Posts by scramblerbings

    Quote

    Original von OS/2


    Du kannst auch von dem weißen, 4-poligen Stecker in der Nähe des Slotblechs der FF ein CD-Audio kabel auf den CD-IN oder AUX-IN des Mainboards stecken, bleibt dann alles unsichtbar und steckbar.


    Gruß OS/2


    Kennt jemand die Belegung von diesem Stecker? Ich find dazu nix bei Google.


    lg

    Das klingt ja interessant!


    Aber löten muss ich ja trotzdem ;) Mein Atom Board hat keinen CD-IN bzw. Aux-In onBoard.


    Kein Problem das is hier auf der Arbeit gleich erledigt. Mal die Belegung "ergooglen".


    Konsolentechnisch bin ich jetz nicht wirklich so fit. Wo sollte ich das "alsactl restore" am besten eintragen damit's auch beim Booten wieder geladen wird?


    lg
    Florian

    Hallo Leute!


    Mein seit einigen Jahren treuer VDR ist nach einer Anmeldung zu SKY und dem damit verbundenen Reciever-Tausch in's Schlafzimmer gewandert.


    Im Schlafzimmer habe ich nur einen alten kleinen 50cm Röhringer am "gewanderten" VDR per AV-Board dran hängen.


    Soundtechnisch hat dieser Fernseher allerdings nichts bis garnichts zu bieten ;)


    Mein Wunsch kleines analoges 2.1 Boxensystem ohne SPDIF (reicht völlig für's Schlafzimmer) an die OnBoard Soundkarte dran (Stereo reicht vollkommen) und glücklich sein.


    Möglich? Ich blick nämlich nicht wirklich durch wie ich das bewerkstelligen soll. Nen digitalen Ausgang hat das AV-Board zwar der nutzt mir aber im Schlafzimmer nix weil mein "großes" 5.1 DD System im Wohnzimmer beim 50er Plasma bleibt ;)


    VDR-Version: EasyVDR 0.6.8 (wurde beim "Umziehen" gleich upgedatet)
    Hardware: Intel D945GCLF Mainboard, 1GB DDR-667, 2,5" IDE WD HDD, optisches Laufwerk, Technotrend S2300 mit AV-Board


    lg
    Florian


    Hey!


    Anundfürsich sollte keine großartige Anpassung im BIOS notwendig sein. Einfach in der Sysconfig das WOL auf "YES" setzen und das sollte es gewesen sein.

    Quote

    Original von s_herzog



    Bist du sicher, dass es nicht geht? Von der X11-Konsole wegswitchen muss man AFAIK Strg-Alt-F<xy> drücken... aber das ist "normal"..


    ... ohne STRG :) nur ALT-F<xy> und nein das funktioniert unter X nicht mehr nur auf der normalen Konsole!


    lg
    Scramb

    Hey!


    Ich habe jetzt bereits herausgefunden wie es angeschlossen gehört. Leidergottes ist bei dem von mir gekauften KIT der Inverter defekt.


    Display hat kurz was angezeigt und seither pfeift ein braunes Bauteil am Inverter nur mehr :)


    Habe schon mit der Verkäuferin des Artikels Kontakt aufgenommen bzgl. Umtausch weil der Artikel ausdrücklich als "NEU" deklariert wurde.


    lg
    Scramb


    könntest du vielleicht mal ein Bild davon machen? ich find da nirgend's einen Jumper?!?! ...


    Ich muss dazu sagen dass ich das 7" hab nicht das 6,4. Ich hab zwar das Analog-Board im Internet gefunden aber keine Beschreibung dazu wo was angesteckt werden muss ... Die Stecker passen nämlich unterschiedlich!

    so aktualisierte Daten vom 27er ... 299€ soll er kosten!


    Ich habe gerade regen Kontakt mit der Verkäuferin der Display's.


    Sie hätte auch noch 26" und 27" Display's zu verkaufen


    Vorläufige Angaben (nähere Info's krieg ich hoffentlich noch)


    Code
    resolutions
    1920 x 1200
    Full Frame Rate Conversion
    Picture-in-Picture
    RealColor™ Technology
    HDTV
    
    
    VP:249


    Bild


    lg

    Quote

    Original von Morone
    Frag doch den Verkaeufer , der solls ja eigentlich wissen. ;)


    Hab Ihm mal geschrieben. Leider bin ich elektrotechnisch nicht wirklich Brüllermäßig drauf! ...


    Bin eher so'n IT-Schrauber ... Kleinigkeiten krieg ich wohl auf die Reihe aber ich will's nicht gleich wieder kaputt machen ...


    lg
    Scramb

    Dieser PXE-Loader ist im Prinzip ein eigenes kleines Linux (eine Abart von SYSLINUX)


    Das mit dem integrierten DHCP ist schon richtig aber ich muss ganz ehrlich sagen dass ich den nicht verwendet hab.


    Ich mach das mit dem Boot-File übergeben über meinen WRT54-GL mit DD-WRT is meiner Meinung nach komfortabler.


    Grundsätzlich kann dieser PXE-Loader die meisten LINUX-Images laden WIE das Easy-VDR Image geladen wird muss ich passen! (Auf jeden Fall nicht als ISO *gg* da bin ich bereits verzweifelt) da würd ich am ehesten mal die Burschen im EasyVDR-Portal anhaun :)


    http://syslinux.zytor.com/pxe.php


    Nein es reicht nicht das Image einfach in das Verzeichnis zu legen.


    Du brauchst zusätzlich zu diesem "TFTPD32-Server" noch einen DHCP der deiner LAN-Karte beim Booten bereits eine IP zuweist und außerdem muss der DHCP noch die Postition der Boot-File übergeben.


    Das Bootfile ist ein eigener Loder (PXE-Loader) der in dem Root vom TFTPD-Server liegen muss z.B. PXELINUX (damit hab ich ganz gute Erfahrungen gemacht) ...


    lg
    SCramb

    Es scheinen noch weitere Display's vorhanden zu sein ...


    habe gerade vom Verkäufer folgende Mail bekommen


    Code
    hallo !!
    falls sie weiter 7 " oder auch 6,4" tfts haben möchten geben sie mir bitte bescheid bevor sie das geld überweisen falls sie interesse haben !
    MFG


    lg
    Scramb