Posts by Luckyboy75

    Hi, das könnte es sein. Ich habe auf 2.6.20.1 upgedatet.


    Ich kann es aber nochmals mit dem Mahlzeit ISO 3.2 versuchen. Da ist ja soweit ich weiß 2.6.18 drinnen und patche dann.


    Eine andere Frage. Ist schon jemand anderem aufgefallen, dass in der 4.02beta das Remote Plugin fehlt, oder ist das nur ein spezifisches Problem auf meinem Rechner.


    LG
    Christoph

    Hi,


    du hast nicht zufällig auch Fronttasten? An denen beiße ich mir derzeit etwas die Zähne aus. In der Mahlzeit ISO 3.2 glaube ich ist das Remtoe Plugin drinnen und bei 4.02beta nicht.
    Bin aber scheinbar zu blöd zum nachinstallieren, da mir die ganzen "make" Sachen fehlen.


    Sonst läuft's - Display & Fernbedienung. Wie schon gesagt die Fronttasten gehen nicht.


    LG
    Christoph

    Ich verwende das Silverstone LC16-M Gehäuse mit dem Display, der imon Fernbedienung und möchte auch die Fronttasten nutzen.


    Über LIRC und imon habe ich in der Zwischenzeit das Display und die Tastatur, sowie den Drehknopf bei den Fronttasten am laufen.
    Einzig die "echten" Fronttasten gehen nicht. Ich verwende dazu das remote Plugin.


    Das LC16 Gehäuse hat 2 USB Kabel. Eines für den externen Anschluss und einen für den internen Anschluss direkt am Motherboard. Extern (für imon und Display) geht, das über intern nicht. Kann das damit irgendwie zusammenhängen? Siehe auch meinen anderen Beitrag: remote.conf und evtest
    Ich denke, dass speziell Mahlzeit dazu etwas sagen kann. Danke schon mal vorab.


    LG
    Christoph

    Bis kurz vor deinem Mail dachte ich, dass beides an einem USB hängt.
    Dann hab ich einfach mal versucht den Steckverbinder auf die USB Steckverbinder zu setzen. Leider bei mir schlecht beschriftet, hab aber beide Richtungen versucht.
    Wie gesagt, dann kommt die Fehlermeldung.


    Kann es sein, damit alles richtig initialisiert und erkannt wird, dass ich den VDR nochmals von vorne neu aufsetzen sollte?


    Heute komm ich eh nicht dazu, da geschäftlich am Abend unterwegs, aber morgen werde ich es wieder versuchen.


    Könntest Du mir bitte auch noch Deine RunVDR als Attachment posten, damit ich sehe, wo Du welche Einträge gemacht hast.


    Welche Version verwendest Du? Mir ist aufgefallen, dass die RunVDR beim MahlzeitISO 4.02beta anders aussieht, als die 3.2. Mit diesen beiden experimentiere ich herum. Nur bei 3.2 wird trotz nachladen des remote plugin nicht richtig initialisiert und es ist bei den plugins auch nicht zur Auswahl. D.h., im Gegensatz zu meiner Fußzeile war mein letzer Versuch mit Mahlzeit 4.02 beta.


    LG
    Christoph

    ich habe noch etwas herumgespielt und mir ist foglendes aufgefallen:


    Bekomme immer folgende Fehlermeldung unter dmesg:


