Posts by stefan

    hi,
    also ich habe mitlerweile rausbekommen warum das bild bei mir eine diashow ist. es liegt an der etwas bescheidenen art wie die dvb karte das video signal haben will. und zwar in mpeg 1. Soll heissen, das mplayer mit dem ffmpeg codec versucht den film in echtzeit von divx in mpeg1 umzuwandeln, damit die dvb karte einen stream bekommt mit dem sie etwas anfangen kann. und da macht mein celi 1000A nicht mit :( zumindestens nicht bei der benutztung der best möglichen auflösung, wenn ich nur eine auflösung von 640:288 benutze geht es, da sieht das bild aber auch leicht schei** aus.


    wie auch immer ac3 und ein mich nicht ganz zufriedenstellendes bild geht jetzt. ( kann es sein das ich etwas OT bin? :) )


    mfg
    stefan

    Hi,


    ich hab mich gestern einmal hingesetzt und ebenfalls versucht ac3 mit divx hinzubekommen.


    mein rechner hat eine dvb-s rev. 1.3 für das video signal und eine billige soundkarte mit C-Media CMI8738 Chip. Treiber sind alsa 0.9.0 rc3 und dvb 0.9.4.


    Ich habe versucht die mplayer.sh datei für meine bedürfnisse anzupassen. dazu habe ich die dort definierte vairable CMDLINE geändert.


    "-ao mpegpes -afm 9" => "-ao oss -afm hwac3 -ac hwac3"


    wie sich später rausstellte reicht auch nur "-ac hwac3".


    für leute ohne extra soundkarte müsste das so aussehen


    "-ao mpegpes -afm 9" => "-ao mpegpes -afm hwac3 -ac hwac3"


    wenn ich dann mein divx film abspiele kriege ich ac3 sound an meinen receiver :D , ABER die cpu auslastung ( celeron tualatin 1 ghz) steigt auf 100% (bei stereo sound 60-80%) und das video wird zur dia show :(. Ich vermute das es an der art liegt wie ich meine divx filme codiert habe und das diese codierung nicht von den dvb treibern unterstützt wird, denn wenn ich das bild auf einem monitor abspiele ist es flüssig ???. heute werde ich mich einmal hinsetzen und kleine divx files in unterschiedlichen bildcodierungen erstellen ( RGB, YV12 etc. ).


    Was ich gestern nicht mehr ausprobiert habe ist zu gucken wie das bild auf dem fernseher aussieht wenn ich den film ohne sound abspiele, daran könnte ich ja auch sehen ob es an der bildcodierung liegt.


    wie auch immer, ich werde euch morgen einmal berichten was ich herausgefunden habe.


    mfg stefan

    Hallo,


    der Hardwaretest hat ergeben, das mein Denon AVR-1800 DD Receiver das Signal nicht verarbeiten kann. Also der ganze Kram (fast) umsonst. Da kann ich auch lange ruminstallieren. ;D


    Trotzdem ein großes Dankeschön an alle die mir geholfen haben.


    mfg
    stefan

    Hallo,


    danke für die Antworten. Mir sind jetzt viele meiner Fragen beantwortet worden und ich habe in der letzten Nacht viel probiert und installiert, aber das Ergebnis war immer gleich.


    Also Versionen habe ich bei vdr von 1.0.0pre5 bis 1.0.4 alle probiert.
    a52dec die Versionen 0.73 und 0.74
    DVB Treiber 0.93, 0.94 und current CVS
    AIO 10.09 und andere
    libdvdcss 1.0.0 und 1.2.2
    libdvdread 0.9.1 - 0.9.3


    Was mich jetzt noch interessiert ist ob beim vdr 1.0.4 libdvdnav benötigt wird oder ob es im AIO Patch drin ist, den vdr 1.1.9 z.B. scheint es ja zu benötigen ( wahrscheinlich wegen dem Plugin Konzept )


    Eine Anmerkung habe ich noch, beim starte einer DVD kriege ich die Meldung "No accelerated IMDCT transform found", diese Meldung wurde unter anderem hier http://www.linuxtv.org/mailing…002/03-2002/msg02043.html diskutiert. Auch nachdem ich das dort Beschriebenen alles gemacht habe ist die Meldung aber immer noch da.


