Posts by Flippo

    Ich musste heute erstmal meinem Cheff bei bringen, warum es denn im ganzen Haus nach Lack stinkt. Dann kam er doch glatt zu mir in den Keller in die Werkstatt und fragte "was is´n das für´n Teil". Ich erklärte es ihm anhand der Eierlegenedenwollmilchsau und er war begeistert. Nun brauch ich nicht mehr heimlich basteln. Habe heute morgen den Silberlack draufgesprüht. Sieht super aus. Nur an einigen Stellen sieht man wo ich nicht sauber abgeschliffen habe. Macht nix. Man soll ja sehen das es Eigenbau ist. Werde morgen vieleicht noch einen kleinen Sockel anfertigen und dann das gute Stück mit einem Klar-Lack überziehen. Nächste Woche steht dann die Schirmung auf der Tagesordnung.


    Quote

    der Kachelmann vom Wetterstudio vermöbelt Dich


    Hey lola der war echt gut :lol2

    Da ist was drann... Habe nicht unbedingt Angst um mein Hab und Gut. Nur ab und zu überlege ich auch ob das jetzt richtig was ich gemacht habe (ob es der Schraubenzieher der aufs Mobo gefallen ist und gefunkt hat, oder was anderes ist ja Wurst). In dem Moment denke ich eben nicht daran, was wäre wenn. Sondern hab meinen Spaß an dem Projekt. Und freu mich mal wieder was zu machen.

    Hi lola,


    Was hast du denn für "Lärmende Teile"? Ich habe CPU-Lüfter und Netzteillüfter sowie Festplatte und DVD-LW. Habe noch nicht getestet ob es laut ist. Habe aber mal den Test gemacht das Netzteil und CPU ohne Lüfter zu betreiben. Erfolglos.


    Warum klebst du nicht zwischen Deckel und Gehäuse eine ganz dünne Streifen Moosgummi (Das Mittel für alles :idee ). Dann würden die Schwingungen im Gehäuse nicht an der Kante an deinem Deckel vibrieren. Wäre meine erste Idee dazu.


    Wo du das mit dem Funktermometer sagts... Mein Nachbar ist Schornsteinfeger und hat eine Wetterstation auf seinem Dach. Wenn ich die stöhre gibt der mir bestimmt eins auf den Deckel. Also werd ich michmal nach dem Lackieren ans Aluauslegen machen.

    Die Platte 1m² MDF hat mich im Bauhaus 6,25€ gekostet. 2 Dosen Grundierung 12,38€ und eine Dose Silberfarbe glaube 6 oder 7 irgendwas. Finde den Bong nicht mehr. Die Moosgummimatte hat mich um 19,20€ erleichtert. Die Magnethalter sowie Kleber und Schrauben gingen auf die Firma.

    Ist denn das mit der Schrimung so wichtig? Sind die Strahlungen so stark? Vieleicht leg ich noch Alufolie aus. Mal Nachbarn fragen was er zu seinem Bild sagt wenn es fertig ist.

    Hey Leutz,


    Ich bin bald fertig mit meiner Box. Ich habe sie aus 10mm MDF zurechtgesägt. Da ist viel Platz drin. Seht selbst.


    [Blocked Image: http://flippo.time2host.de/Gesamt.JPG]


    Hier ist eine Aufnahme wo man die Größe der Box gut erkennen kann. Dieser Blechhalter ist für die Festplatte und den CI-Einschub meiner DVB-S 1.6. Es ist noch Platz für eine zweite Festplatte. An der Oberkannte der Seiten befinden sich Magnethalter, welche die Deckplatte halten sollen. Damit ich im Falle eines Falles gut überall rankomme ;D . Das gestanzte Lüftungsgitter am Netzteil habe ich rausgesägt und ausgefeilt. Den gesamten Boden habe ich mit einer Moosgummimatte ausgelegt. Die Bauhöhe reicht aus um noch ein GLCD in die Frontplatte einzubauen, welches ich mir bei randy bestellt habe ;D .


    [Blocked Image: http://flippo.time2host.de/Card-Reader.JPG]


    Das ist der Card-Reader über den ich meine Digifotos einlesen will. Er wird über den internen USB-Port angeschlossen. Ein weiterer USB Frontanschluß ist in Planung. Rechts daneben ist die Halterung des DVD-Roms (oder Brenners). Wo wir schon beim nächsten Foto wären.


    [Blocked Image: http://flippo.time2host.de/CDRomhalter.JPG]


    Er ist ebenso mit Moosgummi an den Seiten beklebt, damit er dem DVD-LW ein wenig den Schwung nimmt. Und hoffendlich wenig Laufgeräuche von sich gibt. Wieder sind die Magnethalter gut zu sehen.


    [Blocked Image: http://flippo.time2host.de/Rueckseite.JPG]


    An der Rückseite habe ich die Lüfter und die ganzen anderen Anschlüße alles ausgesägt. Dort wo sie PCI-Steckkarten hinkommen, habe ich einfach den Platz frei gelassen. Habe aber ein Blechstreifen zurecht gesägt und M3 Gewinde reingeschnitten um die Karten festzuschrauben und ihnen einen gewissen Halt zu geben.


    [Blocked Image: http://flippo.time2host.de/vorm%20Grundieren.JPG]


    Nun kommt die Deckplatte noch rauf und schon ist sie fast fertig. An die äußeren Kanten der Box habe ich mit einer Oberfräse einen Radius gefräst. Alles gut abgeklebt und fertig für die erste Grundierung.