    hub 1-0:1.0: Cannot enable port 3. Maybe the USB cable is bad?
    hub 1-0:1.0: Cannot enable port 3. Maybe the USB cable is bad?
    hub 1-0:1.0: Cannot enable port 3. Maybe the USB cable is bad?
    hub 1-0:1.0: Cannot enable port 3. Maybe the USB cable is bad?
    usb 1-3: new low speed USB device using ohci_hcd and address 11
    usb 1-3: device descriptor read/64, error -110
    usb 1-3: device descriptor read/64, error -110
    usb 1-3: new low speed USB device using ohci_hcd and address 12
    usb 1-3: device descriptor read/64, error -110
    usb 1-3: device descriptor read/64, error -110
    usb 1-3: new low speed USB device using ohci_hcd and address 13
    usb 1-3: device not accepting address 13, error -110
    usb 1-3: new low speed USB device using ohci_hcd and address 14
    usb 1-3: device not accepting address 14, error -110
    hub 1-0:1.0: Cannot enable port 3. Maybe the USB cable is bad?
    hub 1-0:1.0: Cannot enable port 3. Maybe the USB cable is bad?
    hub 1-0:1.0: Cannot enable port 3. Maybe the USB cable is bad?
    hub 1-0:1.0: Cannot enable port 3. Maybe the USB cable is bad?
    usb 1-3: new low speed USB device using ohci_hcd and address 19
    usb 1-3: device descriptor read/64, error -110
    usb 1-3: device descriptor read/64, error -110
    usb 1-3: new low speed USB device using ohci_hcd and address 20
    usb 1-3: device descriptor read/64, error -110
    usb 1-3: device descriptor read/64, error -110
    usb 1-3: new low speed USB device using ohci_hcd and address 21
    usb 1-3: device not accepting address 21, error -110
    usb 1-3: new low speed USB device using ohci_hcd and address 22
    usb 1-3: device not accepting address 22, error -110
    hub 1-0:1.0: Cannot enable port 3. Maybe the USB cable is bad?
    hub 1-0:1.0: Cannot enable port 3. Maybe the USB cable is bad?
    hub 1-0:1.0: Cannot enable port 3. Maybe the USB cable is bad?
    hub 1-0:1.0: Cannot enable port 3. Maybe the USB cable is bad?
    usb 1-3: new low speed USB device using ohci_hcd and address 27
    usb 1-3: device descriptor read/64, error -110
    usb 1-3: device descriptor read/64, error -110
    usb 1-3: new low speed USB device using ohci_hcd and address 28
    usb 1-3: device descriptor read/64, error -110
    usb 1-3: device descriptor read/64, error -110
    usb 1-3: new low speed USB device using ohci_hcd and address 29
    usb 1-3: device not accepting address 29, error -110
    usb 1-3: new low speed USB device using ohci_hcd and address 30
    usb 1-3: device not accepting address 30, error -110


    Wie kann ich das Problem lösen?
    LG und vielen Dank schon vorab für Eure Hilfe.


    Christoph

    ich habe jetzt noch den vdr gestoppt und irw laufen lassen und geschaut, was passiert wenn ich die Tasten betätige.
    Wenn ich den Drehknopf drücke, oder drehe, dann reagiert irw.
    Sobald ich die anderen Fronttasten drücke, passiert gar nichts.
    Hängen diese Tasten nicht zusammen?
    Werde auch mal das Gehäuse aufschrauben und schauen, ob alle Kabel fest verbunden sind. Würde mich aber wundern, wenn der Drehknopf wo anders als die anderen Tasten draufhängt.


    Weiß jemand etwas zu den angesprochenen fehlenden Treibern, bzw. ob das separate Kabel sind (Drehknopf versus Tasten).


    LG
    Christoph

    Hi nochmals,


    leider fehlt der Eintrag, den du beschrieben hast bei mir.
    Ich habe einige Logs angehängt, die möglicherweise mehr Aufschluss geben, wenn sich jemand richtig auskennt.


    Die normale Silverstone FB (imon) und auch das Keyboard funktionieren einwandfrei.


    Gibts da vielleicht einen Zusammenhang zu diesem Beitrag?
    Mahlzeit 3.2: Fernbedienung nach Update


    Hoffe, dass mir jemand helfen kann.


    LG
    Christoph

    Files

    • Logread.txt

      (13.86 kB, downloaded 252 times, last: )
    • cat.txt

      (550 Byte, downloaded 259 times, last: )
    • dmesg grep USB.txt

      (419 Byte, downloaded 223 times, last: )
    • modinfo.txt

      (1.35 kB, downloaded 226 times, last: )

    Danke für Deinen Input, brauche aber bitte noch weitere Hilfe.
    Deine Files hab ich genommen und eingespielt.


    Ich weiß nicht genau warum, aber heute funktioniert zumindest evtest /dev/input/event0 und auch event1 (zumindest als Befehl).
    Einziges Problem, wenn ich die Tasten am Frontpanel drücke, dann passiert nichts.


    Muss ich noch irgendwelche Treiber vorher laden?
    Habe den Befehlt und alle anderen Dinge eingetragen. Alles mit event1.


    Hast du noch eine Idee?


