Posts by obarden

    Ich hoffe ich darf mich hier mal mit meinem Problem mit dranhängen.


    Ich habe auch die gleichen Fehlermeldungen seit Neuestem:




    Locale sieht so aus:



    Trotzdem startet epgd nicht mit UTF-8:




    Was genau mache ich denn falsch, bzw. wo muss ich denn die locale für epgd setzen ??




    Interessanterweise ist es beim Aufruf mit /usr/local/bin/epgd -n -p /usr/local/lib/epgd/plugins richtig.


    Danke schon mal an die vielen Vorschläge und Tips.
    Ich glaube ich habe den Übeltäter identifiziert. Es scheint als hätte gleichzeitig zum Upgrade mein AV-Verstärker (Denon AVR 3311) sich dazu entschieden Probleme
    zu machen. Ich habe den VDR mal testweise direkt an den TV angeschlossen und siehe da: Keine Artefakte, kein plötzliches Verschwinden des Bildes.
    Ich beobachte das mal weiter und gebe mal Feedback falls sich an dem noch was ändern sollte. Aber momentan sieht alles gut aus.

    Ich würde es auch echt nicht auf die Karte oder Treiberversion reduzieren.
    Denn wie gesagt, ich hatte die Maschine ja schon jahrelang im Einsatz mit Suse 11.3. Aber daß das jetzt nur durch den Umstieg auf ein neueres Suse so schlecht wird wage ich halt auch zu bezweifeln.
    Die hardware an sich hatte in der Vergangenheit nicht wirklich Probleme mit der Wiedergabe, klar sie kam sicher schon an ihre Grenzen, aber es lief alles ganz annehmbar.

    Hi,


    Code
    1. Jun 13 16:36:57 Tydirium vdr[28705]: [28705] [general.info] VDR dvbsddevice plugin loaded as subplugin
    2. Jun 13 16:36:57 Tydirium vdr[28705]: [28705] [general.info] VDR dvbhddevice plugin loaded as subplugin


    wenn man Deiner Signatur glauben darf, gibt es weder nee FF-HD oder FF-SD im System. ..weshalb sind die Plugins installiert?
    Dann hast du Nividia-340.76 installiert, was mit Geforce 8400 auch Probleme macht.(hatten wird schon oft bei easyVDR)


    Gruss
    Wolfgang



    Da hab ich nix konfiguriert in der Richtung, das macht VDR wohl automatisch.
    OK, danke für den Hinweis, ich werde mal nen älteren Treiber ausgraben und damit probieren.

    NVIDIA GeForce 8400 GS



    02:00.0 VGA compatible controller: NVIDIA Corporation G98 [GeForce 8400 GS Rev. 2] (rev a1) (prog-if 00 [VGA controller])
    Subsystem: CardExpert Technology Device 0401




    60Hz ist definitiv ausgeschaltet


    Bin gerade ein bisschen am verzweifeln.
    Ich hab meinen VDR neu aufgesetzt ==> neue SSD und Suse 13.2


    Leider bekomme ich es nicht mehr hin daß das Videobild ohne Störungen/Artefakte läuft, weder bei Live noch bei Aufnahmen.
    Bei HD Sendern ist VDR spürbar schlechter ansprechbar.


    das syslog läuft voll mit folgenden Zeilen:



    nvidia-settings sagt mir daß die GraKa ziemlich ausgenutzt ist:
    GPU Utilization = 86%
    Video Engine Utilization = 93%





    hier die relevanten Syslog Meldungen beim VDR Start:



    hat irgendjemand ne Idee in welche Richtung ich noch schauen kann ?

    Der Witz war bei mir, dass vdradmin beim Beenden die Konfiguration wegschreibt - und damit eventuelle Änderungen, die ich zur Laufzeit des Programms in der Konfigurationsdatei gemacht hatte.
    Ich musste also erst vdradmin beenden, dann Config editieren und danach vdradmin neu starten. Das muss nicht unbedingt etwas mit init.d zu tun haben.


    Grüße, hjclaes



    Ne, hatte ich ja auch in meinem ersten Beitrag geschrieben, daß ich das auch so gemacht habe. Ohne Erfolg.
    Ich hatte jetzt in die Source Dateien einfach schon den vorgegebenen 2001 Port gegen den richtigen Port ersetzt und auch das schreiben der Konfig deaktiviert, damit läuft es nun wie gewünscht. Ist aber leider nicht die wirkliche Lösung
    sondern eher ein Workaround.