eine konfigurierte Datei geben? Ich bekomme bei mir die Sender einfach nicht mehr rein...und da ich keine Idee habe wie ich einen Scan durchführen könnte...

    Hiho,


    sag mal könnte mir jemand eine aktuelle channels.conf für den Kabelempfang geben? Unitymedia hat vor kurzem die öffentlich rechtlichen Sender geändert und seitdem habe ich sie nicht mehr. Ich habe als ich den VDR eingerichtet habe Wirbelscan verwendet um die Sender zu finden. Lasse ich den Scan aber nun laufen kommt keine Verbesserung - im Gegenteil, nach einem Neustart fährt er sich nicht mehr richtig hoch, bleibt schwarz und reagiert auf NICHTS.


    Ich bin ansonsten aber im Moment mal zufrieden mit der Kiste nur ab und an würde ich schon gerne auch mal ARD und ZDF schauen.


    Wie dem auch sei, wenn jemand Kabel nutzt und mir das zur Verfügung stellen kann, dem wäre ich sehr dankbar.


    PS: Wohne im Rhein-Main Gebiet...also Hessen, da ich davon ausgehe, dass die Kanäle bei jedem Kabelanbieter unterschiedlich sind.