    LG
    Christoph

    Hi,


    bei mir gibt evtest immer aus:
    "no such device"


    was muss ich denn sonst noch machen? Habe vorher nichts kompeliert.
    Nur bei den Plugins "remote" aktiviert und dann versucht in der runvdr folgendes einzutragen, vdr -P"remote -l /dev/lircd"
    select LIRC remote control


    Ihr scheint ja bereits etwas weiter zu sein. Villeicht könnte jemand helfen. Habe auch das Silverstone LC16M. Danke.


    Achja: Übrigens ich habs mit Mahlzeit 4.0 probiert.


    LG
    Christoph

    Danke Euch allen, aber es war etwas ganz banales.
    Der VDR wollte nicht die FB anlernen sondern das Keyboard. Da bin ich draufgekommen, wie ich "KBD" am Fernseher gelesen habe.
    Nehmt es mir nicht übel, war schon spät gestern.
    Manchmal soll man eben einfach aufhören so wie gestern Nacht, denn das ist mir heute gleich beim ersten hochfahren noch ohne, dass ich etwas anderes probiert habe ein-/aufgefallen.


    Aber nun trotzdem noch der Reihe nach meine Antworten auf Eure Beiträge:


    Dieter : siehe oben
    Dr. Seltsam :
    Du bist der Experte, aber bei mir läuft auch das Display, ohne das laden von imon_vfd und das sogar tadellos. Habe in einem anderen Beitrag gelesen, dass bei lirc_imon der VFD Treiber schon mit drinnen ist (siehe hier: . Sollte nur notwendig sein, wenn man nicht die Kombination wie mitgeliefert nutzt (anderes Display, oder andere FB).
    Ja, das mit der Tastatur wars. Die hab ich nachdem die FB gegangen ist aber für mich schon als unnötig gesehen, da ich diese sowieso nicht anstecken werde. Aber jetzt gehts eben auch. Kann ja nicht schaden.
    Fireblade : danke, speichere ich mir zur Sicherheit auf jeden Fall auch ab.


    So fürs erste bin ich mal glücklich. Das waren die großen Sachen für mich.
    Demnächst werde ich mich meinen Erweiterungen widmen. Nachdem ich ja kontinuierlich dazulerne hoffe ich, dass es dann schon leichter geht.


    Demächst geplant:

    • Lüfter umbauen für bessere Luftzirkulation
    • Installation diverser Plugins
    • Fronttasten des LC16M einbinden (könnte tricky werden, da ich dazu noch nicht viel gefunden habe) - Fireblade hat dazu aber schon ein kurzes comment etwas früher in diesem Beitrag geschrieben (zumindes wonach man suchen muss). Mal schauen vielleicht bekomm ich's ja hin.
    • VDR auf Compact Flash Card und HD nur zum aufnehmen (dazu gibt es ja einige Beiträge)
    • Kanäle wie auf meiner D-Box sortieren


    Naja, damit wird mir in nächster Zeit sicher nicht fad und ich hoffe, dass ich einerseits mit meinen Ausführungen anderen auch helfen kann, die sich an meinem Beitrag orientieren, bzw. vielleicht irgendwann auch so weit bin und Hilfe geben kann.
    Danke nochmals an alle und ich bleibe sicher auch weiterhin ein regelmäßiger Portalbesucher.


    LG
    Christoph

    finally I did it and it works!!! great. das einzige, was mir nicht klar ist, wo ich noch nicht weiß, wie ich das wegbekomme ist, dass der VDR nach dem einschalten immer wieder die FB anlernen will, obwohl er diese ja schon kennt.


    kurz noch, was ich gemacht habe:


    bin so vorgegangen:
    mittels "/etc/init.d/runvdr stop"
    "modprobe lirc_imon" am prompt eingeben, bzw. auch im rcstart folgendermaßen ausgebessert:
    progress 80 "starting vdr"
    #execute kill $STPID
    modprobe lirc_imon (statt wie bisher "execute modprobe imon_vfd")
    execute /usr/bin/LCDd &
    execute /etc/init.d/runvdr start &


