Posts by grappi

    Hi,


    ich wollte gestern mal das neue FFmpeg release 2.0 testen, hatte aber Probleme bei der Übersetzung von softhddevice. Offensichtlich wurden einige Typdeklarationen geändert.
    Hat sonst schon jemand FFmpeg 2.0 und softhddevice getestet?


    grappi

    durchflieger


    Hi,


    danke für die Antwort.
    Es gibt in der Firmware tatsächlich einen Timer, der, wenn 1 Sekunde keine Daten kommen, auf den intern eingestellten Status umschaltet.
    Über das Konfigurationstool ist der Timer leider nicht einstellbar.


    Daher wollte ich mal beim dfatmo selber Hand anlegen, bin aber nicht der große Programmierer.
    Das dfatmo muss doch überprüfen, ob sich die Daten geändert haben? Vielleicht als kurzer Tipp, wo im Quellcode muss ich da nachschauen (wenn ich mich alleine durch den Quellcode wühle, brauche ich wahrscheinlich Monate)?
    Irgendwie werde ich dann schon was hingebastelt kriegen.


    Gruß
    grappi

    Hallo,


    ich habe ein SEDU-Board, das ich am VDR mit dem dfatmo-plugin betreibe und auch super zufrieden bin.
    Das SEDU-Board ist so eingestellt, dass es, wenn keine Verbindung besteht, in einer bestimmten Farbe leuchtet.


    Mir ist jetzt aufgefallen, dass das Board bei einigen Sendungen kurz auf die eingestellte Farbe umschaltet und dann wieder auf live "zurückspringt", so als ob die Verbindung zwischen Board und dem dfatmo getrennt wird.
    Das passiert ganz selten. Aufgefallen ist es mir das erste mal bei den Tagesthemen, wenn eine Grafik angezeigt wird, die an den Rändern praktisch keine Veränderungen in der Farbe hat.
    Den gleichen Effekt habe ich auch, wenn ich eine Wiedergabe pausiere.
    Hat das sonst noch jemand?


    Gruß
    grappi

    Hi,


    könnte tatsächlich sein, dass er VDPAU nicht nutzt. Benutzte aber die gleichen configure Einstellungen wie bei den vorherigen Versionen.
    Komme leider erst Anfang nächster Woche wieder zum Testen. Werde dann mal eine Version mit -DDEBUG erstellen.


    Ansonsten läuft hier alles Prima mit der ffmpeg-1.1.4 und softhddevice - also kein Grund zur Eile!


    grappi

    Hi,


    SkipChroma hilft auch nicht weiter, die Meldungen bleiben in gleichem Umfang erhalten.
    Auch auf ARD HD und ZDF HD.


    Was mir jetzt noch aufgefallen ist, die Auslastung der CPU liegt normal bei ca. 12%. Wenn ich ffmpeg-1.2 installiere geht sie auf ca. 90% hoch!


    grappi

    Hi,


    wie ich schon in Post #53 geschrieben hatte, ist mit der ffmpeg-1.2 und der aktuellen git-version von softhddevice (inkl. des Patches aus Post #64) meine Log-Datei voll mit diesen Meldungen:



    Mit ffmpeg-1.1.4 oder früher ist alles OK.


    grappi

    Hi,


    ich habe hier noch die Reste eines alten Patches (weiß leider nicht mehr von wem), bei dem die Verzeichnisse in der Aufnahemliste zuerst kommen und dann die anderen Aufnahmen.
    Zudem konnte man dem Verzeichnisnamen ein Symbol anhängen, damit die Aufnahmen im Verzeichnis alphabetisch sortiert wurden (ist jetzt eigentlich überflüssig).
    Vielleicht ist der Patch hilfreich.


    grappi

    Hi,


    man sollte seine Links richtig setzen. :O
    Ich hatte nicht die 1.1.3 installiert, sondern eine Git-Version vom 24.02.
    Mit der 1.1.3. läuft, nach einem kurzen Test, auch hier jetzt alles einwandfrei!


    DANKE


    grappi

    Komisch, weder mit der 1.1. noch 1.1.2. treten diese Meldungen im Log auf.
    Sobald ich die 1.1.3. installiere kommen im Sekundentakt die besagten Meldungen.


    Komme heute leider nicht meht zum Testen. Werde wohl Morgen noch einmal einen Blick darauf werfen.


    grappi

    Hi,


    mit der aktuellen ffmpeg Version ist jetzt das Problem mit den Streifen im SD-Bild behoben.
    Ich habe auch bei Nick/CC HD das Problem mit dem Tonversatz und außerdem bei 1080i-Sendern kleine Ruckler.


    Das Logfile ist voll von:


    Mit der 1.1.-Version von ffmpeg treten die Probleme nicht auf.


    grappi

    Hi,


    ich denke es liegt an der aktuellen git-Version von ffmpeg.
    Trotz "Revision 04286fb2: Add video compatibility with >=ffmpeg 1.1.", ist mit der aktuellen git-Version von ffmpeg und softhddevice auf HD Sendern kein Bild zu kriegen. Das "Klötzchenproblem" mit den SD Sendern besteht weiterhin.


    grappi


    Is this something that needs to be fixed in ffmpeg, or in softhddevice?


    Seems that this has to be fixed in ffmpeg!


    Currently I am using the latest stable relase from ffmpeg 1.1.1 and todays git version from softhddeivce.
    This combination works really great for me!


    grappi

    Habe heute Morgen noch ein Test mit der stabilen ffmpeg-1.1.1 ausprobiert.
    Dort ist auch das SD-Bild OK.
    Leider gibt es damit wieder die Abstürze beim Rewind/FastForward mit aktiviertem Trickspeed Patch. Ohne den Patch ist alles OK, selbst Rewind bei 1080i Material geht in dieser Kombination :D


    Meldung bei ffmpeg, bzgl. der Streifen, habe ich noch nicht überprüft.


    grappi

    So,


    habe die neue Version mit dem aktuellen git von ffmpeg mal ein wenig getestet.
    Wie ich schon geschrieben hatte, läuft hier alles ziemlich rund.
    Schön ist, dass das "Spulen" bisher ohne irgendwelche Abstürze funktionierte (habe den Trickspeed Patch wieder aktiviert).
    HD-Bild und Ton ist gut.
    Bei SD ist der Micky Maus Ton weg, das Bild hat leider noch Artefakte und Blöcke.
    Habe mal ein Bild angehängt, bei dem man im Gesicht und um den linken Arm herum gut erkennen kann, was ich meine.


    Du hattest schon geschrieben, dass das am Dolby Digital Ton liegen kann.
    Da ich mich viel zu wenig mit der Materie auskenne kann ich leider nur berichten was ich sehe und keine Lösungsansätze bieten.


    grappi

    Hi,


    sorry, habe in der Eile nur HD Sender und Aufnahmen getestet.
    Hier läuft alles bestens!


    Bei SD Material ist der "Micky Maus" Ton noch vorhanden und das Bild ist auch nicht normal. Man kann viele "Blöcke" erkennen.


    Der schnelle Vor- und Rücklauf (mit aktiviertem Trickspeed Patch) laufen bei mir sehr gut!
    Ich habe bisher keinen Absturz "provozieren können".



    Dann eine Frage zum Software Dekoder für Schnittmarken:
    Wo schalte ich diesen an oder aus?
    *** Schon gefunden ***
    Mit "still-hw-decoder" arbeitet das Schnittmarken verschieben bei mir besser.



    grappi