    Tja, so langsam denke ich schon an ein Defekt der Hardware nach. Oder vielleicht kann mein DD Receiver das Signal ja wirklich nicht entschlüsseln. Ich werde diesen Möglichkeiten heute mal nachgehen.


    Dirk
    nein, die Option AC3=1 habe ich nicht vergessen gehabt, nur vergessen hier mit Reinzuschreiben. Und danke für die Links, sobald DVDs laufen werde ich mich an DivX versuchen.
    Die Anleitung auf linuxdvb.tv bringt mich leider auch nicht weiter, da dort mit einer extra Soundkarte gearbeitet wird, die ich nicht habe.


    Ich werde mich die Tage noch einmal melden und berichten was der Hardwaretest gebracht hat.


    mfg
    stefan

    @ Bashy
    @ Dirk
    Hallo ihr beiden, sorry das ich nicht die Höflichkeit gehabt habe Euch und alle anderen Leser zu begrüßen. Ist eigentlich auch nicht meine Art, lag wahrscheinlich daran, dass ich gestern ziemlich am fluchen war (wie gesagt, meine o.g. Probleme) und mir im Augenblick des Schreibens meine Manieren abhanden gekommen sind.
    Ich hoffe ihr verzeiht mir meinen Fehler.


    Um meinen Lernbereitschaft zu zeigen habe ich meinen ersten Eintrag editiert und verspreche, das so etwas nicht noch einmal vorkommen wird.


    cu
    stefan

    Hallo, ich bin neu hier und habe ein paar fragen an euch.


    Ich versuche es hinzubekommen, das vdr dvds und divx mit ac3 abspielt und das über den spdif der dvb-s. bisher scheitere ich schon bei dvd ???
    Also ich schreibe mal auf was ich gemacht habe:

    • os ist suse 7.3
    • dvb Treiber vom cvs Snapshot (dvb-20020910.tar.bz2) installiert
    • vdr 1.0.4 installiert
    • AIO gepatcht (version vom 14.08)
    • dvdinstall installiert (wie bei hubertus sandmann beschrieben)
    • a52dec-0.7.3 installiert (gibt es eigentlich nen grund das nicht die aktuelle 0.7.4 benutzt wird?)
    • runvdr script mit DVD=1 angepasst
    • vdr gestartet
    • Im Menü "Einstellungen - DVB - DD un DTS über DVB auf 'ja' gestellt
    • dvd rein und starten


    Ergebnis ist, dass ich beim starten einer dvd ewig warten muss und wenn er anfängt nur grütze ausgibt. Soll heißen Bild ist voll mit pixelstörungen, der Ton am Fernseher ist nur am knattern, mein Receiver (Denon AVR-1800) kriegt gar kein Signal -oder keins mit dem er was anfangen kann. >:(
    Kleine Anmerkung ich hab den vdr 1.1.9 ausprobiert und der spielte mit gleicher libdvdcss und libdvdread DVD ohne Bildstörungen. ???


    So nun noch ein paar Fragen die sich bei meinen Nachforschungen im Netz ergeben haben.

    • sind alsa Treiber auch beim Einsatz ohne Soundkarte nötig um ac3 über dvb-s hinzubekommen?
    • ist die Option -a beim starten von vdr mit ac3 Support immer nötig oder nur bei ac3 über soundkarte?
    • wann brauche ich die packete ac3patch / ac3dec / ac3play


    viele fragen, aber ich hoffe das ich hier hilfe finde. mir sind nämlich die ideen ausgegangen. ;)


    Für Eure Antworten schon mal danke im vorraus.
    mfg
    stefan