    [Blocked Image: http://flippo.time2host.de/NachGrundieren.JPG]


    Nach dem ersten Grundieren sieht sie dann so aus. Heute habe ich sie ein zweites mal Grundiert. Wenn sie mal fertig wird, wird sie in silbernem Glanz erstrahlen. Natürlich noch mit Tastern, LEDs und GLCD in der Front.


    Bin ganz emsig dabei. Alles während der Arbeit. Da hab ich wenigstens ´ne kleine Werkstatt. Mach gerade Zivildienst als Hausmeister :] in einem Jugendheim. Ich melde mich wenn es Fortschritte gibt.

    Ok Leutz,


    Ihr habt mich überzeügt. Wozu brauche ich eigendlich den PE im PC? Müssen die Laufwerke und Slotbleche denn alle geerdet sein? Reicht da nicht die Masse vom Netzteil? Bin gerade am Gehäusebau. Ist aus MDF. Nix mit Metalgehäuse. Oder ist die Erdung des Gehäuses um Fremdeinstrahlung zu verhindern?

    Hi MichaMoll:


    Ich habe hier im Board gelesen, das sich viele die Anschlüße ihrer DVB Karten zerschossen haben, wegen eines Potenzialausgleichs zwischen TV und "Box". Deswegen dachte ich an die Trennung.


    Hi MrOuzo:


    Das mit der Signalaufbereitung vor und nachher sollte weniger das Problem sein. Ich wollte nur erstmal wissen ob es überhaupt solche Bauteile gibt. Du hast recht mit den Linearen Optokopplern. Nur schaffen die nicht annähernd so hohe Frequenzen. Ich habe auch leider immernoch keine Sichere Quelle über die Übertragungsfrequenz. Habe nur mal gelesen das es bei Composite 5,5 MHz sein sollen, darauf muß ich erstmal bauen.

    Ich weiß nicht genau wie hoch die Übertragungsfrequenzen sind. Glaube was von 5,5 MHz bei Pal gelesen zu haben. Optpkoppler arbeiten mit LED´s also an/aus was das nicht gebrauchen kann. Analoge Trennverstärker? Werde mal danach googlen.

    Hey Leutz,


    ist es denn nicht Möglich die RGB, Composite und Audio Signale galvaisch zu trennen? Ich habe mal irgendwo gelesen, das es bei Digital Audio funzt. Oder liege ich da falsch? Warum geht es dann bei den anderen Signalen nicht?
    Ich habe einen Optokoppler bei Reichelt gefunden, der <1µs schaltet, was aber auch erst 1 MHz aus macht. Ich denke mal das die gesamten Signale alle Analog sind und jeden X-belibigen Wert haben können. Wo dann die TTL Logik auch wieder rausfallen würde. Und was wenn ich einen Trenntrafo nehme? Ich weiß auch nicht so genau wie das Signal nach einem Trenntrafo aussehen soll. Da ja nur bei Spannungsänderung am Ausgang des Trafos was zu messen ist. Würde Hilfe gebrauchen.


    Wo finde ich eine Ausführliche Beschreibung der Signale am Scartanschluß. Am besten mit Übertragungsfrequenz, Spannungen und so...


    Vieleicht fällt Jemanden was ein.

    Ich denke mal das Premiere einfach nur Angst vor Softwaredecodern hat. Das die Leute die den PC zum sehen verwenden wollen, nicht eine Abo machen, sondern irgend ein Progrämmchen zum Decodieren nehmen. Deshalb sagen sie gleich, das es nicht geht. Aber was wenn du danach Fragst, deine STB die über einen CA-Slot verfügt aufzurüsten... Sag du hättest einen Digital Reciever und willst ein Abo machen. Welches Cam du brauchst. Wenn sie dir dann keine Antwort geben, dann wollen die keine Neukunden. Schließlich willst du ja ein Abo abschließen. Und wenn eine Firma was an interessierte Kunden verkaufen will, dann sollte sie kooperieren. Oder sie hat genug Kohle, was aber bei Premiere nicht der Fall sein dürfte.


    Ich benutze das Magic Modul Ver:1.2 das ist selbst programierbar. Habe da Irdeto, Betacrypt und Nagravision drauf. Und noch andere. Nutze ja nur Betacrypt mit meiner Premiere Karte. Aber falls die Umstellen, hoffe ich das es mit diesem Nagravision klappt. Sonnst seh auch ich alt aus.

    Hey Seba,


    Warum rufst du nicht einfach mal bei Premiere an und schilderst denen das. Nicht das du hier im Board falsch bist. Aber ich glaube die können dir am besten sagen was für ein Cam du brauchst, damit es nach der Umstellung auf Nagravision auch noch geht. Das soll eine Art von Nagravision sein, die auf Betacrypt aufbaut. Bisher gibt es ja da nur Spekulationen. Ich benutze das Magic Modul da hab ich auch Nagravison drin und hoffe das es bei der Umstellung auch funzt. Ansonsten funzt es ohne Probleme. Nur wenn ich auf einen Kanal von Premiere was aufnehme und einen anderen sehen will, dauert das umschalten etwas länger. Aber die Aufnahme ist ohne Stöhrung.


    Viel Erfolg