    - "LCDd"
    - die lircd.conf für das imon PAD in /etc/ durch eine aus dem Portal die zu meiner Fernbedienung passt ersetzt (siehe File).
    - "lircd"
    - mittels "irw" die FB testen -> hat funktioniert


    unter /etc/vdr/ die datei remotes.conf gelöscht
    mittels "/etc/init.d/runvdr start" den VDR starten
    - Lirc hat dann die Anlernroutine gestartet -> bis zum Ende durchgegangen und abgeschlossen
    - VDR stoppen (siehe oben)
    - LCDproc Plugin im setup einmal deaktiviert und wieder aktiviert (war aber vermutlich unnötig, however)
    - VDR Starten (wie oben) und freuen, dass es endlich geht


    Wie gesagt, das einzige was jetzt noch fehlt ist, dass ich die Anlernroutine die im Moment bei jedem Start kommt unterdrücken möchte, da ja nun alles passt.


    Für Hilfe wie immer sehr dankbar.
    Übringens, das ganze habe ich ohne Neuinstallation gemacht. Vielmals Dank an Dr. Seltsam nochmals.


    LG und guteN8,
    Christoph

    Files

    • lircd.conf

      (3.48 kB, downloaded 192 times, last: )

    auch wenn du schreibst, neu aufsezten ist nur was für windows, wäre es nicht doch geschickter, damit wir meine unwissenheit als fehler eingrenzen, oder ausschliessen?
    hab ich in der zwischenzeit ja schon so oft gemacht, dass ich zumindest da schon ein richtiger profi bin.

    irgendwas habe ichs scheinbar vermurkst, da ich folgende Rückmeldung bekomme:


    linvdr:/# killall -9 lircd
    killall: lircd: no process killed


    linvdr:/# irrecord /etc/lircd.conf


    irrecord - application for recording IR-codes for usage with lirc


    Copyright (C) 1998,1999 Christoph Bartelmus(lirc@bartelmus.de)


    irrecord: could not open /dev/lirc
    irrecord: default_init(): No such device
    irrecord: could not init hardware (lircd running ? --> close it, check permissions)

    anbei die Files. Kann gut sein, dass bei lirc.conf und remote.conf etwas nicht passt, da ich da rumkopiert habe, aber immer erst nachdem nichts gegangen ist.
    logfile ebenfalls anbei.
    soll ich evtl. nochmals neu aufsetzen, damit wir von einem sauberen sytem starten? dauert ja nur ein paar minuten.
    LG
    Christoph

    Files

    • Files.zip

      (4.29 kB, downloaded 176 times, last: )

    hab gerade in einem anderen Beitrag noch etwas gelesen. Vielleicht hängt es damit zusammen. Das ist meine Ausgabe. Keine Ahnung, aber sollte da nicht vielleicht etwas anderes stehen, wenn der IMON über USB am Mainboard angeschlossen ist?


    linvdr:/# cat /proc/bus/input/devices
    I: Bus=0000 Vendor=0000 Product=0000 Version=0000
    N: Name="DVB on-card IR receiver"
    P: Phys=
    S: Sysfs=/class/input/input0
    H: Handlers=kbd event0
    B: EV=100003
    B: KEY=fc812 a052041 0 0 0 0 0 4000 40002800 1e1680 0 0 ffc

    apropos, hab ganz vergessen zu sagen, dass ich zwar die Fernbedienung anlernen kann und ich eine positive Meldung zum Schluss bekomme, aber sobald der VDR neu gestartet wird, will dieser die FB wieder neu anlernen aber reagiert auf keinen Befehl mehr. Nach ein paar Sekunden geht es dann zum Fernsehbild, bei dem ich nichts mehr ändern kann.


    LG
    Christoph

    ich bin leider nach wie vor auf keinem grünen Zweig, aber zwischendurch wieder mal ein Danke für Eure Hilfe (speziell Dr. Seltsam).
    Bei mir gibt es scheinbar ein Problem mit lirc_imon (vermute ich da ich in dmesg folgenden Fehler bekomme: lirc_imon: no version for "lirc_unregister_plugin" found: kernel tainted.)
    Woran kann das denn liegen? Lade ich irgendwas an der falschen Stelle, zu spät, oder gar nicht?
    Habe dmesg und lsmod angehängt. Wird noch etwas zum analysieren benötigt?


    LG
    Christoph

    Files

    • dmesg.txt

      (7.91 kB, downloaded 232 times, last: )
    • lsmod.txt

      (2.34 kB, downloaded 200 times, last: )