Posts by joe0815

    Hallo,


    ich scheine jetzt einen Schritt weiter zu sein. Mit Hilfe von MythTV, wo ich einstellen kann, dass es bis zu 2 Sekunden dauern kann, bis die Hauppauge Karte ihren LAM Lock (wie es dort heißt) bekommen kann, läuft es jetzt.


    Nun die Frage an die Hardware-Einstellunge von LinVDR. Gibt es irgendeine Möglichkeit, dem Treiber zu sagen, dass er länger Zeit haben darf zum Sender justieren? Dann läuft endlich mein VDR.


    Danke und Grüße
    Jo

    Hallo,


    ich habe leider ein kleines Problem. Irgendwie scheinen sich ARD und RTL (und alle auf deren Transponder befindlichen Kanäle) können nicht miteinander. Ich habe es auch schon mal unter mythbuntu probiert. Aber mein LinVDR kann's auch nicht. Gibt es da irgendwo einen Bug? Oder habe ich ein ernstes Hardware Problem?


    TV-Karten: 3xCinergy 1200c
    1x Hauppauge DVB-C FF


    An Sonst befindet sich noch einen NVIDIA 5200 Grafikarte im PC.


    Kann mir mal jemand einen Tipp geben?


    Danke und Grüße
    Jo

    Hallo zusammen,


    nachdem ich leider meinen VDR neu aufsetzen mußte fehlt mir jetzt eine Funktionalität, die ich schon mal hatte.


    Und zwar wurde bei meiner letzten Installation bei einer laufenden Aufnahme alle ca 5 Sek. auf dem LCD Display angezeigt, welche TV Karte gerade belegt wird. Das geht jetzt leider nicht mehr - Wird statt dessen nur noch die Uhrzeit angezeigt.


    Weiß jemand wo ich das nochmal einstellen kann?


    Danke und Grüße
    Jo

    Hm, ich habe gerade das größere Problem entdeckt. Ich finde kein deb für woody von mpd. Weder Backport noch sonst. Und selbst kompilieren ist mir doch zu aufwendig. Zumindest weiß ich nicht, wie man unter Ubuntu eine Entwicklungsumgebung für woody Programme aufsetzt. :-(


    Naja, dann ist das mal wieder vorerst gestorben.


    Danke und Grüße
    Jo

    Hallo,


    ist zwar schon lange her, aber erzähl mal, wie das mit mpd funktioniert. Was ich nicht verstehe ist, dass linvdr ja immer irgendwie eine Soundausgabe hat und wenn dann ein anderes Programm läuft mischt sich das ganze doch, oder?


    An sonst eine geniale ID, die ich gerne aufgreifen würde.


    Grüße
    Jo

    Hallo,


    also ringbuffer sollte noch aktiv sein. syslog wächst ja nicht an. Aber sendmail.log wächst enorm. Genauso wie xxvd.log


    #
    # generated by SETUP at 25.07.2007 02:15:50
    #
    CDROM_DEVICE="/dev/hdc"
    CDROM_SPEED="2"
    COMMON_PARAMETER=""
    DOMAIN_LAN="joes.local"
    GATEWAY_LAN="192.168.1.254"
    IP_LAN="192.168.1.10"
    NAMESERVER_LAN="192.168.1.254"
    NETWORKING_LAN="yes"
    NETWORK_DRIVER_LAN="forcedeth"
    NOADRUN="yes"
    PLUGINLIST="autotimeredit burn dvd epgsearch femon games image lcdproc mp3 mp3ng mplayer osdpip osdteletext pcd radio sysinfo text2skin timeline tvonscreen vcd vdrc vdrrip wapd weatherng"
    RAMDISK_SIZE="16"
    START_FBTV="yes"
    START_FTPD="yes"
    START_SAMBA="yes"
    USE_DHCP_LAN="no"
    USE_INTERNAL_IR="no"
    WEBFRONTEND="XXV"


    Und wie Du siehst ist die RAMDISK Size sogar bei 16MB.
    Aber ich hab mir jetzt logrotate installiert und werde das noch konfigurieren. Dann sollte es keine Probleme mehr geben.


    Grüße
    Jo

    Hallo,


    ich hatte bis gestern ein wunderschön laufenden VDR. Doch seit gestern Nacht läßt sich mein VDR nicht mehr über den Powerbutton ausschalten.


    Ich benutze das savepoweroff script 0.0.5 und permanentes aufzeichnen beim LiveTV.


    Gestern ist meine Platte wohl vollgelaufen, da ich vor'm Fernseher eingeschlafen bin (LiveTV-Permanentes Aufzeichen). Tja und heute Morgen konnte ich nicht mehr ausschalten. Es ging nur noch über 'halt'.


    Wo könnte da der Bug sein? Im savepoweroff script? Im Timeshift (hatte es schon ohne Erfolg ausgeschaltet). Oder ein LinVDR bug bei voller Festplatte (habe mitlerweile schon ein paar Filme gelöscht - brachte aber auch nichts).


    Ich bin ratlos. Weiß nicht mehr wo ich suchen soll. Beim Ausschalten über den Powerbutton erscheint nur der Fehler, dass vom LiveTV eine indexdatei nicht gefunden wurde. Diese existiert aber.


    Weiß echt nicht mehr weiter und bin jetzt betrunken und sehr traurig :-(


    Grüße
    Jo

    Hallo zusammen,


    und noch eine letzte Frage: Was machen diese Beiden Zeilen in rcStart.delayed
    execute /usr/bin/udpd.pl
    execute httpd -c /etc/httpd.conf -p 8000 -h /pub/web


    Ist das bei der original Mahlzeit Installation auch drin?


    Grüße
    Jo

    Hallo,


    sollte eigentlich alles sicher sein. Weiß auch nicht, ob es von einem anderen PC aus gekommen ist.


    Aber mal ne andere Frage. Kann man sich vielleicht selbst in das rootkit einloggen? Und/oder was noch wichtiger wäre. Wie kann ich die IP desjenigen herausbekommen, der da Unfug treibt.


    Grüße
    Jo

    Hallo zusammen,


    ich mache regelmäßig rootkit tests von einer Knoppix CD aus. Weil mir vor kurzem aufgefallen ist, dass mein vdr nicht heruntergefahren ist, weil angeblich samba aktiv ist habe ich mal einen neuen rootkit test mit chkrootkit gemacht. Und siehe da er hat suckit gefunden.


    Infiziert sind:
    echo
    inetd


    Wie werde ich sowas am Besten wieder los? Habe nämlich nicht viel Erfahrung im rootkit beseitigen. Genügt es diese Files wieder gegen die originalen auszutauschen? Oder sollte ich besser mein Backup zurückspielen?


    Grüße
    Jo